10 großartige Lieder über Väter

{h1}
Die Beziehung zwischen Vätern und ihren Kindern ist eine der wichtigsten und einflussreichsten aller menschlichen Verbindungen. Kinder wollen wie ihre Väter oder ihre völligen Gegensätze sein. Sie können sich von ihren Vätern beschützt, erstickt oder verlassen fühlen. Väter können sich fragen, ob sie die Vaterschaft richtig machen, Schwierigkeiten haben, ihren Kindern ihre Liebe auszudrücken, oder die Dinge bereuen, die sie nicht gesagt oder getan haben.


Wie auch immer Sie es in Scheiben schneiden, die Vater-Kind-Beziehung kann viele Emotionen hervorrufen. Kein Wunder, dass diese Emotionen manchmal von Musikern in Songwriting-Gold umgewandelt wurden. Vaterschaft bekommt zwar nicht so viele Songs darüber geschrieben wie romantische Liebe, aber im Laufe der Jahrzehnte wurden definitiv einige Juwelen zum Thema Vater herausgebracht. Zu Ehren des Vatertags an diesem Sonntag sind hier zehn meiner Favoriten. Ich weiß, dass es noch viele weitere gibt - teilen Sie uns Ihre Auswahl in den Kommentaren mit!

'Vater und Sohn' des Künstlers, früher bekannt als Cat Stevens


Dieser Folk-Rock-Klassiker von Cat Stevens aus dem Jahr 1970 fängt einen Austausch zwischen einem jungen, idealistischen Mann ein, der sich losreißen und ein Leben voller Leidenschaft führen möchte, und einem alten, aber weisen Vater, der seinem Sohn sagt: „Entspann dich einfach, mach es ruhig.“

Während viele davon ausgehen, dass sich die bärtige, vormuslimische Bekehrung in einem Interview in Hippie Cat Stevens nur mit dem freiheitssuchenden Sohn identifizierte Rollender SteinStevens sagte: 'Einige Leute denken, dass ich auf der Seite des Sohnes stehe. Aber wie hätte ich die Seite des Vaters singen können, wenn ich es auch nicht verstanden hätte? Ich habe dieses Lied kürzlich gehört und eine Zeile gehört und festgestellt, dass dies der Vater meines Vaters, des Vaters, des Vaters, des Vaters, des Vaters, des Vaters, des Vaters ist. '


'Liebe ohne Ende, Amen' von George Strait


Country-Musik ist voller Songs über Väter, aber George Straits 'Love Without End, Amen' ist sicherlich das Beste vom ganzen Haufen. Seit ich Vater geworden bin, habe ich definitiv etwas über das 'Geheimnis der Liebe eines Vaters' gelernt, von dem der gute alte George Strait spricht.



'Papa war ein rollender Stein' von The Temptations

'Papa war ein rollender Stein' ist eine seltsame musikalische Kombination: wahrhaft traurige Texte, die auf einen funky Groove gesetzt sind. Dieser 1970 von den Versuchungen getroffene Tanz erzählt die Geschichte eines Mannes, der entdeckt, dass sein Vater faul, weibisch und nichtsnutzig war. Das Lied lehrt uns, dass wenn dein Vater ein schlechtes Beispiel dafür war, wie man ein Mann ist, von ihm lernen, indem du das Gegenteil tust… und dann von deinem Ding aufstehst und tanzt, bis du dich besser fühlst.


'Tochter' von Loudon Wainwright III

Ich kann Judd Apatow danken Knocked Up für die Einführung in dieses Juwel eines Liedes. Immer wenn ich es höre, möchte ich eine Tochter haben. Aber selbst wenn Sie ein Rudel Jungen (oder einen wilden und verrückten Gus) haben, können Sie sich auf den Stolz und die Liebe beziehen, die Loudon Wainwright für sein kleines Mädchen empfindet. Wenn Wainwright singt: 'Alles, was sie weiß, habe ich ihr beigebracht', trifft Sie die Wahrheit darüber, wie viel Einfluss Sie auf Ihre Kinder haben. Wainwright hat auch ein anderes Lied über die Vaterschaft namens „Vater sein'Das ist auch ziemlich gut.

'Katze ist in der Wiege' von Harry Chapin

Das herzzerreißendste Lied über Väter und Söhne, das jemals geschrieben wurde. Das Lied basiert auf einem Gedicht von Harry Chapins Frau. Das Paar arbeitete oft an den Schriften des anderen und als Harry das Gedicht zum ersten Mal las, versuchte er es zu vertonen, aber das Ergebnis packte ihn nicht. Erst als sein Sohn geboren wurde, fühlte sich Chapin inspiriert, das Gedicht noch einmal in ein Lied zu verwandeln, und 'Cat’s in the Cradle' war das Ergebnis.


Das Lied erzählt die Geschichte eines Mannes, der zu beschäftigt mit seiner Karriere ist, um die Menschen zu genießen, die am wichtigsten sind. Er arbeitet für seine Familie, bemüht sich aber nicht, eine Beziehung zu seinem Jungen aufzubauen. Als der Vater merkt, was er sich entgehen lässt und Zeit mit seinem Sohn verbringen möchte, schließt sich der Kreis - sein Sohn ist jetzt zu beschäftigt für ihn. 'Mein Junge war genau wie ich.'

Jedes Mal, wenn ich dieses Lied höre, denke ich darüber nach, wie viel Zeit ich mit meinem eigenen Jungen verbringe und wie schnell er erwachsen wird. Männer, wenn Sie eine Beziehung zu Ihrem Sohn (oder Ihrer Tochter) haben möchten, wenn Sie alt und grau sind, legen Sie das Smartphone ab, lassen Sie die Arbeit zu Hause und werfen Sie den Ball mit ihm herum, wenn er danach fragt.


'Color Him Father' von den Winstons

Stiefväter spielen in Büchern, Filmen und Musik oft die Rolle des bösen Bösewichts. Der Winstons-Hit von 1969 'Color Him Father' ist eine erfrischende Ausnahme. Das sentimentale Seelenlied handelt von der Liebe eines Jungen zu seinem Super-Stiefvater, der seine verwitwete Mutter heiratete und die Vaterrolle für sieben Kinder übernahm, die biologisch nicht seine waren. Der Mann in 'Colour Him Father' ist ein Beispiel für die Kunst der Vaterhaftigkeit: Er arbeitet hart für seine Familie, nimmt eine aktive Rolle bei der Elternschaft ein und liebt die Mutter seiner Kinder.

'A Boy Named Sue' von Johnny Cash

Manchmal ist eine epische Kneipenschlägerei genau das, was Vater und Sohn brauchen, um ihre Beziehung zu verbessern. In 'A Boy Named Sue' erzählt Johnny Cash die Geschichte eines toten Vaters, der seinem Sohn den Namen eines Mädchens (Sue) gibt, bevor er ihn aus der Stadt holt. Der Junge wächst verspottet auf und verspottet seinen weiblichen Namen und schwört, seinen Vater zu finden und zu töten, weil er ihn mit dieser Empörung gebrandmarkt hat. Als der Junge, jetzt ein Mann, seinen Vater in einer Bar in Tennessee findet, kämpfen Messer und Gewehres ists (siehe, was ich dort gemacht habe?), aber am Ende erklärt der Vater, warum er seinen Jungen Sue genannt hat, und Sue kommt 'mit einer anderen Sichtweise' davon.


Ich frage mich, wie viele Väter ihre Söhne Sue genannt haben, nachdem sie dieses Lied gehört haben. Ist da draußen eine männliche Sue?

'Die Augen meines Vaters' von Eric Clapton

Das Verständnis der Hintergrundgeschichte dieses Liedes macht es umso ergreifender. Der Gitarrist Eric Clapton wuchs auf, ohne zu wissen, wer sein Vater war. 1991 fiel Claptons vierjähriger Sohn aus dem Fenster von Claptons Wohnung in Manhattan in den Tod. 'Die Augen meines Vaters' war Claptons Art, den Kummer zu erforschen, seinen Vater nicht zu kennen und den tragischen Verlust seines eigenen Sohnes. Er teilt in seiner Autobiografie mit, dass das Lied „die Parallele zwischen dem Blick in die Augen meines Sohnes und dem Sehen der Augen des Vaters, den ich nie getroffen habe, durch die Kette unseres Blutes“ beschreibt.

Clapton schrieb auch 'Tränen im Himmel' zu Ehren seines toten Sohnes. Während der Konzerte spielt er nicht mehr sowohl 'Die Augen meines Vaters' als auch 'Tränen im Himmel', weil sie zu emotional anstrengend sind.

'Just the Two of Us' von Will Smith

In seinem Solo-Debütalbum legte Will Smith den besten Song fest, der jemals aufgenommen wurde und der genau beschreibt, wie er zum ersten Mal einen Kindersitz einsetzt. In aller Ernsthaftigkeit ist „Just the Two of Us“ ein großartiges Lied darüber, Vater zu sein. Smith fängt perfekt ein, was ein Mann fühlt, wenn er sein Baby zum ersten Mal sieht oder wenn sein Kind anfängt zu schneiden. Dank des frischen Prinzen singe ich in meinem Kopf: „Tru dat tru dat, ähm, warum tust du das? Ich versuche, ein harter Vater zu sein, aber du bringst mich zum Lachen.“ Immer wenn Gus in Unfug gerät.

'The Living Years' von Mike + the Mechanics

Es gibt einen Grund, warum sich 'The Living Years' so real und ergreifend anfühlt. Nicht nur, dass der Mann, der die Texte verfasst hatte, das Lied gelebt hatte - BA Robertsons Vater, zu dem er eine angespannte Beziehung hatte, war drei Monate vor der Geburt seines Sohnes gestorben -, sondern auch Mike Rutherford hatte kürzlich seinen Vater verloren und ein Kind bekommen, und Paul Carrack, der den Lead-Gesang des Songs sang, hatte seinen Vater im Alter von 11 Jahren verloren. Stellen Sie die Erfahrungen dieser Männer zusammen und jetzt wissen Sie, warum das Lied Sie mitten ins Herz trifft.

'The Living Years' ist eine sanfte Erinnerung daran, den Hörer abzunehmen, oder noch besser, einen Brief schreiben, um Papa zu sagen, wie viel er dir bedeutet hat ... solange du noch kannst.