13 Dinge, die ein Mann in seinem Auto behalten sollte

{h1}

Als ich aufwuchs, bemerkte ich, dass mein Vater den Kofferraum seines Autos gut mit Vorräten gefüllt hielt. Ein Großteil der Ausrüstung in seinem Auto war für seinen Job als Wilderer als Jagdaufseher, aber die meisten Dinge, die er in seinen Kofferraum packte, waren für Notsituationen.


Und es gab viele Male, in denen mein Vater seine Kofferraumausrüstung zum Laufen bringen konnte.

Zum Beispiel fuhr mein Vater vor ungefähr 20 Jahren mit seinem alten burgunderfarbenen Caprice von New Mexico nach Oklahoma nach Hause. Etwas außerhalb von Groom, TX, in der Nähe der famous mageres Wasser Turm entlang der I-40, ein höllischer Schneesturm. Es war ein völliger White Out, also musste mein Vater vorbeifahren, bis sich die Dinge beruhigt hatten.


Aber erst einen Tag später beruhigten sich die Dinge.

Mein Vater musste die Nacht in seinem Auto mitten im Nirgendwo verbringen, während draußen ein Schneesturm brüllte. Aber weil er die Voraussicht hatte, sich auf solche Situationen vorzubereiten, konnte er sich mit einigen Decken warm halten und vermeiden, den Hunger mit einigen MREs zu zerstören


Viele von Ihnen werden in dieser Ferienzeit unterwegs sein, um die Familie zu besuchen. Deshalb habe ich meinen Vater, Tom McKay, konsultiert und ihn gefragt, welche Vorräte er für jeden Mann in seinem Auto aufbewahren sollte. Hier ist seine vorgeschlagene Liste.



1. Voll aufgeladenes Handy. Handys haben Ihre Chancen, am Straßenrand gestrandet zu sein, erheblich verringert, aber zählen Sie nicht darauf als Ihre einzige Verteidigungslinie. Ich war in vielen ländlichen Gebieten, in denen sich mein Handy nur zum Pongspielen gelohnt hat. Haben Sie zusätzlich zu Ihrem Haupttelefon ein Backup, mit dem Sie 911 anrufen können. Jedes alte Handy funktioniert, auch wenn es nicht aktiviert ist. Mobilfunkanbieter sind gesetzlich verpflichtet, 911-Anrufe von jedem Mobiltelefon aus zu tätigen. Werfen Sie das alte Nokia-Handy von 1999 einfach in Ihr Handschuhfach und bewahren Sie es dort auf.


2. Überbrückungskabel. Sie gehen nach einem langen Arbeitstag zu Ihrem Auto, stecken den Schlüssel in die Zündung, drehen ihn um und…. Klick klick. Mist! Sie werden zu spät zum Fußballspiel Ihres Kindes kommen! Sie sehen dann auf und bemerken, dass Sie den ganzen Tag das Licht eingeschaltet haben. Es passiert den Besten von uns. Autobatterien sterben, seien Sie also mit einem Satz Überbrückungskabel bereit. Und selbst wenn Sie nie eine leere Batterie haben, ist es immer gut, einen Satz Überbrückungskabel zu haben, damit Sie einer Frau (oder einem Kerl) in Not helfen können, die ihre benötigt Auto sprang.

3. Taschenlampe. Gut geeignet, um nachts Licht zu spenden, wenn 1) Sie ein Reserverad aufsetzen, 2) ein anderes Auto starten oder 3) Versicherungsinformationen mit dem ahnungslosen Fahrer austauschen, der Sie an einer Ampel hinter sich gelassen hat. Holen Sie sich eine Maglite und Sie können damit auch potenzielle Wagenheber in den Kopf schlagen.


4. Fackeln am Straßenrand / reflektierendes Dreieck. Wenn Sie am Straßenrand vorbeifahren, sind Sie im Grunde eine sitzende Ente und hoffen, dass andere Fahrer die Situation nicht in einen Clip für eine dieser extremen Videoshows verwandeln. Es ist besonders gefährlich, nachts am Straßenrand rumzuhängen. Stellen Sie sicher, dass Sie und Ihre Umgebung sichtbar sind, wenn Sie mit Straßenfackeln oder zumindest einem reflektierenden Dreieck an den Straßenrand fahren. Die brennenden Fackeln der alten Schule scheinen heutzutage schwerer zu finden zu sein, da die Leute auf LED-Fackeln umsteigen.

5. MREs. Sie wissen nie, wann Sie längere Zeit in Ihrem Auto gestrandet sind. Wenn Sie jemals aus dem Westen gefahren sind, wissen Sie, dass es Hunderte von Kilometern bis zur nächsten Hilfequelle sein kann. Wenn Sie keine Toleranz für längere Fastenzeiten aufgebaut haben, lassen Sie einige MREs oder Müsli- / Powerbars auf der Rückseite Ihres Autos, um daran zu knabbern, während Sie auf den Abschleppwagen warten.


6. Warme Decken. Tom kann Ihnen aus erster Hand sagen, warum warme Decken ein Muss sind. In dieser Nacht wurde es in seiner Laune ziemlich kalt. Decken haben jedoch Verwendungszwecke, die über Notsituationen hinausgehen. Es ist immer gut, eine Decke im Auto zu haben, um sich mit Ihrem Mädchen zu kuscheln, während Sie Ihr Team in einer kalten Herbstnacht anfeuern oder sie für ein Picknick auf den Boden legen.

7. Eiskratzer. Seien Sie nicht der Trottel, der da draußen um 5 Uhr morgens mit einer Kreditkarte die Windschutzscheibe verschrottet. Ein guter Eiskratzer bringt Sie nur ein paar Dollar zurück und macht das Reinigen Ihrer Windschutzscheibe viel einfacher und schneller.


8. Erste-Hilfe-Kasten. Egal, ob Sie eine mit Glasscherben gefüllte Kopfwunde reinigen oder einen Boo Boo an Ihrem Zweijährigen reparieren, es ist gut, ein Erste-Hilfe-Set zu haben. Sie können immer einen kaufen, aber Ihren eigenen in einem zusammenstellen Altoiden glauben macht mehr Spaß.

9. Wasserflaschen. Zum Beispiel, wenn Sie mitten in der heißesten Hitzewelle aller Zeiten im Death Valley gestrandet sind ... oder wenn Ihr Auto zu einem anderen Zeitpunkt beschließt, eine Panne bei Ihnen zu haben. Oder nachdem du ein Konzert verlassen hast und so verdammt ausgetrocknet bist!

10. Abschleppgurt. Ich weiß nicht, wie oft mein Vater meinen Hintern mit diesem Ding in der High School gerettet hat. Gegen Ende des Lebens meines blauen 92er Chevy Cavalier (auch bekannt als 'The Smurf') würde es einfach aufhören zu laufen und kein Kabelspringen würde helfen, es in Gang zu bringen. Für Momente wie diese hat mein Vater den Abschleppgurt herausgerissen. Sie befestigen einfach ein Ende des Abschleppgurts an der Vorderseite des Autos, an dem Sie ziehen möchten, und das andere an der Anhängerkupplung auf der Rückseite Ihres Autos. Der gestrandete Fahrer bleibt im toten Auto, schaltet es in den Leerlauf und lenkt und bremst, während es an sein Ziel geschleppt wird.

11. Klappschaufel. Es gibt einige Fälle, in denen eine Klappschaufel nützlich sein könnte. Das erste ist, wenn Sie im Schnee oder Eis stecken bleiben. Mit der Schaufel können Sie etwas Schnee ausgraben und etwas Schmutz unter den Reifen legen, um mehr Traktion zu erzielen. Die zweite Situation ist, wenn ein Autoreifen in einem Loch oder etwas stecken bleibt. Sie können die Schaufel verwenden, um herum zu graben und einige Rampen zu erstellen, um Ihr Auto zu lösen. Es kann auch als improvisierte Waffe verwendet werden. Green Beret-Stil.

12. LifeHammer. Wenn Sie es versuchen Flucht aus einem sinkenden AutoDieses kleine Stück Plastik und Metall kann den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen. Verwenden Sie es, um Ihr Fenster zu brechen, Ihren Sicherheitsgurt zu schneiden und Ihre Flucht zu machen.

13. Tragbarer Luftkompressor. Mein Vater glaubt, dass dies der beste Kauf war, den er für das Auto gemacht hat. Wenn Ihr Reifen undicht ist, aber nicht vollständig durchgebrannt ist, können Sie anstelle eines Ersatzreifens einen tragbaren Luftkompressor verwenden, um wieder auf die Straße zu kommen. Der Kompressor füllt Ihren Reifen so weit auf, dass Sie zu einer Reparaturwerkstatt fahren können, um ihn reparieren zu lassen. Es wird direkt in Ihren Zigarettenanzünder eingesteckt. Bonusnutzung: Sie müssen nicht mehr 75 Cent bezahlen, um Ihre Reifen an geizigen Tankstellen zu tanken.

Es gibt Kits, die Sie kaufen können und die viele dieser Dinge enthalten, aber ich persönlich finde es zufriedenstellend, Ihren eigenen Vorrat an Verbrauchsmaterialien zusammenzustellen. Und Sie können eine bessere Auswahl an Dingen zusammenstellen.

Was sollte ein Mann in seinem Auto tragen? Geben Sie uns Ihre Tipps in den Kommentaren!