16 männliche letzte Worte

{h1} Giles Corey letzte Worte.

Der 80-jährige Corey wurde während der Salem-Prozesse von 1692 der Hexerei beschuldigt, weigerte sich jedoch, eine Klage vor Gericht einzureichen. Zur Strafe wurde er nackt in eine Grube auf einem Feld gelegt und zwei Tage lang langsam zu Tode gedrückt. Allmählich wurden schwere Steine ​​auf seine Brust gelegt - aber er weigerte sich, vor Schmerz zu schreien oder ein Plädoyer zu erheben, und jedes Mal, wenn er dazu aufgefordert wurde, antwortete er einfach: „Mehr Gewicht.“


Humphrey Bogart letzte Worte.

Captain Lawrence letzte Worte.

Während des Krieges von 1812 kämpfte Lawrence 'Schiff, die USS Chesapeake, mit der HMS Shannon der Royal Navy. Der Kapitän wurde mit Kleinwaffenfeuer tödlich verwundet, ermutigte aber seine Männer, den Kampf fortzusetzen. Seine Befehle wurden zu einem beliebten Seeschlachtschrei.


Robert Erskine Ire letzte Worte.

Dies waren Childers letzte Worte an sein Exekutionskommando, bevor er 1922 während des irischen Bürgerkriegs hingerichtet wurde.

Thomas Becket Erzbischof letzte Worte.


Charles Darwin letzte Worte.



Errol Flynn letzte Worte.


Thomas Noch mehr letzte Worte.

Thomas More wurde 1535 wegen Hochverrats angeklagt und hingerichtet, weil er die Nichtigerklärung der Ehe von König Heinrich VIII. Nicht unterstützen wollte und bestritt, dass der König das Oberhaupt der Kirche war. Bevor er enthauptet wurde, sagte er seine letzten Worte in Bezug auf seinen Bart. Er legte seinen Bart auf den Block des Henkers, damit er nicht verletzt wird, während er enthauptet wird.

Nathan Hale letzte Worte.


Lawrence Oates letzte Worte.

Auf der 800-Meilen-Rückfahrt von Robert Falcon Scotts erfolglosem Versuch, als erster den Südpol zu erreichen, schob sich sein Team verzweifelt durch eisige Temperaturen und Schneestürme und versuchte, den Zeitplan einzuhalten und die Versorgungsdepots auf dem Weg zu erreichen. Oates 'Füße waren stark erfroren und er verlangsamte den Rest der Männer. Er meldete sich freiwillig zurückgelassen zu werden, aber seine Kameraden weigerten sich, ihn zu verlassen. Schließlich ging er einfach aus seinem Zelt in einen Schneesturm und sagte den anderen: „Ich gehe einfach nach draußen. Ich kann einige Zeit sein. '

Dwight Eisenhower letzte Worte.


Wallace Hartley letzte Worte.

Hartley und seine Bandkollegen spielten weiter, als die Titanic versank, um die Passagiere und die Crew ruhig zu halten. Als die letzten Rettungsboote geladen worden waren, griffen die Musiker nach dem Geländer auf dem Deckshaus der Großen Treppe, und Hartley verabschiedete sich kurz vor einer Welle von ihnen und wusch ihn über Bord.

Kit Carson letzte Worte.


George Patton letzte Worte.

Patton starb 1945, kurz bevor er Europa verließ. Er hatte einen Autounfall auf dem Weg zu einem Jagdausflug, bei dem er vom Nacken abwärts gelähmt war. Er verweilte 12 Tage in einem Krankenhaus in Wirbelsäulentraktion; Es war nicht die Art von ruhmreichem Tod, die sich der lebenslange Soldat vorgestellt hatte.

Otto Lilienthal letzte Worte.

Otto Lilienthal, der sich für die Idee des bemannten Flugs begeistert, war als „Segelflugkönig“ bekannt und absolvierte über 2.000 Flüge in selbst entworfenen Segelflugmodellen. Im Jahr 1896 kam sein Segelflugzeug zum Stillstand, und er fiel 56 Fuß und brach sich kritisch die Wirbelsäule. Dies waren seine letzten Worte an seinen Bruder, bevor er der Verletzung erlag.