20 Oldtime Strongman-Übungen zur Entwicklung Ihrer Griffstärke

{h1}


Anmerkung des Herausgebers: Edward Aston war zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein starker Mann und Champion im Gewichtheben, der von 1911 bis 1934 den Titel 'Großbritanniens stärkster Mann' trug. Aston glaubte, dass eines der am meisten übersehenen Geheimnisse der Stärke war Griffstärke aufbauenEine Fähigkeit, die nicht nur die Hände, sondern die gesamte Muskulatur der Unterarme von unterhalb des Ellbogens bis zu den Fingerspitzen ins Spiel bringt. Er und seine starken Kollegen entwickelten und zeigten ihre Griffstärke, indem sie Eisenbleche, Kartensätze (in Hälften und Viertel), Tennisbälle und Telefonbücher (Eine Leistung, die Sie hier lernen können). Sie beeindruckten auch die Menge, indem sie Pennys, Nägel und Hufeisen bogen und feste Ketten brachen. Während solche Anzeichen von Griffstärke die Massen beeindruckten, argumentierte Aston, dass diese Fähigkeit einen großen praktischen Wert hat, nicht nur bei der Verbesserung der Fähigkeit, Gewichte zu heben, sondern auch bei der Steigerung der Effizienz bei der Ausführung von Handarbeit, Ausdauer in einer Krise und sogar der allgemeinen Willenskraft.

In seinem kurzen Buch So entwickeln Sie einen leistungsstarken GriffAston teilt seine Philosophie über die Wichtigkeit der Griffstärke und die Übungen, die er und andere starke Männer verwendet haben, um sie zu erlangen (begleitet von einigen süßen Illustrationen, die Napoleon Dynamite gutheißen würde). Unten finden Sie das gesamte Buch, das vom Original komprimiert wurde.


_____________________

Jeder von uns sollte heute daran interessiert sein, einen starken Griff zu besitzen. In den letzten sechs Jahren wurde die britische Nation in einem der Geschichte unbekannten Ausmaß für einen Krieg organisiert, mit einem Appell von 23,5 Millionen, die bei einer Gesamtbevölkerung von 40 Jahren in die Dienste aufgenommen wurden oder für diese arbeiteten. zwei Millionen; Dies stellt die größte nationale Anstrengung unter den Alliierten dar. Diese kolossale Zahl war in der Armee, der Marine, der Luftwaffe, der Handelsmarine, im Zivilschutz oder in der Munition beschäftigt. Viele von ihnen mussten zum ersten Mal in ihrem Leben ihre physischen Kräfte voll ausschöpfen.


Egal, ob Sie Soldat, Seemann, Flieger, Polizist, Feuerwehrmann, Luftschutzbeamter oder Rettungsarbeiter waren, Sie werden zustimmen, dass der Besitz eines mächtigen Griffs eines Ihrer besten physischen Vermögenswerte war und die meisten von uns, die in einem von ihnen gedient haben Die oben genannten Kapazitäten sind mehr als dankbar für den Service, den sie für uns und andere erbracht haben.



In jenen Tagen feindlicher Aktionen konnte jeder Mann oder jede Frau zu jeder Tages- und Nachtzeit aufgefordert werden, die Kraft ihrer Hände bei der Brandbekämpfung oder Rettung nach einem Luftangriff einzusetzen. Auf dem Feld, in der Luft, an Bord von Schiffen, in den Minen, in der Fabrik oder sogar auf der Straße hat der Besitz eines Paares starker Waffen möglicherweise Ihr eigenes Leben oder das Ihres Mitmenschen gerettet. Noch nie in der Geschichte unserer Nation war körperliche Fitness so wichtig für das Überleben der Rasse, denn jede Unze Energie, die in diesen Tagen der Rehabilitierung erzeugt und genutzt wird, wird die Eroberung der Friedensbedingungen näher bringen und diese notwendige Vitalität kann durch geschaffen werden eine Methode allein: die der körperlichen Bewegung.


Stärke schafft Vertrauen, den Willen zu tun und zu wagen, die Energie und Initiative zu erreichen, dorthin zu führen, wo andere folgen, und vor allem: weiterzumachen, wenn alle anderen aufgegeben haben. Und direkt dahinter verbirgt sich das jubelnde Vertrauen in den starken rechten Arm, das das Hauptmerkmal der Hartnäckigkeit des britischen Bulldoggen ist.

Jetzt ist der größte Faktor für die Schaffung eines kraftvollen Griffs SHEER WILL POWER, denn man kann keine überdurchschnittliche Kraft entwickeln, die in den Händen und Unterarmen konzentriert ist, ohne die notwendige mentale Kraft zu besitzen, die diese Kraft erzeugen und ausüben kann. Der Mann mit guten Greifkräften ist ausnahmslos ein Mann mit einem eigenen Verstand, der weiß, was er vom Leben verlangt und entschlossen ist, es zu bekommen. Es wurden Hunderte von Büchern zum Thema Willenskraft geschrieben, in denen die Vorteile hervorgehoben wurden, die sich aus der Verbesserung dieses geistigen Merkmals ergeben, während die Methoden, die bei seiner Entstehung angewendet werden sollen, unterschiedlich vorgeschrieben wurden, vom festen Blick auf einen Glaskristall bis zur Tat sich jeden Morgen fünfzig Mal zu bücken, um die Zehen zu berühren, aber soweit ich mich erinnern kann, hat kein einziges Buch die Kultivierung der Greifkräfte der Hand befürwortet, um den eigenen Charakter und die Entschlossenheit zu stärken.


Dennoch sehen und hören wir jeden Tag unseres Lebens die Verbindung. Ein mächtiger Redner soll sein Thema hervorragend beherrschen und in der Lage sein, die Aufmerksamkeit seines Publikums zu erregen, um seinen Willen seinem eigenen unterzuordnen. Der erfolgreiche Schüler muss die Angelegenheit in seinem Lehrbuch in den Griff bekommen, bevor er das Fach beherrschen kann. Der populäre Autor erregt die Aufmerksamkeit seiner Leser mit einer solchen Kraft, dass sie Schwierigkeiten haben, das Buch zu schließen, bevor sie das letzte Kapitel erreicht haben, unabhängig davon, welche anderen dringenden Anrufe zu ihrer Zeit vorliegen. Der wohlhabende Verkäufer mit seinen Kenntnissen der praktischen Psychologie muss seinen potenziellen Kunden für das Produkt interessieren, das heißt, er muss seine Aufmerksamkeit auf sich ziehen, bevor er den Kaufwunsch wecken kann, und so geht es den ganzen Tag über weiter, der erfolgreiche Mann - und wir alle haben etwas zu verkaufen, wenn es nur unsere Persönlichkeit für unsere Freunde ist - müssen „Griff“ haben.

Haben Sie sich jemals für Ihre Schwäche geschämt, während stärkere Männer in der Lage waren, die Dinge zu tun, die Sie gerne getan hätten? Vielleicht erinnern Sie sich an eine Zeit, in der Sie im Hintergrund bleiben und andere nach vorne kommen mussten, um die Arbeit eines echten Mannes zu erledigen, nicht aus Mangel an Mut oder Mut, sondern weil Sie erkannten, dass Sie nicht über die notwendige Muskelkraft verfügten, um diesen Mut zu unterstützen und Sie hatten Angst vor der Lächerlichkeit, der Sie sich aussetzen könnten, wenn Sie versuchen würden, eine Hand zu nehmen? Sie befürchteten nicht die Gefahr, sondern die Möglichkeit von Halsen. Sie wünschten sich nachdrücklich den Jubel und die Zustimmung der Menge, erwarteten jedoch deren Spott, als Sie erkannten, wie mickrig Ihre Versuche erscheinen würden.


Diese Gelegenheit kann sich heute oder morgen wieder ergeben, denn wer kann vorhersagen, was in diesen bewegenden Zeiten auf uns zukommt? Bereiten Sie sich jetzt darauf vor, dieser Situation zu begegnen, indem Sie Ihren Körper so trainieren, dass Sie sich auf Abenteuer mit Mut und Entschlossenheit freuen, anstatt auf Angst und Zweifel. Um das Handgelenk und den Unterarm zu stärken, benötigen Sie keine aufwändige Ausrüstung, da die Hände immer in Gebrauch sind und die Griffkraft daher sehr einfach zu kultivieren ist. Egal wo Sie sind, wenn Sie den Willen zum Durchhalten haben, wird jeder Artikel im täglichen Gebrauch dazu dienen, Ihren Griff zu entwickeln.

Der Mann in den Diensten kann sich leicht vorstellen, dass er in seinem täglichen Training genug Arbeit bekommt, um seine Kräfte voll auszuüben, aber ein wenig Nachdenken sollte ihn davon überzeugen, dass ein Soldat, Seemann oder Flieger umso effizienter ist, je stärker er wird aus sich machen; Je besser seine Aussichten auf Beförderung und desto größer seine Überlebenschance im Kampf. Der Polizist, der Feuerwehrmann usw. hat vielleicht das Gefühl, dass er nach Beendigung seiner Dienstzeit genug davon hat, aber wenn er sich fit hält, verfügt er zweifellos über Kraftreserven, um eventuelle Notfälle zu bewältigen. Auch hier arbeiten der Bergmann, der Ingenieur, der Arbeiter oder sogar der Schwarzmantelarbeiter leichter und genießen ihre Erholung mehr, wenn sie sich mehr für ihre körperliche Verfassung interessieren.


Um Ihre Greifkräfte auszuüben, müssen Sie Ihre mentalen Kräfte ins Spiel bringen. Sie können kostenlose Übungen durchführen, bis die Kühe mit geringem Nutzen für Ihre Gesundheit, Kraft oder Muskulatur nach Hause kommen, wenn Ihre Gedanken von den Gedanken des Frühstücks zu Ihrem besten Mädchen wandern, denn nur wenn Sie Ihre volle Aufmerksamkeit auf die verwendeten Muskeln richten dass die Arbeit anstrengend und ergebnisorientiert wird. Wenn Sie versuchen, ein Gewicht vom Boden aufzunehmen - eines nur innerhalb Ihres Kompasses -, werden Sie feststellen, dass es Ihnen nicht gelingt, es einen Zentimeter anzuheben, wenn Sie nicht Ihre volle Kraft in die jeweilige Aufgabe einbringen. Sie müssen Ihre volle und ungeteilte Aufmerksamkeit auf die Aufgabe richten, das Gewicht zu erhöhen; sonst wirst du scheitern. Wir sehen daher, dass die Ausübung von Übungen, die darauf abzielen, die Greifkräfte zu steigern, notwendigerweise die Willenskraft verbessern und stärken muss, mit unermesslichen Vorteilen für die gesamte Karriere.

Ein warnendes Wort an den Mann. Der Mann, der Ihre Finger so fest umklammert, dass er sie bei jedem Händedruck zerquetscht und bei jeder Gelegenheit Schmerzen verursacht, leidet höchstwahrscheinlich an einem umgekehrten Minderwertigkeitskomplex und muss toleriert werden, bis er erkennt, dass seine körperliche Stärke wirklich ein Ausdruck geistiger Schwäche ist . Wenn Sie diesem Typ begegnen, widerstehen Sie daher der Versuchung, gegen seine Schienbeine zu treten und auf die nächste Gelegenheit zu warten, wenn Sie seine Fingerspitzen ergreifen - anstatt zuzulassen, dass Ihre ganze Hand von seiner Handfläche verschlungen wird -, können Sie das Kompliment erwidern. Wenn Sie einige der folgenden Übungen gemeistert haben, werden sich Ihre Greifkräfte wahrscheinlich verdoppeln oder verdreifachen, aber Sie werden sich daran erinnern, dass die Starken die Sanften sind und dass der Händedruck des Athleten ohne übermäßigen Druck fest sein sollte , ein gegenseitiges Gefühl des Vertrauens und der Freundlichkeit zu schaffen und zu vermitteln.

Zwei der häufigsten Einwände gegen die Aufnahme von Körperkultur, die man hört, sind: „Oh ja, es ist eine gute Sache, aber ich habe wirklich nicht die Zeit“ und „Ich bin in Gräben und meine Vermieterin würde es schaffen Etwas Schreckliches, wenn ich irgendwelche Sachen in meinem Zimmer hätte. “Auf beide lautet die Antwort:„ Einspruch außer Kraft gesetzt. “ Zumindest was die Kultivierung von zusätzlicher Kraft im Handgelenk und Unterarm betrifft, können diese Teile beim Gehen zur Arbeit oder beim Warten auf einen Zug oder Bus trainiert werden, ohne sich im geringsten auffällig zu machen. Es müssen auch keine festgelegten Zeiten für das Üben festgelegt werden - es sei denn, man möchte in die Klasse der starken Männer einsteigen -, da ungerade Momente zum Üben genutzt werden können. Auch für die durchschnittliche Person muss es keinen Apparat zum Kaufen geben und daher keine Ausrüstung, um Ihre Ausgrabungen zu belasten. Der Arbeiter wird in jedem Moment Gelegenheit finden, seinen Griff beim Umgang mit den Werkzeugen seines Fachs zu verbessern. Der Büroangestellte, dessen größte Anstrengung während des Tages die Handhabung eines Hauptbuchs oder die Manipulation eines Füllfederhalters sein kann, kann seinen Apparat in Form eines Papierballs mit sich herumtragen - ein kleiner Kautschuk wäre besser - in In seiner Manteltasche und während er auf seine Beförderung wartet, kann er dieses kleine Objekt abwechselnd greifen und entspannen, bis seine Handgelenke schmerzen. Eine ausgezeichnete Erinnerung daran wird sein, dass er seine Schultern gerade und seine Brust heraushalten muss; um seine beengte Position über dem Schreibtisch in geringem Maße auszugleichen.

Warum sollte sich der Arbeiter oder der Angestellte Sorgen um ihre Griffkraft machen? Weil es ihrer Arbeit ein wenig Spaß macht, wird es ihre Kraft so verbessern, dass sie leichter durch ihre Arbeit kommen, und seltsamerweise verschwenden sie keine Energie, sondern erhöhen sie. Anstatt am Ende des Tages „alles aus“ zu sein, sind sie bereit, ihre Freizeit zu genießen, denn nur wenn Sie Ihre Muskelkraft einsetzen, können Sie eine Reserve an Muskelenergie schaffen.

So entwickeln Sie einen leistungsstarken Griff

Meiner Meinung nach ist ein starker Griff der wichtigste Teil der körperlichen Anforderungen des Athleten, insbesondere im Fall des Gewichthebers, und als Gewichtheber selbst beschränke ich meine Ansichten auf diesen Sport. Zur Bestätigung dieser Aussage erinnere ich mich daran, dass vor einigen Jahren, als der „Two Hands Dead Lift“ populär wurde, diejenigen Teilnehmer, deren Greifkräfte nicht ausreichten, um mit nahezu Rekordschlägen umzugehen, nach den von den Weight-Lifters festgelegten Regeln zugelassen wurden 'Vereinigung, um die Stange in einem umgekehrten Griff zu handhaben, der es dem Lifter ermöglicht, die Stange mit einer Handfläche nach vorne zu ergreifen, während die andere Handfläche nach hinten zeigt. Dies verhindert, dass die Stange von den Fingern abrollt, und erleichtert natürlich das Anheben des Gewichts aus dem Griffwinkel erheblich.

Jetzt behaupte ich, dass dieses Rückwärtsgreifen unnötig ist, wenn der Griff voll entwickelt ist. Als Beweis dafür darf ich meinen Versuch in Paris anführen, ein Gewicht von ungefähr fünfhundert Pfund mit einem Stab von zweieinhalb Zoll Durchmesser zu erhöhen. Mir wurde gesagt, dass dieses Gewicht nur von drei Franzosen angehoben worden war, die alle in der Schwergewichtsklasse waren. Ich wurde eingeladen, es zu versuchen, und sehr zur Überraschung der anwesenden Experten gelang es mir beim ersten Versuch, und beide Handflächen zeigten in die gleiche Richtung. Der Grund für meinen Erfolg kann durch die Tatsache erklärt werden, dass ich in meiner Ausbildung zum Ausstellungslifting jahrelang mit einer zweieinhalb Zoll langen Stange trainiert hatte, was meine Griffkraft enorm gestärkt hatte. Wie jetzt bekannt ist, wird die Kraft der Hände und des Unterarms umso stärker, je größer der Durchmesser der Stange ist, mit der man übt. Es gibt andere Methoden, um einen stahlartigen Griff zu entwickeln, den ich beschreiben möchte.

1. Einen Gummiball drücken

Wie man einen Gummiball drückt.

Das Zusammendrücken eines Gummiballs ist eine hervorragende Übung für Hände und Unterarme und verbessert die Greifkräfte der Finger erheblich. Legen Sie den Ball in den Totpunkt der Hand und kreisen Sie ihn mit den Fingern ein, wobei Sie den Daumen fernhalten. Drücken Sie den Ball fest zusammen, drücken Sie ihn gegen die Ferse des Daumens, schließen Sie den Daumen und drehen Sie das Handgelenk leicht nach innen. Üben Sie echten Druck in den Griff aus und entspannen Sie sich dann. Halten Sie weiter fest und entspannen Sie sich, bis das Handgelenk und der Unterarm schmerzen, und wiederholen Sie dies mit der anderen Hand. Bei kaltem Wetter kann ein Ball in der Manteltasche getragen werden und bietet Bewegung für die Handgelenke und Wärme für die Hände.

2. MATCH STICKS MIT DEN FINGERN BRECHEN

Wie man Streichhölzer mit den Fingern bricht.

Das ist nicht so einfach, wie es aussieht. Legen Sie einen Streichholzstab voller Länge zwischen den ersten und dritten Finger einer Hand, genau dort, wo die Fingernägel enden. (Nicht auf den Nägeln, wie in der obigen Abbildung gezeigt.) Der zweite oder Zeigefinger, der sich zwischen den beiden Fingern über dem Streichholz befindet. Der Daumen und der kleine Finger sind frei zu halten, damit das Spiel nicht unterbrochen wird. Wenn Sie die Finger perfekt gerade halten, besteht der Trick darin, das Match zu brechen, indem Sie mit dem zweiten Finger nach unten und mit dem ersten und dritten nach oben drücken. Wenn man in dieser Position nicht erfolgreich ist, kann das Kunststück erleichtert werden, indem das Match entlang der Finger in Richtung Hand verschoben wird. Übe mit beiden Händen, bis du es gut kannst. Personen mit kurzen Fingern haben einen Vorteil gegenüber Personen mit längeren Ziffern. Vansittart, „der Mann mit dem eisernen Griff“, könnte auf diese Weise den Stiel einer Tonpfeife brechen.

3. Verdrehen und Zerreißen einer Zeitung

Wie man eine Zeitung dreht und zerreißt.

Wenn Sie mit Ihren Zeitungen fertig sind, werfen Sie sie nicht weg, da sie zur Bergung benötigt werden. Aber bevor Sie sich von ihnen trennen, können Sie auf diese Weise einige großartige Übungen machen. Falten Sie je nach Größe etwa sechs Papiere auf eine Länge von 9 oder mehr Zoll und rollen Sie sie dann in Form eines Zylinders auf. Beginnen Sie, sie zu drehen, indem Sie sie mit der rechten Hand nach innen und mit der linken nach außen drehen, wobei die Hände etwa drei Zoll voneinander entfernt sind. Fahren Sie fort, bis sie reißen. Das Kunststück kann erleichtert werden, indem die Hände näher zusammengebracht werden, da sich die Kraft auf einen kleineren Bereich konzentriert.

4. JAR TOPS DREHEN

Wie man Glasoberteile dreht.

Besorgen Sie sich ein langes Glas mit einem Schraubdeckel. Schrauben Sie den Deckel so fest wie möglich auf und schrauben Sie ihn dann ab. Halten Sie den Boden des Glases in der linken Hand und den Deckel in der rechten, dessen Finger weit voneinander entfernt sein sollten. Wenn Sie nun mit beiden Händen einen festen Griff haben, drehen Sie die linke Hand nach links und die rechte Hand nach rechts, wenn der Deckel gelockert werden soll. Wenn es sich beim ersten Versuch nicht dreht, machen Sie einfach weiter, bis es sich dreht, da die Aktion die gesamten Sehnen der Hände ins Spiel bringt. Wenn sich der Griff verbessert, kann der Deckel fester angezogen werden, was beim Abschrauben einen größeren Vorteil bietet.

5. HALTEN VON PENNY IN KLEIDUNG PEG

Wie man Penny in Wäscheklammer hält.

Dies ist ein einfacher Stunt, der Ihre Ausdauer mehr auf die Probe stellt als Ihre tatsächlichen Greifkräfte. Besorgen Sie sich eine normale Wäscheklammer und legen Sie eine Münze zwischen die Enden. Halten Sie die Zapfen mit Daumen und Zeigefinger fest genug über dem Penny, um die Münze in Position zu halten. Der Test besteht darin zu sehen, wie lange Sie die Münze im Stift behalten können, ohne Ihren Griff zu lockern, und Sie können sich mit dem Sekundenzeiger einer Uhr messen. Sechzig Sekunden sind ein sehr guter Versuch.

6. EINEN STUHL AM BEIN AUFNEHMEN

Wie man einen Stuhl mit der rechten Hand anhebt.

Die richtige Methode zum Anheben eines Stuhls am Bein besteht darin, auf dem rechten Knie zu knien, wenn die rechte Hand verwendet werden soll (oder das linke Knie, wenn die linke Hand verwendet wird), wobei der Körper im rechten Winkel vom Stuhl entfernt ist dass ein Vorteil der Hebelwirkung erhalten wird. Der Griff sollte mit den Fingern am Bein genommen werden, wobei der kleine Finger auf Höhe des Bodens liegt. Der Ellbogen sollte ebenfalls auf dem Boden ruhen und der Stuhl gleichmäßig angehoben sein, damit alle vier Beine gleichzeitig den Boden verlassen. Wenn der Stuhl schwer ist, ist es einfacher, ihn am Hinterbein anzuheben. In diesem Fall erledigt der Bizeps des Arms den größten Teil der Arbeit anstelle des Griffs. Wenn das Kunststück trotz dieses zusätzlichen Vorteils nicht vollbracht werden kann, kann die Hand näher am Sitz nach oben bewegt werden, bis es leicht wird. Wenn sich die Kraft verbessert, kann der Griff immer tiefer genommen werden, bis die Unterseite des Beins genutzt werden kann. Danach kann das Vorderbein angepackt werden.

7. Greifen einer offenen Tür


Wie man eine offene Tür greift.

Hier ist eine Übung, die den Griff in kürzester Zeit verbessert. Übe es auf diese Weise. Stellen Sie sich vor eine offene Tür und fassen Sie die Tür mit einer Hand auf Hüfthöhe und bücken Sie sich, bis Sie auf den Fersen sitzen und sich gut nach hinten lehnen. Übe dies mit beiden Händen, bis es einfach wird. Fahren Sie fort, indem Sie nur den Daumen und die ersten drei Finger verwenden, dann den Daumen und zwei Finger und dann nur den Daumen und den ersten Finger. Nachdem Sie mit beiden Händen das Können erreicht haben, nehmen Sie dieselbe Position ein und lassen Sie sich plötzlich wie zuvor auf den Boden fallen. Fangen Sie die Tür mit einer Hand, wenn Sie fallen. Ständiges Üben führt zu einem überraschenden Grad an Beweglichkeit und Muskelreaktion, insbesondere wenn das Zurückfallen mit Kraft erfolgt.

8. BIEGEN EINER BIERKAPPE

Wie man einen Bierdeckel biegt.

Ein weiterer kleiner Stunt, der sehr einfach aussieht, Sie aber überraschen wird. Besorgen Sie sich eine Kappe von der Oberseite einer Bier- oder Mineralwasserflasche. die Art, die aus Zinn mit gewellten Kanten bestehen und versuchen, die Außenkanten zu biegen, bis sie sich treffen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Setzen Sie die Kappe in den Spalt zwischen Daumen und erstem Finger in der Nähe der Hand oder zwischen Daumen und erstem Finger oder wie in der Abbildung gegen den gefalteten Finger, wo die geballte Faust die Aufgabe etwas erleichtert, oder versuchen Sie es einfach den Bierdeckel in der Handfläche zu zerdrücken. Probieren Sie alle diese Methoden aus. Wenn Sie mit keiner dieser Methoden Erfolg haben, setzen Sie die Kappe zwischen Finger und Daumen der rechten Hand und bringen Sie die Hilfe von Finger und Daumen der linken Hand zum Job das Kunststück zu vollbringen. Das Entfernen des Korkstücks, das sich normalerweise im Boden der Kappe befindet, erleichtert die Arbeit etwas.

9. HÄNGEN AN EINEM SEIL

Wie man an einem Seil hängt.

Dies ist ein Stunt, der in jedem Schuppen, in jeder Garage oder in jeder Werkstatt geübt werden kann. Befestigen Sie ein kurzes Stück dickes Seil und legen Sie es sicher an einen Haken in einem Balken über einem Sparren. Stellen Sie sich auf einen niedrigen Hocker und greifen Sie so hoch wie möglich. Fassen Sie das Seil mit der rechten Hand, wobei alle Finger nahe beieinander liegen. Hängen Sie nun das gesamte Körpergewicht an das Seil und treten Sie den Hocker weg. Halten Sie sich in dieser Position fest, bis der Arm völlig müde ist, und wiederholen Sie dies mit der linken Hand. Dieses einfache Kunststück sollte auf keinen Fall verpasst werden, wenn man die Möglichkeit hat, es zu üben, denn es wird die gesamte Arm- und Schultermuskulatur entwickeln und die Griffkraft erheblich steigern. Tatsächlich ist es eine Leistung der Ausdauer und daher kann es sich kein angehender Kraftsportler leisten, diese Gelegenheit zu verpassen, um seine Ausdauer und Ausdauer zu steigern.

10. Einen Karton zerreißen

Wie man ein Kartenspiel zerreißt.

Eine Möglichkeit, die Packung zu zerreißen, besteht darin, sie mit der Handfläche nach oben in der rechten Hand zu halten, den Daumen um die Kanten zu legen und den rechten Ellbogen zur Hebelwirkung in die Körperseite zu drücken. Fassen Sie die Oberseite des Rucksacks mit der linken Hand mit den Fingerknöcheln nach oben und dem Daumen um die gegenüberliegende Kante nach rechts. Drehen Sie die Karten mit der rechten Hand in die eine und mit der linken Hand in die andere Richtung. Wenn Ihr Griff stark genug ist, teilen sie sich in der Mitte. Eine andere Möglichkeit besteht darin, beide Enden der Packung in die Handflächen zu legen, wobei die Daumen gegen die Zeigefinger beider Hände gedrückt werden. In diesem Fall zeigen die Daumen in die gleiche Richtung. Beginnen Sie nun den Riss mit einer Drehbewegung, wobei sich die rechte Hand nach innen und die linke nach außen dreht. Nachdem der Start gesichert ist, muss die Drehung fortgesetzt werden, bis die Packung halbiert ist. Bei dieser Methode ist es von Vorteil, wenn die Packung auf dem Oberschenkel des rechten Beins ruht, der leicht vorgeschoben werden sollte.

11. DRÜCKEN VOM BODEN AUF FINGERTIPPS

Wie man mit den Fingern vom Boden nach oben drückt.

Um den Griff in vollem Umfang zu entwickeln, muss jede mögliche Art von Übung genutzt werden. Es kann nur empfohlen werden, Finger und Daumen vom Boden nach oben zu drücken, um den kontraktilen Effekt der üblichen Greifstunts auszugleichen. Jeder Leser wird mit der Übung „Pressup“ vertraut sein, bei der die Handflächen flach auf dem Boden liegen (in den Diensten als „Double Arm Bend and Press“ bezeichnet), aber nur wenige, wie ich mir vorstellen kann, haben sie an den Fingern ausprobiert und nur Daumen. Es ist ratsam, dass der Anfänger auf gewöhnliche Weise mit den Händen flach auf dem Boden übt, bevor er den hier empfohlenen fortgeschritteneren Stil versucht. Sobald ein bestimmtes Maß an Kompetenz erreicht ist, sollten nur die Finger und Daumen verwendet werden. Die Idee ist, die Finger in vollem Umfang zu spreizen, um das Gleichgewicht zu erhalten.

12. FINGER LIFTING

So führen Sie ein Fingerheben durch.

Es gibt zwei Methoden, um Gewichte mit den Fingern zu heben. Eine besteht darin, ein leichtes Gewicht durch die kontraktile Kraft der Fingersehnen von einer niedrigen Bank oder einem Hocker zu heben. In diesem Fall wird das Gewicht in der Mitte des zweiten Fingergelenks gehalten und das Gewicht durch Aufrollen des Fingers zur Hand angehoben. Das andere Verfahren verwendet die Zugfestigkeit der Finger, um das Gelenk ziemlich anzuheben, und das Gewicht, das durch Aufrollen des Fingers bis zur Hand erhöht wird. Das andere Verfahren verwendet die Zugfestigkeit der Finger, um ziemlich schwere Gewichte vom Boden zu heben und aufrecht mit ihnen zu stehen, wobei der Hebefinger zu einem Haken zusammengerollt und als solcher verwendet wird. Alle Finger beider Hände sollten nacheinander verwendet werden, und mit etwas Übung kann man ein fast so schweres Gewicht heben, wie mit der ganzen Hand angehoben werden kann. Es ist am besten, einen Fingerhaken zu verwenden, wie auf einer anderen Seite dargestellt, und selbst dann werden die Finger nach einigen Versuchen wund und es muss Zeit eingeräumt werden, bis sie hart werden.

13. EINEN FINGERHAKEN MACHEN

Wie man einen Fingerhaken macht.

Wenn Sie sich der Klasse der starken Männer nähern möchten, ist es ratsam, einen Fingerhaken zum Heben herzustellen oder für Sie angefertigt zu haben. Die Kontraktionsfestigkeit, die in den Fingern entwickelt werden kann, ist wenig bemerkenswert, und der beste Weg, um diesen Grad an Festigkeit zu erreichen, ist die regelmäßige Verwendung des Fingerhakens. Es ist ziemlich leicht aus einem kurzen Stück Weichstahl von einem Viertel Zoll hergestellt, in die Backen eines Schraubstocks gelegt und in Form gehämmert. Die Schlaufe, in die der Finger geht, wird zum Schutz des Fingers mit Klebeband gebunden. Jeder Finger sollte der Reihe nach mit allmählich zunehmenden Gewichten verwendet werden. Mit etwas Übung sollte der Mittelfinger in der Lage sein, sich innerhalb von zwanzig Prozent des von der gesamten Hand angehobenen zu heben.

14. HALTEN EINES BESEN MIT FLATIRWie man einen Besen mit Bügeleisen aushält.AUF

Einen schweren Bassbesen am anderen Ende des Stocks zu halten, ist für den Durchschnittsbürger eine ziemliche Leistung, aber da diese Art von Besen nicht immer verfügbar ist, muss der gewöhnliche Hausbesen und dieses Utensil verwendet werden geringes Gewicht sollte sich als gut in den eigenen Kräften erweisen. Damit sich das Kunststück lohnt, kann ein Bügeleisen auf den Griff gefädelt und versucht werden, die eigene Stärke anhand des Abstands des Bügeleisens von der Hand festzustellen. Sobald dies erledigt ist, sollte die Position markiert und geübt werden, indem das Eisen allmählich zum Besenende hin verschoben wird. Der Griff sollte nahe dem Ende des Stocks mit den Knöcheln nach oben genommen werden, wobei der Daumen weit darunter liegt und sich entlang des Griffs ausbreitet.

15. EIN TELEFONBUCH ZERRISSEN

Wie man ein Telefonbuch zerreißt.

Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, das Buch so zu halten, dass die gebundene Kante auf dem Oberschenkel ruht. Beide Hände greifen mit den Knöcheln nach oben nach der Blattrand, wobei beide Hände zum Körper zeigen. Die Daumen sollten ungefähr zwei Zoll voneinander entfernt sein. Verdoppeln Sie nun das Buch auf sich selbst, wodurch die Blätter sprühen und beginnen Sie den Riss, indem Sie mit der rechten Hand zum Körper ziehen und mit der linken Hand wegschieben. Drücken und ziehen Sie weiter, bis alle gesprühten Seiten gestartet sind. Es wird nun leicht sein, die Halbierung des Buches abzuschließen. Diese Methode, den Riss mit ein paar Seiten zu beginnen, ist bei weitem die einfachste und obwohl der Trick - für Trick ist er es wirklich - für viele Zuschauer offensichtlich sein mag, wird die Geschwindigkeit mit der Übung einhergehen und dann wird der Riss so kontinuierlich erscheinen, dass der Buch scheint bei einer Operation halbiert zu sein. Die fairste Methode besteht darin, das Buch von hinten abzureißen - das heißt von der gebundenen Kante -, denn da es eine solide Kante darstellt, wird es zu einer echten Stärke.

16. Eine Hantel umkreisen

Wie man eine Hantel umkreist.

Dies ist eine außergewöhnlich gute Übung für alle Handgelenke. Setzen Sie sich auf einen Stuhl, wobei der Ellbogen des rechten Arms auf einem Tisch ruht, und fassen Sie eine runde Hantel an einem Ende, wobei die Finger gut um den Ball verteilt sind. Arbeiten Sie am Handgelenk und rollen Sie die Hantel im Kreis herum, damit das weitere Ende den größtmöglichen Bogen beschreiben kann. Drehen Sie die Hantel zuerst nach rechts und dann nach links. Wenn das Handgelenk der rechten Hand zu ermüden beginnt, wechseln Sie zur linken Hand.

17. HALTEN EINER SCHEIBE AUF EINER STANGE

Wie man eine Scheibe auf eine Stange hält.

Hier ist eine Leistung für die Langhantelfans. Es besteht darin, eine Hantelstange herauszuhalten, an der eine Scheibe durch einen Kragen oder Kragen in Position gehalten wird, und darf nicht mit dem als 'Kruzifix' oder 'Muskelaufbau' bekannten Lift verwechselt werden, wie er in den USA genannt wird . Legen Sie eine Scheibe von beispielsweise 10 Pfund auf eine 18-Zoll-Stange und befestigen Sie sie in der Nähe der Mitte mit einem Kragen hinten an beiden Enden. Fassen Sie die Stange fest in der rechten Hand, sodass der kleine Finger auf Höhe des Stangenendes liegt. (In der Abbildung ist der Griff zu weit entlang der Stange geführt.) Wenn Sie das Gewicht halten können, probieren Sie es mit der linken Hand aus. Wenn nicht, bringen Sie die Scheibe ein wenig in Richtung Hand. Üben Sie weiter, sobald sich die Gelegenheit ergibt, bis das Gewicht zum anderen Ende der Stange gebracht werden kann. Beim „Ausmuskeln“ sind Schulter und Oberarm belastet, aber dieses Kunststück ist ein echter Teaser für Unterarm und Griff.

18. SCHEIBEN AUFNEHMEN

So nehmen Sie Discs auf.

Hier ist eine weitere Leistung für die Langhantelfans. Es besteht aus der einfachen Aktion, eine schwere Scheibe mit dem pinzettenartigen Griff von Daumen und Fingern aufzunehmen. Stellen Sie die Scheibe auf die Kante und spreizen Sie den Daumen gut über die Seiten der Platte, heben Sie sie vom Boden auf und stehen Sie aufrecht. Diese Gerichte werden in verschiedenen Gewichten hergestellt, und man sollte mit einer 25-Pfund-Scheibe beginnen. Sichern Sie sich einen guten Zangengriff und heben Sie ihn dann mit der Schulter des verwendeten Arms an. Wenn Sie versuchen, das Gewicht durch Biegen des Unterarms zu heben, können die Scheiben aus Ihrem Griff entweichen. Nehmen Sie deshalb einen Griff und stehen Sie auf, wobei Sie den Hebearm perfekt gerade halten.

19. HALTEN VON SCHEIBEN

So halten Sie Discs heraus.

Hier ist eine leichte Variation der Heldentaten. Die Scheibe wird rechtwinklig zum Körper gehalten, wobei die Platte auf den gespreizten Fingern ruht und nur durch den Druck des Daumens nicht umkippt. Es zeigt sich, dass die Dehnung auf dem ersten und zweiten Gelenk der Finger und dem Daumenballen zentriert ist. Zu Beginn kann eine 10-Pfund-Platte verwendet werden, und Sie werden feststellen, dass viel Übung erforderlich ist, bevor die Scheiben der nächsten Größe verwaltet werden können, da die 15-Pfund-Platte einen größeren Durchmesser hat und dies bedeutet, dass die Belastung der Hand wird in keinem Verhältnis zum tatsächlichen Gewicht erhöht. Viel wird daher von der Marke der Scheiben abhängen; ob sie vom Typ Kniebeugen sind oder einen größeren Durchmesser haben.

20. Eine Hantel umkreisen

Wie man eine Langhantel umkreist.

Dies ist eine ziemlich ähnliche Bewegung wie beim Aufwickeln eines Gewichts, da die Muskelaktivität dieselbe ist, außer dass man die Stange immer den gleichen Griff behält. Die Langhantel wird mit den Knöcheln nach oben aus der Position „Hängen“ an die Vorderseite des Körpers gebracht. Es ist zulässig, die Ellbogen in die Seiten zu graben, damit sich die Aktion auf die Handgelenke und Unterarme konzentrieren kann. Halten Sie die Arme steif und drehen Sie die Hände durch Handgelenksbewegungen in vollem Umfang nach oben und unten, wobei Sie die Stange immer fest im Griff haben.

Ich habe mich oft gewundert, dass Gewichtheber in der Regel nicht mehr auf den Griff achten. Es scheint keine Beschränkung für die Höhe zu geben, bis zu der der voll entwickelte Griff der menschlichen Hände trainiert werden kann, und seine vollen Möglichkeiten müssen enorm sein. Ich bin fest davon überzeugt, dass mindestens 20 Prozent zum Gewicht einiger Lifte hinzugefügt werden könnten, wenn der Griff des Hebers sorgfältiger gepflegt würde. Nehmen Sie einen Lift von einem schweren Pfund und Sie werden Lifter finden, die in der Lage sind, mehr zu 'ruckeln' als zu 'reinigen'. Das sollte nicht so sein. Ich war selbst süchtig nach diesem Versagen, weil ich meine extremen Möglichkeiten der Griffkraft nicht ausreichend kultiviert hatte. Ich konnte dreihundertdreizehn Pfund wichsen, aber nur zweihundertachtzig Pfund putzen. Natürlich kann ich mich jetzt entschuldigen und sagen, dass dies lange her ist, aber ich hätte es besser wissen sollen. Jeder Lifter sollte in der Lage sein, ein Gewicht bis zu Ruckmöglichkeiten zu reinigen, und das Versäumnis, dies zu tun, ist nur eine unzureichende Greifkraft, da die anderen Muskeln stark genug sind, um das Heben zu erreichen. In der „Zweihand-Entführung“ haben wir einen Lift, der ein sehr hohes Gewicht erreichen kann, aber der Lifter kann aufgrund mangelnden Grips oft nicht sein Bestes geben. Als heutiger Beobachter der Leichtathletik kann ich anstelle eines aktiven Teilnehmers sehen, wie der Erfolg erheblich gesteigert werden kann, indem man seine Griffkraft bis zum absoluten Maximum entwickelt. Mein Rat an alle angehenden Champions ist, dass Sie einen starken Griff entwickeln.