3 knusprige und klassische gusseiserne Desserts

{h1}

Ich würde mich nicht als All-in-Enthusiasten für gusseisernes Kochen bezeichnen. Ich denke, der Unterhalt ist mühsam und nicht unbedingt wert. Aber wenn es ums Backen geht Nachspeisen In einer gusseisernen Pfanne bin ich zu 100% verkauft. Desserts in diesem ofenfesten Gefäß ergeben eine knusprige, köstliche Kruste, die sonst nicht dupliziert werden kann. Außerdem kann man nicht leugnen, dass Gusseisen nur sieht aus beeindruckend, wenn man einer Menge dient.


Unten stelle ich drei gusseiserne Desserts vor, die zu echten Grundpfeilern in unserem Haus geworden sind (insbesondere der Keks und der Brownie). In Wahrheit funktioniert jede ofenfeste Pfanne oder Auflaufform bei der Herstellung dieser Rezepte einwandfrei, obwohl Sie möglicherweise nicht genau das gleiche knusprige Äußere erhalten und die Backzeiten je nach verwendetem Gefäß anpassen müssen. Eine quadratische 8-Zoll-Schale (mit einer Oberfläche von 64 Zoll) benötigt mehr Zeit im Ofen als eine runde 12-Zoll-Pfanne (mit fast der doppelten Oberfläche).

Diese Rezepte eignen sich am besten für 10- oder 12-Zoll-Pfannen, und ich gebe Backzeiten für beide Größen an. Ich backe den größten Teil meines Desserts in einem 10 ”Lodge Pfanne.


Schokoladenkeks

Köstlicher Schokoladenkeks in einer Backpfanne.

In der Welt der hausgemachten Desserts sind Schokoladenkekse so einfach wie es nur geht. Zucker und Butter mischen, trockene Zutaten hinzufügen, Schokoladenstückchen hinzufügen, zu Kugeln formen und backen. Dieser Pfannenkeks ist noch einfacher, da Sie den schlimmsten Schritt überspringen müssen, nämlich das Bilden der Keksbällchen - eine Aufgabe, die fettig und klebrig ist und die niemand gerne macht. Unten finden Sie ein einfaches Rezept für Schokoladenkekse, das Sie direkt in eine Pfanne anstatt in Keksform geben.


Zutaten



  • 12 Esslöffel Butter (1 1/2 Sticks), geschmolzen und abgekühlt
  • 1 Tasse hellbrauner Zucker
  • 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 1 großes Ei
  • 1 Eigelb
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Schokoladenstückchen + eine weitere 1/4 Tasse zum Belag

Richtungen


1. Ofen auf 325 Grad vorheizen. 2. Butter in einer kleinen Pfanne oder mikrowellengeeigneten Schüssel schmelzen. Kühlen Sie mindestens 5 Minuten ab, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. 3. Verwenden Sie von hier aus entweder einen Standmixer oder eine Rührschüssel und einen Spatel. spielt in keiner Weise eine Rolle. Fügen Sie geschmolzene Butter und den Zucker Ihrer Schüssel hinzu und mischen Sie, bis alles gut vermischt ist. 4. Fügen Sie das Ei, Eigelb und Vanille hinzu; mischen, bis kombiniert. 5. Mehl, Backpulver und Salz hinzufügen; mischen, bis die trockenen Zutaten vollständig eingearbeitet sind. Der Keksteig wird dick erscheinen; das ist okay. 6. Schokoladenstückchen einrühren. Wenn Sie einen Standmixer verwenden, tun Sie dies von Hand. Mixer können etwas hart auf Schokoladenstückchen sein. 7. Drücken Sie den Keksteig in Ihre gusseiserne Pfanne und streuen Sie eine weitere Handvoll Schokoladenstückchen darüber. (Ich bereite meine Pfanne immer mit Kochspray vor, obwohl die Befürworter von Gusseisen Ihnen sagen werden, dass dies unnötig ist, wenn es richtig gewürzt ist.)

8. Backen Sie für 25-28 Minuten, wenn Sie eine 10-Zoll-Pfanne verwenden; 22-25 Minuten bei Verwendung einer 12-Zoll-Pfanne. Nur so lange kochen, bis die Ränder braun werden. Sie möchten es nicht verkochen und denken Sie daran, dass es auch nach dem Herausziehen aus dem Ofen in der heißen Pfanne weitergaren wird. Vor dem Servieren 20 Minuten abkühlen lassen.

Brownie

Herstellung von Brownie in einer Pfanne.


Brownies aus einer Boxmischung sind super einfach und verdammt lecker. Hausgemachte Brownies hingegen sind notorisch ein bisschen schmerzhaft. Sie erfordern mehr Zutaten und mehr Schritte und mehr Mischen. Warum also die Mühe machen, sie von Grund auf neu zu machen? Weil die dünne, rissige Kruste oben und die köstlich klebrige Schokoladenmitte nicht ganz gleich sind, wenn sie aus einer Schachtel stammt. Sie müssen dieses Rezept nur einmal machen, um überzeugt zu sein, dass diese hausgemachten Brownies es wert sind.

Zutaten


  • 8 Unzen Backschokolade, gehackt
  • 12 Esslöffel Butter (1 1/2 Sticks)
  • 3/4 Tasse Kristallzucker
  • 3/4 Tasse brauner Zucker
  • 4 Eier
  • 2 Esslöffel reiner Ahornsirup
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Tasse Kakaopulver
  • 3/4 Tasse Allzweckmehl
  • 1 Tasse Schokoladenstückchen

Richtungen

Pralinenstücke mit Messer.


1. Ofen auf 350 Grad vorheizen.

2. Butter und gehackte Schokoladenstücke zusammenschmelzen. Sie könnten es mit einem Wasserbad auf dem Herd tun, aber ich benutze einen 4-Tassen-Messbecher und die Mikrowelle. Die Butter in den Messbecher geben und erhitzen, bis sie größtenteils geschmolzen ist. Fügen Sie die Schokoladenstücke hinzu und rühren Sie sie mit einem Spatel zusammen. Die Schokolade schmilzt langsam. Erhitzen Sie das Ganze in der Mikrowelle mit 2 oder 3 weiteren 20-Sekunden-Strahlen unter dazwischenliegendem Rühren, damit alles vollständig geschmolzen und eingearbeitet ist.

3. Die Mischung in eine Rührschüssel geben. Auch hier können Sie entweder einen Standmixer oder alles mit einem Spatel verwenden.

4. Mischen Sie die beiden Zucker.

5. Mischen Sie die Eier nacheinander, bis sie vereint und glatt sind.

6. Ahornsirup, Vanille, Salz, Backpulver und Kakaopulver untermischen, bis sie vollständig eingearbeitet sind.

7. Mehl untermischen und glatt rühren. Es wird ein wenig dick sein. Fügen Sie die Schokoladenstückchen hinzu und rühren Sie, bis sie gleichmäßig eingearbeitet sind.

8. Gießen Sie die Mischung in die Pfanne und backen Sie sie 35-38 Minuten lang, wenn Sie eine 10-Zoll-Pfanne verwenden. 30-33 Minuten bei Verwendung einer 12-Zoll-Pfanne. Testen Sie, indem Sie einen Zahnstocher in die Mitte einführen. es sollte meistens sauber herauskommen. Mach dir keine Sorgen, dass du es leicht unterkochst - ich würde behaupten, dass es so ist insbesondere Auf diese Weise köstlich - und denken Sie auch hier daran, dass es beim Herausnehmen aus dem Ofen noch etwas mehr kocht. Vor dem Servieren 20 Minuten abkühlen lassen.

Erdbeer-Cobbler

Erdbeer-Schuster in einer Pfanne.

Klassische Schuster gehören zu einer Familie gebackener Desserts auf Fruchtbasis. Die Hauptschicht ist im Allgemeinen eine Art Beere (obwohl auch Apfel üblich ist), die allein mit Zucker und Gewürzen gebacken wird, um eine marmeladenartige Konsistenz zu erhalten. Dann fügen Sie etwas Keksteig hinzu, kochen etwas mehr und erhalten eine köstliche Biskuit-Frucht-Zubereitung. Die Verwendung in einer gusseisernen Pfanne sorgt für eine unschlagbare Textur und eine ebenso beeindruckende Präsentation.

Zutaten

Erdbeerfüllung

  • 4 Tassen frische oder gefrorene Erdbeeren, halbiert (wenn gefrorene verwendet werden, sollten sie so aufgetaut sein, dass sie halbiert werden können)
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • Eine Prise Zimt
  • Schale von 1 Zitrone
  • 2 Teelöffel frischer Zitronensaft

Kekse

  • 1 Tasse Mehl
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 2 Esslöffel Maismehl (nicht unbedingt erforderlich, wenn Sie es nicht haben; fügt dem Endprodukt nur eine schöne Textur hinzu)
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 4 Esslöffel Butter, geschmolzen und abgekühlt
  • 1/3 Tasse Buttermilch (kann Vollmilch ersetzen)
  • 1/2 Teelöffel Vanille
  • 1/4 Teelöffel Zimt + 2 TL Zucker (für Ihren hausgemachten Zimtzucker; siehe unten)

Richtungen

1. Ofen auf 375 Grad vorheizen.

2. Bereiten Sie die Erdbeeren vor und kochen Sie sie:
  • Zucker, Maisstärke und Zimt in einer kleinen Rührschüssel vermischen.
  • Fügen Sie die Erdbeeren, Zitronenschale und Zitronensaft hinzu; Vorsichtig umrühren, um die Beeren gleichmäßig zu bestreichen.
  • Gießen Sie die Mischung in Ihre gusseiserne Pfanne; 20-25 Minuten backen (gleiche Zeit, egal ob es sich um eine 10 'oder 12' Pfanne handelt). Sie suchen eine sprudelnde Mischung mit der Konsistenz von Marmelade.

3. Während die Beeren kochen, bereiten Sie den Keksteig vor:

  • Mehl, Zucker, Maismehl, Backpulver, Backpulver und Salz in einer Rührschüssel verquirlen.
  • In einem großen Messbecher Buttermilch, geschmolzene Butter und Vanille verquirlen, bis alles gut vermischt ist.
  • Nicht kombinieren, bis die Beeren aus dem Ofen kommen. Wenn sie dies tun, fügen Sie die feuchten Zutaten zu den trockenen Zutaten hinzu und rühren Sie, bis sie gerade kombiniert sind.
  • Machen Sie in einer separaten kleinen Schüssel den Zimtzucker, indem Sie die beiden Zutaten mit einer Gabel mischen.

4. Erhöhen Sie die Ofentemperatur auf 425 Grad F. In 8 ungefähr gleich großen und gleichmäßig verteilten Stücken den Keksteig auf die Fruchtmischung geben.

Erdbeeren mit Butter in einer Pfanne.

Streuen Sie jeden Keks mit Zimtzucker. 15-18 Minuten backen, bis die Kekse goldbraun aussehen. Entfernen und abkühlen lassen (gerade genug), bevor Sie es mit Eis servieren.