30 Tage zu einem besseren Mann Tag 12: Erstellen Sie Ihre Bucket List

Bereits im Mai schrieb der in Art of Manliness ansässige Abenteurer Chris Hutcheson ein großartiges Stück darüber Schreiben Sie Ihre Bucket List. Nachdem der Artikel veröffentlicht worden war, fragte mich meine Frau: 'Was steht auf Ihrer Bucket List, Brett?' Um ehrlich zu sein, hatte ich nie viel darüber nachgedacht, was auf meiner Bucket List stehen würde. Folglich konnte ich nur an zwei Dinge denken. In diesem Moment wurde mir klar: 1) Ich bin ziemlich erbärmlich, wenn ich nur an zwei Dinge denken könnte, die ich tun wollte, bevor ich sterbe, und 2) das Erstellen einer Bucket-Liste erfordert viel mehr Gedanken als ich dachte. Und so ist es hier mehr als einen Monat später und ich habe die Aufgabe immer noch nicht erledigt.


Ich bin sicher, ich bin nicht der einzige Mann da draußen, der nicht viel über all die aufregenden und erfüllenden Dinge nachgedacht hat, die er tun möchte, bevor er in den Eimer tritt. Und ich bin mir sicher, dass ich nicht der einzige bin, der Chris 'Beitrag wirklich interessant fand und dann nichts dagegen unternahm. Die heutige Aufgabe besteht also darin, unsere guten Absichten in etwas Konkretes umzuwandeln, indem wir eine Bucket-Liste erstellen und die ersten Schritte unternehmen, um eines der Elemente auf der Liste tatsächlich zu vervollständigen.

Warum eine Bucket List?

Wie Chris in seinem Beitrag betonte, hatten wir als Kinder alle Träume von coolen und aufregenden Dingen, die wir als Erwachsene machen wollten. Ich erinnere mich, dass ich davon geträumt habe, nach Japan zu gehen und Karate zu lernen. Aber etwas passiert, wenn wir erwachsen werden. Wir werden zynischer und denken, dass große Abenteuer nicht umsichtig oder vernünftig sind. Wir denken, wir sind zu beschäftigt, um etwas Außergewöhnliches zu tun. Und wir sind von gewöhnlichen Menschen umgeben, die auch nichts Besonderes tun. Also machen wir uns daran, das zu tun, was sicher ist.


Egal wie tief wir unsere Träume begraben, das Bedauern über ihren Tod wird natürlich immer noch an die Oberfläche sprudeln. Ich weiß nichts über dich, aber ich möchte nicht auf mein Leben zurückblicken und mir wünschen, ich hätte x, y und z getan, wenn ich die Chance gehabt hätte. Ich bin überzeugt, dass alle Männer gemacht sind Abenteuer. Und wenn es kein Abenteuer in unserem Leben gibt, stirbt ein kleiner Teil von uns.

Wenn Sie das Gefühl haben, in einer schwierigen Situation zu sein oder zu langweilig zu werden, ist das Erstellen einer Bucket-Liste der erste Schritt, um Ihrem Leben wieder etwas mehr Aufregung zu verleihen. Eine Bucket List kann als Fahrplan für ein Leben voller Abenteuer und Erfüllung dienen.


Bucket List erstellen

Das Erstellen einer Bucket-Liste ist ziemlich einfach. Es geht nur darum, sich die Zeit zu nehmen, um es tatsächlich zu tun. Aber wenn du wie ich bist, ist es nur eines dieser Dinge, zu denen du nie kommst und du lebst dein Leben einen langweiligen Tag nach dem anderen. Heute werden wir das ändern.



Die heutige Aufgabe besteht darin, Ihre Bucket-Liste zu erstellen. Nehmen Sie sich etwa 30 Minuten Zeit und denken Sie über all die Dinge nach, die Sie schon immer machen wollten. Dann schreibe sie auf. Das Schreiben schafft einen Vertrag mit sich selbst und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihre Träume verwirklichen. Das Ziel ist es, mindestens 10 Elemente für Ihre Bucket-Liste zu erstellen. Wenn Sie wie ich sind, kann dies viel länger dauern als Sie denken.


Legen Sie keine Dinge nieder, nur weil Sie das Gefühl haben, es zu sein soll sie machen wollen. Wenn Sie von der Idee des Fallschirmspringens nicht wirklich begeistert sind, legen Sie sie nicht ab. Die Leute sagen Ihnen vielleicht, dass jeder in ganz Europa einen Rucksack tragen sollte, aber wenn Sie ehrlich gesagt keine Person sind, die gerne reist, fügen Sie ihn nicht Ihrer Liste hinzu. Denken Sie wirklich an Dinge, von denen Sie selbst geträumt haben. Das Zeug, das dich glücklich macht, wenn du nur darüber nachdenkst. Überlegen Sie, wo Sie in 10, 20 und 50 Jahren sein möchten. Denken Sie daran, im Alter von 90 Jahren in einem Pflegeheim zu sitzen und auf Ihr Leben zurückzublicken. Was wünscht sich dieser alte Mann, er hätte es getan?

Wenn Sie Probleme haben, Elemente für Ihre Liste zu finden, kann es hilfreich sein, Kategorien wie die folgenden zu erstellen:


  • Reise
  • Beziehungen
  • Werdegang
  • Finanziell
  • Unterhaltung
  • Bildung
  • Gesundheit

Nachdem Sie die Kategorien erstellt haben, überlegen Sie sich für jede Kategorie etwas, das Sie erreichen möchten. Beispielsweise:

  • Reisen: Besuchen Sie Griechenland
  • Beziehungen: Schlagen Sie vor, meine Freundin auf einem Berg zu heiraten
  • Karriere: Finde einen Job, bei dem ich zu Hause arbeiten kann
  • Finanziell: Werden Sie mit 35 Jahren Millionär
  • Unterhaltung: Sehen Sie Jimmy Eat World im Konzert
  • Ausbildung: Nehmen Sie an einem Kurs in grundlegenden Tischlerfähigkeiten teil
  • Gesundheit: 20 Pfund verlieren

Wählen Sie einen Gegenstand auf Ihrer Eimerliste aus und tun Sie etwas, um ihn in Bewegung zu setzen

Nachdem Sie Ihre Bucket-Liste erstellt haben, sehen Sie sie sich an und wählen Sie ein Ziel als das aus, das Sie als nächstes erreichen möchten. Wählen Sie die aus, die Sie dieses Jahr am vernünftigsten abschließen können. Überlegen Sie sich dann, wie Sie dieses Ziel erreichen wollen. Denken Sie nach und erstellen Sie eine Liste mit allem, was Sie tun müssen, um dies zu erreichen. Wählen Sie dann eine Aufgabe aus der Liste aus und erledigen Sie sie in den nächsten 24 Stunden. Wenn Sie beispielsweise diesen Sommer Griechenland besuchen möchten, würden Sie einen Plan wie folgt erstellen:


  • Freistellung von der Arbeit beantragen
  • Reisebuch über Griechenland kaufen
  • Pass bekommen
  • Finden Sie heraus, wie Sie mehr Geld verdienen können, um die Reise zu bezahlen
  • Recherchieren Sie nach Preisen für Flugtickets

Sie können dann als erste Aufgabe „Reisebuch über Griechenland kaufen“ wählen und zum Buchladen gehen, um eines abzuholen. Das Wichtigste ist, mindestens eine einzige Aufgabe zu erledigen, die Sie Ihrem Ziel näher bringt.

Denken Sie daran, ein bisschen Abenteuer ist für jeden Mann erreichbar. Es muss nicht bedeuten, dass Sie Ihr gesamtes Geld ausgeben oder Ihre Verantwortung aufgeben. Sie können 362 Tage im Jahr wie ein glücklich gewöhnlicher Mensch leben, aber lassen Sie nur 3 Tage Zeit, um etwas Außergewöhnliches zu tun, das Sie daran erinnert, dass Sie am Leben sind.


Nachdem Sie Ihre Liste erstellt haben, teilen Sie sie uns auf der Community-Seite mit.