30 Tage zu einem besseren Mann Tag 22: Verbessern Sie Ihre Haltung

{h1}

Sie sind die Schlachtrufe von Müttern und Grundschullehrern auf der ganzen Welt: „Setz dich gerade hin!“ und 'Hör auf zu lümmeln!' Ungeachtet dessen, was unsere Köpfe der dritten Klasse gedacht haben mögen, war es keine Stressposition, aufrecht zu sitzen, um widerspenstige Kinder zu brechen. Ob Sie es glauben oder nicht, unsere Eltern und Lehrer hatten einen Grund, diese Forderungen zu stellen. Sie wussten intuitiv von den gesundheitlichen und psychologischen Vorteilen, die Menschen mit der richtigen Haltung genossen, und sie versuchten nur, die Gewohnheit in unsere jungen, beeindruckbaren Köpfe zu bringen. Zu ihrer Enttäuschung haben wir sie wahrscheinlich ignoriert und sind weitergegangen.


Aber heute werden wir uns selbst einlösen. Heute werden wir unsere Haltung verbessern.

Die Vorteile einer guten Körperhaltung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie eine gute Körperhaltung sowohl Körper als auch Geist verbessern kann. Nachfolgend listen wir einige davon auf:


Verbessert die Organfunktion. Wenn wir uns nach vorne beugen, drückt unser Brustkorb tatsächlich auf unsere inneren Organe. All dieses Mushing kann Verdauungsprobleme verursachen. Durch eine gute Haltung halten wir die Dinge schön und offen, damit unser Darm ihre Arbeit erledigen kann.

Reduziert Verspannungen und Schmerzen in Nacken, Schultern und Rücken. Wenn Sie unter chronischen Schmerzen im Oberkörper leiden, kann dies an Ihrer schlechten Körperhaltung liegen. Wenn Sie zum ersten Mal eine gute Körperhaltung üben, haben Sie möglicherweise das Gefühl, weniger Schmerzen und Anspannung zu haben, wenn Sie den ganzen Tag herumlungern. Aber bleib dran. Sie trainieren Ihren Körper neu, um die beabsichtigte Körperhaltung zu erreichen. Nach einer Woche Muskelstärkung, in der Sie wahrscheinlich eine Weile nicht gearbeitet haben, sollten sich Ihre chronischen Schmerzen auflösen.


Erhöht die Konzentration und geistige Leistungsfähigkeit. Eine vom Colorado College durchgeführte Studie zeigte, dass männliche Studenten mit der besten Sitzhaltung bei Tests signifikant höher abschnitten als Studenten, die sich hinlegten. Tomi Ann Roberts Ph.D., leitender Autor der Studie, erklärte: „Durch eine aufrechte Haltung fühlen sich die Menschen dominant und erfolgreich, was wiederum ihre Fähigkeit verbessert, sich zu entspannen und sich auf Probleme zu konzentrieren.“ Interessanterweise zeigte die Studie nur das männliche Studenten profitierte akademisch von einer verbesserten Haltung. Eine gute Haltung schien keinen Einfluss auf Frauen zu haben.



Verhindert Buckelschultern. Wir verbinden den Schulterbuckel oft nur mit kleinen alten Damen und Quasimodo. Aber auch Männer können einen „Witwenbuckel“ entwickeln. Der Buckel entwickelt sich durch eine Kombination aus schlechter Haltung und Osteoporose. Osteoporose tritt häufig bei älteren Frauen auf, aber Männer können mit zunehmendem Alter auch einen signifikanten Verlust an Knochenmasse feststellen. Sie können helfen, den Buckel abzuwehren indem Sie sich darauf konzentrieren, während Ihres gesamten Lebens eine gute Haltung beizubehalten (und ein Kalziumpräparat einzunehmen, wenn Sie älter werden).


Erhöht die Höhe. Studien haben gezeigt, dass größere Männer mehr Geld verdienen und mehr Frauen anziehen als ihre kleineren Kollegen. Das heißt nicht, wenn Sie kleiner sind, können Sie nicht viel Geld verdienen und eine Mörderin sein. Ich meine, schau dir Tom Cruise an. Diese Studien legen jedoch nahe, dass Größe einer der evolutionären Faktoren ist, die wir berücksichtigen, wenn wir Menschen einschätzen. Aber bevor Sie ausgehen und ein paar Aufzüge kaufen, bedenken Sie die Tatsache, dass viele Männer aufgrund ihrer schlechten Körperhaltung etwa 1 Zoll kürzer laufen als sie tatsächlich sind. Wenn Sie gerade sitzen, werden Sie nicht zu LeBron James, aber es maximiert zumindest Ihre von Gott gegebene Größe.

Darüber hinaus kann die Aufrechterhaltung einer guten Körperhaltung in jungen Jahren dazu beitragen, die bei vielen älteren Menschen auftretende Schrumpfung der Körpergröße zu verringern. So können Sie bis ins hohe Alter über das Steuer Ihres Cadillac sehen.


Verhindert 'Bierbauch'. Haben Sie jemals diese alten Männer gesehen, die super dünne Beine und Arme haben, aber dann einen kleinen oder manchmal riesigen Bierbauch? Hier spielen zwei Faktoren eine Rolle. Erstens verlangsamt sich unser Stoffwechsel mit zunehmendem Alter und als Männer speichern wir mehr Fett in unseren Bäuchen. Dieser Faktor kann durch richtige Ernährung und Bewegung gemildert werden. Der andere Faktor ist - Sie haben es erraten - die Haltung. Wie oben erwähnt, führt eine schlechte Haltung dazu, dass Ihr Brustkorb auf Ihre Organe drückt. Ihre Organe sind überraschend formbar und ragen folglich heraus und drücken gegen unsere Bauchdecke. Wir sehen die Auswirkungen dieses Drückens in unseren kleinen Buddha-Bäuchen. Indem wir aufrecht stehen und sitzen, können wir helfen, unsere Bierbäuche zu mildern. Sie können wirklich ein paar Zentimeter von Ihrer Taille nehmen, indem Sie eine gute Haltung üben. Beats machen Sit-Ups. Ich mache nur Spaß. Aber ernsthaft. Ich hasse Sit-Ups.

Erhöhtes Vertrauen. Erinnern Sie sich an die oben erwähnte Colorado College-Studie? Es heißt auch, dass eine verbesserte Haltung das Vertrauen in Männer erhöht. Wenn Sie also das nächste Mal in ein Vorstellungsgespräch gehen oder zum ersten Mal mit einer Frau sprechen, stehen Sie etwas gerader auf, um Ihre männliche Prahlerei zu steigern.


Was ist eine gute Haltung?

Gute Haltung Diagramm Rücken Rückenausrichtung. Im Gegensatz zu Ihrem Lehrer in der dritten Klasse müssen Sie für eine gute Haltung nicht wie ein steifes Stück Brett aussehen. Eine gute Haltung setzt ein entspanntes Aussehen und eine „neutrale Wirbelsäule“ voraus. Eine neutrale Wirbelsäule behält drei natürliche Kurven bei: eine kleine Vertiefung am Halsansatz, eine kleine Rundheit im mittleren Rücken und eine kleine Vertiefung im unteren Rücken. Viele Menschen überkompensieren eine schlechte Körperhaltung, indem sie zu gerade stehen und so die natürlichen Krümmungen der Wirbelsäule beseitigen.

Wenn unsere Haltung korrekt ist, sollten sich Ohren, Schultern, Hüften, Knie und Knöchel in einer geraden Linie ausrichten. Stellen Sie sich vor, Sie hängen ein Lot an Ihr Ohrläppchen, um sich ein Bild davon zu machen, wie eine gute Haltung aussieht. Wenn Ihre Haltung korrekt ist, hängt die Linie direkt in der Mitte des Knöchels.


Wenn Sie kein Typ mit mentalen Bildern sind, führen Sie diesen 'Wandtest' durch. Stellen Sie sich mit Kopf, Schultern und Rücken an die Wand und Ihre Fersen etwa 5 bis 6 Zoll nach vorne. Ziehen Sie die unteren Bauchmuskeln ein und verringern Sie den Bogen im unteren Rückenbereich. Von der Wand wegdrücken und versuchen, diese aufrechte vertikale Ausrichtung beizubehalten. Das ist eine gute Haltung.

Haltung im Stehen

Gutes Haltungsdiagramm stehend stehen hoch.

1. Die Füße sollten schulterbreit auseinander sein, die Oberschenkelmuskeln sollten gestreckt sein, ohne die Knie nach hinten zu sperren. Halten Sie den größten Teil Ihres Gewichts auf den Bällen Ihrer Füße und nicht auf Ihren Fersen. Wenn Sie Ihr Gewicht auf Ihre Fersen legen, verursachen Sie eine Fehlausrichtung mit Ihrem Körper. Ein schneller Test, um festzustellen, ob Ihr Gewicht richtig verteilt ist, besteht darin, dass jemand sanft auf Ihr Brustbein drückt. Wenn Sie leicht das Gleichgewicht verlieren, liegt Ihnen Ihr Gewicht auf den Fersen. Versuchen Sie nun, mehr Gewicht auf Ihre Fußkugeln zu legen, und lassen Sie sich erneut von jemandem schieben. Diesmal sind Sie wahrscheinlich stabiler, weil Ihr Körper besser ausgerichtet ist.

2. Behalten Sie eine kleine Vertiefung in Ihrem unteren Rücken bei, aber vermeiden Sie die Tendenz zu starkem Wölben oder Zurücklehnen, insbesondere bei längerem Stehen. Der „Schwanz“ sollte leicht eingeklemmt bleiben.

3. Heben Sie Ihre Brust an. Ihre Schulterblätter sollten sich nach unten und hinten bewegen. Dadurch entsteht ein guter Abstand zwischen Ihrem Hüftknochen und Ihrem Brustkorb.

4. Machen Sie Ihr Kinn gerade. Der höchste Punkt Ihres Körpers sollte der obere Rückenbereich Ihres Kopfes sein. Entspannen Sie Ihre Kiefer- und Nackenmuskulatur.

5. Führen Sie bei Bedarf den Wandtest durch, um sicherzustellen, dass Ihre Haltung gut ist.

Haltung beim Sitzen an einem Schreibtisch

Gute Haltung sitzen Nacken Rücken Wirbelsäule Ausrichtung Diagramm.

1. Die Füße sollten mit um 90 Grad gebeugten Knien und Hüften auf dem Boden ruhen. Es mag zwar bequemer erscheinen, unsere Füße zu kreuzen, dies führt jedoch zu einer Verschiebung der Körperausrichtung und zu unnötiger Belastung der Gelenke und Muskeln.

2. Pflegen Sie einen Bogen im unteren Rückenbereich. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viel Bogen „gut“ ist, gehen Sie von einer geduckten Position bis zum äußersten Endbereich einer aufrechten Haltung. Jetzt 10-15% zurück. Dies ist die neutrale Position für Ihren unteren Rücken.

3. Heben Sie Ihre Brust an. Stellen Sie sich eine Schnur vor, die am 2. oder 3. oberen Knopf eines Hemdes befestigt ist, das gerade bis zur Decke reicht.

4. Machen Sie Ihr Kinn gerade. Wenn es hilft, stellen Sie sich ein Buch auf Ihrem Kopf vor. Der höchste Punkt Ihres Körpers sollte der obere Rückenbereich Ihres Kopfes sein.

5. Vermeiden Sie es, sich zu lehnen oder nach vorne zu lehnen, insbesondere wenn Sie müde sind, längere Zeit im Bürostuhl zu sitzen.

6. Machen Sie häufige Pausen. Der Versuch, aufrecht auf einem Stuhl zu sitzen, kann zunächst anstrengend sein. Nach Jahren des Hin und Her hat Ihr Körper wahrscheinlich eine neue 'schlechte' Haltung für sich selbst geschaffen, und es wird einige Arbeit erfordern, um ihn wieder so zu machen, wie er sein sollte. Nehmen Sie es von Anfang an langsam. Setzen Sie sich 20 Minuten lang gerade hin und stehen Sie auf und machen Sie eine Pause. Gehen Sie herum, strecken Sie Ihre Hände in Richtung Himmel und strecken Sie sich. Setzen Sie sich wieder und machen Sie sich wieder an die Arbeit. Machen Sie 20 Minuten später eine weitere Pause.

Halten Sie Ihre Haltung in Schach

Eine gute Haltung beizubehalten ist definitiv nicht einfach. Wir können nicht die ganze Zeit darüber nachdenken. Wir können den Tag aufrecht beginnen, aber wenig später verlieren wir uns in unserer Arbeit und hocken uns hin. Hier ist eine einfache Möglichkeit, sich daran zu erinnern, an Ihrer Haltung zu arbeiten:

1. Binden Sie ein Ende einer Schnur an den oberen Knopf Ihres Hemdes.

2. Binden Sie das andere Ende der Schnur an Ihre Gürtelschnalle, so dass die Schnur gespannt ist, wenn Sie aufrecht sitzen.

3. Immer wenn die Saite locker ist, wissen Sie, dass Sie hängen bleiben. Setzen Sie sich auf und stellen Sie Ihre gute Haltung wieder her.