30 Tage zu einem besseren Menschentag 4: Erhöhen Sie Ihr Testosteron

Wenn es um die Unterschiede zwischen Männern und Frauen geht, sind einige wohl kulturell und andere biologisch. Und diejenigen, die alle biologisch sind, haben eines gemeinsam: Testosteron.


Es war Testosteron, das dazu beitrug, Ihren Penis und Hodensack zu formen, als Sie noch ein Fötus waren, und als Teenager diese ersten fantastischen Haare auf Ihre Brust legte. Sie haben vielleicht nicht viel über Testosteron nachgedacht, seit Ihre Stimme gebrochen ist, als Sie Shakespeare in Mrs. Tonnelsons Englischklasse der neunten Klasse rezitierten. Aber du solltest eigentlich viel. Warum fragst du? Stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Libido nachgelassen hat?
  • Hat Sie erektile Dysfunktion in Verlegenheit gebracht?
  • Haben Sie ein paar Pfunde mitgenommen, die nicht verschwinden?
  • Fühlen Sie sich oft körperlich und geistig müde?
  • Fühlen Sie sich depressiv und unglücklich?
  • Fühlen Sie sich schichtlos und haben keinen Antrieb?
  • Wünschst du dir, du fühlst dich mehr wie ein Mann?

Testosteron ist nicht das Heilmittel für alle Krankheiten des Lebens. Aber es kann einen großen Beitrag dazu leisten, diese Beschwerden zu bekämpfen und zu Ihrer allgemeinen Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden beizutragen.


Was ist Testosteron?

Testosteron gehört zur Androgengruppe und ist das primäre männliche Sexualhormon. Der Großteil Ihres T wird von Ihren vertrauenswürdigen Hoden produziert. Frauen haben auch T, aber Männer haben 40-60-mal größere Mengen in ihrem Körper. Testosteron gab Ihnen größere Muskeln und Organe als Frauen. Und es ist das, was Ihnen ein 'männliches Gehirn' gegeben hat, das größer ist als das weibliche Gehirn (obwohl wir stark darauf hinweisen sollten, dass Größe nichts mit Intelligenz zu tun hat), aber eine verminderte Verbindung zwischen den Hemisphären hat. Am wichtigsten ist vielleicht, dass T es Ihnen ermöglicht, einen fantastischen Bart oder Schnurrbart zu rocken. Testosteron behält Ihre männlichen Eigenschaften während Ihres gesamten Lebens bei und reguliert mehrere Systeme in Ihrem Körper.

Also ist T für einen Mann verdammt wichtig. Dadurch fühlst du dich wie ein Mann, Mann. Wenn Sie sich in letzter Zeit nicht oder zu männlich gefühlt haben, ist es vielleicht Zeit für Sie, sich eine T-Party zu schmeißen.


Die Vorteile von Testosteron

Testosteron wurde wissenschaftlich nachgewiesen, um:



  • Verbessere deine geistige und körperliche Energie
  • Steigern Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit
  • Erhöhen Sie Ihre Muskelgröße und Kraft
  • Steigern Sie Ihren Stoffwechsel
  • Helfen Sie, Alzheimer und Demenz vorzubeugen
  • Erhöhen Sie die Libido und die erektile Funktion

Jeder Mann wird mit unterschiedlichen Testosteronspiegeln geboren, und die T-Sekretion nimmt natürlich mit zunehmendem Alter des Mannes ab. Und eine Überdosierung von Testosteron (sprich: Steroide) kann negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Aber moderne Umwelt-, Kultur- und Ernährungsänderungen sind künstlich Senkung der normalen T-Werte von Männern und in immer jüngerem Alter. Nach einer aktuellen Studie:


„Forscher in den USA stellen fest, dass der Testosteronspiegel wesentlich niedriger ist - um etwa 15 bis 20% - als vor fünfzehn Jahren. Skandinavische Studien zeigen ähnliche Rückgänge, auch bei jüngeren Männern; Ein 1970 geborener Mann hatte beispielsweise mit 35 Jahren etwa 20 Prozent weniger Testosteron als ein Mann der Generation seines Vaters im gleichen Alter. '

Also, was ist unser T? Hier sind einige der Faktoren, die im Spiel sind:


Stress. Stress erhöht unseren Cortisolspiegel und senkt unser Testosteron.

Schlafmangel. Testosteron steigt im Schlaf an, insbesondere während der REM-Phasen. Heutzutage sparen Männer oft an ihrem geschlossenen Auge, was wiederum ihr Testosteron verbraucht.


Ich bin Aufnahme. Soja soll sein damit gut für dich, oder? Falsch! Soja erhöht Ihr Östrogen und verringert Ihr T. Es senkt auch Ihre Spermienzahl.

Eine fettarme Diät essen. Fettarme Diäten sind heutzutage weit verbreitet. Aber für den Fall, dass Sie noch einen weiteren Grund brauchten, um die Snackwells niederzulegen, wurde auch nachgewiesen, dass Ihr T.


Rauchen. Das Nikotin und Cotinin in Zigaretten hemmen und reduzieren die T-Produktion.

Die Herausforderung von Tag 4: Erhöhen Sie Ihr Testosteron!

Ihre Aufgabe für heute ist es also zu tun drei Dinge aus der folgenden Liste, die helfen wird, Ihr Testosteron zu erhöhen. Es ist natürlich großartig, mehr als drei zu machen, und ich möchte Sie ermutigen, sich für die gesamten 30 Tage und darüber hinaus für sie zu engagieren.

1. Schlafen Sie heute Nacht mindestens 8 Stunden.

2. Rauchen Sie heute überhaupt nicht. (Wenn Sie gerade nicht rauchen, können Sie diesen nicht als einen Ihrer 3 zählen.)

3. Essen Sie nichts mit Soja. Sie müssen Etiketten lesen. Es wird Sie umhauen, wie viele Dinge heutzutage Soja enthalten.

4. Meditiere mindestens 10 Minuten. Dies wird Ihnen helfen, Stress abzubauen.

5. Krafttraining machen. Heben Sie einige Gewichte und machen Sie zusammengesetzte Übungen wie Kniebeugen, Kreuzheben, Dips, Reihen und Klimmzüge. Sie steigern Ihr T mehr als Bizepslocken. Sie müssen auch schwere Gewichte und kurze Sätze verwenden. Wenn Sie Ihr T maximieren möchten, empfehle ich das Strong Lifts 5X5 Programm.

6. Essen Sie eine Portion gutes Fett. Wenn Ihre Fettaufnahme steigt, steigen auch Ihre T-Werte. Versuchen Sie, heute mindestens 30% Ihrer Kalorien aus Fett zu gewinnen und Ihren Verbrauch über den Tag zu verteilen. Einfach ungesättigte Fette, wie sie in Nüssen, Fisch, Oliven, Olivenöl, Samen und Avocados enthalten sind, wirken sich besonders positiv auf Ihren Testosteronspiegel (und Ihre Gesundheit) aus. Haben Sie auch keine Angst vor gesättigten Fettsäuren. Das ganze Geschäft damit, das Cholesterin zu erhöhen und Herzkrankheiten zu verursachen, ist ein Haufen Müll.

7. Essen Sie eine Portion tierisches Eiweiß. Vegetarische Diäten senken nachweislich Ihren T-Spiegel. Also mach weiter und nimm das Steak. (Dies könnte der bisher einfachste Tag der Herausforderung sein!) Es besteht jedoch keine Notwendigkeit, ihn zu übertreiben. Eine Diät mit einem Verhältnis von Kohlenhydraten zu Proteinen von 2: 1 ist ideal für die Testosteronproduktion.

8. Essen Sie eine Portion Kreuzblütler. Gemüse wie Brokkoli, Blumenkohl, Radieschen, Rüben, Kohl und Rosenkohl enthalten Diindolylmethan, das hilft, Ihren Östrogen- und Testosteronspiegel auszugleichen und die Menge an frei zirkulierendem T in Ihrem Körper zu erhöhen.

9. Haben Sie morgendlichen Sex (wenn Ihr Partner bereit ist, natürlich). Schon eine Erektion erhöht Ihr Testosteron. Und Sie bekommen bereits einen Anstieg von T, wenn Sie aufwachen, so dass dies noch weiter ansteigen wird.

Hören Sie sich unseren Podcast zur Beherrschung Ihres Testosterons an: