31 Journaling-Eingabeaufforderungen zum Aufbau einer größeren Eigenständigkeit

{h1}

Anmerkung des Herausgebers: Dies ist ein Gastartikel von Kyle Eschenroeder, Autor von Der Pocket Guide zur Selbstständigkeit.


„Der Schriftsteller ist ein Entdecker. Jeder Schritt ist ein Fortschritt in ein neues Land. “ -Ralph Waldo Emerson

Das Ziel der Eigenständigkeit ist es, die Souveränität in unserer vernetzten, zivilisierten Welt zu erreichen. Denken Sie daran, dass Ihre Urteile gültig sind - auch wenn, insbesondere Wenn ja, sind sie unbeliebt. Es wird daran erinnert, dass Sie nicht auf einer Seite sein müssen, dass die Teamfarben, die die Leute versuchen, auf Sie zu werfen, möglicherweise nicht wirklich repräsentieren, wer Sie sind.


Es gibt kein Wundermittel für Eigenständigkeit. Es gibt kein schrittweises System, um dies zu erreichen. Es gibt jedoch einige Praktiken, die uns dabei helfen werden, dies zu erreichen. Ich habe zusammen mit unzähligen anderen festgestellt, dass Journaling besonders effektiv ist.

Im Folgenden finden Sie 31 Journaling-Eingabeaufforderungen, mit denen Sie sich selbstständig machen können. Sie helfen Ihnen dabei, über Teile Ihrer selbst nachzudenken und sie zu artikulieren, die Sie vorher vielleicht nicht in Betracht gezogen haben - zumindest nicht explizit. Sie helfen Ihnen dabei, Ihre Überzeugungen zu erkennen und Bereiche zu finden, in denen Sie sich nicht sicher sind, was Sie glauben. Sie helfen Ihnen dabei, über Situationen nachzudenken, in denen Sie sich befinden, Entscheidungen zu treffen und was Sie dagegen tun können. Im Allgemeinen helfen sie Ihnen nur dabei, in die richtige Richtung zu schauen.


Das Ziel ist es, Ihnen zu helfen, tiefer in sich selbst einzudringen, damit Sie Ihre Beziehungen zu sich selbst, der Welt und den Menschen, mit denen Sie Zeit verbringen, besser zurücksetzen können.



Ich würde empfehlen, mindestens zwanzig Minuten lang an jede Eingabeaufforderung zu schreiben. Es ist wahrscheinlich, dass diese als Ausgangspunkt dienen und Sie Ihre Schreibsitzung zu einem völlig anderen Thema beenden, nachdem Sie Ihre Ideen in einem offenen und eigenständigen Kurs verfolgt haben.


Sie können jederzeit mit der Arbeit an diesen Eingabeaufforderungen beginnen und so viele Tage ausführen, wie Sie möchten (obwohl ich nicht empfehle, mehr als zwei pro Tag in Angriff zu nehmen, um sicherzustellen, dass Sie jedem ausreichend Platz und Zeit zum Nachdenken geben). Aufgrund der Anzahl der Eingabeaufforderungen (31) eignen sie sich jedoch besonders für die tägliche Bearbeitung im Rahmen einer einmonatigen Übung. Setzen Sie sich dafür ein, die 31 Tage vor dem Monat zu verbringen, in dem Sie endlich ein Leben beginnen, in dem Sie Entscheidungen treffen, die in erster Linie Ihre eigenen Erfahrungen mit der Welt berücksichtigen. Wenn Sie endlich anfangen, den Meinungen anderer weniger Aufmerksamkeit zu schenken und sich selbst wirklich treu zu bleiben. Wenn du endlich anfängst vertrauen du selber.

Tag 1

'Die Hauptursache für Unordnung in uns selbst ist die Suche nach der Realität, die von einem anderen versprochen wird.' »Jiddu Krishnamurti


Was ist etwas, das Sie haben oder verfolgen, von dem andere sagen, dass es sich lohnt, aber Sie haben es nicht als wertvoll empfunden? Verfolgen Sie es weiterhin auf der Grundlage der Versprechen anderer?

Tag 2

'Die Tugend in den meisten Anfragen ist Konformität.' »Emerson


'Die Leute sagen, dass das, was wir alle suchen, ein Sinn für das Leben ist. Ich denke nicht, dass wir das wirklich suchen. Ich denke, dass wir eine Erfahrung des Lebens suchen, damit unsere Lebenserfahrungen auf der rein physischen Ebene Resonanzen mit unserem innersten Wesen und unserer Realität haben, so dass wir tatsächlich die Entrückung des Lebens spüren. ' »Joseph Campbell

Wo findest du den größten Sinn im Leben und fühlst dich am lebendigsten? Gibt es etwas, das Sie gerne tun würden, aber nicht, weil die Welt es für dumm oder wertlos oder falsch hält? Gibt es etwas, das Sie für tugendhaft halten, auf das die Welt jedoch herabblickt? Wie gehst du mit der Spannung um?


Tag 3

„Ich würde auf die Stürze des Türpfostens schreiben, Laune. Ich hoffe, es ist endlich etwas besser als Laune, aber wir können den Tag nicht mit Erklärungen verbringen. “ »Emerson

Wenn wir unseren Launen nicht vertrauen, um die Erforschung von Möglichkeiten für unser Leben zu leiten, werden wir uns schnell auf andere verlassen, um Antworten zu erhalten.

Welche Bereiche Ihres Lebens haben Sie aus Launen heraus abgeschaltet? Gibt es welche, die Sie abgeschrieben haben? Wie könnten Sie versuchen, ihnen verantwortungsbewusst zu folgen? (Schreibt es einen Entwurf für einen lächerlich klingenden Blog-Beitrag? Nehmen Sie das Buch auf, das sich „unproduktiv“ anfühlt? Gehen Sie in die Boxhalle, an der Sie täglich vorbeikommen? Fragen Sie das Mädchen, das Sie im Auge behalten haben? Buchen Sie die Reise, die Sie haben darüber nachgedacht?)

Tag 4

'Der Einwand gegen die Anpassung an Gebräuche, die für Sie tot geworden sind, ist, dass es Ihre Kraft zerstreut.' »Emerson

An welchen Teilen Ihrer alten Identität halten Sie fest, die Ihnen nicht mehr dienen oder an die Sie nicht mehr von ganzem Herzen glauben? Lohnt es sich, sie loszulassen?

Tag 5

Zu konkurrieren bedeutet, das Spiel eines anderen zu spielen. Dies kann eine massive Energiequelle sein, aber es ist auch ein gefährliches Spiel. Der Milliardär und Gründer von PayPal, Peter Thiel, sagte, dass der harte Wettbewerb in seiner College-Karriere ihn fast davon abgehalten hätte, das zu tun, was er eigentlich tun sollte. Er schrieb später in Null zu Eins'Alle gescheiterten Unternehmen sind gleich: Sie konnten sich dem Wettbewerb nicht entziehen.'

Wenn wir im Wettbewerb stehen, neigen wir dazu, dasselbe zu tun, aber schneller, größer oder billiger. Der Wettbewerb kann uns blind machen für Möglichkeiten, uns wirklich zu profilieren.

Je härter die Konkurrenz, desto ähnlicher werden die Dinge. Harvard-Professor Youngme Moon schreibt in ihrem Buch Anders: Flucht vor der Konkurrenzherde das: „Die Dynamik [des Wettbewerbs] ist nicht unähnlich einem Beliebtheitswettbewerb, bei dem jeder versucht zu gewinnen, indem er zu gleichen Teilen freundlich, glücklich, aktiv und lustig ist. Oder ein Wahlkampf, in dem alle Kandidaten versuchen, charmant, ernst, bescheiden und stark zu sein. Sobald alle damit anfangen, fällt niemand mehr auf. “

Einfach ausgedrückt hat Moon festgestellt: 'Je fleißiger Unternehmen miteinander konkurrieren, desto weniger differenziert können sie werden.'

Noch häufiger als in Unternehmen wird das individuelle Leben dadurch ruiniert, dass man sich zu sehr mit dem Wettbewerb beschäftigt, um sich umzusehen. Wo konkurrieren Sie in Ihrem Leben, das Sie eigentlich nicht sein möchten (z. B. Geld, Publikum, Position, Besitz, Aussehen, Auszeichnungen, Reisen, Erfahrungen usw.)? Wenn Sie sich keine Sorgen darüber machen würden, worauf würden Sie sich konzentrieren?

Tag 6

'Dies sind die Stimmen, die wir in Einsamkeit hören, aber sie werden schwach und unhörbar, wenn wir in die Welt eintreten.' »Emerson

Eigenständigkeit bedeutet oft, unserer ruhigen, inneren Stimme treuer zu folgen. Es bedeutet nicht nur zuzuhören, was wir sagenoder sogar zu dem, was wir Überlegen, aber mehr auf das achten, was normalerweise unter unserem Bewusstsein liegt. Picasso selbst wusste, dass das, was er ausdrücken wollte, nicht seine eigene Idee war:

'Um zu wissen, was Sie zeichnen werden, müssen Sie mit dem Zeichnen beginnen. . . . Wenn ich vor einer leeren Seite stehe, geht mir das immer durch den Kopf. Was ich trotz meiner selbst einfange, interessiert mich mehr als meine eigenen Ideen. “

Picasso wollte nicht ausdrücken seine Ideen, aber Ideen, die über ihn hinausgingen. Er verstand, dass es bei der Selbstständigkeit nicht darum ging, die absolute Kontrolle zu haben und die Antwort im Voraus zu kennen, sondern ins Unbekannte einzutauchen und sich darauf zu verlassen, dass er navigiert.

Schreiben Sie über eine Zeit, in der Sie diese innere Stimme gehört haben, und über eine Zeit, in der Sie sie ignoriert haben. Wie ist jeder geworden? Wie haben sich die Gespräche mit Ihrer inneren Stimme unterschieden? Wie können Sie sich besser auf diese subtilen Nudgings einstellen?

Tag 7

Letztendlich kommen wir durch zur Selbstständigkeit vergessen uns selbst. Es ist die Art von Selbstvertrauen, die viele neue Eltern empfinden, weil sie endlich dieses Ding außerhalb von sich haben, das viel wichtiger ist als sie selbst. Wir können darauf zugreifen, indem wir uns um alles kümmern (ein Projekt, eine Bewegung, eine Idee, eine Person usw.).

Milton Mayeroff beschreibt diese Dynamik in Über die Fürsorge::

„Eine Richtung, die vom Wachstum des anderen ausgeht, sollte nicht mit einer„ anderen Richtung “verwechselt werden, in der dies auf die Art von Konformität verweist, in der ich den Kontakt zu mir selbst und zum anderen verliere. Indem ich dem Wachstum des anderen folge, reagiere ich eher auf mich selbst, genauso wie der Musiker mehr mit sich selbst in Kontakt steht, wenn er sich in die Bedürfnisse der Musik vertieft. “

Ironischerweise werden wir niemals selbstständig, egal wie physisch eigenständig wir werden, wenn wir uns nie wirklich um etwas außerhalb von uns selbst kümmern.

Was interessiert dich am meisten? Wie in, was gibst du dir am freiesten? Wie könnten Sie sich ein bisschen perfekter darum kümmern? Wie hilft Ihnen die Pflege dieser Sache außerhalb von Ihnen tatsächlich, sich selbst mehr zu vertrauen?

Tag 8

'[W] wir machen uns weit weniger Mühe, uns glücklich zu machen, als dass wir so scheinen.' »La Rochefoucauld

'Dies sind die Stimmen, die wir in Einsamkeit hören, aber sie werden schwach und unhörbar, wenn wir in die Welt eintreten.' »Emerson

Oft wollen wir, was wir wollen, aus keinem anderen Grund als andere Leute es wollen!

Nehmen Sie sich heute Zeit, um zu fragen, was Sie wollen. Nicht was du willst, sondern was du wollen wollen.

Einige Beispiele verschieben sich: vom Wunsch nach Aufmerksamkeit zum Wunsch nach Hilfe; vom Wunsch nach einem einfachen Leben bis zum Wunsch nach dem Kampf; vom Wunsch nach Ruhm bis zum Wunsch nach Beziehungen.

Nicht alle diese Sets schließen sich gegenseitig aus, aber eines geht normalerweise auf Kosten des anderen. Wenn Sie Ihre Wünsche wählen könnten, welche wären sie?

'Es ist einfach in der Welt, nach der Meinung der Welt zu leben. es ist leicht in der Einsamkeit, nach unserem eigenen zu leben; aber der große Mann ist derjenige, der inmitten der Menge die Unabhängigkeit der Einsamkeit mit vollkommener Süße bewahrt. “ »Emerson

Tag 9

Unsere Haltung gegenüber den Informationen, die wir einnehmen, ist sehr wichtig.

Wie gehen Sie mit Ihrer Sachliteratur um (offline und online)? Wie behandeln Sie verschiedene Autoren oder Persönlichkeiten? Haben Sie ein Gespräch mit den Artikeln und Büchern, die Sie lesen? Markieren Sie Meinungsverschiedenheiten mit ihnen? Stellen Sie Verbindungen zwischen ihnen her?

Tag 10

Eigenständigkeit verlangt nicht, dass Sie jeden Glauben, den Sie vertreten, öffentlich machen. Wenn Sie offen über jede kontroverse Meinung sprechen, die Sie haben, werden Sie unter Druck gesetzt, auch diese Ideen zu verteidigen. Für einige könnte dies zu einem Vollzeitjob werden.

Was sind Ihre kontroversesten Meinungen? Warum glaubst du ihnen? Auch wenn es sich nicht lohnt, öffentlich darüber zu sprechen, lohnt es sich, sie selbst zu erkunden.

Tag 11

„Ich möchte nicht sühnen, sondern leben. Mein Leben ist für sich und kein Spektakel. “ »Emerson

Ist dein Leben eine Show, die du für andere veranstaltest? Nutzen Sie soziale Medien, um sich mit anderen zu verbinden oder eine Fassade zu errichten?

Wie würden Sie anders leben, wenn es nicht um die Show ginge, sondern darum, das beste Leben für Sie, Ihre Lieben und die anderen Menschen zu schaffen, mit denen Sie diesen Planeten teilen?

Tag 12

'Die große Frage, wie sich Menschen verhalten, ist, ob sie eine innere Scorecard oder eine äußere Scorecard haben. Es hilft, wenn Sie mit einer Inner Scorecard zufrieden sind. “ -Warren Buffett

Eine innere Scorecard können wir selbst erstellen und dann prüfen, ob es uns gut geht oder nicht. Eine äußere Scorecard ist etwas, das die Welt für uns schafft und nach dem sie uns beurteilt. Wenn wir eine äußere Scorecard akzeptieren, verlieren wir unsere Eigenständigkeit.

Beim Investieren hat Buffett oft gegen die Menge gehandelt - manchmal Geld verloren, wenn andere gewinnen und massive Trends verpassen - und seine innere Scorecard dafür gutgeschrieben, dass er ihm geholfen hat, den Kurs zu halten, wenn er sonst das Schiff verlassen hätte.

Erstellen Sie noch heute einen Entwurf Ihrer internen Scorecard. Erstellen Sie eine Liste mit Dingen, anhand derer Sie feststellen können, ob Sie auf dem richtigen Weg sind - auch wenn die äußere Scorecard der Welt die Gewinne nicht sehen kann.

Tag 13

'Neid ist Unwissenheit.' - Emerson

Der Neid auf den Reichtum eines Menschen ist die Unkenntnis der Beziehungen, Lebenserfahrungen und der Gesundheit, die möglicherweise geopfert wurden, um ihn zu erlangen. Der Neid auf die Macht eines Menschen ist die Unkenntnis des tragischen Gefühls der Unzulänglichkeit, das den Antrieb dafür gegeben haben könnte.

Obwohl wir häufig Social Media Highlight-Rollen verwenden, um ein Leben zu messen, wissen wir, dass wir dies nicht tun sollten. Scheidungen können eine Reihe romantischer Reisebilder vorausgehen. Nur wenige gehen auf Facebook, um über ihre lähmenden psychischen Erkrankungen zu sprechen. Es werden keine Updates zu familiären Unruhen online veröffentlicht.

Machen Sie eine Liste der Menschen, um die Sie beneiden.

Würden Sie mit ihnen tauschen? Würden Sie Ihr ganzes Leben für ihr ganzes Leben aufgeben? Würden Sie Ehepartner, Gesundheit, Geschichte, psychische Gesundheit usw. mit ihnen wechseln? Was sind die möglichen Nachteile ihrer Position im Leben? Welche Opfer müssen Sie möglicherweise bringen, um das Stück ihres Lebens zu bekommen, das Sie wollen?

Tag 14

Eigenständigkeit steht nicht allein. Es ist eine wichtige Fähigkeit, Freunde, Familie oder Fachleute um Hilfe zu bitten.

Joseph Campbell hat gesagt: 'Das Problem des Psychiaters besteht darin, den Drachen aufzulösen und ihn zu zerbrechen, damit Sie sich auf ein größeres Beziehungsfeld ausdehnen können.'

Es geht nicht darum, andere Menschen aufzugeben oder als Krücken zu benutzen. Es geht darum, sich selbst bewusst genug zu sein, um zu wissen, wann Sie eine Hand brauchen oder wo Sie eine externe Meinung verwenden können.

Wie könnten Sie die Hilfe Ihrer Mitmenschen besser nutzen? Wo und wie hält dich dein Ego davon ab, Hilfe zu bekommen?

Tag 15

Listen Sie einige große Ereignisse aus Ihrer Vergangenheit auf, die Sie leiden ließen. Gab es ein Wachstum - oder sogar ein gutes -, das von ihnen kam? Welches Wachstum? Was nützt das?

Schwieriger: Können Sie dies in den jeweiligen Situationen tun? zur Zeit dich leiden lassen?

Dies ist ein kleiner Schritt in Richtung Nietzsches Fati Liebe - die Liebe deines Schicksals. Welches ist keine Kleinigkeit:

„Meine Formel für menschliche Größe lautet amor fati: dass man nichts anderes haben will, nicht vorwärts, nicht rückwärts, nicht in aller Ewigkeit. Nicht nur, um das Notwendige zu ertragen, noch weniger, um es zu verbergen. . . aber um es zu lieben. '

Tag 16

Im Die schwule WissenschaftFriedrich Nietzsche führt die Idee der „Ewigen Rückkehr“ ein:

„Was, wenn ein Dämon eines Tages oder einer Nacht nach dir in deine einsamste Einsamkeit stehlen und dir sagen würde:‚ Dieses Leben, wie du es jetzt lebst und gelebt hast, wirst du noch einmal und unzählige Male mehr leben müssen; und es wird nichts Neues darin sein, aber jeder Schmerz und jede Freude und jeder Gedanke und jedes Seufzen und alles, was in deinem Leben unbeschreiblich klein oder groß ist, muss zu dir zurückkehren, alles in derselben Reihenfolge und Reihenfolge - sogar diese Spinne und dieses Mondlicht zwischen den Bäumen und sogar in diesem Moment und ich selbst. Die ewige Sanduhr der Existenz wird immer wieder auf den Kopf gestellt, und du damit, Staubkorn! '“

Grundsätzlich bittet Nietzsche den Leser, sich vorzustellen, dieses Leben, wie es diesmal gelebt wird, für immer und ewig zu wiederholen. Nichts würde sich ändern. Sie könnten keine unterschiedlichen Entscheidungen treffen oder unterschiedliche Einstellungen vornehmen. Und Sie wären sich nicht bewusst, dass Sie es sind ReLebe dein Leben.

Wenn Sie wüssten, dass Sie einen endlosen Kreislauf der Ewigen Rückkehr durchlaufen würden, welche Änderungen in Ihren Einstellungen und Handlungen würden Sie jetzt in Ihrem Leben vornehmen? Wenn es Dinge in Ihrem Leben gibt, die Sie nicht für immer wiederholen möchten, warum haben Sie sie noch nicht geändert? Denken Sie daran, das Ziel ist nicht nur, dieses Leben zu ertragen, sondern es zu lieben - alles davon. Amor fati.

(Wenn Sie sich eingehender mit diesem Gedankenexperiment befassen möchten, lesen Sie es den ganzen Artikel zum Thema.)

Tag 17

„Ein Mann sollte lernen, diesen Lichtschein zu erkennen und zu beobachten, der von innen über seinen Geist blitzt, mehr als den Glanz des Firmaments von Barden und Weisen. Dennoch lehnt er seinen Gedanken ohne Vorankündigung ab, weil er es ist. In jedem genialen Werk erkennen wir unsere eigenen abgelehnten Gedanken: Sie kommen mit einer gewissen entfremdeten Majestät zu uns zurück. “ - Emerson

Erinnern Sie sich an ein oder zwei Zeiten, in denen Sie eine Idee für etwas hatten, sie als Idee belassen und später gesehen haben, wie jemand sie ausnutzte. Bist du froh, dass du die Sache nicht weiter verfolgt hast? Wenn nicht, was können Sie in Zukunft anders machen, wenn Sie eine Idee packt? Versuche genau zu sein; eine kühne Behauptung: 'Ich werde die Gelegenheit nutzen!' wird Sie wahrscheinlich wieder in der gleichen Situation lassen. Wie ist der Plan?

Tag 18

Nachdem er gehört hatte, wie Emerson den Wert von Romanen herabgesetzt hatte, war ein junger Student, Charles Woodbury, zutiefst enttäuscht von dem Mentor, den er fast verehrte. Nervös, mit 'zitternden Lippen', sagte Woodbury, er könne der Haltung des Philosophen einfach nicht zustimmen.

'Sehr gut', antwortete Emerson mit einem funkelnden Auge. 'Ich wünsche keine Jünger.'

Woodbury erinnerte sich später, dass dieser Moment „ein langer Schritt in Richtung Männlichkeit war“.

Wenn Sie unabhängig denken möchten, kann es gefährlich sein, ein „Schüler“ einer anderen Person zu werden. (Sie können sie persönlich kennen oder nicht.) Gibt es jemanden, dem Sie reflexartig zustimmen? Nehmen Sie sich etwas Zeit, um sie zu humanisieren. Listen Sie ihre Skandale und Fehler auf. Schreiben Sie etwas auf, bei dem sie möglicherweise falsch liegen. Wie verändert dies die Art und Weise, wie Sie mit ihnen lesen, zuhören oder sich unterhalten? Lockert es ihren Einfluss auf Ihre Meinungen? Können Sie kritischer über sie nachdenken?

Tag 19

Erstellen Sie eine Liste der Bereiche, in denen Sie Ihr Leben verschieben. Dinge, auf die Sie warten. Wie können Sie das Warten überspringen oder drastisch reduzieren?

Warum wartest du? Sind Ihre Bedenken in der Realität begründet?

Wenn ja, wie können Sie sicherstellen, dass Sie nie wirklich „warten“? Welche Art von aktiver Vorbereitung können Sie jetzt durchführen, um bereit zu sein, wenn Ihre Zeit gekommen ist?

Tag 20

Listen Sie die 5 Aktivitäten auf, die Sie am meisten anregen. Wie können Sie mehr Zeit mit ihnen verbringen?

Listen Sie die 5 Aktivitäten auf, die Sie am meisten belasten. Wie können Sie weniger Zeit mit ihnen verbringen?

Tag 21

'Gott wird sein Werk nicht von Feiglingen manifestieren lassen.' - Emerson

Unsere Langeweile entsteht oft dadurch, dass wir uns zurückhalten und halb einschätzen, wofür wir uns voll und ganz engagieren sollten. Wo könntest du durchbrechen, wenn du den ganzen Weg gegangen bist? Wo hältst du dich zurück? Was fühlt sich stagnierend an?

Wie kannst du alles geben, was du hast? Braucht es mehr Zeit? Mehr Intensität? Mehr Pflege?

Tag 22

'Erleuchtung bedeutet, die volle Verantwortung für dein Leben zu übernehmen.' - William Blake

'Dies liegt nicht in Ihrer Verantwortung, aber es ist Ihr Problem.' - Cheryl verirrt

Wir sind für unser Leben verantwortlich. Selbst wenn Mist passiert, hatten wir nichts damit zu tun, es ist immer noch unser Problem. Wir sind möglicherweise nicht dafür verantwortlich, es zu verursachen, aber es liegt immer noch in unserer Verantwortung, herauszufinden, wie wir damit umgehen sollen. Für welche Bereiche Ihres Lebens beschuldigen Sie andere? Oder die Gesellschaft? Die Wirtschaft? Deine Gene? Wie können Sie Verantwortung für die Situation übernehmen, in die sie Sie geworfen haben?

Tag 23

'[I] Mitation ist Selbstmord.' - Emerson

Wie haben Sie Ihr Leben nach anderen gestaltet? Hast du dich dabei verloren?

Tag 24

'Ein Mann muss überlegen, was für ein Blinder dieses Konformitätsspiel ist.' - Emerson

Machen Sie eine längere Liste (15+) Ihrer Grundannahmen über das Leben. Gehen Sie zurück und betrachten Sie jeden kritisch. Ist das wahr? Warum glaubst du das Ding? Weil dir jemand gesagt hat, dass es die Wahrheit ist oder weil du es bewiesen hast? Oder weil Sie sich dafür entschieden haben, daran zu glauben?

Tag 25

'Eine dumme Konsequenz ist der Hobgoblin kleiner Köpfe, der von kleinen Staatsmännern, Philosophen und Göttern verehrt wird.' - Emerson

Wann haben Sie das letzte Mal Ihre Meinung über einen tiefsitzenden Glauben geändert? Gibt es einen Glauben, an dem Sie trotz einer Anhäufung gegenteiliger Beweise festhalten, weil Sie hartnäckig sind oder sich nicht inkonsistent fühlen möchten oder einfach Angst haben, ihn loszulassen?

Tag 26

„Die Reise des besten Schiffes ist eine Zick-Zack-Linie von hundert Reißnägeln. Sehen Sie die Linie aus ausreichender Entfernung und sie verstärkt sich auf die durchschnittliche Tendenz. Ihre echte Handlung wird sich selbst erklären und Ihre anderen echten Handlungen erklären. Ihre Konformität erklärt nichts. “ - Emerson

Erinnern Sie sich an eine Zeit, in der Sie vom Kurs abgekommen sind, nur um sich selbst zu finden, wo Sie sein wollten - oder an einem besseren Ort.

Wie können Sie sich weniger auf das Endziel konzentrieren als vielmehr darauf, das Richtige zu tun? jetzt sofort, wenn Sie gezwungen sind, einen Umweg zu machen?

Tag 27

'Wenn wir wirklich leben, werden wir wirklich sehen.' - Emerson

Nassim Nicholas Taleb schrieb: 'Geistige Klarheit ist das Kind des Mutes, nicht umgekehrt.'

Gibt es einen Bereich, in dem Vertrauen oder Handeln Ihr Denken mehr als in einem anderen Buch verbessern könnten?

Tag 28

„Manchmal scheint die ganze Welt in einer Verschwörung zu sein, um Sie mit nachdrücklichen Kleinigkeiten zu belasten. Freund, Klient, Kind, Krankheit, Angst, Not, Nächstenliebe, alle klopfen sofort an deine Schranktür und sagen: 'Komm zu uns.' Aber behalte deinen Zustand; Komm nicht in ihre Verwirrung. Die Macht, die Männer besitzen, um mich zu ärgern, gebe ich ihnen durch eine schwache Neugier. Kein Mann kann in meine Nähe kommen, außer durch meine Tat. “ - Emerson

Emersons Ermahnung, 'Der Mann muss so viel sein, dass er alle Umstände gleichgültig machen muss', ist einschüchternd. Es ist schwer, gleichgültig zu sein alles Umstände; Trotzdem können wir daran arbeiten, gleichgültig zu werden Mehr von ihnen.

Für Emerson ist Selbstbesitz von großer Bedeutung, aber es ging nie darum, sich von Ihrer Menschlichkeit zu trennen. Der Satz vor dem obigen Zitat: „Aber deine Isolation darf nicht mechanisch sein, sondern spirituell, das heißt muss Erhebung sein.''

Wenn die Welt darauf bedacht zu sein scheint, Sie zu empören, wie können Sie dann Ihre geistige Gesundheit bewahren, ohne ein Menschenfeind zu werden?

Kümmert es sich um die richtigen Dinge? Ist es so auf Ihr Ziel ausgerichtet, dass jedes Hindernis nur Treibstoff für das Feuer ist? Lernt es, deine Wünsche zu zähmen? Um sich alberner Frustrationen bewusster zu werden? Was wird für Sie arbeiten?

Tag 29

„Wenn wir über triviale Dinge plappern, werden wir selbst trivial. . . Sie werden zu dem, worauf Sie Ihre Aufmerksamkeit richten. “ -Epictetus

Überlegen Sie, wie Sie Ihre Aufmerksamkeit über den Tag verteilen. Wie viel davon ist auf das gerichtet, was wirklich wichtig ist? Wie oft erlaubst du dir, trivial zu werden? Wenn wir zu dem werden, worauf wir uns konzentrieren, was werden Sie dann?

Tag 30

'Das ganze leben ist ein Experiment. Je mehr Experimente du machst, desto besser. “ -Ralph Waldo Emerson

'Wenn wir uns zukünftige Umstände vorstellen, geben wir Details ein, die nicht wirklich eintreten, und lassen Details aus, die dies tun werden.' Wenn wir uns zukünftige Gefühle vorstellen, ist es unmöglich zu ignorieren, was wir jetzt fühlen, und unmöglich zu erkennen, wie wir über die Dinge denken werden, die später passieren. “ - Daniel Gilbert

Wenn wir uns auf unsere eigene Erfahrung mit etwas verlassen wollen, müssen wir in erster Linie Erfahrung damit haben!

Wir können uns schrecklich vorstellen, wie wir etwas mögen oder wie wir auftreten könnten. Wir müssen experimentieren. Um uns die Hände schmutzig zu machen und aus erster Hand herauszufinden, ob uns das Ding gefällt oder ob die Studie auf uns zutrifft oder ob das, wovon wir geträumt haben, wirklich das ist, was wir angehen wollen.

Wo waren Sie unentschlossen, zwischen zwei Entscheidungen, über die Sie nur abstrakte Informationen haben? Wo haben Sie Annahmen getroffen? Wie können Sie diese Annahmen testen? Wie können Sie ein Experiment durchführen, um Erfahrungen aus erster Hand zu sammeln?

Tag 31

Die Hilfe anderer zu haben, ist eines der besten Geschenke im Leben. Egal wie viel Hilfe wir bekommen, es gibt immer einen Schritt, den nur wir machen können. Joseph Campbell spricht wunderschön darüber. Hier ist er im Gespräch mit Bill Moyers für Die Kraft des Mythos::

Moyers: 'Wenn ich diese Reise mache und dort hinunter gehe und diese Drachen töte, muss ich dann alleine gehen?'

Campbell: 'Wenn Sie jemanden haben, der Ihnen helfen kann, ist das auch in Ordnung. Aber letztendlich muss die letzte Tat selbst getan werden. Psychologisch gesehen ist der Drache die eigene Bindung an das eigene Ego. Der ultimative Drache ist in dir, es ist dein Ego, das dich festhält. “

Gegen welchen Drachen kämpfst du jetzt? Wie und wo hält dich dein Ego davon ab, Fortschritte zu machen? Haben Sie sich zu lange vorbereitet, um zu handeln? Haben Sie darauf gewartet, dass andere den Kampf für Sie beenden? Haben Sie andere verwendet, um den nächsten Schritt zu vermeiden, von dem Sie wissen, dass Sie ihn ausführen müssen?

Bist du bereit, den Drachen selbst zu töten?

______________________

Möchten Sie all diese Eingabeaufforderungen in Form eines einfach zu lesenden, druckbaren Tagebuchs? Erhalten Sie beim Kauf ein kostenloses PDF der Eingabeaufforderungen Der Pocket Guide zur Selbstständigkeit. Der Pocket Guide ermöglicht es Ihnen, tiefer in die Selbstständigkeit einzutauchen, und dient als hervorragender Begleiter für die Bearbeitung der oben genannten Überlegungen. Kyle Eschenroeder ist Schriftsteller und Unternehmer. Er hat zuvor verfasst Der Taschenleitfaden zum Handeln: 116 Meditationen über die Kunst des Tuns. Einmal in der Woche verschickt er einen Brief mit 5 wichtigen Ideen; Klicke hier wenn Sie aufgenommen werden möchten.