4 Persönliche Finanzgrundsätze, die Ihren Großvater stolz machen würden

{h1}

Anmerkung des Herausgebers: Dies ist ein Gastbeitrag von Baker of Mann gegen. Schuld.


'Schauen Sie zurück, um zu lernen, wie man nach vorne schaut.' -Joe Girard

Die Generation unseres Großvaters war nicht perfekt. Sie hatten ihre eigenen Mängel und Schwächen.


Aber sie haben viele Dinge richtig gemacht. Und eines dieser Dinge ist, wie Sie mit Ihren Finanzen umgehen.

Opa lernte seine finanziellen Lektionen aus der Schule der harten Schläge. Er erlebte die Weltwirtschaftskrise, die ihn lehrte, schlank zu leben, zu retten und dankbar für das zu sein, was er hatte. Und er lebte in einer Zeit, in der es eine Frage der Unabhängigkeit, des Stolzes und der Eigenständigkeit war, sich von Schulden fernzuhalten, was seiner Meinung nach die wertvollste Ressource eines Mannes widerspiegelte - seinen Charakter.


Diagramm der Haushaltsverschuldung im Vergleich zum persönlichen Sparplan.



Wir haben leider viele Lektionen von Opa über Finanzen vergessen. Aber sie sind genauso wahr wie je zuvor. Lassen Sie uns sie heute abstauben und diese bewährten Prinzipien neu entdecken.


1. Einfallsreichtum

Weinlesemann, der Motorhaube des Autos anhebt und am Motor arbeitet.

„Wenn Geld Ihre Hoffnung auf Unabhängigkeit ist, werden Sie es niemals haben. Die einzige wirkliche Sicherheit, die ein Mann auf dieser Welt haben wird, ist eine Reserve an Wissen, Erfahrung und Fähigkeiten. “ -Henry Ford


Eines der Dinge, die ich an der Generation meines Großvaters am meisten respektiere, war ihr Einfallsreichtum.

Und lassen Sie mich hier darauf hinweisen, dass Einfallsreichtum nicht einfach Sein ist billig. Niemand genießt einen Geizhals.


Aber während mein Großvater viel sparsamer war als ich, war er nicht billig. Er war nur viel einfallsreicher.

Einfallsreichtum ist, um es einfach auszudrücken, die Schnittstelle zwischen Selbstversorgung und Kreativität.


Diese Kombination kann unseren Finanzen auf verschiedene Weise helfen:

  • Es fördert die Mentalität „verbrauchen, abnutzen, machen oder verzichten“. Wenn etwas kaputt geht, versuchen Sie es selbst zu beheben. Verbrauchen Sie Ihre Sachen, bis sie nicht mehr funktionieren - nur weil eine neue Version von etwas herausgekommen ist, heißt das nicht, dass Sie es brauchen. Ausleihen statt kaufen. Handel mit Waren und Dienstleistungen mit Familie und Freunden.
  • Es macht Mitarbeiter unwiderstehlich. Als Arbeitgeber ist Einfallsreichtum eines der ersten Merkmale, nach denen ich bei einem Teammitglied suche. Ich interessiere mich viel weniger für Zeugnisse und Erfahrung. Zeigen Sie mir jemanden, der ein Problem kreativ lösen kann und ich bin verkauft!
  • Es ist wichtig für Selbstständige. Unternehmer haben in unserem aktuellen Umfeld keine Wahl. Es passt sich an oder stirbt - und wenn Sie ständig Einfallsreichtum üben, erhalten Sie die Flexibilität, um zu überleben.
  • Es ist ein grundlegendes Verhandlungsprinzip. Wir werden im Folgenden darauf eingehen. Je flexibler und einfallsreicher Sie in einer Verhandlung sein können, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie zu einem wünschenswerten Ergebnis gelangen.

2. Bewusstsein (Das Taschenbuch)

Weinlesemann und -frau, die Bankbuch-Taschenheft betrachten.

'Probleme können nicht auf dem gleichen Bewusstseinsniveau gelöst werden, auf dem sie entstanden sind.' -Albert Einstein

Einstein hatte recht. Es ist unmöglich, die Kontrolle über unser finanzielles Leben zurückzugewinnen, wenn wir nicht bewusster werden.

Mein Großvater hatte eine besondere Angewohnheit, die es ihm fast unmöglich machte, die Details seines Lebens zu vergessen. Er ist nie gegangen irgendwo ohne sein Notizbuch.

Die Kunst der Männlichkeit hat die Taschenhefte erforscht männliche Geschichte und das berühmte Männer, die sie benutzten. Das Mitführen eines kleinen Notizbuchs ist nützlich, um Brainstorming zu betreiben, Ideen aufzuschreiben und Ziele zu verfolgen. Sie sind auch praktisch, wenn es um unsere Finanzen geht, da sie genutzt werden können, um unsere täglichen Ausgaben zu verfolgen.

Als John D. Rockefeller als junger Mann seinen ersten Job bekam, kaufte er ein kleines rotes Hauptbuch für 10 Cent. Er nannte es Ledger A und nahm es überall mit. Auf seinen Seiten verfolgte er jeden einzelnen Cent, den er ausgab oder spendete. Sobald Ledger A gefüllt war, kaufte er ein anderes und nannte es Ledger B und setzte diese Gewohnheit sein ganzes Leben lang fort, als er vom stellvertretenden Buchhalter zum Corporate Titan aufstieg. Er betrachtete seine Geschäftsbücher als einen seiner wertvollsten Besitztümer und brachte allen seinen Kindern bei, ihre Ausgaben genau so zu verfolgen, wie er es getan hatte.

Männer aus allen Lebensbereichen und Wohlstandsstufen taten dies ebenfalls. Aber schließlich wurde die Idee, Ihre Ausgaben in einem Taschenbuch zu verfolgen, durch die Verwendung von Scheckbüchern ersetzt. Jeder hatte sowieso Schecks dabei, daher war es sehr sinnvoll, die Ausgaben zu verfolgen, die Guthaben zu überprüfen und Notizen an derselben Stelle aufzubewahren.

Aber in den letzten 40 Jahren hat das Aufkommen von Plastikkarten erneut die Art und Weise verändert, wie wir uns unserer Ausgaben bewusst bleiben. Kreditkarten haben die Ära von „Swipe and Analyze“ eingeläutet.

Wir berechnen alle unsere Einkäufe ohne Nachverfolgung oder Überwachung und analysieren sie 30, 45 oder 60 Tage später, wenn die Rechnung eingeht (oder manchmal gar nicht). Dies ist keine Möglichkeit, Ihre Finanzen in die Hand zu nehmen!

Das Aussterben des Pocket Notebooks und des Scheckbuchs hat dazu geführt, dass wir den Kontakt zu unseren täglichen Ausgaben verloren haben. Kreditkartenausgaben führen dazu, dass wir uns auf die gleiche Weise von unserem Geld lösen, indem wir Chips in einem Casino verwenden. Dies ermutigt uns, mehr zu verlieren.

Wir alle lieben die Bequemlichkeit, mit Plastik auszugeben, aber wir müssen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass wir uns unserer Ausgaben bewusst sind und den Überblick behalten.

Wenn Sie es noch nicht ausprobiert haben, bringen Sie das Notizbuch wieder in Ihr Leben. Die Vorteile gehen weit über Ihre Ausgaben und Ihr finanzielles Leben hinaus.

3. Bequemes Verhandeln

Vintage Geschäftsleute, die Hände über Schreibtischabkommen schütteln.

„Lasst uns niemals aus Angst verhandeln. Aber lasst uns niemals Angst haben zu verhandeln. “ -John F. Kennedy

Verhandeln ist eine Fähigkeit, mit der Sie im Laufe Ihres Lebens Hunderttausende von Dollar verdienen.

Und nein, Sie müssen kein zurückgeworfener Gebrauchtwagenhändler sein - oder einen aufdringlichen, aggressiven Stil haben. Tatsächlich geht dieser Müll immer nach hinten los.

Was Sie sein müssen, ist zuversichtlich. Nicht aufdringlich, kontrollierend, manipulativ oder übermütig. Einfach zuversichtlich.

Generationen von Männern vor uns waren bei Verhandlungen weitaus komfortabler und selbstbewusster. Sie kannten die Wahrheit der Sache: Wir alle verhandeln jeden Tag unseres Lebens.

Verhandeln ist einfach, wenn Kommunikation und Problemlösung kollidieren. Immer wenn es ein Problem gibt - und Sie verwenden Kommunikation, um dieses Problem zu lösen -, verhandeln Sie.

Wir * alle * machen das mehrmals an einem bestimmten Tag und es gibt keinen Grund, warum unsere Handflächen schwitzen und unser Herzschlag verrückt werden sollte.

Verhandeln wird durch Übung gelernt. Übung macht es Ihnen bequemer. Komfort schafft Vertrauen. Und Vertrauen wird jede Angst zerstören, die Sie um sich haben.

Mein Großvater verstand das:

  • Der Wert schwankt ständig. Der wahre Wert eines Artikels ist das, was jemand bereit ist, zu einem bestimmten Zeitpunkt dafür zu bezahlen.
  • Es gibt weit mehr Verhandlungsmöglichkeiten als die meisten Leute denken. Die meisten Menschen verbinden Verhandlungen nur mit wenigen spezifischen Lebensereignissen… dem Kauf eines Hauses, der Jobsuche, der Bitte um eine Gehaltserhöhung und dem Kauf eines Autos. Es ist jedoch das Gegenteil. Es gibt einige Male im Leben, in denen Sie * nicht * verhandeln.
  • Sie haben das Recht zu verhandeln. Sie haben hart für Ihr Geld gearbeitet - und die meisten Anbieter möchten lieber, dass Sie mit ihnen kommunizieren, als mit leeren Händen aus der Tür zu gehen.

Sobald Sie erkennen, dass es viele Möglichkeiten gibt, dass Sie das Recht haben zu verhandeln und dass der Wert ständig schwankt, scheinen Verhandlungen nicht so beängstigend zu sein.

4. Einstellung ohne Anspruch

Weinlesemann Blue Collar Worker, der auf Maschinen sitzt.

'Fähigkeit ist das, wozu du fähig bist. Motivation bestimmt, was Sie tun. Die Einstellung bestimmt, wie gut du es machst. “ -Raymond Chandler

Ein älterer männlicher Mentor von mir sagte mir immer: „Du hast nichts verdient. Erinnere dich daran.'

Zuerst habe ich es als Predigt einer Generation abgetan, die wirklich hätten lange nichts. Aber als ich älter wurde, wurde mir klar, dass seine Wiederholung dieses Sprichworts mich daran erinnern sollte, dankbar zu sein.

Er lenkte mich von der Falle einer Anspruchshaltung weg. Er drängte mich zu sehen, wie gesegnet ich wirklich war.

In unserer heutigen Gesellschaft 'Ich nehme alles und ich will es gestern' ist es großartig, ständig daran erinnert zu werden, wie glücklich wir wirklich sind.

Die Männer und Frauen vergangener Generationen verbanden diese gesegnete Haltung mit einer unerschütterlichen Arbeitsmoral. Es ist eine Kombination, die wir heutzutage einfach selten sehen.

In der gleichen Weise war es früher ein bewundernswerter Stolz, Eigentum, Transportmittel und Besitztümer zu besitzen, ohne Schulden zu machen. Kredite gibt es schon seit langer Zeit, aber sie wurden sparsam eingesetzt und ihre Rückzahlung war ein vorrangiges Ziel.

Unsere moderne, tägliche Abhängigkeit von Schulden und Finanzierungen war einfach unbekannt.

Immer wenn ich meine Anspruchshaltung wieder einschleichen lasse, beschwere ich mich, zögere, beschuldige, jammere und stöhne.

In solchen Zeiten erinnere ich mich an die Grundlagen meiner Großeltern.

Sie dankten, lobten, drängten und pflügten vorwärts.

*****

Ich bin gespannt, welche Qualität Sie in der Generation Ihres Großvaters am meisten bewundern!

Welche anderen Eigenschaften können uns dazu inspirieren, die Kontrolle über unser finanzielles Leben zurückzugewinnen?

Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten!

___________________________________________________________________

In den letzten drei Jahren hat Baker die Reise seiner jungen Familie geteilt, um Schulden abzuzahlen, ihren Mist zu verkaufen und weiter ins Ausland zu reisen Mann gegen. Schuld. Die Registrierung ist jetzt offen für Sie gegen SchuldenBakers 6-wöchiger Online-Kurs mit täglichen Videos, Herausforderungen und Foren zur Rechenschaftspflicht, mit denen Sie die Kontrolle über Ihr Finanzleben leidenschaftlich zurückerobern können.