9 Dinge, die ein erwachsener Mann von den Hardy Boys lernen kann

{h1}


Wenn Sie ein rotblütiger Mann sind, der in den letzten 90 Jahren erwachsen geworden ist, sind Sie wahrscheinlich mit zwei actionliebenden, abenteuerlustigen, rätselhaften literarischen Begleitern aufgewachsen: Frank und Joe Hardy. Die Bücher von Hardy Boys, in denen diese jungen Detektivstars seit ihrem Erscheinen im Jahr 1927 nie mehr vergriffen waren, wurden in 25 verschiedene Sprachen übersetzt und werden weiterhin jährlich über eine Million Mal verkauft.

Die berühmten Hardy Boys wurden vom amerikanischen Verleger Edward Stratemeyer kreiert und anschließend von einer Reihe von Ghostwritern unter dem Pseudonym Franklin W. Dixon zum Leben erweckt. (Pro-Tipp: Die besten Bände der Reihe sind 1-16 und 22-24, die alle von Leslie McFarlane geschrieben wurden.) Obwohl es zahlreiche Ausgründungen und Iterationen der Reihe gab, betrachten Enthusiasten die ersten 59 Bände als solche der wahre Hardy Boys 'Kanon'.


Vor ein paar Jahren kaufte ich den halben Kanon für meine Kinder, um ihn eines Tages zu genießen, und manchmal habe ich mir die alten Hardy Boys-Bände angesehen, die in meinem Büro im Regal standen, und darüber nachgedacht, was genau diese Bücher so beliebt und dauerhaft gemacht hat ;; Warum säumen sie weiterhin die Regale von Bibliotheken und Buchhandlungen, engagieren sich Generation für Generation und bleiben unauslöschlich auf unserem kulturellen Bewusstsein gedruckt?

Um diese Frage zu beantworten, habe ich kürzlich ein halbes Dutzend der frühen Hardy Boys-Bücher erneut gelesen. Was ich entdeckt habe, ist, dass ein Großteil ihrer Anziehungskraft damit zu tun hat, wie diese Teenager-Ärmel viele der Ideale der Männlichkeit verkörpern. So sehr, dass sie erwachsenen Männern tatsächlich viel beibringen können:


9 Dinge, die ein erwachsener Mann von den Hardy Boys lernen kann

1. Entwickeln Sie eine Vielzahl von Fähigkeiten

Buchcover, das Geheimnis des Piratenhügels von Franklin w dixon.



Die Hardy Boys sind stark, sportlich, mutig, klug und einfallsreich. Indem sie eine Vielzahl von Fähigkeiten entwickeln und geistig, moralisch und körperlich fit werden, sind sie bereit, Freunden und Fremden zu helfen, mit allen Erfordernissen umzugehen, in denen sie sich befinden, und Rätsel zu lösen, die immer unterschiedliche Kontexte und Umstände betreffen.


Frank und Joe wissen, wie man Autos und Fahrräder repariert, campt, Kanu fährt, durch den Wald navigiert, taucht, in Gebärdensprache spricht, Spanisch spricht, Tiere und Menschen verfolgt, den Atem länger als eine Minute anhält und sich heimlich herumschleicht. Ihr Vater brachte ihnen auch den richtigen Umgang mit Schusswaffen bei und beide Jungen sind ausgezeichnete Schützen (obwohl sie bei der Arbeit selten Waffen benutzen).

Buchumschlag, das Haus auf der Klippe von Franklin W. Dixon.


Viele ihrer Fähigkeiten ermöglichen es ihnen, überragend zu sein Handy, Mobiltelefonund folge einem Geheimnis, wohin es führt; Sie wissen, wie man Autos, Motorboote und Motorräder geschickt bedient, und können einmotorige Flugzeuge steuern.

Frank und Joe Hardy entwickeln nicht nur eine breite Palette an manueller Kompetenz, sondern entwickeln auch ihre Sportlichkeit. Sie halten sich durch Sportarten wie Baseball und Sport in Form und trainieren in einer Scheune hinter dem Haus ihrer Eltern, die sie zu einer Turnhalle umgebaut haben. Hier hängen sie und ihre Freunde ab, arbeiten am Boxsack, nehmen an freundlichen Boxkämpfen teil und üben an den Barren ihre Gymnastikfähigkeiten. Die Hardy-Jungs versammeln ihre Freunde auch oft für Tageswanderungen durch Wald und Landschaft.


Da die Brüder nie wissen, wann sie einen Gauner angreifen, von der Kante einer Klippe hängen oder weit schwimmen müssen, halten sie ihre Körper flink, fit und einsatzbereit.

2. Seien Sie immer neugierig

Buchcover, das Geheimnis des aztekischen Kriegers von Franklin W. Dixon.


Die Fähigkeiten der Hardy-Jungen sind nicht nur körperlich, sondern erstrecken sich auch auf den geistigen Bereich. Die Detektive sind oft in der Lage, logische Schlussfolgerungen zu ziehen und Verbindungen zwischen verschiedenen Vorfällen und Beweisstücken zu finden. Diese Fähigkeit beruht zum großen Teil auf der Tatsache, dass Sie haben eine robuste Schatzkammer an mentalen Modellen, aus denen sie schöpfen könnenund sie bauen dieses reiche kognitive Gerüst auf, indem sie ständig neugierig auf die Welt sind.

Frank und Joe interessieren sich für eine Vielzahl von Themen, und während sie ihre Fälle bearbeiten, nehmen sie sich oft Zeit, um sich über den Kontext und den Hintergrund zu informieren, die den Rahmen ihrer Untersuchungen bilden. Zum Beispiel, wenn ein Fall sie nach Alaska bringt Das Geheimnis bei Devil's PawSie besuchen ein lokales Museum, um mehr über die indigene Kultur des Staates zu erfahren und sich für die archäologische Arbeit des Staates zu interessieren. Im Das geheime GremiumDie Jungen sollen ein eigenartiges Haus durchsuchen, aber nachdem einer der Brüder in der Bibliothek ein Buch über Schlösser und Schlüssel gefunden hat, setzt er sich auf einen Stuhl, um es zu lesen, und findet sich stundenlang im Text verloren. Im Das Geheimnis der flackernden FackelFrank und Joe beschließen, auf einer Versuchsfarm zu arbeiten, und obwohl ein Fall ihren Aufenthalt beeinträchtigt und sich als große Ablenkung herausstellt, haben sie immer noch die Neigung, sich über die dort durchgeführten landwirtschaftlichen Tests zu informieren.

Die Investition der Hardy-Jungs in die Erlangung eines breiteren Wissens bei der Bearbeitung eines Falls hilft ihnen letztendlich dabei, die für die Lösung des Problems erforderlichen Verbindungen herzustellen. Aber ihre Neugier hilft ihnen oft, neue Fälle zu entdecken. Wenn sie ein gruseliges oder verlassenes Haus sehen, können die Jungen nicht anders, als es zu erkunden, und ihre Begeisterung und ihr Interesse für das Unbekannte führen sie ausnahmslos dazu, ein weiteres Rätsel aufzudecken.

3. Stärken Sie Ihre Beobachtungsgabe

Buchcover, der finstere Wegweiser von Franklin w dixon.

Eine der wichtigsten Komponenten des Arsenals kognitiver Fähigkeiten der Hardy-Jungen ist ihre scharfe Beobachtungsgabe. Schon in jungen Jahren lehrte ihr Vater sie, dass die meisten „Menschen in Trance herumlaufen“ und dass das Situationsbewusstsein eine Fähigkeit ist, die absichtlich trainiert werden muss. Dieses Training bestand aus den Arten von Spielen und Übungen, die wir in diesem Artikel geteilt haben.

Im Das Hardy Boys Detective HandbuchJoe, in dem die Brüder erklären, wie Detectives im wirklichen Leben ihre Arbeit erledigen, bemerkt: „Es gibt einen großen Unterschied zwischen Sehen und Beobachten. Die Hauptbeobachtungsregel besteht nicht darin, Ihren Augen zu erlauben, über irgendetwas zu gehen, sondern bewusste mentale Bilder der Objekte zu machen, an die Sie sich erinnern möchten. “

Die Jungen finden Fußspuren in der Waldillustration.

Die scharfen Augen der Jungen ermöglichen es ihnen, Dinge zu erkennen, die in ihrer Umgebung ungewöhnlich sind, und Hinweise wie Fußabdrücke, Reifenspuren, frische Kratzer auf einem rostigen Schloss und verwelkte Pflanzen zu finden, die nicht mehr in der Erde verwurzelt sind und stattdessen zur Tarnung verwendet werden ein abgesondertes Fahrzeug. Ein weiterer Tipp, den sie von ihrem Vater gelernt haben, lautet: „Notieren Sie sich immer den genauen Zeitpunkt, zu dem ungewöhnliche Umstände aufgetreten sind.“

Frank und Joe üben nicht nur, so viele Details wie möglich in der Umgebung zu beobachten, sondern trainieren sich auch darin, diese mentalen Schnappschüsse so schnell wie möglich zu machen. Auf diese Weise können sie identifizierende Details eines Autos erfassen, das an ihnen vorbeirast, oder ein merkwürdiges Detail über einen Fremden bemerken, dem sie nur kurz begegnen. Zum Beispiel, nachdem Sie nur ein paar Minuten mit einem Mann gesprochen haben Das geheime GremiumDas erste, was die Brüder zueinander sagen, ist: 'Haben Sie den seltsamen Siegelring bemerkt, den Mr. Mead trug?' Die Liebe zum Detail und die genaue Beobachtung der Hardy-Jungs geben ihnen „großen Einfallsreichtum bei der Beurteilung des Charakters“ und ein gesteigertes Urteilsvermögen bei der Beurteilung der Bösen anhand der Guten.

Während Frank und Joe sich für einen Großteil ihrer Hinweise auf ihr Sehvermögen verlassen, nutzen sie auch ihre anderen Sinne in vollem Umfang. Sie bemerken schnell ungewöhnliche Geräusche in ihrer Umgebung und legen ihr Ohr an den Boden oder an eine Tür, um schwache Geräusche zu hören. Es reicht aus, den Duft einer bestimmten Blume zu fangen, die durch ein kleines Loch in einem Gefängnis weht, in dem sie festgehalten werden, um ihren Standort herauszufinden. Durch das Klopfen eines Rucksacks können sie eine zusätzliche Materialschicht erkennen und das Geheimfach der Tasche entdecken.

4. Tragen Sie einen robusten EDC

Die Jungen halten Taschenlampe, um Höhlenillustration zu sehen.

Die Hardy-Jungs waren Meister von Alltag tragen vorher war sogar ein Begriff. Sie haben immer die Werkzeuge und Ausrüstung, die sie brauchen, um der Gefahr zu entkommen, Hinweise zu finden und ihre Fälle direkt zu lösen. Folgendes tragen sie:

  • Taschenmesser - um die Seile zu durchschneiden, mit denen sie so oft gefesselt sind, und eine Menge anderer Dinge
  • Taschenlampe - zur Erkundung dunkler Tunnel, Höhlen, Dachböden und Keller
  • Taschentuch - für Bandagen oder zum Einwickeln eines Beweisstücks
  • Kleine Lupe - zur genaueren Untersuchung von Hinweisen
  • Taschenbuch - zum Aufschreiben von Kennzeichen und zum Skizzieren von Verdächtigen und Hinweisen
  • Stift / Bleistift - zum Schreiben in ihr Notizbuch
  • Schlagen Sie überall hin - um Feuer zu entfachen und Licht in dunklen Kellern zu geben, wenn ihre Taschenlampe verloren geht oder kaputt ist

Bei Outdoor-Abenteuern tragen die Hardy-Jungs ein Erste-Hilfe-Set. Und ihr Vater bringt überall „konzentrierte Nahrungsmitteltabletten“ mit, falls er an einem Ort festsitzt, an dem er keinen Zugang zu der benötigten Nahrung hat.

5. Vater mit gutem Beispiel und sei ein Mentor für deine Kinder

Völker graben vor Schlossillustration.

Wenn ich das lese Hardy Boys Als Kind identifizierte ich mich hauptsächlich mit Frank und Joe und bemerkte die erwachsenen Charaktere in der Geschichte wirklich nicht. Als ich sie als erwachsenen Mann und als Vater noch einmal las, war ich wirklich beeindruckt, was für ein warmes und unterstützendes Zuhause Fenton und Laura - die Eltern der Jungen - für ihre Söhne schaffen und was für einen vorbildlichen Vater sie haben. Männlich, sportlich, intelligent, nachdenklich und voller unerschütterlicher Integrität erinnert mich Fenton an einen anderen hochstehenden literarischen Vater: Atticus Finch.

Herr Hardy diente einmal als Detektiv für die New Yorker Polizei und war in dieser Eigenschaft so gut, dass er sich selbständig machte und P.I. deren Können von Küste zu Küste bekannt ist. Obwohl seine Dienste sehr gefragt sind und sein Zeitplan immer voll ist, wird er als 'ein sehr rücksichtsvoller Mann' beschrieben, dessen 'erster Gedanke immer für seine Frau und seine Jungen war'.

Fenton muss oft die Stadt verlassen, um an einem Fall zu arbeiten, aber wenn er zu Hause ist, ist er 'nie zu beschäftigt, um mit seinen Söhnen zu sprechen'. Er bringt ihnen geduldig die Tricks des Handels bei, von der Fähigkeit der Beobachtung bis zur Praxis der Überwachung und des Fingerabdrucks. Die Bereitschaft ihres Vaters, die Vor- und Nachteile seiner Karriere offen zu teilen, bringt Joe und Frank dazu, selbst Amateurdetektive zu werden, und weckt den Wunsch, eines Tages Profis auf diesem Gebiet zu werden (zum Leidwesen ihrer Mutter, die dies wünscht). d eine sicherere Arbeitsweise verfolgen).

Fenton ist nicht nur ein Mentor für die beruflichen Ambitionen seiner Söhne, sondern setzt auch ein Beispiel für hervorragenden Charakter. Er bietet nicht nur sanfte Ratschläge an, immer das Richtige zu tun - er demonstriert diese Ethik in seinem eigenen Leben. Zum Beispiel in Das Haus auf der Klippe, eine Bande von Schmugglern entführt Fenton und bietet ihm dann an, ihn gehen zu lassen, solange er ein Dokument unterschreibt, das verspricht, den Behörden nicht mitzuteilen, was er über ihre kriminellen Aktivitäten herausgefunden hat. Wenn er nicht unterschreibt, lassen sie ihn verhungern. Fenton weigert sich natürlich zu schweigen und erklärt: 'Ich würde meine Pflicht nicht erfüllen, wenn ich einem Plan zustimmen würde, der Sie schützen würde.'

'Wie wäre es mit deiner Familie', verspottet der Rädelsführer. 'Tun Sie ihnen Ihre Pflicht, indem Sie so hartnäckig sind?'

Worauf Fenton antwortet: 'Sie möchten lieber wissen, dass ich im Dienst gestorben bin, als dass ich als Beschützer von Schmugglern und Kriminellen zu ihnen zurückkehre.'

6. Vertrauen Sie Ihren Kindern und seien Sie ein „Freilandelternteil“

Eine weitere bewundernswerte Eigenschaft von Fentons Erziehungsansatz ist, wie viel Freiheit er seinen jugendlichen Söhnen gibt. Er lässt sie Waffen schießen, Motorräder holen, Flugzeuge fliegen lernen und alleine zu Orten wie Alaska, Mexiko und Schottland reisen. Und trotz der Tatsache, dass die Jungen wiederholt über den Kopf geworfen und entführt werden, von Bären angegriffen werden, durch Falltüren fallen und fast mehrmals überfahren werden, erlaubt er ihnen weiterhin, als Amateurdetektive zu fungieren und Fälle gegen Schmuggler und Fälscher zu verfolgen , Spione, Mörder, Drogendealer, Diebe und andere verschiedene Bösewichte (in ihrer Heimatstadt Bayport kommt es überproportional häufig zu Verbrechen; scheinbar schläfrige, idyllische Städte an der Atlantikküste sind tatsächlich Brutstätten krimineller Aktivitäten - fragen Sie einfach Jessica Fletcher).

Fenton erlaubt seinen Jungen nicht nur, ihre eigenen Fälle zu verfolgen, er lässt sie auch bei seinen Fällen helfen. Wenn ein Kollege mit ihm sprechen möchte, bittet er Frank und Joe konsequent, bleiben und zuhören zu dürfen, und versichert dem Sprecher, dass den jungen Männern vertraut werden kann, dass sie hören, was er oder sie sagen möchte.

Die freizügige und vertrauensvolle Haltung der Eltern der Hardy-Jungen (ihre Mutter war vorsichtiger, aber auch bereit, die Jungen Abenteuer erleben zu lassen) steht im Gegensatz zu der ihrer Tante Gertrude. Obwohl sie insgeheim stolz auf ihre Neffen ist, bestraft sie sie immer dafür, dass sie gefährliche Dinge tun, und mahnt: 'Geh nicht schwimmen. Lass dich nicht überfahren. Sprich nicht mit Fremden. Komm nicht zu spät. ' Tante Gertrude, so die Erzählerin, 'konnte sich nie ganz von der Gewohnheit heilen, ihre Neffen so zu behandeln, als wären sie ein Paar schwachsinniger Säuglinge, die nicht ohne Vormund aussteigen dürfen.'

Fenton gibt seinen Söhnen eine so lange Leine, weil er Vertrauen in ihre Reife und Begabung hat, und dieses Vertrauen hilft, genau diese Eigenschaften zu entwickeln; anstatt sie zu verhätscheln und wie zerbrechliche Kinder zu behandeln, was sie ermutigen würde, auf dieses Niveau zu sinken, lässt er sie ihre eigenen Fehler machen und zum Standard seiner hohen Meinung und seines Vertrauens aufsteigen.

7. Jeder Mann braucht eine Bande

Die Jungs sehen eine Detektivillustration.

Im Gegensatz zu Nancy Drew, die ihre Fälle normalerweise alleine löst (und fast immer alleine auf den Deckblättern ihrer Bücher abgebildet ist), lösen die Hardy-Jungs ihre Rätsel selten im Alleingang. Stattdessen arbeiten die Brüder nicht nur miteinander, sondern auch mit ihrem Vater und ihren Freunden zusammen und arbeiten seit jeher in der Grundeinheit der männlichen Sozialität: die rein männliche Bande.

'Seitdem die Brüder alt genug waren, um sich auf die Suche einzulassen', bemerkt der Erzähler in Die geheimen Höhlen'Es hatte eine große Kameradschaft unter den Hardy-Männern gegeben.' Diese Kameradschaft erstreckt sich auf die Highschool-Freunde der Hardy-Jungen: Chet Morton, Allen 'Biff' Hooper, Jerry Gilroy, Phil Cohen und Tony Prito. In vielen Fällen nimmt Frank oder Joe den Hörer ab, um „einen Anruf nach dem anderen bei der Bande zu tätigen“. Die jungen Männer versammeln sich zu einer Gruppe und ziehen ihre Motorräder aus, um nach Hinweisen zu suchen oder verdächtige Ereignisse zu untersuchen.

Das Kriminalpolizei-Team der Hardy-Jungs arbeitet wie rein männliche Banden - durch eine Dynamik sowohl der Zusammenarbeit als auch des Wettbewerbs innerhalb / zwischen Gruppen. Manchmal arbeiten die Jungen und ihr Vater beide an demselben Fall, wobei jede Partei die erste sein möchte, die ihn löst. Und die Freunde der Brüder, insbesondere Chet, suchen den Ruhm und Stolz, der daraus resultiert, dass sie als Erste einen Hinweis finden. Der Wettbewerb um die Lösung des Rätsels hält das Team jedoch scharf und ist somit besser darauf vorbereitet, sich den kriminellen Banden zu stellen, gegen die sie antreten.

Indem sie zusammenarbeiten und sich gegenseitig dazu drängen, besser zu werden, können die Jungen ihre Fähigkeiten und Ressourcen bündeln und zu einer sichereren und effektiveren Kraft zur Aufklärung von Verbrechen werden. Alleine ist jeder junge Mann verletzlich und kann nur einen kleinen Bereich durchsuchen, aber zusammen können sie mehr Boden abdecken und sich gegenseitig auf den Rücken schauen. In der Tat rettet die Bande der Hardy-Jungs manchmal Franks und Joes Leben. Die Brüder können die Fälle, die sie angehen, nicht immer selbst lösen, und die Bande ist nicht nur ihr Erfolgsgeheimnis und ihr körperliches Überleben, sondern macht ihre Operationen einfach angenehmer - die Jungen machen viel Spaß und machen viel Spaß viel Spaß auf dem Weg zum Gauner zu schnappen.

Frank und Joe sind dankbar für die wertvolle Hilfe und Unterstützung ihres Vaters und ihrer Freunde und teilen die Belohnungen, die sich aus der Lösung ihrer Fälle ergeben. Zum Beispiel in Das Haus auf der KlippeDie Jungen verwenden einen Teil der Belohnung, die sie verdienen, um einen Schmuggelring zum Werfen aufzubrechen ein Gentleman-Abendessen für ihre Kumpels in ihrer Hinterhofscheune.

8. Seien Sie hartnäckig

Buchcover, das Geheimnis der Kabineninsel von Franklin W. Dixon.

Im Herzen des M.O. ist ihre hartnäckige Beharrlichkeit und Entschlossenheit; Sobald sie einen Fall erreicht haben, können sie keine Hindernisse oder Gefahren mehr davon abhalten, ihn zu lösen. Wenn sie etwas Verdächtiges oder Seltsames bemerken, spornt sie ihre Neugier an, zu sagen: 'Ich werde es herausfinden Warum. ” Und sobald ein 'Hardy das sagte, konnte man sicher sein, dass er sich durch nichts davon abhalten lassen würde, seinen Zweck zu erfüllen.'

Fenton hatte seinen Söhnen beigebracht, dass 'ein guter Detektiv niemals vor Entmutigung seufzt oder ungeduldig wird'. Frank und Joe erledigen somit die mühsame Arbeit von Detectives ohne Beanstandung und können sich nicht ausruhen, bis jeder Stein umgeworfen wurde und sie den Dingen auf den Grund gehen. Es spielt keine Rolle, ob sie kalt oder verängstigt sind, ob es dunkel ist oder ob sie todmüde sind, sie bleiben auf der Spur. Wenn die Geister oder der Mut ihrer Freunde nachlassen, versammeln die Jungen die Truppen mit den Aufrufen: 'Mach dich bereit!' und führen Sie das Team mit gutem Beispiel voran.

9. Nähere dich dem Leben wie ein Detektiv

Buchcover, das flackernde Fackelgeheimnis von Franklin w dixon.

Das Wort 'entdecken' hat seinen Ursprung im Lateinischen für 'aufdecken, entlarven, entdecken, enthüllen' und später 'die wahre oder verborgene Natur von etwas oder jemandem enthüllen'. Erkennen heißt also, nach der Wahrheit der Dinge zu suchen, und ein Detektiv ist einer, der die Wahrheit gemacht hat, um seinen zentralen Zweck und seine Identität zu suchen.

Detektive Akzeptiere nicht die Pat-Geschichten, die sie hören, aber versuchen Sie, den Dingen auf den Grund zu gehen; Sie versuchen immer tiefer zu gehen und die Realität unter der Oberfläche zu finden. Ihre Umgebung ist voller Möglichkeiten - alles, was sie sehen, riechen, berühren, schmecken und hören, kann ein möglicher Hinweis auf die größere Bedeutung der Dinge sein.

Ein Detektiv muss manchmal selbstlos sein und sein Leben riskieren, um anderen zu helfen. Tatsächlich helfen die Hardy-Jungen nicht nur anderen, indem sie versuchen, einen Fall zu lösen, sie stolpern oft erst einmal über den Fall, während sie versuchen, Freunden und sogar Fremden zu helfen. Im Dienst begegnen wir mehr Problemen des Lebens, erhalten aber auch Zugang zu seinen tieferen Interessen und Komplexitäten.

Ein Detektiv bemüht sich, diejenigen aufzuspüren und aufzudecken, die die Waage der Gerechtigkeit stören. er kämpft für das Gute gegen die Mächte des Bösen und versucht, Unrecht zu korrigieren. Obwohl er daran arbeitet, die Ordnung wiederherzustellen, tut er dies oft außerhalb etablierter Autoritätskanäle und agiert als Schurke. Die Hardy-Jungen zum Beispiel, obwohl sie saubere, moralisch rechtschaffene, aufrechte Jungs sind, geraten häufig in Konflikt mit der Polizei von Bayport, die zumindest in den frühen Büchern als manchmal unbeholfen, arrogant und nicht vollständig auf der Ebene beschrieben wird . Frank und Joe zeigen große Ausgeglichenheit und einen völligen Mangel an Einschüchterung, wenn sie Offiziere wegen ihrer Unfähigkeit konfrontieren und keine Angst haben, sich zu behaupten.

Während die späteren Bücher den Jungen einen größeren Respekt vor dem Gesetz gaben, hatte McFarlane einen Zweck darin, die jungen Ärmel als gelegentliche Bilderstürmer zu malen; wie der Autor in seiner Autobiographie erklärte, Geist der Hardy Boys::

'Ich hatte meine eigenen Gedanken darüber, Jugendlichen beizubringen, dass Gehorsam gegenüber Autorität irgendwie heilig ist ... Würde die Zivilisation zusammenbrechen, wenn Kinder die Vorstellung bekämen, dass die Menschen, die die Welt regierten, manchmal dumm, gelegentlich falsch und manchmal sogar korrupt waren?'

Wenn ich mir die Qualitäten von Detektiven im Allgemeinen und den Hardy-Jungen im Besonderen anschaue, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass das, was mich und Millionen anderer zu den Hardy-Jungen zog, der Wunsch war, ihren Ansatz zum Schlafen zu nehmen und ihn anzuwenden das ganze Leben. Immer bereit für Action und Abenteuer zu sein; sowohl ein Handelnder als auch ein Denker sein; sich bemühen, das Böse und die Korruption aufzudecken; und sein Leben auf das Streben nach Wahrheit zu konzentrieren - immer Zeugen zu untersuchen, Beweise zu sichten, nach Hinweisen zu suchen, Verbindungen herzustellen und Schlussfolgerungen über die tiefere Bedeutung von allem zu ziehen. Den Geist der Hardy-Jungen als erwachsener Mann aufrechtzuerhalten, bedeutet letztendlich nicht aufzugeben, dass es für die ständig Neugierigen immer Geheimnisse gibt, die darauf warten, entdeckt und erforscht zu werden.

Lassen Sie das, was der Literaturwissenschaftler Michael G. Cornelius über die Hardy-Jungen sagte, jemals von uns sagen:

„Diese Spürhunde sehnen sich immer nach Rätseln und Abenteuern. Wenn einer endet, können sie bewusst nicht darauf warten, dass ein anderer beginnt. In vielerlei Hinsicht sind Jungenwahrheiten zuerst die Schläfer und dann die Jungen; Sie leben, um zu entdecken, und der Akt der Entdeckung hat ihnen Leben gegeben. “

_______________________________

Quellen:

Die Hardy Boys Canon. Wenn Sie nach den Originalen suchen, sollten Sie unbedingt die Originale kaufen, die vor 1959 veröffentlicht wurden, dem Jahr, in dem der Verlag mit der Bearbeitung der frühen Raten begann, um potenziell anstößige rassistische Stereotypen zu beseitigen, aber auch um die bereits zugänglichen Bücher noch einfacher zu lesen - die Länge war abgehackt, die beschreibende Sprache gestrafft und alte Slang- und Vokabeln, die als zu fleischig eingestuft wurden, entfernt wurden. Insgesamt hat das Projekt die Bücher verworfen und das Ergebnis wurde fast universell verschoben; McFarlane war der Ansicht, dass die Bücher 'entkernt' worden waren, während ein moderner Kritiker meinte: 'Die Qualität der überarbeiteten Geschichten liegt im Allgemeinen so weit unter der der Originale, dass sie nur als Akt des literarischen Vandalismus angesehen werden kann.' Suchen Sie bei eBay nach Originalen.

Boy Detectives: Essays über die Hardy Boys