Ein Leitfaden für Anfänger zum Schnitzen

{h1}

Der Yankee-Junge, bevor er zur Schule geschickt wird,
Gut kennt die Geheimnisse dieses magischen Werkzeugs,
Das Taschenmesser. Dazu sein wehmütiges Auge
Dreht sich um, während er das Schlaflied seiner Mutter hört;


Seine gehorteten Cent gibt er gerne, um es zu bekommen,
Dann lässt kein Stein unversehrt, bis er ihn schleifen kann;
Und in der Erziehung des Jungen
Kein kleiner Teil, den das Gerät hatte.
Sein Taschenmesser bringt der junge Whittler
Ein wachsendes Wissen über materielle Dinge.

Projektile, Musik und die Kunst des Bildhauers,
Seine Kastanienpfeife und sein Schindelpfeil,
Seine ältere Pop-Gun mit ihrer Hickory-Rute,
Seine scharfe Explosion und sein zurückprallender Wad,
Seine Maisstielgeige und der tiefere Ton
Das murmelt von seiner Kürbisstielposaune,
Verschwören Sie sich, um den Jungen zu unterrichten. Damit gelingt dies
Sein Bogen, sein Pfeil aus einem gefiederten Schilfrohr,
Seine Windmühle hob die vorbeiziehende Brise, um zu gewinnen,
Sein Wasserrad, das sich auf eine Stecknadel dreht;
Oder wenn sein Vater am Ufer lebt,
Sie werden sein Schiff sehen, 'der Strahl endet auf dem Boden'.
Voll aufgerüstet, mit Rechenmasten und Holzstütze,
Und in der Nähe der Waschwanne auf einen Start warten.


So, durch sein Genie und sein Klappmesser angetrieben,
In Kürze wird er Ihnen jedes gegebene Problem lösen.
Machen Sie einen Jim-Crack, musikalisch oder stumm,
Ein Pflug, eine Couch, eine Orgel oder eine Flöte;
Machen Sie eine Lokomotive oder eine Uhr,
Schneiden Sie einen Kanal oder bauen Sie ein Schwimmdock.
Oder führen Sie die Schönheit aus einem Marmorblock heraus -
Machen Sie alles, kurz gesagt, für Meer oder Ufer,
Von der Rassel eines Kindes bis zu vierundsiebzig;
Mach es, sagte ich? - ja! wenn er es unternimmt,
Er wird das Ding und die Maschine machen, die es macht.

Und wenn das Ding gemacht ist - ob es ist
Sich auf der Erde, in der Luft oder auf dem Meer zu bewegen;
Ob auf dem Wasser, über den Wellen gleiten,
Oder auf dem Land zu rollen, sich zu drehen oder zu rutschen;
Ob wirbeln oder glasieren, schlagen oder klingeln,
Ob es ein Kolben oder eine Feder ist,
Rad, Riemenscheibe, Rohr sonorous, Holz oder Messing,
Das entworfene Ding wird sicherlich eintreten;
Denn wenn seine Hand darauf ist, wissen Sie vielleicht
Dass es drin ist und er es schaffen wird.


'Whittling' von John Pierpont



Whittling ist ein großartiger Zeitvertreib für den Mann, der etwas basteln möchte, aber möglicherweise nicht über den Raum oder die Werkzeuge verfügt, um zu sagen: baue einen Esstisch. Oder für den Mann, der etwas Meditatives sucht, um seine Gedanken zu zentrieren. Oder einfach für den Kerl, der sich auf einem Campingausflug die Zeit vertreiben möchte. Es ist eines der billigsten und zugänglichsten Hobbys Sie können aufnehmen - alles, was Sie brauchen, ist ein Messer und etwas Holz.


Ich kann nicht sagen, dass ich jemals eine Kürbis-Stroh-Posaune oder eine kleine Windmühle geschnitzt habe, aber als Junge habe ich so manchen streunenden Zweig in einen winzigen Speer geschnitten (klein, aber sicher in der Lage, einen Säbelzahntiger zu töten, wenn nötig). .

Jetzt als erwachsener Mann suche ich immer Möglichkeiten, meine Gedanken zu beruhigen und neue Hobbys, an denen ich mich versuchen kann. Wenn ich an Entspannung denke, denke ich oft an den alten Mann, der in einem Schaukelstuhl auf der Veranda sitzt, ein Messer in der einen Hand, ein Stück Holz in der anderen. Und so habe ich mich kürzlich entschlossen, meinen Zeitvertreib in meiner Kindheit eingehender zu untersuchen. Heute möchte ich Ihnen mitteilen, was ich über den Einstieg in das Schnitzen gelernt habe.


Was Sie brauchen: Das Messer und das Holz

Das Holz

Nadelhölzer eignen sich am besten zum Schnitzen, da sie schön und einfach schneiden. Nachdem Sie die Grundlagen des Schnitzens gelernt haben, können Sie sich in härtere Wälder begeben. Egal welche Holzart Sie verwenden, suchen Sie nach Holz mit einer geraden Maserung, da es leichter zu schnitzen ist als Holz, bei dem die Maserung in mehrere Richtungen verläuft. Vermeiden Sie Holz mit vielen Knoten - das ist ein Booger zum Schnitzen.

Überprüfen Sie Ihren örtlichen Holzplatz oder Holzbearbeitungsladen auf Holzschnitzerei. Handwerksläden wie die Hobby Lobby führen oft eine Vielzahl von Nadelhölzern, die sich gut zum Schnitzen eignen. Ich habe mein ganzes Schnitzholz in der Hobby Lobby für ein paar Dollar abgeholt. Wenden Sie beim Einkaufen einfach Ihre Augen von den falschen Blumen und Weidenkörben ab.


Im Folgenden habe ich eine kurze Liste der beliebtesten Schnitzhölzer aufgeführt.

Linde. Linde wird seit Jahrtausenden zum Holzschnitzen verwendet. Im Mittelalter war es das bevorzugte Holz deutscher Bildhauer, das kunstvolle Altarbilder herstellte. Es ist ein gutes Holz zum Schnitzen, weil es weich ist und nicht viel Maserung hat. Sie können Linde in verschiedenen Größen zu einem vernünftigen Preis in Ihrem örtlichen Bastelladen abholen.


Kiefer. Kiefer ist ein weiteres traditionelles Schnitzholz. Es ist weich, schneidet leicht und ist leicht verfügbar. Aber es hat seine Nachteile. Einige Whittler denken, dass Kiefer Details nicht sehr gut enthält. Und wenn Sie einen frischen Kiefernzweig oder -zweig verwenden, müssen Sie regelmäßig den klebrigen Saft von Ihrem Messer reinigen, während Sie schnitzen.

Floß. Balsaholz ist ein weiches, preiswertes und leichtes Holz, das sich perfekt für Anfänger eignet. Sie können es bei den Bootsladungen in Kunsthandwerksgeschäften wie der Hobby Lobby für ziemlich günstig kaufen. Ich nahm 9 Blöcke Balsaholz für etwas weniger als 4 Dollar.

Zufällige Zweige und Zweige. Sie brauchen keinen vorgeschnittenen Holzblock, um zu schnitzen. Zweige und Äste von den meisten Baumarten sorgen für großartiges Schnitzen. Es gibt nichts Schöneres, als am Lagerfeuer zu sitzen und an einem Zweig herumzuschneiden, während Sie mit Ihren Freunden sprechen. Holzmesser sind ein beliebtes Produkt, um von einem Ast zu schnitzen.

Das Messer

Taschenmesser mit drei Klingen und grünem Griff.

Taschenmesser. Seit Generationen verwenden Whittler nur ihre zuverlässiges Taschenmesser schroff aussehende Kunstwerke zu schaffen. Und einige schnitzende Puristen werden argumentieren, dass das Taschenmesser das ist nur akzeptables Werkzeug für echtes Schnitzen. Taschenmesser sind sicherlich eine ausgezeichnete Wahl, weil sie so tragbar sind. Immer wenn Sie ein gutes Stück Holz finden, können Sie einfach Ihr Taschenmesser herausziehen und mit der Gestaltung Ihres hölzernen Meisterwerks beginnen. Ein weiterer Vorteil von Taschenmessern besteht darin, dass sie mehrere Klingentypen in einem einzigen Messer bieten. Wenn Sie etwas komplizierter schnitzen müssen, können Sie einfach Ihre kleinere, flexiblere Klinge öffnen. Müssen Sie größere Schnitte machen? Verwenden Sie die größere Messerklinge.

Flexcut Spezialschneidemesser kleine Klinge.

Spezialschneidemesser. Auf dem heutigen Markt gibt es verschiedene Arten von Spezialschneidemessern. Im Gegensatz zu Taschenmessern sind sie feststehende Klingen, was bedeutet, dass sie nicht falten. Feste Klingen bieten etwas mehr Robustheit als mit einem Klappmesser. Ein weiteres schönes Merkmal von speziellen Schnitzmessern ist, dass sie häufig gebogene Griffe haben, die bequem in Ihrer Hand liegen, um die Ermüdung bei langen Schnitzsitzungen zu verringern.

Flexcut bietet eine große Auswahl an verschiedenen Arten von Schnitzmessern und Ich habe dieses Starter-Set von ihnen gekauft. Ich war mit den Messern zufrieden. Sie halten eine Kante gut und sind leicht zu schärfen. Der ergonomisch geformte Griff verringert tatsächlich die Ermüdung der Hände im Vergleich zum Schnitzen mit einem Taschenmesser.

Es ist schön, ein Set spezieller Schnitzmesser zu haben, wenn Sie zu Hause schnitzen, während Sie Ihr Taschenmesser für Schnitzstunden unterwegs verwenden.

Die erste Regel des Schnitzens: Halten Sie Ihr Messer scharf

Vintage Mann, der Taschenmesser auf Stein schärft.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Schnitzerlebnis angenehm und entspannend ist, halten Sie Ihr Messer scharf. Als ich mich zum ersten Mal am Schnitzen versuchte, bemerkte ich, dass das Holz immer schwerer zu schneiden war. Ich dachte, es muss das Holz gewesen sein, also machte ich einfach weiter und übte immer mehr Druck mit dem Messer aus. Nachdem meine Hände anfingen, etwas heftiges zu schmerzen, wurde mir endlich klar, dass mein Messer wahrscheinlich etwas geschärft werden musste.

Nach ein paar Strichen auf dem Schärfstein und dem Streicheln begann ich wieder zu schnitzen. Es war, als würde ich einen warmen Butterblock schnitzen. Die Klinge glitt direkt durch das Holz.

Immer wenn ich spüre, dass das Holz schwerer zu schneiden ist, halte ich an und schärfe mein Messer.

Sie wissen nicht, wie man ein Messer schärft? Keine Sorge. Wir geben dir Deckung:

Whittling Safety oder wie man nicht Blut in Ihr Projekt bekommt

Das erste Mal, als ich versuchte, ernsthaft zu schnitzen (nicht nur einen Zweig in eine Speerspitze zu schnitzen), ging ich mit rücksichtsloser Hingabe darauf ein. Ich dachte: 'Hey, ich habe mein ganzes Leben lang Messer benutzt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich dieses Stück Holz schnitzen kann, ohne mich selbst zu schneiden. '

Stolz geht vor dem Fall.

Ungefähr fünf Minuten später rutschte die Messerklinge aus dem Holz und ging direkt in meinen Daumen, wodurch sich ein schön großer Schnitt öffnete. Ich machte weiter, bekam aber während meines gesamten Projekts Blut. Weitere zehn Minuten später sprang die Klinge von einem Knoten und warf einen Blick auf meinen Zeigefinger. Mehr Blut. Zu diesem Zeitpunkt war mein Holz mit Hämoglobin rutschig, also musste ich aufhören.

Um das gleiche blutige Schicksal wie ich zu vermeiden, biete ich die folgenden Sicherheitstipps an:

Gehe es langsam an. Keine Eile! Whittling soll entspannend und meditativ sein. Wenn Sie es mit Ihren Schnitten eilig haben, passieren Unfälle. Machen Sie jeden Schnitt langsam und kontrolliert.

Halte dein Messer scharf. Das Befolgen der ersten Regel des Schnitzens sorgt nicht nur für bessere Schnitte, sondern auch dafür, dass Sie alle Finger behalten. Anstatt zu schneiden, neigen stumpfe Klingen dazu, vom Holz wegzuschauen und direkt auf Ihre Hand zuzugehen. Während die Klinge möglicherweise nicht scharf genug ist, um Holz zu schneiden, ist sie normalerweise immer noch scharf genug, um menschliches Fleisch zu schneiden.

Tragen Sie beim ersten Start Handschuhe. Bis Sie sich mit den verschiedenen Messerstrichen vertraut gemacht haben, würde ich empfehlen, ein Paar Lederhandschuhe zu tragen, wenn Sie zum ersten Mal anfangen zu schnitzen. Ja, die Handschuhe fühlen sich anfangs etwas umständlich an, aber Sie passen sich schnell an.

Wenn Sie keine Handschuhe tragen, verwenden Sie ein Daumenpolster. Der Daumen auf Ihrer messerhaltenden Hand neigt dazu, die Hauptlast der Kerben und Blicke zu bekommen. Tragen Sie zum Schutz Ihres Daumens ein Daumenpolster. Sie sind wirklich billig - Sie können kaufen Leder Daumenpolster bei Amazon für ca. 1,50 $. Das Problem dabei ist, dass Sie ein anderes Set kaufen müssen, wenn sie abgenutzt sind. Eine andere Lösung, die genauso gut funktioniert, ist Klebeband. Bevor Sie anfangen zu schnitzen, wickeln Sie einfach Ihren messerhaltenden Daumen mit Klebeband ein. Verwenden Sie diese Technik, um zu vermeiden, dass klebriges Material auf Ihren Daumen gelangt:

  • Wickeln Sie eine Schicht Klebeband mit der klebrigen Seite nach außen um Ihren Daumen. Wickeln Sie es fest genug ein, damit es nicht abrutscht, aber nicht so fest, dass Sie die Durchblutung Ihres Daumens verlieren.
  • Wickeln Sie dann ein paar Schichten Klebeband mit der klebrigen Seite nach innen um Ihren Daumen. Vier oder fünf Schichten sollten den Trick machen.

Holzmaserung

Manchmal ist es einfach, die Richtung der Maserung auf einem Stück Holz zu erkennen, indem man es einfach betrachtet. Aber oft ist es nicht so offensichtlich. Wenn Sie Schwierigkeiten haben zu erkennen, in welche Richtung die Maserung geht, beginnen Sie mit kleinen flachen Schnitten in Ihrem Holz. Mit dem Getreide gemachte Schnitte schälen sich glatt ab; Schnitte gegen das Korn geben Widerstand und spalten sich schließlich.

Im Allgemeinen möchten Sie, dass die meisten Schnitte zur Holzmaserung passen. Schnitte gegen die Maserung führen dazu, dass Ihr Holz reißt, spaltet und einfach nur hässlich aussieht. Außerdem erschwert der Widerstand, den das Holz beim Schneiden gegen die Maserung bietet, das Schnitzen erheblich.

Seien Sie nicht frustriert, wenn Sie den Überblick darüber verlieren, wie das Getreide läuft, während Sie sich mitten im Projekt befinden. Es passiert den meisten Menschen, wenn sie zum ersten Mal mit Holzarbeiten jeglicher Art beginnen. Zumindest ist es mir passiert. Übe einfach weiter und du wirst irgendwann ein Gefühl dafür bekommen, wie man Holzmaserung herausfindet.

Arten von Schnitzschnitten

Beim Schnitzen gibt es verschiedene Schnittstile, aber wir bleiben nur bei den Grundlagen für die Zwecke dieses Artikels. Die Anweisungen setzen voraus, dass Sie Rechtshänder sind. Drehen Sie sie einfach um, wenn Sie eine Südpfote sind.

Sofort raues Schneiden

Ein Mann schnitzt ein Holz, um scharfe Kanten zu machen.

Verwenden Sie diesen Schnitt ganz am Anfang Ihres Projekts, um die allgemeine Form Ihres Projekts zu bestimmen. Halten Sie das Holz in Ihrer linken Hand und Ihr Messer fest in Ihrer rechten. Machen Sie einen langen, geschwungenen Schnitt mit dem Korn und weg von Ihrem Körper. Schneiden Sie nicht zu tief, sonst könnten Sie das Holz spalten. Machen Sie mehrere dünne Scheiben, um das Holz auf die gewünschte Größe und Form zu reduzieren.

Zug ziehen (Pare Cut)

Ein Mann, der Zugstrich zum Schnitzen anwendet.

Wenn Sie jemals einen Oldtimer gesehen haben, haben Sie ihn wahrscheinlich mit dem Zughub gesehen. Es ist der am häufigsten verwendete Schnitt beim Schnitzen. Stellen Sie sich vor, Sie schneiden einen Apfel, um diesen Schnitt auszuführen. Halten Sie das Holz in Ihrer linken Hand, das Messer in Ihrer rechten mit der Klinge in Ihre Richtung. Halten Sie Ihren rechten Daumen gegen das Holz und drücken Sie Ihre rechten Finger, um die Klinge an Ihren rechten Daumen zu ziehen. Machen Sie Ihren Schlag kurz und kontrolliert. Halten Sie Ihren rechten Daumen vom Weg der Klinge fern. Tragen Sie für zusätzliche Sicherheit ein Daumenpolster.

Der Zughub gibt Ihnen viel Kontrolle über Ihre Klinge und eignet sich am besten für detaillierte Schnitte.

Push Stroke (Daumen drücken)

Schneller Druckhub mit dem Daumen.

Manchmal, wo Sie schneiden möchten, können Sie den Zug nicht ausführen. Dann ist es an der Zeit, den Push-Stroke zu beenden. Halten Sie das Holz in Ihrer linken Hand und das Messer fest in Ihrer rechten Hand, wobei die Klinge von Ihnen weg zeigt. Legen Sie Ihren rechten und linken Daumen auf die Rückseite der Messerklinge. Schieben Sie die Klinge mit Ihrem linken Daumen nach vorne, während Ihr rechter Daumen und Ihre Finger die Klinge durch das Holz führen.

Der Druckhub gibt Ihnen ebenso wie der Zughub eine bessere Kontrolle über Ihr Messer für detaillierte Schnitte.

Was zu Whittle

Weinlesemann schnitzt Fisch aus Holz.

Sie haben also Ihre Werkzeuge und Ihr Holz und kennen die grundlegenden Schnitte. Was soll ich nun schnitzen?

Für Anfänger würde ich empfehlen, dass Sie es einfach halten. Keith Randich, Autor von Old Time Whittling, schlägt Anfängern vor, als erstes Projekt ein Ei zu schnitzen. Ja, ein Ei. Ich weiß, nicht sehr aufregend. Aber ein einfaches Projekt wie ein Ei ist ein guter Weg, um Anfänger in das Gesetz der Holzmaserung einzuführen. Hier ist eine Anleitung zum Schnitzen Ihres eigenen Holzeies.

Nachdem Sie das Ei gemeistert haben, können Sie mit einigen einfachen Mustern fortfahren. Cowboystiefel sind ein beliebtes Schnitzprojekt sowie Tiere. Sie können Bücher mit gebrauchsfertigen Schnitzmustern kaufen. Alles was Sie tun müssen, ist einfach das Muster auf Ihr Holz zu übertragen und zu schnitzen.

Oder Sie könnten es einfach beflügeln und Ihr eigenes Muster erstellen. Ich dachte, es wäre cool, den Kopf einer Ente zu schnitzen, also nahm ich ein Stück Holz, zeichnete einen Umriss des Kopfes einer Ente auf beiden Seiten und fing an zu schnitzen.

Ein schnitzender Entenkopf aus Holz.

Ein Entenkopf, den ich vor ein paar Tagen angefangen habe. Nicht großartig, aber es wird besser als ich dachte.

Nach Monaten des Übens könnten Sie bereit sein, sich den wirklich coolen Projekten wie anzuschließen Holzketten oder der mysteriöser Ball im Käfig. Vielleicht wirst du sogar eines Tages so großartig sein wie dieser Oldtimer:

Whittling Resources

Wenn das Schnitzen nach etwas aussieht, das Sie gerne aufgreifen würden, empfehle ich die folgenden Bücher.

Das kleine Buch des Schnitzens von Chris Lubkemann. Ein tolles Buch für Anfänger. Lubkemanns Fokus liegt auf dem Schnitzen von Zweigen und Zweigen. Dieses Buch enthält eine großartige Anleitung, wie man ein fantastisch aussehendes Messer aus einem Ast schnitzt. Sie können sie auf seiner Website hier sehen.

Die Kunst des Schnitzens von Walter Faurot. Holen Sie sich dieses Buch, wenn Sie bereit sind, mit fortgeschrittenen Projekten fortzufahren. Es ist gefüllt mit Mustern wie einer Kette, einem Ball und einem Käfig und sogar einigen einfachen Rätseln.