Ein Gentleman-Leitfaden zum Sammeln von Büchern

{h1}

Anmerkung des Herausgebers: Dies ist ein Gastbeitrag von Nate Pedersen.


Anfang dieses Jahres haben wir uns mit den Freuden und grundlegenden Anleitungen von befasst eine Sammlung starten. Es ist wirklich ein Hobby für Jedermann. Wenn Sie ein Gentleman-Leser sind - und du solltest sein - dann gibt es vielleicht keine bessere Sammlung als eine herzhafte Bibliothek männlicher Bücher. Mit diesem Beitrag möchte ich Ihnen beibringen, wie Sie Ihre Bibliothek mit einer zielgerichteten Büchersammlung erweitern und einen neuen Standard an Attraktivität erreichen können.

Aber zuerst einige Hintergrundinformationen. Die persönliche Bibliothek hat eine lange, reiche Geschichte der Männlichkeit. Es war ein Standardmerkmal in Häusern ab dem 17. Lebensjahrth durch die 20th Jahrhunderte. Für die Oberschicht war die Bibliothek der perfekte Ort, um ein Anwesen zu verwalten und mit anderen Herren abzuhängen (normalerweise mit ein paar Getränken und Zigarren). Und für den Arbeiter war eine persönliche Bibliothek mit nur wenigen Bücherregalen eine großartige Flucht nach einem anstrengenden Arbeitstag und ein potenzielles Instrument, um die wirtschaftlichen Reihen zu verbessern.


Wohlhabende Herren früherer Generationen sammelten in der Regel komplette Sätze klassischer Schriftsteller (z. B. „The Complete Works of Dickens“), herausragende Bücher zur Förderung der Zivilisation (die großen Bücher) und Bücher, die sich auf ihre persönlichen Interessengebiete oder Berufe beziehen. Die gleichen Standardtitel waren in jeder Gentleman-Bibliothek zu erwarten, was mit einigen bemerkenswerten Ausnahmen bedeutete, dass die durchschnittliche Sammlung irgendwie langweilig war. Sie können Variationen derselben Bibliothek in jedem wohlhabenden Anwesen in Amerika oder Großbritannien finden.

Die Bibliothek des Arbeiters war jedoch viel fokussierter und interessanter. Begrenzte Budgets bedeuteten, dass Bücher ein Luxusaufwand waren und nur für bestimmte Zwecke oder für eine tiefe und bleibende Leidenschaft für ein bestimmtes Werk gekauft werden konnten. Infolgedessen war die Bibliothek eines Arbeiters ein faszinierender Blick in ihr Leben, auch wenn sie angeblich viel weniger beeindruckend war.


Weinlesehaushütte in den Bücherregalen in Australien.

Ich bin viel mehr daran interessiert zu wissen, welche Bücher in den beiden Regalen in der Hütte dieses australischen Buschmanns standen als die riesigen Bibliotheken wohlhabender Geschäftsleute. Denken Sie an die Reise, die diese Bücher unternommen haben müssen, um zu dieser Hütte tief im australischen Busch zu gelangen, und wie wichtig sie für diesen Mann gewesen sein müssen. (Sie würden nicht denken, dass dieses Bild cooler sein könnte, aber beachten Sie, dass die gegenüberliegende Wand seine Gewehre hält.)



Alle Männer sollten eine allgemeine Bibliothek wie die oben abgebildete bauen. Wir sollten leichten Zugang zu den wichtigen Büchern unseres Lebens haben. Welche Bücher würden Sie zu einer Hütte im australischen Busch mitnehmen? Das sind die Bücher, die Sie kaufen sollten. Sie brauchen hier keine Anleitung. Kaufen Sie einfach die Bücher, die Sie lieben. Holen Sie sich das Format, das Ihnen am besten gefällt. Vergiss den Weiterverkauf. Erstellen Sie die Bibliothek, um sie zu verwenden. Schreiben Sie in die Bücher. Werfen Sie sie in Ihren Rucksack oder auf den Rücksitz Ihres Autos, wenn Sie unterwegs sind. Sei rücksichtslos mit ihrem Zustand. Und wenn Sie E-Books bevorzugen, denken Sie daran, physische Kopien Ihrer Lieblingsbücher zu kaufen erhöht Ihre Antifragilität.


Buch Sammelnist jedoch ein anderes Tier. Sie können über die Bildung einer allgemeinen Bibliothek hinausgehen, um eine zielgerichtete, sorgfältig zusammengestellte Büchersammlung zusammenzustellen, die sich um ein zentrales Thema dreht. Und hier trennen wir die Büchersammler vom Rest der Packung.

Sammler sind Jäger, die ihre Fragen durch die staubigen Regale der Antiquariate verfolgen. (Oder weniger poetisch über die blinkenden Bildschirme ihrer Computer.) Sie erstellen fokussierte Sammlungen mit bestimmten Zielen. Ästhetik, Interessen, Profit, Wohltätigkeit, Arbeit, Vergnügen, wissenschaftliche Aktivitäten, pure Ehrfurcht und Gier sind alles Gründe, warum Männer Bücher sammeln. Zum Beispiel habe ich eine kleine Sammlung für ihre Ästhetik im Bücherregal aufgebaut, eine andere kleine Sammlung, um alle Werke eines schwer zu findenden Autors zu haben, eine andere Sammlung, die nur aus Interesse am Material besteht, und eine andere, nur um Geld zu verdienen später.


Unabhängig von der Motivation muss jedoch jede Büchersammlung, die ihr Salz wert ist, durch ein leicht identifizierbares zentrales Thema vereint werden.

A.W. Pollard schrieb über das Sammeln von Büchern in seinem berühmten Aufsatz in der 11th Ausgabe der Encyclopedia Britannica (1911):


„In der modernen Privatsammlung muss die Notwendigkeit einer zentralen Idee voll erkannt werden. Weder der Sammler noch der Kurator können sich damit zufrieden geben, einen bloßen Kuriositätenladen zu führen. Es ist Aufgabe des Sammlers, seine zentrale Idee durch die Auswahl der Beispiele, durch die Sorgfalt, mit der er sie beschreibt, und durch die Fähigkeit, mit der sie arrangiert sind, zu veranschaulichen. “

Diese Worte waren 1911 wahr; Sie bleiben ein Jahrhundert später wahr. Eine zentrale Idee für Ihre Büchersammlung hilft Ihnen, konzentriert zu bleiben, Zeit und Geld zu sparen und unnötige Anhäufungen zu vermeiden.


Arten von Buchsammlungen

Aber was solltest du sammeln? Wie können Sie konzentriert bleiben? Es gibt viele Möglichkeiten, eine Sammlung zu erstellen. Hier sind einige der bewährten Routen:

1. Die Autorensammlung: In dieser Sammlung erstellen Sie eine ganze Sammlung von Büchern eines bestimmten Autors. In der Regel bedeutet dies, alle Erstausgaben eines Autorenwerks zu kaufen. Eine umfassendere Ansicht umfasst jedoch Nachdrucke, ausländische Übersetzungen, Sonderausgaben und Zeitschriftenauftritte. Das Erstellen einer Autorensammlung ist ein teures Unterfangen, wenn Sie prominente Autoren suchen möchten. Sie können jedoch eine kostengünstige Sammlung erstellen, indem Sie sich auf einen aufstrebenden Autor oder einen Lieblingsautor konzentrieren, der von der Geschichte übersehen wurde. Eine Variation der Autorensammlung ist die Illustratorsammlung, bei der alle von einem bestimmten Künstler illustrierten Bücher gekauft werden.

2. Die Listensammlung: In dieser Sammlung beginnen Sie mit einer einfachen, gut etablierten Liste (Pulitzer-Preisträgerzum Beispiel oder Gewinner des Man Booker Prize) und dann rausgehen und alle Bücher kaufen, die auf dieser Liste stehen. Wiederum konzentriert sich diese Sammlung in der Regel auf die ersten Ausgaben dieser Werke, könnte jedoch in ihrem Umfang umfangreicher sein, einschließlich Nachdrucken, klassischen Ausgaben usw. Andere nicht preisgekrönte Listen umfassen die Flüsse von Amerika Bücher, die Baedeker Reiseführer nach Europa oder die American Guide Series.

3. Die aktuelle Sammlung: Die aktuelle Sammlung ist nur durch Ihre Kreativität begrenzt. Ich habe zum Beispiel einen jungen Mann interviewt, der damit beschäftigt war, alles, was er über die Olympischen Spiele 1972 in München finden konnte, für seine Dissertation zu sammeln. Das ist eine coole und unerwartete Büchersammlung, die Sie im Regal durchsuchen können. Ebenso könnte man in Montana Bücher über Forellenangeln sammeln, Bücher über 20th Jahrhundert Golf in Schottland, Bücher, in denen die Tugenden des kubanischen Tabaks gelobt werden, oder Abenteuerromane in Afrika. Die potenzielle Themenliste ist endlos. Aktuelle Büchersammlungen werden von ihren Sammlern oft gut genutzt.

4. Die ästhetische Sammlung: Diese Sammlung betrachtet die ausgewählten Bücher als Kunstobjekte. Sie könnten sammeln verbindliche Bücher des Herausgebers zum Beispiel oder Bücher mit Schutzumschlägen, die von einem Lieblingskünstler illustriert wurden (wie Edward Gorey) oder 19th Jahrhundert Noten mit Farblithographie Cover oder Bücher in Pergament gebunden. Der Aufbau einer ästhetischen Sammlung ähnelt dem Aufbau einer kleinen Kunstsammlung. Sie kaufen die Bücher, weil sie fantastisch aussehen.

Und natürlich müssen Sie sich nicht auf nur eine Art von Sammlung beschränken. Ich habe jeweils einen der oben genannten Typen. Unabhängig von der Art der Sammlung, die Sie erstellen, sollten Sie bei jedem Kauf berücksichtigen, wie die spezifische Auswahl das in Ihrer Bibliothek zum Ausdruck gebrachte zentrale Thema widerspiegelt und verbessert. Dies wird Ihnen helfen, konzentriert zu bleiben und sich nicht in der Verfolgung zu verlieren. (Das Sammeln von Büchern weist, wie jede Sammlung, einige positive und negative Ähnlichkeiten mit der Jagd und dem Glücksspiel auf.)

Zustandsangelegenheiten

Eine gute Faustregel ist, das schönste Exemplar zu kaufen, das Sie sich leisten können. Was bedeutet das? Holen Sie sich das Buch in den besten Zustand im Verhältnis zu Ihrem Budget. Wenn Sie Bücher online oder im Katalog eines Buchhändlers durchsuchen, werden Sie feststellen, dass Buchhändler ihre Bücher nach einer ungefähr standardmäßigen Rubrik von Noten klassifizieren, die bei „Fein“ beginnt und bis zu „Schlecht“ absteigt:

  • 'Fein' bedeutet, dass die Kopie im Wesentlichen neuwertig ist, wahrscheinlich ungelesen, und keine Gebrauchsspuren oder Gebrauchsspuren aufweist, insbesondere in Anbetracht ihres relativen Alters.
  • 'Near Fine' bedeutet, dass es nahezu in Ordnung ist, jedoch einige geringfügige Mängel aufweist, auf die der Buchhändler in der Beschreibung des Buches näher eingehen wird.
  • 'Sehr gut' bedeutet, dass das Buch einen oder zwei Mängel aufweist, auf die in der Beschreibung noch einmal eingegangen wird.
  • 'Gut' hat normalerweise eine Handvoll Mängel.
  • 'Fair' enthält eine erhebliche Anzahl von Mängeln.
  • 'Arm' ist nur eine Lesekopie, die sich nicht für eine zweckmäßige Büchersammlung eignet (es sei denn, das Buch ist äußerst selten).

Natürlich ist die Definition jedes Buchhändlers, was genau ein 'Fine' -Buch von einem 'Near Fine' -Buch usw. unterscheidet, subjektiv, aber diese Noten eignen sich gut als allgemeine Richtlinien.

Ein Wort zu Schutzumschlägen: Hol sie dir, wenn du kannst. Versuchen Sie, Bücher mit ihren originalen Schutzumschlägen zu finden, und versuchen Sie erneut, sie in den besten Zustand zu bringen, den Sie sich leisten können (manchmal ist dies natürlich nicht möglich). Schutzumschläge werden auf der gleichen Skala von „Fein“ bis „Schlecht“ bewertet und machen einen großen Unterschied im Wert des Buches. Beispiel: eine Erstausgabe von Der große Gatsby von F. Scott Fitzgerald wird Sie ein paar Riesen zurückwerfen. Aber eine Erstausgabe mit originalem Schutzumschlag? Weit über 100.000 US-Dollar. Ernsthaft. Also hol die Schutzumschläge. Und schützen Sie sie mit Mylar-Abdeckungen, die bei Papier- und Bürolieferanten wie Demco und Brodart erhältlich sind. (Lesen Sie mehr über die erste Ausgabe von Der große Gatsby und warum es so wertvoll ist.)

Wo man Sammelbücher bekommt

Wie finden Sie Ihre Bücher? Das Durchsuchen der Bücherregale eines gebrauchten Buchladens ist cool und öffnet die Türen zum Zufall. Sie möchten jedoch auch die umfassende Leistung des Internets nutzen, um bestimmte Bücher für Ihre Sammlungen zu finden. Abebooks.com und Biblio.com sind zwei ausgezeichnete Websites für die Suche nach seltenem und vergriffenem Material, das Sie dann bei unabhängigen Buchhändlern auf der ganzen Welt erwerben können. Auch in dieser Hinsicht ist eBay ein Schatz.

Wenn Sie Hilfe beim Einstieg benötigen, wenden Sie sich an einen seltenen Buchhändler. Sie sind leicht online über die zu finden Antiquarian Booksellers Association of AmericaViele von ihnen würden die Gelegenheit begrüßen, einem neuen Sammler zu helfen, sich in diesen trüben Gewässern zurechtzufinden.

So sparen Sie Geld beim Sammeln von Büchern

Wenn Sie die Bank Ihrer Büchersammlung nicht sprengen möchten, beachten Sie die folgenden Tipps:

Sei kein Hamsterer. Verkaufen Sie die Bücher, die für Ihre Sammlung nicht mehr relevant sind. Wenn Sie in Ihrer Sammlung schönere Exemplare von Büchern finden, verkaufen Sie die kleineren Versionen. eBay ist dafür eine großartige Verkaufsstelle.

Seien Sie bei eBay versiert. Erfahren Sie, wie Sie Suchanfragen speichern. Erfahren Sie, wie Sie nach „abgeschlossenen Angeboten“ suchen, um festzustellen, für wie viel ähnliche Titel in der Vergangenheit verkauft wurden. Machen Sie sich ein Bild vom Wert eines Buches und bieten Sie dann entsprechend, wenn der Titel das nächste Mal versteigert wird. Halten Sie ein Auge offen für Angebote.

Kennen Sie Ihr Material. Erfahren Sie alles über Ihr ausgewähltes Genre / Thema / Autor / Illustrator. Sie werden in der Lage sein, interessantes Material - und Schnäppchen - zu finden, das zu Ihrem Gesamtthema passt.

Pflegen Sie eine Beziehung zu einem seltenen Buchhändler. Er oder sie wird Ihnen interessantes Material zu Ihrer Sammlung anbieten, bevor Sie es öffentlich bewerben (wo es möglicherweise zu einem höheren Preis angeboten wird).

Kaufen Sie direkt bei einem Buchhändler. Websites wie Abebooks.com oder Biblio.com sind fantastisch für Sammler, aber sie nehmen eine Provision von jedem Verkauf von Buchhändlern. Infolgedessen bieten einige Buchhändler ihre Bücher billiger an, wenn Sie direkt bei ihnen oder auf ihrer eigenen Website kaufen. Prüfen Sie diese Option vor allem bei teureren Büchern vor dem Kauf.

Unabhängig davon, ob Sie ein engagierter Büchersammler werden oder nur die wichtigen Bücher Ihres Lebens zusammenstellen möchten, denken Sie an dieses Zitat über die Selbstversorgung von Cicero: „Jeder, der eine Bibliothek und einen Garten hat, will nichts.“ Also wollen wir alle nichts.

Hast du eine Büchersammlung? Erzähl uns davon in den Kommentaren!

_____________________________________________

Nate Pedersen ist Bibliothekar, Journalist und Redakteur in Bend, Oregon. Er wurde kürzlich in der vorgestellt Serie 'So willst du meinen Job' hier auf AoM. Bevor er Bibliothekar in Oregon wurde, arbeitete Nate für seltene Buchhändler in North Carolina und Schottland. Er sammelt die American Guide Series, die vom Federal Writers 'Project während der Weltwirtschaftskrise produziert wurde. Seine Website ist http://natepedersen.com.