Eine männliche Option für die Hochschulbildung: Senior Military Colleges

{h1}

Sind Sie ein junger Mann, der versucht zu entscheiden, wo er aufs College gehen soll?


Sind Sie von der Disziplin, Führung, körperlichen und geistigen Ausbildung des Militärs angezogen, sind sich aber nicht sicher, ob eine militärische Karriere für Sie geeignet ist?

Wünschen Sie sich eine College-Erfahrung, die Ihnen einen herausfordernden Übergangsritus in die Männlichkeit bietet, anstatt endlose Nächte mit Alkohol und Videospielen?


Haben Sie darüber nachgedacht, am College dem ROTC beizutreten, haben aber das Gefühl, dass das Programm nicht umfassend genug ist?

Wenn Sie eine dieser Fragen mit Ja beantwortet haben (oder einen Sohn haben, der dies tun würde), ist es an der Zeit, die Möglichkeiten der Senior Military Colleges (SMC) zu prüfen. Die meisten Männer haben wahrscheinlich schon einmal die Namen 'Citadel' oder 'Virginia Military Institute' gehört, haben aber wahrscheinlich keine Ahnung, welche Art von Programm diese Schulen den Schülern anbieten. Kurz gesagt, zusätzlich zu strengen Akademikern, Senior Military Colleges bieten die Disziplin und Führungstraining, die im Militär zu finden sind, ohne um eine Verpflichtung zu bitten, sich dem Militär anzuschließen.


Warum an einem SMC teilnehmen?

Das College wurde einst als Übergangsritus für Männer angesehen, eine Erfahrung, die einem Jungen beim Übergang in die Männlichkeit half. Heutzutage ist das College wahrscheinlich eher ein Hindernis für diesen Prozess als ein Vermittler. Viele der jungen Männer, mit denen ich auf die Highschool ging, waren ziemlich hochstehende Herren in der Highschool, nur um sich als Männer zu entwickeln, sobald sie das College durchlaufen hatten. Feiern, sich anschließen und Zeit verschwenden wird heute als ein sakrosankter Teil der College-Erfahrung angesehen. Während es nichts auszusetzen hat, in jungen Jahren viel Spaß zu haben, absolvieren Männer das College oft ohne die Fähigkeiten in Selbstdisziplin, Zeitmanagement, Eigenverantwortung und persönlicher Verantwortung, die erforderlich sind, um ihre Zukunft zu steuern und ein Erfolg zu werden. So verbringen sie ihre postgradualen Jahre ziemlich verloren, stecken zwischen Kindheit und Männlichkeit und sind verwirrt darüber, wie sie mit ihrem Leben vorgehen sollen. Die Ausbildung bei einem SMC bietet ein starkes Mittel gegen dieses Dilemma. Es soll nicht nur den Geist eines Mannes erziehen, sondern ihn auch mit den Fähigkeiten, Werten und Erfahrungen vorbereiten, die erforderlich sind, um ein erfolgreicher, hochmotivierter Führer zu sein.



Die Vorteile einer SMC-Ausbildung

Senior Military Colleges in den Vereinigten Staaten haben eine lange Geschichte und wurden nicht nur für Studenten entwickelt, die beabsichtigen, sich dem Militär anzuschließen. Die Gründer dieser Schulen haben verstanden, dass alle Männer, unabhängig von ihrem Karriereweg, von einem militärischen Lebensstil in Verbindung mit akademischer Exzellenz profitieren können. Im Gegensatz zu Dienstakademien und ROTC-Programmen an zivilen Hochschulen, die eine militärische Kommission erfordern, Studenten bei SMC, Mitglieder des sogenannten Corps of Cadets, können sich dafür entscheiden, nach ihrem Abschluss beauftragt zu werden, oder sie können in ein Leben in der zivilen Welt gehen. Während es von Schule zu Schule unterschiedlich ist, nehmen etwa 1/3 bis ½ der Absolventen eine Kommission beim Militär an, während der Rest eine zivile Karriere oder eine Graduiertenschule absolviert. Und im Gegensatz zu traditionellen ROTC-Studenten an zivilen Hochschulen wird Ihnen, wenn Sie sich für eine Militärkommission entscheiden, eine aktive Dienstposition garantiert, wenn Sie dies wünschen.


Die SMC-Erfahrung

Bei jedem SMC schreibt sich ein Student sowohl beim ROTC als auch beim Corps of Cadets ein. Die Erfahrung des Corps of Cadets geht weit über die des typischen ROTC-Programms hinaus. Es erfordert viel mehr als das Tragen einer Uniform einmal pro Woche und den Besuch von Militärkursen. Es ist eine beeindruckende Erfahrung, ähnlich wie an den Dienstakademien des Landes.

Die SMC-Erfahrung ist nicht jedermanns Sache. Das Kadettenerlebnis beginnt eine Woche vor Semesterbeginn, wenn sie sich für ein Mini-Boot-Camp auf dem Campus melden müssen. Köpfe werden rasiert und Uniformen angezogen. Die Kadetten müssen lernen, wie man in Formation marschiert, mit einer Waffe umgeht, sich um ihre Uniformen kümmert und ihre Räume sauber hält. Nach dieser ersten 'Höllenwoche' wird es für die Neulinge nicht einfacher. Sie werden von „Kadern“ geführt, die aus Oberschülern bestehen, die die Neulinge beschatten, ihnen ins Gesicht schreien, sicherstellen, dass sie die Regeln befolgen, sie nach dem Code des Kadetten und den Traditionen der Schule befragen und sie dazu bringen, Liegestütze zu machen, wenn die Stimmung zuschlägt . Die meisten Colleges haben während des ersten Studienjahres mehrere Phasen, die sowohl geistig als auch körperlich anstrengend sind und die neue Kadetten durchlaufen müssen, um größere Privilegien und Respekt zu erlangen. Am Ende des ersten Studienjahres werden die Peelings vollständig in die Reihen des Corps aufgenommen, wenn sie bestimmte körperliche Tests und Übergangsriten bestehen.


Das Leben eines Kadetten ist für alle vier Jahre diszipliniert, strukturiert und herausfordernd. Es gibt eine festgelegte Weck- und Ausschaltzeit, eine obligatorische Lernhalle sowie tägliches Training und Bohren für körperliche Fitness. Kadetten müssen auf dem Campus jederzeit ihre Uniform tragen. Sie leben zusammen mit anderen Kadetten in Räumen, die einer Sauberkeitsprüfung unterzogen werden. Kadetten müssen oft zu bestimmten Zeiten zusammen essen und müssen von und zur Messehalle marschieren. Jeden Tag und an einigen Wochenenden steht Freizeit zur Verfügung, während andere Wochenenden für die militärische Ausbildung vorgesehen sind.

Als Gegenleistung dafür, dass sie die Freiheit eines traditionellen Colleges aufgeben, werden SMC-Studenten zu Männern mit Ehre, Disziplin und Integrität geformt. Ohne die Ablenkungen an anderen Schulen können sich die Kadetten auf ihr Studium konzentrieren und sich in die Art von Männern einbauen, die sie sein möchten. Senior Military Colleges sind ebenso darauf bedacht, den Charakter eines Mannes zu formen wie seinen Intellekt zu stärken. Die Teilnahme am Corps of Cadets bietet ein unübertroffenes Führungstraining. Es gibt nur wenige andere Erfahrungen, in denen ein junger Mann eine praktische Ausbildung in der ehrenvollen Führung seiner Untergebenen erhalten kann. Kadetten werden zu einer engen Gruppe von Brüdern, die schnell den Wert von Teamwork, Kommunikation, Initiative und Tradition lernen. Einzelne Kadetten gewinnen Selbstvertrauen und Selbstvertrauen. Sie verkörpern Werte wie Integrität, Ehre, persönliche Verantwortung und Ausdauer. Sie absolvieren weitaus bessere Männer als bei ihrem Eintritt. Außerdem darfst du eine verdammt schicke Uniform tragen.


In den Vereinigten Staaten gibt es sechs Senior Military Colleges. Obwohl sie viele Gemeinsamkeiten aufweisen, hat jedes Programm seinen eigenen Geschmack und seine eigenen Traditionen. Was folgt, ist eine kurze Beschreibung jeder dieser Schulen.

Hinweis: Während die Studiengebühren bei den meisten SMCs teuer erscheinen, sollten Sie bedenken, dass Kadetten viele Stipendien und Zuschüsse zur Verfügung stehen, insbesondere für diejenigen, die eine Kommission beim Militär annehmen möchten.


Virginia Polytechnic Institute und State University

Korps der Kadetten im Marsch.

Ort: Blacksburg, VA

Etabliert: 1872

Gesamtzahl der Studenten / Kadettenkorps: 25.000 / 700

ROTC-Niederlassungen: Luftwaffe, Armee, Marine

Unterricht: 6.332 USD (in-state), 18.789 USD (in-state)

Kern der Kadetten bereit zum Marschieren.

Ähnlich wie das Programm von Texas A & M befindet sich das Corps of Cadets von Virginia Tech an einer großen öffentlichen Universität unter 25.000 zivilen Studenten. Die Studenten haben nicht nur die Möglichkeit, sich mit Tausenden von zivilen Studenten anzufreunden, sondern können sich auch mit Mitgliedern aller Dienste austauschen. Kadetten der Armee, der Marine und der Luftwaffe leben zusammen in Schlafsälen. Kadetten leben einen militärischen Lebensstil, können aber auch allen Vereinen, Bruderschaften und Sportmannschaften beitreten, die zivile Studenten genießen. Außerdem haben Kadetten freien Eintritt zu allen Heimfußballspielen. Die Schüler sind überhaupt nicht verpflichtet, dem ROTC beizutreten. Stattdessen können sie den „Civilian Track“ wählen und nur am Corps teilnehmen.

North Georgia College und State University (das Military College of Georgia)

Kanone vor Georgia College platziert.

Ort: Dahlonega, GA

Etabliert: 1873

Gesamtzahl der Studenten / Kadettenkorps: 5.000 / 650

ROTC-Niederlassungen: Armee

Unterricht: 12.600 US-Dollar für Studienanfänger und 10.600 US-Dollar für jedes Jahr im zweiten, zweiten und letzten Jahr. (Out-of-State-Kadetten zahlen In-State-Studiengebühren)

Eingebettet in die malerischen Blue Ridge Mountains ist das Military College of Georgia eine kleine Hochschule für freie Künste, an der sowohl zivile Studenten als auch Mitglieder des Corps of Cadets teilnehmen. Die Kadetten sind im militärischen Lebensstil ausgebildet und leben zusammen in der Coed-Kaserne des Corps. Sie können sich aber auch den normalen College-Organisationen wie Clubs, intramuralen Sportarten und Bruderschaften anschließen. Kadetten besuchen Klassen mit traditionellen Schülern, und die Klassengrößen werden klein gehalten. NGCSU ist das günstigste der Senior Military Colleges und vergibt viele Zuschüsse an Studenten, um die Kosten zu tragen. Kadetten schließen das Programm mit einem Nebenfach ab, zusätzlich zu dem Hauptfach ihrer Wahl.

Norwich University

Kadetten marschieren vor der Universität von Norwich.

Ort: Northfield, VT

Etabliert: 1819

Geäst: Armee, Marine, Marinesoldaten, Luftwaffe

Gesamtzahl der Studenten / Kadettenkorps: 2.000 / 1.200

Unterricht: 24.722 USD

Kadetten marschieren im Boden.

Die Norwich University ist die älteste (und jetzt einzige) private Militärhochschule des Landes und der Geburtsort des ROTC. Kadetten müssen sich alle vier Jahre, in denen sie die Universität besuchen, bei ROTC einschreiben. Die Norwich-Kadetten leben in getrennten Schlafsälen, teilen jedoch Klassen und außerschulische Aktivitäten mit den traditionellen Studenten auf dem Campus. Erstsemester kommen als „Türme“ auf den Campus und müssen mehrere Ausbildungsphasen durchlaufen, um den Titel „Kadett“ zu erhalten. Kadetten haben die Möglichkeit, sich Spezialeinheiten innerhalb des Korps anzuschließen. Die Independent Artillery Battery feuert Kanonen aus der Zeit des Bürgerkriegs bei Sportspielen und Sonderveranstaltungen ab. Die Kavallerietruppe, die die Reitkunst der Kadetten lehrt. Die Mountain and Cold Weather Company nutzt die raue Landschaft von Vermont, um Kadetten Fähigkeiten wie Skifahren, Schneeschuhwandern, Überleben in der Wildnis, grundlegende und fortgeschrittene Erste Hilfe, Klettern und Bergsteigen sowie die Grundlagen des Kampfes und Überlebens bei kaltem Wetter beizubringen.

Texas A & M.

Korps der Kadetten im Fußballfeld.

Ort: College Station, TX

Etabliert: 1876

Gesamtzahl der Studenten / Kadettenkorps: 45.380 / 2.000

ROTC-Niederlassungen: Armee, Luftwaffe, Navy Marines

Unterricht: 7.844 USD (im Bundesstaat), 22.274 USD (außerhalb des Bundesstaates) (einschließlich Gebühren)

Texas A & M kann sich rühmen, mehr uniformierte Schüler zu haben, die mehr Militäroffiziere hervorbringen als jede andere Schule in den USA außerhalb der Dienstakademien. Alle Kadetten müssen in den ersten zwei Jahren zwei Jahre ROTC-Unterricht absolvieren. Diejenigen, die eine Kommission suchen, fahren mit ROTC fort, diejenigen, die nicht im Corps bleiben, und setzen ihre Führungsausbildung als Drill and Ceremonies-Kadetten fort. Aggie-Kadetten haben ihre eigenen Wohn- und Speisemöglichkeiten, treffen aber auf traditionelle Schüler in Klassen und Schülerorganisationen.

In den ersten 100 Jahren seiner Geschichte war A & M eine Militärhochschule, und viele der am meisten gepriesenen Traditionen der Schule, wie das Lagerfeuer der Universität, die Schreipraxis, Aggie Muster und Silver Taps, wurden von Kadetten geschaffen und werden nun von ihnen weitergeführt. Etwa 1/3 entscheiden sich für die Beauftragung und der Rest sind Drill- und Ceremonies-Kadetten. Das Corps besteht aus Spezialeinheiten wie der Calvary Unit und Einheiten, die Kadetten ausbilden, die Navy Seals und Army Rangers werden möchten. Die bekannteste Spezialeinheit ist die Fightin 'Texas Aggie Band, die weltweit größte militärische Präzisions-Blaskapelle, die für ihre spektakulären Halbzeitshows bekannt ist. Und alle Corps-Kadetten, ob Bandmitglieder oder nicht, dürfen vor den Heimfußballspielen auf das Kyle-Feld marschieren.

Kadetten Seniorenstiefel.

Eine der am meisten geschätzten Traditionen ist das Privileg der Senioren, die „Seniorenstiefel“ anzuziehen, unverwechselbare Lederreitstiefel, mit denen ein Kadett etwa 1000 US-Dollar kosten kann. Senioren dürfen schreien: 'Ich brauche einen Fisch!' einen Neuling zu rufen, der ihnen hilft, die Stiefel auszuziehen.

Die Zitadelle

Padgett Thomas Porträt.

Ort: Charleston, SC

Etabliert: 1842

Gesamtzahl der Studenten / Kadettenkorps: 2.000 / 1.900

ROTC-Niederlassungen: Armee, Marine, Marinesoldaten, Luftwaffe

Unterricht: 16.420 USD (in-state), 28.920,00 USD (in-state) (einschließlich Gebühren sowie Unterkunft und Verpflegung)

Im Gegensatz zu anderen SMCs, bei denen das Corps of Cadets einen kleinen Teil der Studentenschaft ausmacht, befindet sich das Corps in der Zitadelle ist die Studentenschaft. Traditionelle Schüler nehmen an Abendkursen teil, aber Kadetten teilen keine Klassen mit ihnen und nur Kadetten leben auf dem Campus. Kadetten müssen vier Semester ROTC-Ausbildung absolvieren.

Die Zitadelle, die sich selbst als 'Westpunkt des Südens' bezeichnet, ist stolz auf ihren Ruf als Elite, ihre strenge Disziplin und ihre reiche Geschichte. Nachdem die Zitadelle 1996 aufgrund eines Gerichtsbeschlusses nur Frauen aufgenommen hatte, ist sie immer noch ein von Männern dominierter Campus. Nur 6% der Kadetten sind weiblich. Das College legt auch großen Wert auf Ehre; Erst 2007 wurden Schlösser an Barackentüren angebracht.

Während „Schikanieren“ technisch gegen die Regeln der Zitadelle (und der anderen Militärhochschulen) verstößt, sind die Kadetten der Oberschicht immer noch berühmt für die harten Initiationsriten, durch die sie die Knöpfe (Neulinge, benannt nach ihren rasierten Köpfen) setzen.

Kadetten tragen goldenen Ring im Finger.

Die Belohnung für das Bestehen dieser Feuerprobe kommt im letzten Jahr, wenn der Kadett einen riesigen Zitadellenring aus 10 Karat Gold erhält. Das Recht, dieses „Band of Gold“ zu tragen, ist eine Ehre von unglaublich großer Bedeutung.

Virginia Military Institute

Kaserne des Militärinstituts von Virginia.

Ort: Lexington, VA

Etabliert: 1839

Gesamtzahl der Studenten / Kadettenkorps: n / a / 1300

ROTC-Niederlassungen: Armee, Marine, Luftwaffe, Marines

Unterricht: 5.262 USD (in-state), 22.160 USD (in-state)

Korpus von Kadetten, die im Virginia-Militärinstitut stehen.

Das Virginia Military Institute ist ein Ort mit einer geschichtsträchtigen Geschichte und gilt als älteste staatlich unterstützte Militärhochschule des Landes. Die Kadetten erleben diese Geschichte aus erster Hand, da viele von ihnen in der „Alten Kaserne“ leben, einem 1848 erbauten nationalen historischen Wahrzeichen. VMI ist stolz auf Kontinuität und Tradition und war das letzte Militärkollegium, das Frauen aufnahm, was es vor Gericht tat Bestellung im Jahr 1997. Ähnlich wie in der Zitadelle machen Studentinnen heute nur noch rund 6% der Kadetten aus.

VMI hat den Ruf, strenge Akademiker zu sein und einen Lebensstil zu haben, der selbst für militärische College-Verhältnisse spartanisch ist. Besonders anstrengend ist die Erfahrung mit der Initiation von Neulingen, die als Ratline bekannt ist. „Ratten“ essen ihre Mahlzeiten aufmerksam, schlagen unzählige Liegestütze aus und werden morgens und abends gerufen. Nach einem herausfordernden Test ihrer Fitness- und Teamfähigkeit werden Ratten bei einer Zeremonie namens Breakout, die im zweiten Semester stattfindet, als vierte Klasse in die VMI-Community aufgenommen.

VMI-Kadetten nehmen die Tugend der Ehre ernst und halten den letzten Ehrenkodex der „einzigen Sanktion“ unter den Militärakademien ein. Wenn ein Schüler eines einzigen Bestehens des Lügens, Diebstahls oder Betrugs für schuldig befunden wird, wird er in einer „Trommel“ -Zeremonie aus der Schule ausgeschlossen.