Ein einfaches Heilmittel gegen Unruhe: Arbeiten, wenn Sie arbeiten; Spielen, wenn Sie spielen

{h1}


„Ich möchte, dass unsere Leute hart, kräftig, stark und in der Lage sind, sich in jeder möglichen Prüfung zu behaupten. Ich möchte, dass sie arbeiten und hart spielen können. Ich glaube an das Spiel, und ich mag es, wenn Leute hart spielen, während sie spielen, und wenn sie arbeiten, möchte ich sie überhaupt nicht spielen sehen. “ -Theodore Roosevelt

Haben Sie oft ein Gefühl der Unruhe in Ihrem Leben - einen Juckreiz, eine Erregung, ein ständiges Furchen der metaphorischen Stirn Ihres Gehirns?


Unruhe ist eine der akuten Krankheiten unserer Zeit, und es gibt viele Ursachen dafür Lücke zwischen der Geschwindigkeit, mit der sich Informationen bewegen, und der hartnäckigen Langsamkeit des „echten Lebens“;; unsere zunehmende Entfernung von der Natur und Mangel an Körperlichkeit;; das Lawine von Optionen, aus denen wir in allen Lebensbereichen wählen müssen;; und das Die Menge der „Schattenarbeit“ -Unternehmen hat an uns Verbraucher ausgelagert.

Es gibt noch einen weiteren offensichtlichen Faktor in unserer Unruhe, und das ist die schiere Anzahl von Ablenkungen, die unsere Aufmerksamkeit ständig auf sich ziehen, unseren Fokus untergraben und uns davon abhalten, uns auf die anstehende Aufgabe zu konzentrieren.


Glücklicherweise erfordern die anderen Ursachen unserer Unruhe häufig umfassende Änderungen unserer Kultur und unseres persönlichen Lebensstils. Dieser letzte Faktor kann jedoch mit einem einfachen Prinzip berücksichtigt werden: Arbeiten, wenn Sie arbeiten; spielen, wenn Sie spielen.



Mach nur eine Sache auf einmal

Unruhe entsteht, wenn wir Spiel mit unserer Arbeit mischen und mit unserem Spiel arbeiten. Wenn wir diese Bestrebungen nicht getrennt halten, verlieren wir Freude und Vergnügen an unserem Spiel sowie an Effektivität und Zufriedenheit bei unserer Arbeit.


Wenn wir spielen, während wir arbeiten, indem wir beispielsweise im Internet surfen und unsere Social-Media-Feeds überprüfen (wir werden 'Spielen' in diesem Artikel wirklich lose als alles definieren, was wirtschaftlich nicht produktiv ist und hauptsächlich zum Vergnügen gemacht wird), wir Genieße diese Veröffentlichung nicht ganz, weil wir wissen, dass wir wirklich arbeiten sollten, und wir sind enttäuscht von uns selbst, dass wir abgelenkt sind. Wir fühlen uns schuldig. Gleichzeitig leidet unsere Arbeit an Qualität, weil wir uns nicht konzentrieren können und unser Tag in einem zerstreuten Dunst vergeht.

Wenn wir dann versuchen, an diesem Abend zu spielen, indem wir beispielsweise auf eine Party gehen oder eine Radtour machen, können wir nicht loslassen und die Erfahrung in vollen Zügen genießen, weil wir uns niedergeschlagen und unruhig fühlen, weil wir noch einen Tag verschwendet haben und zum x-ten Mal so königlich unproduktiv zu sein. Wir haben nicht das Gefühl, dass wir es verdienen zu spielen. Wir können sogar versuchen, unsere mangelnde Produktivität während des Tages wieder gut zu machen, indem wir unsere Abende damit verbringen, die verbleibenden offenen Fragen zu klären - und die Spielzeit ständig unterbrechen, um unser Telefon zu überprüfen und E-Mails zu versenden.


Während wir uns für die Nacht melden, haben wir Probleme zu bewerten, wie der Tag insgesamt verlaufen ist. Wie viel haben wir gearbeitet? Wie viel haben wir gespielt? Wie viel haben wir getan? Wie viel mehr hätten wir mit größerem Fokus erreichen können?

Wenn wir versuchen zu spielen, während wir arbeiten, und während wir spielen, sabotieren wir am Ende die Befriedigungen und Belohnungen von beiden und bekommen nicht viel aus beiden heraus. Alles, was wir am Ende haben, ist eine Menge Unsicherheit und eine Menge Unruhe.


Die Lösung ist natürlich einfach: Arbeiten Sie, während Sie arbeiten, und spielen Sie, während Sie spielen.

Lord Chesterfield, ein britischer Staatsmann der 18th Jahrhundert, auf die Weisheit dieses Prinzips in einem Brief an seinen Sohn dargelegt:


„Sie erinnern sich vielleicht, dass ich Ihnen immer ernsthaft empfohlen habe, das zu tun, worum es Ihnen geht, so wie es sein wird; und nichts anderes gleichzeitig zu tun. Stellen Sie sich nicht vor, dass ich damit meine, dass Sie sich den ganzen Tag um Ihr Buch kümmern und daran herumtollen sollten; weit davon entfernt: Ich meine, dass Sie auch Ihre Freuden haben sollten; und dass Sie sich für die Zeit genauso um sie kümmern sollten wie um Ihr Studium; und wenn Sie sich nicht gleichermaßen um beide kümmern, werden Sie weder eine Verbesserung noch eine Zufriedenheit von beiden haben.

Ein Mann ist weder geschäftlich noch zum Vergnügen geeignet, der seine Aufmerksamkeit entweder nicht auf das gegenwärtige Objekt lenken kann oder will und in gewisser Weise für diese Zeit alle anderen Objekte aus seinen Gedanken verbannt. Wenn ein Mann bei einem Ball, einem Abendessen oder einer Party des Vergnügens in seinen eigenen Gedanken ein Problem in Euklid lösen würde, wäre er ein sehr schlechter Begleiter und würde in dieser Gesellschaft eine sehr schlechte Figur machen; oder wenn er beim Studium eines Problems in seinem Schrank an ein Menuett [Gesellschaftstanz] denken würde, würde ich leicht glauben, dass er ein sehr armer Mathematiker sein würde.

Es gibt im Laufe des Tages genug Zeit für alles, wenn Sie nur eines auf einmal tun; Aber es gibt nicht genug Zeit im Jahr, wenn Sie zwei Dinge gleichzeitig tun. “

Wall Off Work and Play, um das Beste aus jedem herauszuholen

Ich glaube, der beste Weg, Ihre Arbeit und Ihr Spiel zu trennen, besteht darin, absichtlich Spielzeiten innerhalb Ihrer Arbeitszeiten zu erstellen. Denn das Problem ist nicht, dass wir per se zwischen Arbeit und Freizeit wechseln, sondern dass wir dies tun planlos, wann und wo immer ein ablenkender Juckreiz auftritt. Diese Juckreiz kann einen fruchtbaren Gedankengang unterbrechen und manifestieren sich so regelmäßig, dass man Schwierigkeiten hat, mehr als 5 Minuten ununterbrochenen Fokus auf einmal zusammenzufügen. Wir verlieren damit die Chance dazu sich auf tiefe Arbeit einlassen und tauchen Sie wirklich in die anstehende Aufgabe ein.

Die Lösung besteht darin, absichtlich regelmäßige, sich wiederholende Arbeits- und Spielperioden zu planen. Sie arbeiten für einen festgelegten Zeitraum ununterbrochen und machen dann für einen festgelegten Zeitraum eine Pause. Und der Zyklus beginnt von vorne. Es ist einfacher, konzentriert zu bleiben, wenn Sie wissen, dass Ihre Arbeitssitzung nicht endlos ist und genau dann, wenn Sie eine Pause bekommen. Und Sie können Ihre Pause tatsächlich genießen, wenn Sie wissen, dass Sie sie verdient haben.

Dies ist die Schönheit und Weisheit hinter dem, was 'Technik Tomate. ” Mit dieser Fokus- / Produktivitätsmethode arbeiten Sie 25 Minuten ohne Unterbrechung, machen eine kurze Pause von 3 bis 5 Minuten und wiederholen. Sobald Sie 4 Arbeitssitzungen abgeschlossen haben, machen Sie eine längere Pause von 15 bis 30 Minuten.

Ich habe festgestellt, dass die Implementierung der Pomodoro-Technik enorm nützlich und nahezu lebensverändernd ist, um meine Unruhe zu lindern und meine Produktivität zu steigern. Hier sind einige der Praktiken, die die Wirksamkeit für mich maximiert haben:

Experimentieren Sie mit der Länge Ihrer Arbeitszeiten / Pausen. Die 25/5-Methode mag für einige gut funktionieren, aber ich persönlich mache gerne eine 45/15-Aufteilung, da 25 Minuten einfach nicht genug Zeit sind, um tief genug in Aufgaben wie Recherchieren und Schreiben einzusteigen. Wenn Sie in einem Büro arbeiten, in dem Ihr Chef Sie regelmäßig überprüft, ist eine 15-minütige Unterbrechung möglicherweise keine praktikable Option. Eine kurze Pause von 3 Minuten ist möglicherweise der einzige Weg, den Sie einschlagen können.

Experimentieren Sie und finden Sie die Aufteilung heraus, die Ihren persönlichen Anforderungen und Umständen am besten entspricht.

Führen Sie eine 'Ablenkungs-To-Do-Liste'. Wenn Ihnen während einer Arbeitssitzung etwas in den Sinn kommt, das Sie tun möchten / müssen (überprüfen Sie die Wettervorhersage / schreiben Sie einem Freund eine SMS zurück / bestellen Sie mehr Preworkout-Pulver / finden Sie heraus, ob Bette Davis jemals einen Oscar gewonnen hat), anstatt abzubrechen, um es richtig zu machen Schreiben Sie es dann (was Ihren Fluss unterbricht und sich ausnahmslos in ein Kaninchenloch zum Surfen / Schreiben von SMS verwandelt) auf eine „Ablenkungs-To-Do-Liste“. Verwenden Sie ein Pocket-Notebook oder eine Notiz-App wie Evernote oder Todoist. Dann mach dich gleich wieder an die Arbeit. Sobald Ihre Pausenzeit erreicht ist, können Sie Ihre Ablenkungs-To-Do-Liste erneut durchgehen und sich um deren Einträge kümmern. Sie werden überrascht sein, wie Dinge, die sich zu dieser Zeit so juckend und dringend anfühlten, definitiv eine halbe Stunde warten könnten, um angesprochen zu werden.

Blockieren Sie störende Websites / Apps automatisch. Um die Versuchung zu minimieren, Ihre Arbeitssitzungen durch Surfen zu Apps und Websites zu unterbrechen, platzieren Sie blockierende Apps auf Ihrem Computer und Telefon. Es gibt mehrere Pomodoro-Apps, die einfach als Arbeits- / Pausen-Timer fungieren. Warum aber nicht zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, indem Sie eine App verwenden, die beide als Timer fungiert? und blockiert alle Ihre ablenkenden Websites während einer Arbeitssitzung?

Kate schwört vorbei Strenger Workflow für ChromeDamit können Sie anpassen, welche Websites Sie während Ihrer Arbeitssitzungen blockieren möchten und wie lange jede Arbeits- / Pausensitzung dauern soll. ich benutze Fokus für Mac. Dadurch kann ich nicht nur ablenkende Websites für bestimmte Zeiträume blockieren, sondern auch ablenkende Apps, die ich auf meinem Computer habe.

Verwenden Sie Ihre Pausenzeiten für Spiel, Hausarbeit oder andere Arbeiten. Es gibt eine beliebige Anzahl von Dingen, die Sie in Ihren Pomodoro-Pausen tun können - es muss nicht unbedingt ein reines 'Spiel' sein. Die Aktivität muss nur etwas Ruhe und Erfrischung von der Hauptarbeitsaufgabe bieten, in die Sie sich vertieft haben, damit Sie danach zurückkehren können, um sich zu konzentrieren. In den Pausen geht es weniger um das Spielen (obwohl Sie es können) als vielmehr darum, sicherzustellen, dass Sie während der Arbeit arbeiten können, damit Sie Dinge erledigen und wirklich spielen können, während Sie spielen, sobald der Arbeitstag vorbei ist.

Sie könnten spazieren gehen, Iss eine Zwischenmahlzeit, mache einige Körpergewichtsübungen (Diese Nut einfetten!), im Internet surfen, Textfreunde, mach ein hypnogogisches Nickerchen, räumen Sie Ihren Schreibtisch auf und organisieren Sie ihn, lesen Sie ein Buch (wenn Sie Probleme haben, zum Vergnügen Zeit zum Lesen zu finden, versuchen Sie es während Ihrer Pomodoro-Pausen und diese kurzen Schnappschüsse werden sich bald wirklich summieren) usw. Und jetzt ist natürlich die Zeit dafür Arbeite diese Ablenkungs-To-Do-Liste durch!

Wenn Sie zu Hause arbeiten, kann Ihre Pausenzeit für Hausarbeiten wie das Abwaschen von Geschirr oder das Einlegen / Zusammenlegen einer Ladung Wäsche verwendet werden. Aufgaben, die zu anderen Zeiten lästig sind, fühlen sich überraschend befriedigender an, wenn Sie sie „auf der Uhr“ erledigen. Es ist schön, eine Pause von der Kopfarbeit zu machen, um sich auf etwas Tastbares einzulassen. Sie werden erstaunt sein, wie viele herausragende Haushaltsaufgaben Sie erledigen können, wenn Sie Ihre Pausenzeiten nutzen, um sie in Angriff zu nehmen.

Während Francesco Cirillo, der Erfinder der Pomodoro-Technik, empfiehlt, in Ihrer Pause nur Dinge zu tun, die nicht mit der Arbeit zusammenhängen, um Ihr Gehirn zu beruhigen, habe ich festgestellt, dass ich einen Teil meiner Pause erfolgreich für Arbeitsaufgaben verwenden kann, die ich mache in der Regel ablenkend, wie das Überprüfen und Beantworten von E-Mails. Das Stapeln von E-Mails ist viel effektiver als das Unterbrechen der Arbeit alle 5 Minuten, um sie anzusehen, was ich früher getan habe. Und die Aufgabe unterscheidet sich genug von meinen anderen, geistig anstrengenderen Arbeitsaufgaben, dass es sich wie eine ausreichende „Pause“ anfühlt und meinen Juckreiz zur Ablenkung kratzt.

Mach keine Pausen auch Spaß. Einer der schwierigsten Aspekte bei der Verwendung der Pomodoro-Technik besteht darin, Ihre Pausenzeit nicht zu betrügen und sie länger als geplant zu verlängern. „Ich überprüfe nur eine weitere Website und starte dann den Arbeitstimer erneut. ” Der Trick, um die Rückkehr zur Arbeit zu erleichtern, besteht darin, in der Pause keine Dinge zu tun, die übermäßig ablenken und vertiefen. Wenn Sie zum Beispiel wissen, dass Sie diesen Dan Brown-Roman nicht mehr ablegen können, wenn Sie ihn aufgegriffen haben, oder sich von reddit lösen, bevor Sie alle Kommentare zu einem halben Dutzend Themen lesen, wählen Sie einen Aktivität mit Tentakeln, die weniger klebrig sind.

Arbeiten Sie nach Ablauf Ihrer Pausenzeit weiter, wenn Sie in den Fluss geraten. Während Sie immer mindestens so lange arbeiten sollten, wie Sie es geplant haben, zwingen Sie sich nicht, von dem abzubrechen, was Sie tun, wenn Sie feststellen, dass Sie in den Fluss geraten sind und eine Rolle spielen. Nutzen Sie diese Produktivitätsvene so lange wie möglich und machen Sie dann eine Pause.

Wenn Sie eine Pause einlegen und feststellen, dass Sie nach ein paar Minuten das Gefühl haben, keine zu brauchen, und sich danach sehnen, wieder an die Arbeit zu gehen, ist es meiner Meinung nach auch in Ordnung, die Pause zu verkürzen, um dies zu tun.

Alles in allem sollten Sie mit der Pomodoro-Technik flexibel sein. Experimentieren Sie und finden Sie heraus, welche Praktiken für Sie am besten geeignet sind. Und wissen Sie, dass Ablenkungen, die Sie zu einer Arbeitspause zwingen, wie unerwartete geschäftliche Anrufe, Besprechungen oder dringende Probleme, immer auftreten werden. Geben Sie einfach Ihr Bestes, um nicht dringende Dinge beiseite zu legen, machen Sie sich sofort wieder an die Arbeit, nachdem Sie die dringenden Probleme gelöst haben, und versuchen Sie, so viele ununterbrochene Arbeits- / Pausensitzungen pro Tag wie möglich durchzuführen.

Ein Ort für alles und alles an seinem Platz

Sie haben wahrscheinlich die Maxime gehört, 'Ein Ort für alles und alles an seinem Platz.' Nun, es gilt nicht nur für Ihre materiellen Besitztümer, sondern auch für Ihre Arbeit und Ihr Spiel.

Die Verwendung der Pomodoro-Technik kann sehr hilfreich sein, um zu lernen, wie Sie mit Ablenkungen umgehen und Prioritäten setzen, und um Ihnen zu helfen, bei der Arbeit zu arbeiten und beim Spielen zu spielen. Auf diese Weise können Sie beide Aktivitäten nicht nur innerhalb Ihrer Arbeits- / Pausenzeiten, sondern auch im Kontext Ihres gesamten Tages optimal nutzen. Sie genießen jede Pause, weil Sie wissen, dass Sie während der vorangegangenen Arbeitssitzung produktiv waren. Und Sie können nach Ablauf des Arbeitstages ohne Schuldgefühle spielen, weil Sie das Gefühl haben, Ihre Freizeit verdient zu haben, und in der Lage sind, zufrieden auf das zurückzublicken, was Sie im Verlauf der gesammelten Arbeitssitzungen erreicht haben. Sie können abends spielen, ohne Ihre Erholung durch Sorgen um die Arbeit und das, was Sie nicht erledigt haben, zu ruinieren, und ohne dazu getrieben zu werden, Arbeit in Ihr Spiel zu mischen, um so viel Zeit zu verschwenden.

Wenn Sie genau wissen, wie viel Sie gearbeitet haben und wie viel Sie gespielt haben und dass Sie jedes Mal getan haben, als es getan werden sollte, können Sie ganz zufrieden und ohne die Last der Unruhe ins Bett gehen. Arbeiten Sie, wenn Sie arbeiten, spielen Sie, wenn Sie spielen, und Sie haben viel Zeit für jeden, und schlafen Sie den Schlaf der wunderbar produktiven und freudig entspannten.