Art of Manliness Podcast Episode # 58: Flow und der Aufstieg von Superman mit Steven Kotler

{h1}


In dieser Folge des AoM-Podcasts spreche ich mit dem Wissenschaftsjournalisten Steven Kotler über sein neues Buch Der Aufstieg von Superman: Entschlüsselung der Wissenschaft der ultimativen menschlichen Leistung. In seinem Buch wirft Steven einen Blick auf die Welt der Extremsportler und entdeckt, dass diese sogenannten Adrenalin-Junkies wirklich die Grenzen menschlicher Leistung überschreiten und dass es nicht das Adrenalin ist, das ihre Fortschritte antreibt. Es ist vielmehr das Konzept von fließen - ein optimaler Aufmerksamkeitszustand, der die Zeit verlangsamt und Entscheidungen über Leben und Tod ermöglicht.

Im Der Aufstieg von SupermanSteven gibt Beispiele für Extremsportler - wie Big Wave-Surfer, Solo-Kletterer und Base-Jumper -, die den Flow nutzen, um das scheinbar Unmögliche zu tun. Darüber hinaus teilt er forschungsbasierte Möglichkeiten, wie Average Joes ihren eigenen Fluss hacken kann, um ihre Leistung in allen Facetten des Lebens zu verbessern und wirklich zu gedeihen.


Highlights anzeigen:

  • Was genau ist Flow?
  • Wie der Fluss unsere Zeitwahrnehmung verändert.
  • Wie Flow einen Base Jumper davor bewahrte, in den Tod zu fallen.
  • Wie Sie Ihren Flow „hacken“ und der beste Mann werden können, der Sie sein können.
  • Und vieles mehr!

Der Aufstieg des Übermenschen durch Steven Kotler.

Hören Sie sich den Podcast an! (Und vergessen Sie nicht, uns eine Bewertung zu hinterlassen!)

Verfügbar auf iTunes


Verfügbar auf Hefter.



Soundcloud-Logo.


Pocketcasts.

Google Play Podcast.


Spotify-Logo.

Hören Sie sich die Episode auf einer separaten Seite an.


Laden Sie diese Episode herunter.

Abonnieren Sie den Podcast im Media Player Ihrer Wahl.


Lesen Sie das Transkript

Brett McKay: Brett McKay hier und willkommen zu einer weiteren Ausgabe des Art of Manliness Podcasts. Nun, ich hatte in den letzten 20 Jahren gesehen, dass Extremsportarten zum Mainstream geworden sind. Also, ich spreche Fallschirmspringen, Skateboarden, Big Wave Surfen, Base Jumping, wie du es nennst. Und während wir diese Typen, die an diesen Sportarten teilnehmen, oft als Adrenalin-Junkies betrachten, macht unser heutiger Gast Steven Kotler in seinem neuen Buch The Rise of Superman geltend, dass diese Extremsportler anstelle von Adrenalin-Junkies tatsächlich Flow-Junkies sind. Nun, viele von Ihnen haben wahrscheinlich von diesem Konzept des Flusses gehört. Es ist im Grunde genommen ein psychologischer Zustand, in den wir geraten, wenn wir unser Bestes geben, uns am besten fühlen, wenn Sie sich in der Zone, dem Fluss, und in The Rise befinden von Superman macht Steven den Fall, dass diese Extremsportler den Fluss nutzen, um erstaunliche Dinge zu tun. Grundsätzlich sollten Sie die menschliche Leistung in den Griff bekommen, Wellen surfen, riesige Wellen, von denen man nie gedacht hätte, dass sie 10 oder 20 Jahre gesurft sind, Solo-Kletterfelsen ohne Seile, die nicht geklettert werden sollten, Skateboard-Sprünge machen, die einfach nur verrückt sind. Es ist alles dank Flow, das ist es, was er in dem Buch darlegt, und außerdem zeigt er, dass diese Extremsportler uns viel darüber beibringen können, wie wir unseren eigenen Flow hacken oder optimieren können, damit wir unsere Leistung bei der Arbeit oder bei der Arbeit verbessern können Verbessern Sie einfach unser Wohlbefinden im Leben, denn Flow ist, wie die Forschung zeigt, einer der Schlüssel zum Glück für das allgemeine Wohlbefinden und das Gedeihen. Es ist also interessant, faszinierend zu lesen und gut recherchiert. Im Podcast werden wir über Flow sprechen, wir werden über diese Extremsportler sprechen, die erstaunliche Dinge tun, und wir werden darüber sprechen, was Sie tun können, um Ihren Flow zu optimieren und zu hacken. Bleiben Sie also auf dem Laufenden. Steven Kotler, willkommen im Art of Manliness Podcast.

Steven Kotler: Brett, danke, dass du mich hast.

Brett McKay: Also gut, Ihr Buch ist The Rise of Superman: Entschlüsselung der Wissenschaft der ultimativen menschlichen Leistung. Kurz gesagt, es geht um dieses schwer fassbare, mysteriöse, nicht so mysteriöse psychologische Konzept des Flusses. Und für unsere Zuhörer, die mit diesem Konzept nicht vertraut sind, können Sie kurz erklären, was Fluss ist.

Steven Kotler: Lassen Sie es mich zunächst einmal in einen historischen Kontext stellen, denn der Wortfluss ist ein wenig fadenscheinig, aber wir sprechen hier buchstäblich von 150 Jahren wirklich ernsthafter Forschung, einer der besten Erforschte neuropsychologische Phänomene, an die Sie denken können, sind das, worüber wir mit Flow sprechen. Flow ist technisch definiert als ein optimaler Bewusstseinszustand, in dem wir uns am besten fühlen und unser Bestes geben und die meisten Menschen Erfahrung mit Flow haben. Wenn Sie einen Nachmittag durch ein großartiges Gespräch verloren haben oder so in einen Arbeitsprozess hineingezogen wurden, dass alles andere vergessen wird, sorgen Sie wahrscheinlich für die Erfahrung. Im Fluss wird unsere Konzentration so fokussiert, laserfokussiert, alles andere fällt einfach weg, Handlungsbewusstsein entsteht, unser Selbstbewusstsein, unser Selbstbewusstsein verschwinden vollständig. Die Zeit verlängert sich, was bedeutet, dass sie sich verlangsamen kann, so dass Sie den Standbild-Effekt wie bei einem Autounfall erzielen oder beschleunigen können, sodass fünf Stunden wie fünf Minuten vergehen können und wenn Sie alle Aspekte der Leistung nicht kennen, mental und physisch gehen durch das Dach. Der Grund, warum wir den Zustand 'Fluss' nennen, ist, dass dies die Sensation ist, die vermittelt wird. Im Fluss jede Aktion, jede Entscheidung mühelos, flüssig perfekt zur nächsten, so ist eine Möglichkeit, in kurzer Hand über den Fluss nachzudenken, die nahezu perfekte Entscheidungsfindung.

Brett McKay: Das ist eine perfekte Art, es zu beschreiben, und ich denke, wir alle haben das das eine oder andere Mal erlebt. Ich weiß, ich habe, wo du so in etwas vertieft bist, du schaust auf und du bist wie Oh! Meine Güte, vier Stunden sind vergangen, aber es schien nur eine Stunde. So fantastisch. Wie engagieren Sie sich für Forschung und Schreiben über Flow? Es ist etwas, an dem Sie schon immer interessiert waren, denn Sie haben nicht nur dieses Buch, sondern auch ein Flow-Genom-Projekt, in dem Sie über Flow forschen und aufklären. Wie sind Sie dazu gekommen?

Steven Kotler: In Wirklichkeit schreibe ich über den Fluss im Westen Jesu, ich schreibe über den Fluss in einem kleinen pelzigen Gebet. Es war eine Art Projekt, aber was in The Rise of Superman passiert ist, sind zwei verschiedene Arten von Tracks, die zusammenkommen, aber die Flow-Arbeit begann, als ich vor 30 Jahren war, Lyme-Borreliose bekam und den größten Teil von drei Jahren verbrachte im Bett und für alle, die nicht wissen, was Lyme-Borreliose ist, ist es die schlimmste Grippe, die Sie jemals mit paranoider Schizophrenie hatten. Ich war total geschwächt, konnte nicht durch den Raum gehen und hatte fast keine kognitive Funktion. Kein Kurzzeitgedächtnis, kein Langzeitgedächtnis. Ich konnte nicht mehr lesen, weil ich mich nicht erinnern konnte, was am Anfang des Satzes passiert war, als ich am Ende des Satzes angelangt war, und nach drei Jahren haben die Ärzte mir Medikamente zusammengelegt, weil dies sehr früh ist Die Geschichte der Lyme-Borreliose, also wussten sie noch nicht wirklich, was sie taten, und meine Magenschleimhaut begann zu bluten, und das war es, ich war fertig, es gab nichts anderes, was irgendjemand für mich tun konnte, und ich würde mich umbringen, weil Ich war 10% der Zeit funktionsfähig und das war es, alles was ich jemals tun würde, war von nun an eine Belastung für meine Freunde und meine Familie zu sein und es war wirklich eine Frage des Zeitpunkts und nicht mehr. ' wenn.'

Und als ich zu diesem Schluss gekommen war, tauchte eine Freundin in meinem Haus auf, ich lebte zu der Zeit in LA und sie verlangt, dass wir surfen gehen und es war ein Witz und es war das lustigste auf der Welt Ich konnte jahrelang nicht surfen, ich konnte nicht durch den Raum gehen, aber sie war ein Schmerz im Arsch und würde nicht gehen und würde nicht gehen und würde nicht gehen und ich dachte, weißt du was? Wir können surfen gehen Heute, weil was schlimmer ist als es passieren kann und sie mir wirklich irgendwie zum Auto helfen mussten, brachten sie mich zum Sunset Beach, der, wenn Sie etwas über das Surfen wissen, die größte Anfängerwelle der Welt hat. Es war Sommer, der Die Flut war draußen, also waren die Wellen kleiner und die Höhen niedrig, und sie halfen mir zum Strand und gaben mir ein Brett von der Größe eines Cadillac. Je größer das Brett, desto leichter ist es, eine Welle zu fangen, die Wellen waren vielleicht 2 Fuß und 30 Sekunden später kommt eine Welle und ich weiß nicht was passiert ist, Muskelgedächtnis übernahm, ich bin mir immer noch nicht sicher, aber Ich drehte das Brett herum und paddelte ein paar Mal und ich tauchte auf und tauchte in einer anderen Dimension auf. Plötzlich hatte sich die Zeit verlangsamt und mein Panoramablick und meine Sinne waren unglaublich gesteigert und der größte Teil war, dass ich mich großartig fühlte, ich fühlte mich fantastisch , besser als ich es jemals in meinem Leben gefühlt habe, soweit ich das beurteilen konnte, und ich habe diese Art von quasi mystischer Erfahrung auf eine Weise, die sich so gut und kraftvoll anfühlte, dass ich vier weitere Wellen und fünf Wellen gefangen habe, die einfach völlig auseinander gingen mich.

Das war das Ende von mir, sie fuhren mich raus und sie legten mich ins Bett, und ich konnte mich zwei Wochen lang nicht bewegen, die Leute mussten mir Essen bringen, weil ich es nicht in die Küche schaffen konnte, nur um Mahlzeiten zuzubereiten. und ein paar Wochen, ich konnte wieder laufen, ging buchstäblich zurück zum Strand und ich tat es erneut und im Laufe von sechs Monaten ging ich von ungefähr 10% Funktionalität auf ungefähr 80% Funktionalität und das einzige, was passierte, Ich ging surfen und hatte quasi seltsame mystische Erfahrungen in den Wellen.

Meine erste Frage war also, was zum Teufel los ist. Ich bin ausgebildeter Wissenschaftsjournalist und A, ich habe keine mystischen Erfahrungen gemacht, und B, das in diesem seltsamen Zustand als Heilmittel gegen chronische Autoimmunerkrankungen surft, ergab keinen Sinn. Ursprünglich war es also ein Plus, herauszufinden, was zum Teufel mit mir los ist, und es wurde betont, dass Lyme nur dann tödlich ist, wenn es in Ihr Gehirn gelangt und weil ich diese quasi mystische Erfahrung hatte, die so untypisch war Für mich dachte ich, ich würde den Verstand verlieren, ich dachte, ich fühle mich vielleicht besser, aber es war nur die Krankheit, die in Remission ging, während sie sich im Gehirn durchsetzte und ich im Begriff war zu sterben. Es war der Beginn einer ziemlich entscheidenden Mission, was zur Hölle ist los? Und nur weil wir später nicht darauf zurückkommen, damit die Leute ein paar lustige Dinge über Flusszustände wissen, gibt es einen tiefgreifenden Cocktail von Neurochemikalien, die diesen Zustand erzeugen. All diese Neurochemikalien stärken das Immunsystem, was wichtig ist, was wirklich wichtig ist ist sie auch das Nervensystem zurückgesetzt.

Wenn Sie in den Fluss einrasten, führen alle Arten von Stresshormonen, Cortison und Noradrenalin den Körper an und alle positiven nützlichen Neurochemikalien kommen herein, die sehr beruhigend sind, so dass das Nervensystem zurückgesetzt wird und der Autoimmunzustand im Wesentlichen ein eingefrorenes Nervensystem ist. Das war es, was ich entdeckte, es führte auch direkt zur Erforschung der Hochleistung, denn als ich anfing, mit dem Fließzustand besser zu werden, wurde mir klar, dass Zustände mich nicht nur besser fühlen ließen, sondern eine massive Verstärkung der Leistung darstellten, und ich wollte es wissen Warum. Es war also eine Reihe von Fragen, die auf dieser Erfahrung basierten, aber das ist was -

Brett McKay: Interessant. Das Interessante, über das Sie gesprochen haben, wie Sie Ihr Nervensystem zurücksetzen, klingt sehr nach halluzinogenen und psychedelischen Medikamenten.

Steven Kotler: Verstehe das alles - zum Beispiel, wenn du über LSD oder Pilze sprechen willst oder was auch immer das alles Serotonin ist. Sie beginnen mit Kokain und alles, was passiert, ist, dass das Gehirn eine Menge Dopamin freisetzt und die SSRI-Aufnahme blockiert. Sie machen übrigens LSD oder Ecstasy und verschiedene Wege, aber das ist nur die Serotoninfreisetzung. Also, alle Neurochemikalien, jede Neurochemikalie hat ein Medikament. Deshalb wirken Medikamente grundsätzlich, der Körper hat eine natürliche Version der chemischen Endorphine oder die körpereigene Version des Heroins. Flow Cocktails Cocktails eine große Menge der gleichen Chemikalien, die psychedelische Erfahrungen produzieren, so gibt es eine Menge und für bestimmte psychedelische Forschung und eine Menge Dinge, die aus der psychedelischen Forschung hervorgegangen sind, hat uns wirklich geholfen, die Neurochemie des Flusses zu verstehen, denn lange Zeit waren dies die einzigen Menschen, die an diesen Neurochemikalien arbeiteten.

Brett McKay: Also gut, deine Erfahrung mit dem Surfen hat dich wohl dahin geführt, wo mich eine Art Hintergrund deines Buches und das Studium des Flusses, weil du dich konzentrierst, überraschen würden, anstatt wie eine seltsame Untergruppe von Leichtathletik eine Art Extremsportler zu sein Wie Big Wave Surfer sprechen wir von Fallschirmspringern, Base Jumpern.

Steven Kotler: Es gibt eine andere Geschichte, die sich hier einfügt, und es gibt einen Grund, warum ich mich auf Extremsportler konzentriert habe.

Brett McKay: Gut.

Steven Kotler: Ich denke, der beste Ausgangspunkt wäre, zu sagen, was die Prämisse von The Rise of Superman ist, oder?

Brett McKay: Sicher, ja, mach es.

Steven Kotler: Der Kern der Idee von The Rise of Superman und genau hier kam es zu dem Grund, warum man sich dafür entschieden hat - wenn man sich Action-Abenteuersportarten ansieht, all das Surfen, Skifahren, Snowboarden, Skateboarden, Fallschirmspringen usw., dann ist es ein Datensatz. Sie verlassen den Glamour und die Aura. Was Sie in der vergangenen Generation sehen, ist ein nahezu exponentielles Wachstum und ultimative menschliche Leistung. Dies ist eine Leistung, bei der das Leben oder die Gliedmaßen auf der Linie stehen, die am langsamsten wächst. Jetzt stabilisiert sich die sportliche Leistung langsam nach dem Gesetz der Evolution. Wenn Sie sie in einem Diagramm darstellen, erhalten Sie eine lineare Kurve. Zu keinem Zeitpunkt in der Geschichte sehen Sie eine fünffache Leistung in einem Jahrzehnt, aber genau das ist Action und Abenteuersport, zum Beispiel Surfen. Hier ist ein 1000 Jahre alter Sport und von 480 bis 1996 ist die größte Welle, die jemals jemand gesurft hat, 25 Fuß. Heute sind es über 100 Fuß. Snowboarden, 1990 Die größte Lücke, die jemals jemand gesprungen ist, ist die größte Lücke, die 40 Fuß von Ende zu Ende betrug. Heutzutage ist es über 30 Meter lang. Das ist überhaupt nicht normal, das ist unglaublich radikal.

Die Frage von The Rise of Superman ist also, was zum Teufel los ist, und die Antwort ist, dass diese Athleten zu den besten Flow-Hackern in der Geschichte der Welt geworden sind. Sie haben herausgefunden, wie sie den Staat absolut zuverlässig produzieren können, und sie müssen es tun, weil sie auf dem Niveau, auf dem sie Leistung erbringen, wenn sie nicht im Fluss sind, tot oder im Krankenhaus enden werden. Die Prämisse des Herzens von The Rise of Superman ist also, dass wir diese Extremsportler betrachten und als Fallstudien verwenden können. Wenn wir irgendwie entschlüsseln können, was diese Jungs tun, um so viel Fluss in ihrem Leben zu erzeugen, können wir das anwenden Informationen über alle Bereiche der Gesellschaft hinweg, das ist die Kernidee, und deshalb habe ich mich auf die Athleten konzentriert und all dies aus erster Hand gesehen, nur weil ich als Journalist über viele Actionsportarten berichtet habe und Jahre meiner Karriere verbracht habe Pro-Athleten durch Berge jagen und dabei fast 100 Knochen brechen, aber ich habe immer wieder erstaunliche Dinge gesehen und du wärst wie Oh! Mein Gott, das ist unmöglich, sie widersetzen sich den Gesetzen der Physik. Ich habe so etwas noch nie gesehen. Dies muss das Ende sein, es gibt keinen Weg, dies ist das Limit, wir haben das Limit erreicht, es gibt keine Möglichkeit, mehr voranzukommen. Ich meine, wenn wir darüber reden, die Journalisten, die darüber berichten und immer wieder darüber reden, wie es unmöglich ist, dass dies so weitergeht, und jedes Jahr ging es einfach weiter und weiter und weiter, bis ich schließlich entschied, dass ich unter die Haube schauen könnte und sicher genug wieder fließen gefunden.

Brett McKay: Also, ich denke, es würde Sinn machen, dass diese Jungs Flow brauchen würden oder ich denke, Praktiker von Flow, weil ja, Zeitdilatation wäre nützlich, wenn Sie versuchen herauszufinden, was der nächste Schritt ist, denn sobald eine falsche Bewegung töten könnte Sie.

Steven Kotler: Absolut und wir haben - wissen Sie, Dean Potter ist - ich erzähle Ihnen eine Geschichte von Rise, Dean Potter, einer der größten Kletterer und Base-Jumper der Welt, war in Mexiko und er war Base-Jumping ins Zentrum der Schwalben Diese riesige 1500-Fuß-Open-Air-Grube und bei seinem letzten Basissprung ging etwas schief und seine Rutsche öffnete sich teilweise, dann brach sie über seinem Kopf zusammen. Also war er 500 Fuß über dem Deck, geht, um seinen Fallschirm zu öffnen, er öffnete sich teilweise, er dreht sich gegen eine Wand, die Rutsche fällt kurz vor dem Fall über seinen Kopf, die Zeit hatte sich so sehr verlangsamt, dass er Zeit hat, einen zu sehen orangefarbenes Seil, das sie an der Seite der Wand hingen, 300 Fuß über dem Deck, wo ein Fotograf Fotos machte, ergriff das Seil und schaffte es, sich festzuhalten und anzuhalten. Also hielt er sich 6 Fuß über dem Boden an, aber der einzige Grund dafür war, dass die Zeit so verlangsamt wurde, die ganze Geschichte viel länger ist und es viele Teile gibt, die ich auslasse, aber ohne diese Zeit, und Sie sind absolut richtig, nichts davon ist möglich.

Brett McKay: Ja, das war eine der Geschichten, die mir wirklich aufgefallen sind. Es gibt so viele Beispiele. Diejenigen, die mich wirklich überzeugten, waren das Solo-Klettern, Leute, die diese Berge besteigen, die überhaupt nicht bestiegen werden sollten, aber sie tun es alleine und ohne Seile, und hier ist die Frage, was diese Jungs oder Leute dazu zwingt, diese Sache zu tun? Ist es, weil sie das Gefühl des Fließens wollen oder wollen sie es nur, weil es da ist, was treibt diese Jungs an?

Steven Kotler: Zuallererst gibt es hier zwei Antworten, ein Teil davon ist, dass es eine Menge gibt - es gibt nur normales menschliches Zeug, das in diese Ebene des Antriebs geht, richtig? Das heißt, die Erfahrung des Flusses ist so mächtig, dass Neurochemikalien - nur neurochemisch mehr Dinge, die während des Flusses auf das Gehirn gelangen, sind sie alle so unglaublich verlockend, aber nur neurochemisch sind dies die fünf patentierten Wohlfühl-Belohnungschemikalien, die das Gehirn kann produzieren und es gibt keine andere Zeit, in der das Gehirn alle fünf auf einmal produziert, insbesondere in diesen hohen Konzentrationen, weshalb Psychologen über den Fluss als diesen Quellcode der intrinsischen Motivation sprechen. Sobald eine Erfahrung anfängt, Flow zu produzieren, wird sie im Wesentlichen zur unglaublichsten Erfahrung der Welt, und wir alle haben dies zum Beispiel im Action-Sport in Aktion gesehen. Surfer sind Typen, die nicht als die zuverlässigste Gruppe von Menschen in der Geschichte der Welt bekannt sind. Wenn es sich jedoch um glasige Röhren handelt, sind sie um 4 Uhr morgens am Strand in feuchten, kalten Nassanzügen wie am Schnürchen , egal was. Sie fühlen sich davon angezogen. Sobald etwas Fluss erzeugt, nennen sie es Autotelic, was Selbstzweck bedeutet. Es bedeutet, dass die Menschen den Staat oft zu sehr hohen persönlichen Kosten aufsuchen. Was ist erstaunlich an Flow und Mihaly Csikszentmihalyi hat viel Grundlagenforschung in Flow betrieben. Er spricht darüber im Gegensatz zu anderen Abhängigkeiten, die zu einem Rückfluss führen, weil es immer darum geht, Fähigkeiten herauszufordern und neue Fähigkeiten zu beherrschen und diese auf ein neues Niveau zu bringen, das Flow benötigt Es ist buchstäblich eine Sucht nach einer besseren Version von dir.

Die andere Sache, über die es sich zu sprechen lohnt, ist, dass je mehr Neurochemikalien während der Erfahrung auftauchen, desto besser ist die Chance, dass die Erfahrung erhalten bleibt. Flow verstärkt also massiv das Lernen, oder? In von DARPA durchgeführten Studien sind es 230 bis 500% bei militärischen Scharfschützen.

Brett McKay: Beeindruckend!

Steven Kotler: Und das ist nur ein Beispiel: Es gibt viele andere Daten aus vielen Lernsituationen, der Fluss zeigt sich immer und optimiert das Lernen massiv. Sie sind also nicht nur süchtig nach dieser besseren Version von sich selbst und super motiviert, mehr Fluss zu bekommen, sondern Sie lernen auch mit einer massiv gesteigerten Geschwindigkeit auf dem Weg. Wenn wir also davon sprechen, dass der Fluss extrem ist, führt er nach vorne, es ist eine Art wichtige Aussage.

Brett McKay: Hier ist die Frage, ob es eine genetische Komponente gibt, die fließen kann, denn ich meine, ich habe keine Lust, einen Basissprung zu machen, keine Lust, an diesen Actionsportarten teilzunehmen, aber da es bestimmte Leute gibt, die sich einfach dazu hingezogen fühlen Natürlich lieben sie das, ich bin nicht so, also bin ich neugierig auf Ihre Forschung. Haben Sie herausgefunden, dass es einige Menschen gibt, die leichter fließen oder darauf zugreifen können als andere?

Steven Kotler: Wir müssen ein wenig weitermachen, weil Sie eine wirklich wichtige Art von häufigem Missverständnis über den Fluss aufgreifen. Wir sprechen also mit diesen Extremsportlern, oder? Als Mihaly Csikszentmihalyi eine ursprüngliche Untersuchung durchführte, die heute eine der größten globalen Studien aller Zeiten ist, ist der Fluss allgegenwärtig. Es taucht überall auf, jeder Mensch auf der Erde in seinen ursprünglichen Forschungen, er fand es überall, von Fließbandarbeitern in Detroit über Navajo-Schafhirten bis hin zu älteren koreanischen Frauen, Mitgliedern der japanischen Teenager-Motorradbande, Neurochirurgen aus New York, es geht weiter und weiter. Der Fluss zeigt sich also überall. Wir haben jetzt 15 Auslöser identifiziert, die den Staat anregen. Dies sind Voraussetzungen, die zu mehr Durchfluss führen. Das Risiko ist einer dieser Auslöser, aber hier ist der wirklich wichtige Punkt: Es ist nicht nur ein physisches Risiko, Sie brauchen ein Risiko, weil das Risiko die Freisetzung von Dopamin auslöst und Sie Dopamin in sich selbst in den Fluss benötigen, aber Sie können das physische Risiko durch ein emotionales Risiko ersetzen. kreatives Risiko und intellektuelles Risiko und es ist für jeden völlig anders. Für Ian Walsh, einen Big-Wave-Surfer, musste er in 50 Fuß paddeln, um seine Aufmerksamkeit zu erregen, aber für den schüchternen Kerl muss der Kerl nur den Raum durchqueren, um mit dem hübschen Mädchen zu sprechen, und das ist genug, und es ist absolut situativ und es gibt 14 andere Auslöser, die absolut nichts mit Risiko zu tun haben, aber das Risiko ist ein großartiger Weg und der Grund ist wirklich einfach, oder? Flow folgt einer konzentrierten, massiv erhöhten Aufmerksamkeit. Alles, was Ihre Aufmerksamkeit erfasst und hält, wird Sie in den Flow treiben.

Brett McKay: Okay.

Steven Kotler: Das Risiko ist dafür einfach großartig.

Brett McKay: Hier ist eine andere Frage: Da wir ein Podcast sind, der sich in erster Linie an Männer richtet, tun Männer und Frauen im Allgemeinen den Fluss, unterscheiden sie sich oder sind sie ziemlich gleich? Ich weiß, dass Sie allgemein für so etwas sprechen, aber ich bin nur neugierig auf Ihre Forschung.

Steven Kotler: Sie stellen wirklich gute Fragen. Die Antwort ist, dass wir es nicht wirklich wissen. Es gibt einige Informationen in Bezug auf Männer und Frauen, und sie sind es auch - Sie haben darüber gesprochen, ob es ein genetisches Make-up für den Fluss gibt. Sie haben diese Frage gestellt. Es ist alles die gleiche Art von Frage, für wen, warum und wofür. Es gibt radikale Unterschiede, zum Beispiel kreativ, ich selbst als Schriftsteller, ich kann nur schreiben und direkt in den Fluss schreiben. Allan Luks, der Gründer von Big Brothers Big Sisters, hat einen auf Altruismus basierenden Fließzustand namens Helper's High entdeckt, sodass Sie Altruismus buchstäblich in einen Fließzustand versetzen können. Früher dachten sie übrigens, dies sei nur ein praktischer Freiwilliger für das Peace Corps, der in einer Suppenküche arbeitet, aber jetzt haben sie gezeigt, dass es sich zeigt, selbst wenn Sie so etwas wie eine Wohltätigkeitsauktion machen genug.

Computercodierer codieren also ihren Weg in den Fluss. Flow ist im Videospiel so weit verbreitet, dass die Flow-Theorie die Theorie Nummer eins ist, um die Art der Verlockung des Joysticks zu erklären, sodass sie überall auftaucht. Die Leute möchten es auf unterschiedliche Weise bekommen, meine Frau und ich betreiben hier in New Mexico gemeinsam ein Hundeheim. Einer der Gründe, warum wir das tun, ist, dass meine Frau nur durch ihren Altruismus in einen fließenden Zustand gerät und auf diese Weise Zugang dazu erhält. Ich mag sowohl Altruismus als auch Kreativität und Hochrisikosport. Ich mag es, meinen Körper mit hoher Geschwindigkeit in die Berge zu schleudern, wenn ich kann. Für mich sind es also alle drei, aber es ist wirklich sehr unterschiedlich. Wir haben eine Flow-Diagnose beim Flow-Genom-Projekt, mit der wir Menschen dabei helfen, herauszufinden, auf welchen Wegen sie am besten in den Flow einfahren können. Sie unterscheidet sich jedoch erheblich und unterscheidet sich wahrscheinlich von Geschlecht zu Geschlecht, und wir haben einfach nicht tief genug nach unten geschaut diese Haube noch.

Brett McKay: Ja, das wird interessant sein. Es scheint also, als wären diese Athleten, diese Extremsportler, auf Flow gestoßen. Ich denke, viele von ihnen mochten keine Sprache dafür, aber jetzt, mit diesen Fortschritten in den Kognitions- und Neurowissenschaften, entwickeln wir Werkzeuge, die den Menschen helfen, den Fluss zu erschließen, den Fluss einfacher oder effektiver auszulösen. Wie ist das - was? Es gibt Dinge, die es mögen, Athleten zu helfen, ich kenne die Militärinstitute und auch das, was sie tun, denke ich, um zu helfen.

Steven Kotler: Neben den Neurochemikalien, über die wir gesprochen haben, lassen Sie uns darüber sprechen, was sonst noch im Fluss passiert. Eines der Dinge, die dem Gehirn im Fluss passieren, sind Ihre Gehirnwellen - das Gehirn kommuniziert auf zwei verschiedene Arten. Neuroelektrizität, die Gehirnwellen sind, und Neurochemie, über die wir gesprochen haben. Das andere, worüber Sie sprechen müssen, ist die Neuroanatomie, denn wo Dinge im Gehirn passieren, weil das auch wichtig ist, weil das Gehirn ortsbezogen spezialisiert ist. Wir sprachen also über die Neurochemie, die Gehirnwellen und den Grundzustand der Gehirnwellen für den Fluss an der Grenze zwischen Alpha und Theta. Eines der Dinge, die Menschen tun, ist die Verwendung eines sehr einfachen Neuro-Feedback-Trainings, um Menschen zu Alpha und Theta zu bringen. Was passiert ist, ist, dass es früher großartig war, wenn Sie EEG-Geräte wollen, in jemandes Büro gehen und sie im Grunde haben Kleben Sie diese nassen Sensoren auf Ihre Kopfhaut. Hunderte von ihnen können es tun, aber jetzt sind sie auf dem Punkt, als sie trockene tragbare EEG-Sensoren mit Bluetooth-Funktion haben, die herauskommen können. Ich glaube, tatsächlich sind sie wahrscheinlich heraus. Es gibt eine neue Technologie namens Brain Sport und es ist ein drahtloser Trockensensor, der wie eine Krone aussieht, eine Krone in Star Trek. Es ist wirklich ein cool aussehendes Gerät, aber es ist ein tragbares drahtloses Gehirntrainingsgerät, mit dem Sie Ihr Training trainieren können Gehirnwellen und Sie verwenden Neurofeedback, um Menschen in Richtung EEG zu treiben.

Was wir beim Flow-Genom-Projekt tun, ist, dass wir so genannte Flow-Dodos erstellen. Dies sind spezielle Flow-Science-Forschungs- und Schulungseinrichtungen, und wir nutzen all diese Dinge, all diese Flow-Trigger. So haben wir zum Beispiel ein Gerät, wir haben eine 20-Fuß-Riesenschleifenschaukel. Sie stehen also buchstäblich auf einem Snowboard. Ihre Füße sind festgeschnallt und Ihre Hände sind auf diesem Ding. Sie können sich 20 Fuß über dem Deck kopfüber drehen und 3,5 Gs am Boden ziehen. Diese Pools sind Risikoauslöser aus den Neuheitsauslösern, einige der anderen Flussauslöser, von denen Hochrisikosportler ohne Gefahr viel bekommen. Darüber hinaus ist das gesamte Gerät in LED-Lichtern ausgerichtet und Sie tragen die Gehirnsporttechnologie, die ich war Ich rede nur darüber. Sie können also buchstäblich, während Sie all diese extremen Auslöser ziehen, ohne die Gefahr, dass Sie gleichzeitig Neuro-Feedback verwenden, um sich für den Fluss zu führen. Wir manipulieren also das Spiel, indem wir so viele Flow-Trigger wie möglich in die Erfahrung einfließen lassen und Ihnen Zugang zu dieser Spitzentechnologie gewähren.

Eine andere Sache, die sie tun, ist der Fluss, die großen Teile des präfrontalen Kortex schalten sich ab. Ich weiß, das klingt komisch, die Leute denken, dass der Fluss alle Wege des Gehirns sein muss, die auf einmal feuern. Es stellt sich heraus, dass der größte Teil des präfrontalen Kortex, in dem sich Ihre exekutive Funktion, Ihre Moral, Ihr Wille und Ihre Fähigkeit zu komplexem Denken befinden, alles vorhanden ist. Im Wesentlichen schaltet Ihr Bewusstsein Ihr Unterbewusstsein aus, das viel, viel schneller und energieeffizienter ist, übernimmt, woher viele Leistungssteigerungen kommen, und eines der anderen Dinge, wenn wir über die DARPA-Studie sprechen, richtig, das Militär, Eines der Dinge, die sie tun, ist, dass sie eine transkranielle Magnetstimulation verwenden, um im Grunde genommen große Magnetimpulse in das Gehirn der Menschen zu schießen. Dadurch wird ihre präfrontale Kortikalis ausgeschaltet und ein Fluss induziert, ein Flusszustand mit niedrigem Grad, und dann trainieren sie die Menschen daraus nach vorn zeigen.

Brett McKay: Das ist eine andere Sache, es klingt nach Star Trek.

Steven Kotler: Du musst verstehen, dass ich angefangen habe, ziemlich ernsthaft Vollzeit in und um Flow zu arbeiten. Ich würde sagen, 1999 und all das Zeug, es war Fantasieland. Wir hatten einige Ideen, was ein paar Neurochemikalien waren, wir hatten keine Ahnung von diesen Veränderungen, der vorübergehenden Hyperfrontalis, wie die Deaktivierung ist, der präfrontale Kortex heißt. Wir wussten nichts über Hut, wir wussten nicht, dass Wellen der rechten Gehirnhälfte es taten, nichts davon. All dieses Zeug ist buchstäblich in 15 Jahren passiert und wir haben unter die Haube des Flusses geschaut. Die Forschung geht auf das Jahr 1871 zurück, daher wurde eines der frühesten Experimente in der experimentellen Psychologie durchgeführt, um diesen optimalen Leistungszustand zu erreichen. Es sind also 150 Jahre vergangen, und erst in den letzten 10 Jahren konnten wir nachsehen unter die Haube und geh, Oh! Mein Gott, Star Trek-Sachen von heute werden morgen noch verrückter, weil all diese Technologien auf exponentiellen Wachstumskurven liegen.

Brett McKay: Also, ich meine, ich kann sehen, wie sehr dieses Zeug für Sportler nützlich sein wird, aber was ist mit nur durchschnittlichen Menschen? Sie haben in dem Buch argumentiert, dass Flow uns zu Supermenschen macht, aber wie für Joe Blow, der an einem Schreibtisch arbeitet, was bringt es, diese Technologie zu nutzen?

Steven Kotler: Ich meine, für Joe Blow, der laut McKinsey, den größten Wirtschaftsforschern der Welt, an einem Schreibtisch arbeitet, haben sie eine 10-Jahres-Studie durchgeführt und festgestellt, dass Top-Führungskräfte im Flow fünfmal produktiver sind als ohne Flow, das sind also nicht 5% Es ist eine Steigerung von 500%. Das bedeutet, dass Sie den Rest der Woche verbringen, Montag bei der Arbeit verbringen und so viel erledigen können wie Ihre Kollegen im Steady State. Das ist eines der Dinge, die in Sicht sind. Sie sprechen von einer massiv beschleunigten Motivation. Denken Sie jetzt an die Anzahl der Personen, die sich für eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio anmelden und diese niemals nutzen. Es gibt dieses ganze Unternehmensmodell, das auf der Tatsache basiert, dass Menschen im Januar eine Mitgliedschaft in Gesundheitsclubs kaufen und 7% von ihnen bis Februar verschwunden sind, weil die einzigen Fahrer, die wir dort ansprechen, Schuld und Eitelkeit sind und sie miese Motivationsfahrer sind. Flow gibt Ihnen Zugang zu intrinsischer Motivation. Sie können nicht anders, als Dinge zu tun, die Flow erzeugen. Das bedeutet also, dass es den Weg zur Meisterschaft verkürzt und es keine Rolle spielt, ob es sich um Leichtathletik handelt, ob es sich um ein Geschäft handelt, ob es kreativ ist, was auch immer Ihr Interesse ist, wenn Sie lernen können, in den Flow-Zustand zu gelangen, Sie können den Weg zur Meisterschaft verkürzen An jedem Arbeitsplatz wird die Produktivität massiv gesteigert, und ein stetiger Fluss nach dem anderen fördert auch die Kreativität erheblich. Dies geschieht aus vielen verschiedenen Gründen. Die Neurochemikalien, die im Fluss auftauchen, verbessern nicht nur den Fokus und die Aufmerksamkeit, sondern verstärken auch die Mustererkennung, die Fähigkeit, Ideen miteinander zu verknüpfen, und sie erweitern auch die Größe der Datenbank, indem Sie nach dem Mustererkennungssystem des Gehirns suchen Zugang zu weit entfernten Ideen haben. Es steigert die Kreativität erheblich.

Wir haben keine wirklich harten Zahlen, wir haben seltsame Studien, wie das Team australischer Forscher kürzlich 40 Menschen ein wirklich schwieriges Brain Teaser-Problem bescherte. Niemand konnte das Problem lösen. Dann induzierten sie künstlich einen Fluss durch Übertragung einer Magnetstimulation, wie wir es zuvor besprochen hatten, und 23 Personen konnten das Problem lösen. In vorläufigen Umfragen, die das By-Flow-Genom-Projekt unserer Organisation durchführen, berichten die meisten Menschen, und dies ist wirklich vorläufig. Daher zögere ich zu sagen, dass der Durchschnitt, den wir hören, eine Steigerung der Kreativität um 700% ist, die Leute sagen im Durchschnitt, dass sie siebenmal so hoch sind mehr kreativ im Fluss und außerhalb des Flusses. In Harvard hat ein Modell herausgefunden, dass Menschen nicht nur kreativer im Fluss sind, sondern auch am Tag nach dem Fluss kreativer, was darauf hindeutet, dass der Fluss sie nicht nur kreativer macht, wenn sie Sie auf lange Sicht kreativer machen und tatsächlich trainieren das Gehirn auf Kreativität, die eines dieser unglaublich seltenen harten Dinge ist. Jeder glaubt heutzutage, dass Kreativität wahrscheinlich die wichtigste Qualität im Geschäft der 21 istst Jahrhundert, weil die Spitze der 21st Jahrhundertfähigkeiten, die unsere Kinder in Schulen lernen sollen, die für das Überleben dieses Jahrhunderts von grundlegender Bedeutung sind, aber wir wissen wirklich nicht, wie man Kreativität sehr gut lehrt, aber wir wissen, wie man einen Zustand schafft, der Ihre Kreativität massiv verstärkt und Sie lehrt wie man auf lange Sicht kreativer ist.

Ich könnte weiter und weiter und weiter gehen. Wir haben über gesundheitliche Vorteile gesprochen, wir haben über das Lernen von Kreativität und Motivation gesprochen und dies ist wirklich der Beginn des Gesprächs. Man muss bedenken, dass dies buchstäblich das Geheimnis für eine optimale Leistung ist, richtig, deshalb haben sie diesen Namen und Deshalb reden sie darüber, und alles, was Sie sich besser vorstellen können, können Sie im Fluss besser machen. Ich denke, das Wichtigste, was ich als letztes sagen werde, als Csikszentmihalyi seine ursprüngliche Forschung durchführte, war, dass er buchstäblich entdeckte und dies seit 30 Jahren äußerst gut bestätigt wurde, dass die glücklichsten Menschen auf der Erde die Menschen sind, die den größten Fluss in ihrem Leben hatten . Wenn Sie also nur nach einem Grund suchen, ist die Lebenszufriedenheit ziemlich gut.

Brett McKay: Sehr interessant. Haben Sie darüber gesprochen? Ich fing an, über die Auswirkungen zweiter Ordnung von Menschen nachzudenken, die ihren Fluss sozusagen hacken und hacken wollten. Ich meine, es scheint, als würden viele dieser Technologien und Ressourcen zur Verfügung stehen. Ich weiß nicht, wie das erklärt wird, aber Leute, die die Mittel haben, es sich zu leisten, richtig. Haben sie über die sozioökonomischen Auswirkungen von Hacking Flow gesprochen? Ich kann also viele Eltern sehen, wohlhabende Eltern, die ihre Kinder in ein Flow-Dojo bringen, und sie sind es einfach schon - die Kinder, die schon ziemlich klug sind, werden noch heller und optimaler, während Eltern, die sich so etwas für ihre Kinder nicht leisten konnten geht es nicht so gut. Ist das ein Problem oder wird die Technologie so weit verbreitet sein, dass sie kein Problem darstellt?

Steven Kotler: Kehren wir zuerst zur Frage der Flussauslöser zurück, denn Sie sind technologische Hacks, das ist in Ordnung, all das Zeug ist großartig, richtig, aber mit den 15 Flussauslösern haben Sie 3 psychologische, 3 Umwelt-, 10 soziale und 1 kreative Wenn Sie ein Exemplar von The Rise of Superman kaufen könnten, können Sie das E-Book für 5,99 US-Dollar kaufen. Sie können einen kostenlosen Fliegenstuhl bekommen, der all diese 15 dieser Auslöser aufschlüsselt. Das steht jedem zur Verfügung, oder?

Brett McKay: Ja.

Steven Kotler: Also, in erster Linie sind die Geheimnisse nicht so geheim, sie sind raus, jeder kann das tun. Ich meine, ich weiß nicht, wie viel Zeit Sie in Skizeiten oder Surfstädten verbringen oder was auch immer diese nicht wohlhabenden Leute sind. Sie haben einen Weg gefunden, die Besten im Hacking von Flow zu werden, weil sie ihr Leben im Grunde genommen um diese Flow-Trigger herum aufgebaut haben. Das kann jeder, der kein Geld braucht. Der Zugang zu Technologie wird den Kurs beschleunigen? Ja. Das ganze Zeug ist auf exponentiellen Preis-Leistungs-Kurven. Zunächst einmal ist es momentan nicht besonders teuer, aber der Preis sinkt ziemlich bald radikal. Wir schauen uns zum Beispiel das Flow-Genom-Projekt an, um eine App zu erstellen, die all das macht. Es ist nicht in der Nähe einer Pipeline, aber in fünf Jahren, in sieben Jahren, wenn die Forschung das mögliche Niveau erreicht, bedeutet dies, dass es für 1,99 US-Dollar in Ihrem Telefon verfügbar sein wird, oder?

Brett McKay: Ja.

Steven Kotler: Es gibt also eine Lücke, von der Sie sprechen: Sie sprechen von einem echten Phänomen, aber auch nur, um eine halbe Sekunde abzuschweifen, denn in Abundance haben wir uns mit dem gleichen Problem mit der biomedizinischen Technologie befasst. Biomedizin als Ganzes, Biotechnologie als Ganzes schreitet fünfmal schneller voran als das Mohrsche Gesetz. Das Mohrsche Gesetz besagt also, dass sich alle 18 Monate die Anzahl der Transistoren auf einer integrierten Schaltung zum gleichen Preis verdoppelt. Das geht sehr schnell. Die Biotechnologie ist fünfmal schneller. Ich hoffe also, dass es eine Zeitspanne geben wird, in der dieses Zeug mehr für Leute mit Geld verfügbar ist, aber ich denke, es wird sehr kurz sein. Ich hoffe es ist. Unser Ziel beim Flow-Genom-Projekt ist es buchstäblich, Open-Source-Flow-State-Forschung zu betreiben. Wir sind sehr weit gekommen, aber bis wir eine genaue Karte darüber haben, wie die Psychologie auf der Neurobiologie und der Physiologie beruht, was wir eine Wärmekarte des Flusses nennen Wir werden nicht für immer wissen, wie wir am besten in einen Fließzustand gelangen können. Eines der Dinge, die wir mit dem Flow-Genom-Projekt tun, ist, dass wir diese Suche nach ultimativer menschlicher Leistung in ein riesiges Open-Source-Citizen-Science-Projekt verwandeln. Jeder kann kommen und Experimente durchführen, die im Wesentlichen unter unserer Obhut stehen, und dies vorantreiben. Wir machen also genau das Gegenteil, das Flow-Genom-Projekt-Setup speziell, um dieses Zeug für alle zu hacken und es kostenlos zu verschenken. Hoffentlich ist das, worüber Sie sprechen, kein wirkliches Problem.

Brett McKay: Sehr cool. Es gibt so viel mehr, worüber wir sprechen könnten, aber ich weiß, dass die Zeit knapp ist. Die letzte Frage, die ich gerne wissen möchte, ist, die Person, mit der ich spreche, nur kurz zu fragen, wie die Leute dies wegnehmen und mit der Umsetzung in ihrem Leben beginnen können. Also, Leute, die diesen Podcast hören, sie denken, das ist großartig, ich möchte lernen, wie man schneller lernt, ich möchte das Glück erfahren, was können Jungs heute tun, um die Vorteile des Flusses zu nutzen?

Steven Kotler: Also haben wir unsere Flussauslöser irgendwie kaputt gemacht. Was ich lieber sagen würde, ist The Rise of Superman zu lesen und diese Flussauslöser herauszufinden und mich Menschen mit etwas führen zu lassen, das die meisten Menschen nicht wissen, und ich denke, dass das Wichtigste, was ich Menschen über das Hacken von Strömungen beibringen kann. Die Informationen, die die meisten Menschen über einen Zeitraum von 15 Jahren, in denen sie den Menschen präsentiert wurden, am nützlichsten finden, scheinen den größten Unterschied zu machen. Die meisten Leute denken, Flow sei eine Binärdatei, wie ein Lichtschalter. Sie sind entweder im Fluss oder Sie sind nicht. Es stellt sich heraus, dass dies überhaupt nicht der Fall ist. Es ist eigentlich eine Stufe in einem vierstufigen Zyklus. Wenn Sie wissen, wie dieser Zyklus funktioniert, können Sie im Wesentlichen die Zeit maximieren, die Sie im Fluss verbringen, und Sie können die wirklich langen harten dunklen Perioden zwischen den Flusszuständen schneller überstehen. Ich denke, es ist am wichtigsten, dass ich Menschen unterrichten kann.

Die erste Stufe des Strömungszustands ist also als Kampf bekannt, dies ist eine Ladephase. Flow passiert, wenn in diesem perfekten Moment alles perfekt zusammenkommt, die Fähigkeiten als neue Fähigkeit zusammenkommen. Sie müssen also noch die Fähigkeit erlernen. Ich bin Schriftsteller, die Kampfphase bedeutet, dass ich lese, recherchiere, Menschen interviewe und versuche, die Struktur meiner Bücher und Artikel herauszufinden. Wenn ich ein Athlet bin, lerne ich eine neue Fähigkeit, das ist alles. Sie müssen es nur einfügen, es gibt keinen Ersatz dafür. Sie müssen auch wissen, dass sich der Fluss an der Schwelle des Flusses sehr unfließend anfühlt, richtig. Kampf - das nennt man Kampf aus einem bestimmten Grund. Es ist nicht angenehm, es fühlt sich nicht nach Fluss an, es fühlt sich nach absoluter Verzweiflung an. Sie bringen Ihr Gehirn im Wesentlichen an den Punkt, an dem es explodiert, wenn es völlig überlastet ist. Dann müssen Sie sich vom Problem ablenken .

Der zweite Zustand des Flusszyklus wird als Freigabe bezeichnet. Sie müssen also die ganze Zeit investieren, um die neue Fähigkeit zu erlernen. Dann lenken Sie Ihre Gedanken völlig ab, gehen wahrscheinlich spazieren, bauen Papierflugzeugmodelle, was auch immer Sie tun können, um Ihre Gedanken vollständig vom Thema abzulenken, vergessen Sie es vollständig. Was Sie wirklich tun, ist, Ihrem Gehirn den Raum zu geben, von bewusster Verarbeitung zu unbewusster Verarbeitung zu wechseln, um das Problem weiterzugeben. Wenn Sie weiter über das Problem nachdenken, können Sie es nicht loslassen und es wird diese Auslöser nicht lösen der Strömungszustand selbst. Das ist das Wichtige. Auf der Rückseite des Fließzustands ist Fließen eine massive Freisetzung von Neurochemikalien. Sie fühlen sich wie ein Supermann, oder? Du bist oben auf der Welt, du bist nicht mehr aufzuhalten und dann verschwindet es und du fühlst dich schlechter als normal.

Nach dem Fließzustand gibt es einen großen Absturz. Das Hoch ist weg, fühle dich nicht wie ein Supermann. Alle Lustchemikalien des Gehirns sind anstrengend und das Gehirn baut sie wieder auf. In diesem Zustand ist es wirklich ehrlich gesagt das Wichtigste, ruhig zu bleiben und sie irgendwie zu ignorieren. Ich nenne es die Katerregel. Wenn eine Art von dir hängen bleibt, ignorierst du alle negativen Gedanken in deinem Gehirn, weil du weißt, dass du verkatert bist und morgen wirst du dich gut fühlen und du wartest einfach, dasselbe hier, und das ist so kritisch, weil was darin passiert Phase, diese vier Phasen, genau das findet das Lernen und die Konsolidierung des Gedächtnisses statt. Wenn Sie ausgeflippt und gestresst sind, blockieren Sie - neurobiologisch blockieren Sie das Lernen und am schlimmsten, wenn Sie gestresst sind, müssen Sie von dieser Phase zurück in den Kampf gehen, um den gesamten Zyklus erneut zu starten, und Sie bekommen zurück in den Fluss und wenn du gepackt bist, weil du nicht mehr im Fluss bist und dorthin zurückkehren willst und du gerade dieses riesige Hoch hattest und alles weg ist und du sehr deprimiert bist, wirst du nicht für diesen ernsthaften Kampf bereit sein Wenn man versteht, dass es sich um einen Zyklus handelt, ist es das Beste, was ich sagen kann, wenn jemand versucht, den Fluss zu hacken.

Brett McKay: Sehr gut. Nun, Steven, das war eine faszinierende Diskussion, vielen Dank für deine Zeit.

Steven Kotler: Vielen Dank, das hat wirklich Spaß gemacht.

Brett McKay: Unser Gast Steven Kotler. Steven ist der Autor des Buches 'The Rise of Superman Decoding the Science of Ultimate Human Performance'. Derzeit ist es auf Amazon.com im Vorverkauf erhältlich. Das Buch erscheint am 4. MärzthWenn Sie zu The Rise of Superman.com/rise-rewards gehen, finden Sie eine Reihe von Werbeboni, die Steven für Leute anbietet, die das Buch kaufen. Wenn Sie also ein Buch kaufen, erhalten Sie kostenlose Boni im Wert von 65 USD Dazu gehören der exklusive Zugriff auf einige Videos, die er im Rahmen des Flow-Genom-Projekts erstellt hat, sowie der Zugriff auf sein Flow-Diagnosetool. Wenn Sie mehr als drei Bücher kaufen, gibt es verschiedene Ebenen. Probieren Sie es aus, großartiges Zeug, und es ist eine großartige Lektüre, aber auf jeden Fall zu empfehlen.

Nun, das ist eine weitere Ausgabe des Art of Manliness-Podcasts. Weitere männliche Tipps und Ratschläge finden Sie auf der Art of Manliness-Website unter artofmanliness.com. Bleiben Sie bis zum nächsten Mal männlich.