Zurück zur College-Garderobe Ab 1948

{h1}

Anmerkung des Herausgebers: Wenn College-Studenten zur Schule zurückkehren, tragen sie wahrscheinlich Cargo-Shorts, Flip-Flops und Hoodies. Wenn wir jedoch die Uhr ein halbes Jahrhundert zurückdrehen, war die Garderobe eines College-Mannes ganz anders! Das folgende Merkmal erschien in der September 1948 Ausgabe von PIC Magazin (eine alte Zeitschrift für junge Männer). Ich hoffe, Sie genießen diese Modeerscheinung aus der Vergangenheit und wenn Sie Stiltipps für den modernen College-Mann benötigen, sollten Sie dies unbedingt tun Schauen Sie sich diesen Beitrag an.


'Zurück zur College-Garderobe'
Von Pic MagazineSeptember 1948

Zu Hause auf dem Campus

College-Männer in Mänteln gekleidet.

Ihre Kleidung für das College fällt in vier allgemeine Kategorien: Klasse und Campus, Sportbekleidung, Anzüge und Abendgarderobe. Trotz abschnittsweiser Änderungen wird eine gut geplante Grundschulgarderobe diese Klassifizierungen abdecken, wie unten dargestellt.


Seltsame Jacken und Hosen werden an Colleges von Küste zu Küste getragen und sind Ihre tägliche Campusuniform. Shetland-Tweeds, Cord und Kamelhaare sind bei Sportjacken beliebt. Wenn Sie im Süden zur Schule gehen, können Sie Gabardine, Leinen, Seersucker oder Baumwollschnur ersetzen.

Im Osten getragene Hosen sind hauptsächlich in Flanell und in natürlichen Farben verdeckt; im Westen Gabardine, Flanell, Cord und Tropen; im Mittleren Westen Tweeds, Flanell, verdeckt und Gabardine; im Süden Tropen, Cord, verdeckte, Gabardine und leichtes Flanell.


An östlichen Universitäten getragene Anzüge haben schmale Schultern und hängen gerade, mit geringer Unterdrückung der Taille. Im Mittleren Westen werden breitschultrige Anzüge mit voller Brust bevorzugt. Im Westen wird College-Kleidung lässig, der kalifornische Einfluss zeigt sich in Hemden mit langem Spitzenkragen, Freizeitjacken und Strickjacken. Im Süden benötigen Sie Gabardine, Baumwollkordel oder Seersuckeranzug. Sommerformale werden getragen - weiße Jacke und schwarze Hose.



In Schulen in oder in der Nähe von Schneeschalen wird Skikleidung auf dem Campus und für den Unterricht getragen. An vielen westlichen Schulen wird außerhalb des Campus typische Cowboy-Kleidung getragen.


Übersehen Sie neben Ihrer Kleidung nicht so wichtige Geräte wie ein zuverlässiges Stift- und Bleistiftset, Pfeifen, ein Feuerzeug, einen Elektrorasierer, eine Schreibmaschine und Gepäck. Auch ein gerahmtes Bild von Ihrem besten Mädchen und den Leuten zu Hause.

Wählen Sie den Anzug eines Oberschülers

Vintage College-Studenten in Anzügen.

Diese Anzüge könnten sogar den Dekan beeindrucken. Der Vorteil der Wahl eines Tweeds oder Flanells besteht darin, dass die Jacken und Hosen mit ungeraden Jacken und Hosen kombiniert werden können. Mit dem Fischgräten-Tweedanzug, einem ärmellosen Pullover, einer gestreiften Fliege, einem Argyle-Schlauch und Brogues mit Flügelspitzen. Mit dem Flanellanzug, einem Hemd mit ausgebreitetem Kragen, einer Häkelstrickkrawatte, norwegischen Bauernpantoffeln und einer Porkpie-Mütze. Beide Outfits haben einen authentischen College-Geschmack.


Wenn es ein wichtiges Datum ist

Vintage College-Männer, die mit Frau im Auto sprechen.

Für ausgefallene Schnitte benötigen Sie einen Anzug. Ihre besten Wetten sind der schlichte blaue Kammgarnanzug mit zwei Brüsten auf der linken Seite oder ein Glen-Plaid, wie es von dem angesehenen College-Mann auf der rechten Seite getragen wird. Konservative Muster oder gestreifte Krawatten, Hemden mit breitem Kragen und normalem Kragen sowie weiße Taschentücher verleihen Kleidung, die Sie für die Kleidung benötigen, einen deutlichen Stadteffekt.

College-weise Decklacke

Vintage College-Männer, die Mäntel tragen.

Dies sind typische Universitäts-Decklacke - treffen Sie Ihre Wahl, Sie werden auch nichts falsch machen. Links die gegabelte Revers-Gabardine mit Reversärmeln, die mit dem schmalkrempigen Scoop-Hut, Hirschlederhandschuhen und braunen Oxfords getragen wird. Der andere ist ein Donegal-Tweedmantel im Balmacaan-Modell mit Raglanärmeln, der mit einem schweren Strickschalldämpfer und einem Handschuhset, zwei Ösen-Blucher-Schuhen mit Ösen und einem Universitätshut getragen wird. Foulard Bowties sind sehr beliebt.


Campus-rechte Regenbekleidung

Vintage College-Männer, die Regenmäntel im Stadion tragen.

Ihre College-Garderobe ist ohne Regenmantel unvollständig. Regelmäßige Universitätsmode ist der links gezeigte einreihige Fly-Front-Mantel mit Bal-Kragen und Raglanärmeln, der über einem verdeckten Anzug getragen wird. Der Popeline-Regenhut ist ein weiterer Favorit der Universität. Ein zweireihiger Trenchcoat mit Allroundgürtel und militärischen Schulterklappen steht in der College-Tradition und eignet sich gut zum Tragen im Stadion über Pullover, Jacke und Hose.

College-Klassiker: Polo-Mantel

Weinlese-College-Student, der Polo-Mantel trägt.

Die kluge Wahl für Allround-Universitätskleidung ist der zweireihige Kamelhaarpolo-Mantel, der sich perfekt für Reisen zur und von der Schule, zum Tragen im Stadion über Sportkleidung und zum Tragen am Wochenende in der Stadt eignet. Sie können es sogar in der Schule über Ihrem Smoking tragen. Auf Reisen getragen mit einer groben Mischung aus Filzhut, Schweinslederhandschuhen und Mokassin-Frontbrogues mit Gummisohlen. Robustes, gut gebautes Gepäck ist eine gute Investition.


Für gemeinsame Tänze und Proms

Vintage Paare sprechen sich zu Hause Treppen.

Formelle Angelegenheiten in der Schule erfordern einen Smoking, der manchmal als Smoking bezeichnet wird. Am beliebtesten ist der Typ mit zwei Brüsten. Sowohl der links gezeigte Stil mit dem Spitzenrevers als auch das Modell mit dem Schalkragen, das der Schüler rechts trägt, sind korrekt. Mitternachtsblau ist die beliebte Farbe. Sie werden auch ein Hemd mit umgedrehtem Kragen, eine Fliege mit spitzem oder quadratischem Ende, Oxfords aus Lackleder, einen schwarzen Seiden- oder Lisle-Schlauch und ein weißes Taschentuch wünschen.

Wenn Sie für die Heimmannschaft rooten

Vintage Männer sitzen auf der Bank und redeten miteinander.

Auf der Tribüne kann es sehr kalt werden, egal wie heiß das Spiel ist, und Sie benötigen warme, robuste Kleidung. Links eine verarbeitete gefütterte Jacke, ein Strickpullover in Schulfarben und Tweedhosen. Als nächstes eine Popeline-Reißverschlussjacke mit abnehmbarem Futter, ein kariertes Hemd, ein langärmeliger Pullover und eine Gabardine-Hose. Für wirklich kaltes Wetter der mit Alpaka gefütterte Mantel mit Mouton-Kragen. Schuhe sind die von Schülern bevorzugten Typen, die zum Tragen gebaut wurden.

Für Wohnheimstudien und Bullensitzungen

College-Studenten sitzen in einem Raum.

Wenn Sie das Mitternachtsöl verbrennen, das für die Kurse oder Prüfungen am nächsten Tag und für Schlafsaal-Konferenzen studiert wird, benötigen Sie warme, bequeme Pyjamas und Roben. Strickpyjamas werden vom Konferenzteilnehmer links getragen, ein Wollflanellgewand des Studenten in der Mitte, der auch Leder-Pantoletten mag. Pyjamas mit großem Scheck werden vom College-Kontingent bevorzugt. Der Besucher trägt einen Blazer, graue Flanelle und norwegische Bauernpantoffeln.

Für Westküstencampus tragen

Eine Gruppe von Studenten, die am Fahrrad um den Professor herum stehen.

Lässiger Komfort ist das, was Sie auf dem Campus der West Coast Colleges wollen. Der Radfahrer trägt einen Kaschmirpullover, ein weißes Hemd, Gabardine-Hosen, Argyles und Mokassins mit Kreppsohlen. sein Klassenkamerad, ein kariertes Hemd, verdeckte Hosen und knöchelhohe Chukka-Stiefel. Als nächstes ein Strickpullover über einem weißen T-Shirt, graue Flanelle, Brogue-Schuhe.

Eine Frau, die auf Männer zugeht, die im Anzug stehen.

Links eine verarbeitete Reißverschlussjacke, ein Sporthemd mit langem Kragen, Gabardine-Hosen und Bluchers mit Kreppsohlen. Rechts eine Sportjacke aus Wolle, ein Hemd mit breitem Kragen, eine Krawatte, Gabardine-Hosen und Oxfords mit Flügelspitze.