Werden Sie zum Oberbefehlshaber Ihres Geistes: So verwalten Sie Ihre Aufmerksamkeit effektiv

{h1}


In unserem letzten Beitrag haben wir zur Verfügung gestellt Ein Überblick darüber, was Aufmerksamkeit ist und wie sie funktioniert. Wir haben die Tatsache untersucht, dass viele Menschen zwar nur an die Fähigkeit denken, sich auf eine einzelne Aufgabe zu konzentrieren, es jedoch mehrere verschiedene Typen gibt, die jeweils ihre besonderen Vor- und Nachteile haben.

Beachtung Meisterschaft, dann dreht sich eigentlich alles um Aufmerksamkeit Management. Aufmerksamkeit ist eine wertvolle Ressource. Wir haben nur so viel. Um das Beste aus dem Leben herauszuholen, müssen wir lernen, unsere Aufmerksamkeit effektiv zu nutzen und zu verteilen.


Um Ihre Konzentrationsfähigkeit zu beherrschen, müssen Sie der Oberbefehlshaber der Streitkräfte Ihres Geistes werden. Sie müssen Ihre Ressourcen budgetieren, die Stärken und Schwächen Ihrer Divisionen kennen, eine bestimmte Einheit zu bestimmten Zeiten an die Front stellen und sie nach hinten bewegen, um sich bei anderen auszuruhen .

Bist du bereit, den Krieg gegen die Ablenkung zu gewinnen? Hier ist dein Schlachtplan.


Ihr Fokus liegt auf Ihrer Realität: So verwalten Sie das Gesamtbild

Aufmerksamkeit ist mehr als nur die Konzentration auf die Erledigung einer Aufgabe. Wir verwenden unsere Aufmerksamkeit auch, um das Gesamtbild des Lebens zu formen und zu gestalten. Sie können erkennen, was ein Mann wirklich schätzt, indem Sie beobachten, worauf er am meisten achtet. Und wie unzählige spirituelle Lehrer gewarnt haben, formt das, worauf ein Mann achtet, seine Seele und seinen Charakter.



Ihr Fokus ist wirklich Ihre Realität. Aus diesem Grund muss die Aufmerksamkeitsbeherrschung auf der Makroebene beginnen und Ihre Aufmerksamkeit von dem ablenken, was vom Lebenszweck ablenkt, und auf das, was wirklich wichtig ist. Als Oberbefehlshaber Ihres Geistes müssen Sie wissen Warum Sie führen diesen Krieg und haben einen übergreifenden Plan, wie Sie den Sieg erringen können. So erstellen Sie eine Strategie und bleiben dabei:


  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Prinzipien und Ziele glasklar sind. Wenn einem Mann die Leitprinzipien fehlen, ist seine Aufmerksamkeit gedankenlos auf das gerichtet, was die Welt ihm sagt, und in der Regel ist das, was die Welt ihm sagt, wichtig, was für ein wirklich blühendes Leben ätzend ist. Kennen Sie Ihre Grundwerte und eine Blaupause für Ihre Ziele haben Erstellt Fokussierlinsen, die Ihre Aufmerksamkeit auf das Wesentliche lenken und gleichzeitig das Überflüssige und Ablenkende ausschneiden.
  • Verwenden Sie die Eisenhower Entscheidungsmatrix um Ihre Prioritäten in Einklang zu bringen. Das quietschende Rad bekommt das Fett, und leider machen scheinbar dringende Aufgaben unsere Aufmerksamkeit am lautesten, auch wenn sie möglicherweise nicht wirklich wichtig sind. Wenn Sie Ihre Aufgaben den verschiedenen Quadranten der Eisenhower-Entscheidungsmatrix zuweisen, können Sie sich auf das konzentrieren, was wirklich erledigt werden muss, anstatt Ihre Aufmerksamkeit auf das Löschen kleiner Feuer zu verwenden.
  • Planen Sie Ihren Tag und Ihre Woche. Während wir Planung normalerweise als Zeitmanagement betrachten, ist sie im Kern Planung ist Aufmerksamkeitsmanagement. Jedes Mal, wenn Sie sich hinsetzen, um Ihren Tag zu planen, entscheiden Sie im Wesentlichen, was Sie an diesem Tag beachten möchten. Ohne zu planen, konzentrieren Sie sich am Ende auf unvorhergesehene Ablenkungen und spielen damit.
  • Führen Sie ein Audit durch, um festzustellen, wie Sie derzeit Ihre Zeit verbringen. Selbst wenn Sie sagen, dass Sie wissen, was für Sie wichtig ist, setzen Sie Ihr 'Geld' wirklich dort ein, wo Ihr Mund ist? Aufmerksamkeit braucht Zeit - finden Sie heraus, wie Sie Letzteres ausgeben, und Sie werden wissen, wie Sie Ersteres steuern.
  • Betten Sie moralische Erinnerungen großzügig in Ihr Leben ein. Moralische Erinnerungen sind Dinge wie Poster oder persönliche Manifeste, die Ihre Werte und Ziele enthalten oder symbolisieren. Wann immer Sie diese Eingabeaufforderungen sehen, wird Ihre treibende Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

So verwalten Sie Ihre freiwillige und unfreiwillige Aufmerksamkeit

Unsere unfreiwillige Aufmerksamkeit wird unbewusst durch Reize in unserer Umgebung aktiviert - sie wird online geschaltet, wenn wir einen Hund bellen hören oder eine E-Mail in unserem Posteingang landen sehen.

Freiwillige Aufmerksamkeit wird bewusst kontrolliert - wir verwenden sie, wenn wir absichtlich versuchen, diese konkurrierenden Reize zu ignorieren, um uns auf eine einzelne Aufgabe zu konzentrieren.


Ablenkungen sind wie Guerillakrieger, die Ihre freiwilligen Aufmerksamkeitseinheiten auf dem Weg zur Front angreifen, die Truppen schwächen und Ressourcen umleiten, bevor sie dort eingesetzt werden können, wo sie wirklich gebraucht werden. Der Trick besteht dann darin, zu lernen, wie Sie Ihre freiwillige Aufmerksamkeit schützen, damit sie ihre volle Stärke und Kampfbereitschaft besitzt, und diesen Truppen ausreichend Ruhe zu geben, sobald sie den Kampf gesehen haben, damit sie wieder einsatzbereit an die Front zurückkehren können.

Kennen Sie die 'circadianen Rhythmen' Ihrer Aufmerksamkeit. Achtung - wie sein eng verwandter Bruder, Willenskraft - Ebbe und Flut im Laufe des Tages auf eine Weise, die für jeden Einzelnen einzigartig ist. Ich neige dazu, zu Beginn des Tages ein fokussierteres und nachhaltigeres Aufmerksamkeitsniveau zu haben. Deshalb versuche ich morgens als erstes, meine eng fokussierte Aufmerksamkeitsarbeit (wie das Schreiben) zu erledigen.


Im Laufe des Tages nimmt meine Fähigkeit zur eng fokussierten Aufmerksamkeit ab, sodass ich mich auf Aufgaben konzentriere, die einen offeneren Fokus erfordern, z. B. Recherche, Podcasting, Brainstorming-Ideen oder Beantwortung von E-Mails.

Jeder zirkadiane Aufmerksamkeitsrhythmus ist anders. Finden Sie Ihre und planen Sie Ihren Tag darum herum.


Machen Sie Aufmerksamkeitspausen. Ihre freiwillige Aufmerksamkeit ähnelt einem Muskel. Es braucht ab und zu Pausen nach einer anhaltenden Fokussitzung. Wie oft sollten Sie eine Aufmerksamkeitspause einlegen? Das ist schwer zu sagen. Mehrere Lifehack- und Produktivitätsblogs sagen, dass es am besten ist, in 45-minütigen Sitzungen zu arbeiten und dann eine 15-minütige Pause einzulegen, aber ich konnte keine Forschung finden, die diese spezifischen Zahlen bestätigt. Experimentieren Sie und sehen Sie, was für Sie funktioniert.

Gehen Sie in die Natur, um die Aufmerksamkeit zurückzusetzen. Manchmal reicht es nicht aus, nur eine Pause einzulegen, um im Internet herumzuschnüffeln oder am Wasserkühler zu plaudern, um unsere Aufmerksamkeit vollständig aufzufrischen. Stattdessen müssen wir Kontakt aufnehmen unser innerer wilder Mann indem man in die Natur hinausgeht.

In einer Studie von 2008 wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen eingeteilt und beide führten eine 35-minütige Aufgabe durch, die ihren Fokus ermüdete. Die beiden Gruppen machten dann einen 50-minütigen Spaziergang - eine Gruppe in einem Park, eine andere in einer geschäftigen Stadt. Bei ihrer Rückkehr ließen die Teilnehmer die Stärke ihrer freiwilligen Aufmerksamkeit testen. Die Gruppe, die im Park spazieren ging, schnitt viel besser ab als die Gruppe, die in einer städtischen Umgebung spazieren ging.

Die unfreiwillige Aufmerksamkeit der Stadtwanderer wurde von Reizen (Hupen von Autos, Werbetafeln, Reden) bombardiert, was wiederum ihre freiwillige Aufmerksamkeit belastete, die entscheiden musste, welche der Reize beachtet und welche ignoriert werden sollten. Die unfreiwillige Aufmerksamkeit derer, die im Wald spazieren gingen, stieß dagegen nur auf eine sehr milde Anregung („Oh schau, ein Eichhörnchen.“), Und dies gab ihrer freiwilligen Aufmerksamkeit eine echte Ruhepause, so dass sie bereit war Eine weitere Runde kognitiver Herausforderungen im Labor.

Durch die leichte Aktivierung Ihrer unfreiwilligen Aufmerksamkeit mit beruhigenden Reizen und einer Verschnaufpause für Ihre freiwillige Aufmerksamkeit können wir in einen Zustand „sanfter Faszination“ eintreten, der sich wirklich großartig anfühlt. Ich finde es interessant, dass es besser ist, Ihrer freiwilligen Aufmerksamkeit etwas zu geben, von dem Sie sich ernähren können, um Ihren Geist zu erfrischen, als beispielsweise nur in einem völlig leeren und ruhigen Raum zu sitzen. Ich denke, Sie können es mit der Idee vergleichen, nach einem harten Training, das Sie wund gemacht hat, einen 'aktiven Ruhetag' einzulegen. Wenn Sie den ganzen Tag auf der Couch liegen, um sich zu erholen, bleiben Sie angespannt, während ein wenig leichte Aktivität wie Gehen oder Schwimmen Sie tatsächlich lockert.

Ablenkungen entfernen. Im Gegensatz zur milden Stimulation der Natur greifen Geräusche in unserem Alltag - Fernsehen, Smartphone-Pings, weinende Babys - unsere unfreiwillige Aufmerksamkeit „heftiger“ auf. Wenn Sie eine blinkende Werbetafel entlang der Straße passieren, drehen Sie sich viel eher instinktiv um, um sie anzusehen, als wenn Sie eine stattliche Eiche sind.

Das Ignorieren dieser Spiele für Ihre unfreiwillige Aufmerksamkeit, um sich auf die anstehende Aufgabe zu konzentrieren, ermüdet Ihre freiwillige Aufmerksamkeit und lässt Sie sich zerstreut, verwirrt und abgelenkt fühlen.

Anstatt Ihre freiwillige Aufmerksamkeit zu zwingen, einen Ansturm ablenkender Eindringlinge zu bekämpfen, schlagen Sie sie mit minimalem Aufwand zurück, indem Sie eine Festung um Ihre unfreiwillige Aufmerksamkeit bauen. Entfernen Sie Ablenkungen aus Ihrer Umgebung: Arbeiten Sie in einer ruhigen Umgebung, lassen Sie den Fernseher nicht im Hintergrund eingeschaltet und schalten Sie die Benachrichtigungen Ihres Smartphones aus. Wenn die unbegrenzten Möglichkeiten des Internets jemals versuchen, die Wände Ihrer Aufmerksamkeit zu vergrößern, werfen Sie Töpfe mit heißem Öl darauf Implementierung der ablenkungszerstörenden Tipps in diesem Beitrag.

Was ist mit Hintergrundmusik und weißem Rauschen?

Wenn die milde Stimulation der Natur unserer Aufmerksamkeit zugute kommen kann, aber viele alltägliche Ablenkungen sich nachteilig auf sie auswirken können, was ist dann mit Stimulationsformen, die irgendwo dazwischen liegen, wie Hintergrundmusik?

Viele Leute (ich eingeschlossen) verwenden Hintergrundmusik, während sie arbeiten, um sich zu konzentrieren. Die Forschung ist jedoch gespalten, ob es Ihrer Aufmerksamkeit tatsächlich hilft oder sie behindert.

Forscher in Taiwan Wir haben festgestellt, dass die Musik unsere Aufmerksamkeit auf sich zieht, wenn wir während der Arbeit Musik hören. In der Studie erzielten Freiwillige, die in völliger Stille einen Leseverständnistest durchführten, bessere Ergebnisse als diejenigen, die Hintergrundmusik hörten. Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass die Musikhörer schlechter abschnitten, weil sie die Musik ignorieren mussten, um sich auf den Test zu konzentrieren. Die Forscher schlagen vor, dass das Arbeiten in Stille am besten für den Fokus geeignet ist. Wenn Sie jedoch trotzdem Musik hören möchten, wählen Sie etwas, das nicht „intensiv“ oder ablenkend ist, wie Hip-Hop- oder Rockmusik.

Andere Untersuchungen legen nahe, dass das Hören bestimmter Arten von Musik das Gehirn auf einen anhaltenden Fokus vorbereiten kann und dass völlige Stille tatsächlich ablenken kann. Welche Art von Musik erhöht Ihre Aufmerksamkeit? Lyrikfreie und beruhigende Musik mit 60 Schlägen pro Minute scheint der Sweet Spot zu sein. Die Web-App-Firma [E-Mail geschützt] hat eine Ambient-Musik- und Sound-App entwickelt, die diese Forschung nutzt, um Wiedergabelisten zu erstellen, die Sie angeblich in einen aufmerksamen Zustand versetzen. Ich habe verwendet [E-Mail geschützt] ein paar mal und denke, es hilft ungefähr genauso wie das Hören klassischer Musik.

Um herauszufinden, was für Sie am besten funktioniert, experimentieren Sie mit Arbeiten in völliger Stille oder während Sie etwas mit einer ruhigen Atmosphäre hören.

In Bezug auf einfaches weißes Rauschen deutet die Forschung darauf hin, dass die Verwendung in einer mäßig lauten Umgebung wie einem Café oder einem Gebäude einer Studentenvereinigung Ihre Konzentration steigern kann. Wenn Sie in einer ruhigen Umgebung arbeiten, hat dies keine Auswirkungen. Das Gleiche gilt für die Verwendung von weißem Rauschen in einer sehr lauten Umgebung.

Beenden Sie Multitasking. Im Zusammenhang mit dem Entfernen von Ablenkungen wird das Multitasking gestoppt. Wenn Sie mehrere Aufgaben ausführen, erledigen Sie nicht mehrere Dinge gleichzeitig. Sie verlagern nur Ihre freiwillige Aufmerksamkeit zwischen verschiedenen Aufgaben hin und her. Und jedes Mal, wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit umschalten, Sie verbrauchen ein kleines Stück des endlichen Treibstoffs Ihrer freiwilligen Aufmerksamkeit. Wenn Sie Ihren Morgen damit verbringen, Ihre Aufmerksamkeit zwischen Ihrem Twitter-Feed, RSS-Feeds, E-Mail und der Arbeit, die Sie eigentlich erledigen sollen, zu jonglieren, wundern Sie sich nicht, wenn sich Ihr Gehirn verwirrt fühlt und Sie nicht genug Aufmerksamkeitssaft haben Am Nachmittag durch einen Auftrag pflügen.

Mach ein Nickerchen. Eines der unzähligen Wunder und Vorteile des Nickerchens ist seine Fähigkeit dazu Erfrischen Sie unsere freiwillige Aufmerksamkeit, indem Sie unserem Arbeitsgedächtnis eine Pause geben.

Nehmen Sie technologisches Fasten, um Ihre Aufmerksamkeit zurückzusetzen. 'Schnell' von Ihrer Technologie, indem Sie einen Tag oder länger eine vollständige Pause einlegen. Kein Computer, Smartphone oder Fernseher. Ich konnte keine wissenschaftlichen Studien finden, um diese Idee zu untermauern, aber es ist auf jeden Fall intuitiv sinnvoll, und ich persönlich hatte Erfolg damit, es zu versuchen. Nach ein oder zwei Tagen ohne Überprüfung meines Computers oder Mobiltelefons fühle ich mich einfach konzentrierter. Normalerweise kombiniere ich mein technisches Fasten mit einem Ausflug in die Natur, um eine doppelte Dosis Erfrischung zu erhalten.

So verwalten Sie Ihre Gedankenwanderung

Manchmal benötigen Ihre freiwilligen und unfreiwilligen Aufmerksamkeitsmodi etwas R & R, und das kognitive Äquivalent des USO ist eine gute, altmodische Gedankenwanderungssitzung.

Während Gedankenwandern (oder Tagträumen) die Kreativität fördern und uns helfen kann, ungelöste Probleme zu lösen, kann es uns auch zu ungünstigen Zeiten ablenken und dazu führen, dass wir über negative Gedanken und Emotionen nachdenken. Während Tagträumen die ultimative kreative Spontaneität zu sein scheint, um seine Vorteile zu maximieren und seine Nachteile zu minimieren, ist es am besten, Ihre Gedankenwanderungssitzungen aktiv zu verwalten:

Stellen Sie absichtlich eine Zeit ein, um Ihre Gedanken schweifen zu lassen. Anstatt Ihr Tagträumen auf diese wenigen abgekürzten Taschen zu beschränken, zwischen dem Zeitpunkt, an dem Ihr Geist unbeabsichtigt von der eigentlichen Aufgabe abweicht, und dem Zeitpunkt, an dem Sie ihn wieder zur Arbeit ziehen, finden Sie im Laufe Ihres Tages Zeiten, in denen Sie sich befinden bewusst Geben Sie Ihrem Gehirn die Erlaubnis, nach Belieben zu wandern. Einige große Denker und Führer haben es sich zur Gewohnheit gemacht, in ihrer Zeit Brocken auszublenden, in denen sie nichts tun, außer ihren Geist frei schweifen zu lassen.

Geben Sie Ihrem Gehirn nicht nur die Möglichkeit, eine bestimmte Zeit in Ihrem Zeitplan für Gedankenwanderungen zu blockieren, sondern auch die Erlaubnis, bei Aktivitäten mit geringer Wahrnehmung wie Putzen, Schnitzen oder Duschen zu wandern. Ein bisschen gewohnheitsmäßige Stimulation scheint den Geist wirklich zu befreien, um Inspiration zu erhalten. Wenn Sie bei einem Problem stecken bleiben, anstatt dort zu sitzen und zu versuchen, die Lösung aus Ihrem Schädel zu drängen, machen Sie eine Pause, und die Antwort kann sehr gut unter der Dusche zu Ihnen kommen.

Entscheiden Sie, welche Art von Gedankenwanderung Sie haben möchten. Wenn wir träumen, neigt unser Geist dazu, zu negativen Gedanken und Emotionen zu tendieren. Dies geschieht, um unsere Aufmerksamkeit auf ungelöste Probleme in unserem Leben zu lenken. Dies kann von Vorteil sein. Es ist daher gut, absichtlich Zeiten beiseite zu legen, in denen Sie sich die Erlaubnis geben, sich Sorgen zu machen. Machen Sie eine Liste mit allem, worüber Sie sich Sorgen machen. Schreiben Sie neben jeder Sorge einen „nächsten Schritt“ auf - etwas Greifbares, das Sie tun können, auch wenn es noch so klein ist, um dieses Problem zu lösen. Wenn Sie vorerst wirklich nichts gegen etwas unternehmen können, notieren Sie sich dies bewusst und stellen Sie sich vor, Sie könnten das Thema für eine weitere Sitzung einreichen.

Manchmal möchten wir jedoch nicht, dass unsere kognitiven Streifzüge auf die dunkle Seite driften und so ein Wermutstropfen sind. Stattdessen hoffen wir, dass unsere Tagträume ein bisschen Inspiration oder Kreativität erzeugen können. Konzentrieren Sie sich in diesem Fall aktiv auf positive Gedanken, während Ihre Gedanken wandern. Wenn es anfängt, in Richtung negativerer Dinge zu driften, schieben Sie es zurück auf Kurs. Es kann hilfreich sein, eine mentale Schublade mit Ordnern für positive Betreffdateien zu führen, in denen Sie blättern können - schöne Kindheitserinnerungen, Dinge, die Sie an Ihrer Freundin lieben, die letzten Ferien, die Sie gemacht haben, und so weiter.

So verwalten Sie Ihre enge und breite Aufmerksamkeit

Wie wir in unserem vorherigen Beitrag besprochen haben, gibt es zwei Arten unserer freiwilligen Aufmerksamkeit: breit und eng. Eine breite Aufmerksamkeit ist großartig, um sich zu orientieren, das „große Ganze“ zu verstehen und komplexe Systeme und Beziehungen zu verstehen. Durch die enge Aufmerksamkeit können wir effizient, produktiv und akribisch sein.

Um effektive oberste Befehlshaber des Geistes zu sein, müssen wir wissen, wann wir den einen und wann den anderen verwenden müssen. Manchmal möchten Sie sich in Ihrem Kriegsraum verstecken und über Pläne und Karten nachdenken, und manchmal müssen Sie an die Front gehen, um genau zu sehen, was vor Ort vor sich geht.

Wissen wann Einen breiten oder engen Fokus zu verwenden, ist mehr Kunst als Wissenschaft - es ist etwas, was man aus Erfahrung lernen muss. Es gibt jedoch tatsächlich eine Wissenschaft dazu Wie Sie wechseln in diese verschiedenen Aufmerksamkeitsschwerpunkte. Im Folgenden finden Sie einige von Recherchen unterstützte Tipps:

Grenzen Sie Ihren Fokus ein

Verwenden Sie Listen, Umrisse und Kategorien. Wenn wir kategorisieren, Listen verwenden oder Konturen erstellen, wird unsere Aufmerksamkeit enger, um fehlende Informationen zu lokalisieren. Wenn Sie an einer Aufgabe arbeiten, bei der es darauf ankommt, die richtigen Details zu finden, schreiben Sie alle Schritte auf oder verwenden Sie sogar eine Checkliste.

Konzentrieren Sie sich auf ein Ziel. Die Tatsache, dass ein klares Ziel den Fokus einschränken kann, zeigt sich perfekt in der Unsichtbares Gorilla-Experiment. Als den Teilnehmern des Experiments gesagt wurde, sie sollten sich ein Video ansehen und ein Ziel festlegen, um zu zählen, wie oft ein Basketball herumgereicht wurde, konzentrierten sie sich so eng auf den Ball, dass sie keinen Mann in einem Gorilla-Anzug zwischen den Spielern spazieren sahen und mitten auf dem Platz tanzen.

Während ein Ziel eine effektive Aufmerksamkeitsbeschränkung ist, besteht das Risiko, dass Tunnelblick entsteht und sich lohnendere Möglichkeiten entgehen lassen. Setzen Sie immer Ihre praktische Weisheit ein.

Gehe es langsam an. Wenn Sie langsam denken, lesen oder Ihre Umgebung beobachten, wird Ihre Aufmerksamkeit enger. Sie werden mehr Zeit damit verbringen, die Objekte in Ihrer Umgebung zu untersuchen, die Ihre unfreiwillige Aufmerksamkeit erregen, und Ihre freiwillige Aufmerksamkeit nutzen, um einzelne Wörter und Sätze in einem großen Stück Literatur zu betrachten und zu analysieren.

Erweitern Sie Ihren Fokus

Bleib optimistisch. Untersuchungen haben gezeigt, dass positive Emotionen uns eine offenere Aufmerksamkeit schenken. Wenn wir optimistisch sind, sind wir entspannt und sehen daher eher neue Verbindungen und Möglichkeiten. Dies ist ein Grund, warum es so wichtig ist, dass Führungskräfte optimistisch bleiben. Ein Gefühl von realistischem Optimismus ist unerlässlich, um eine strategische Gesamtvision zu entwickeln und aufrechtzuerhalten.

Konzentriere dich auf andere. Eine andere Möglichkeit, Ihre Aufmerksamkeit zu erweitern, besteht darin, Ihren Fokus von sich selbst auf andere zu verlagern. Studien zeigen, dass es Aufmerksamkeit erregt, „anders gerichtet“ zu sein oder in Bezug auf „wir“ und nicht „ich“ zu denken. Der beste Weg, um diese Verschiebung vorzunehmen, besteht darin, einfach einer anderen Person mit einem Problem zu helfen. Sie können auch versuchen, etwas zu tun “mitfühlende Meditation. '

Scan. Wenn wir unsere Umgebung (oder sogar ein Buch) schnell scannen, erweitert sich unsere Aufmerksamkeit, um so viele Informationen wie möglich aufzunehmen, was uns wiederum ermöglicht, einen schnellen und schmutzigen Überblick über die Situation oder den Text zu erhalten.

Sammeln Sie gegenteilige Beweise. Sobald wir entscheiden, dass jemand einen inhärenten Fehler hat, und wir kennzeichnen ihn damit - sie sind dumm, verrückt, nutzlos, egoistisch, unreif, zickig, böse, faul usw. - setzt ein enger Fokus ein. Sie erleben den Klettverschluss / Tefloneffekt: Sie bemerken alles, was die Person tut, um Ihre Schlussfolgerung zu bestätigen, übersehen jedoch alle widersprüchlichen Beweise.

Wenn Sie feststellen, dass Sie einen geliebten Menschen nur durch die Linse eines Negativetiketts sehen können, kann es hilfreich sein, aktiv nach Dingen zu suchen, die dem widersprechen, und diese Dinge sogar aufzuschreiben. Während Listen in einigen Fällen Ihren Fokus einschränken können, können sie in anderen Fällen auch verwendet werden, um ein breiteres, ausgewogeneres Bild zu erhalten. Denken Sie zum Beispiel daran, ein Dankbarkeitsjournal zu führen. Wenn Sie eng auf das abgestimmt sind, was mit Ihrem Leben nicht stimmt, kann das Erstellen einer Liste der guten Dinge Ihre Perspektive erheblich erweitern.

Fazit

Wenn Sie den Krieg gegen die Ablenkung gewinnen und ein Reich des persönlichen Fortschritts aufbauen wollen, müssen Sie ein weiser Oberbefehlshaber sein, der weiß, wie man seine Einheiten am besten einsetzt. Manchmal möchten Sie eine Art Ihrer Aufmerksamkeit an die Front lenken, und manchmal möchten Sie eine andere Art zur Aufmerksamkeit nach hinten schicken. Indem Sie Ihre Ressourcen geschickt manövrieren und Ihre Truppen effektiv einsetzen, können Sie Ihre unschätzbare Aufmerksamkeit optimal nutzen.

Natürlich ist auch die reine Stärke Ihrer Streitkräfte von großer Bedeutung. Zielstrebiger Fokus ist vielleicht nur ein Element Ihrer Aufmerksamkeit, aber es ist immer noch wichtig. Aber da dieser Artikel so lang und fleischig war und Ihre freiwillige Aufmerksamkeit jetzt völlig erschöpft ist, ist es Zeit, dass er eine warme Mahlzeit und eine Dusche bekommt. Anweisungen zur Stärkung Ihrer Konzentrationsfähigkeit erhalten Sie morgen um 1900 Uhr im Besprechungsraum.

Lesen Sie die gesamte Serie

I: Was jeder Mann über Fokus wissen sollte
III: 11 Übungen, die Ihre Aufmerksamkeit stärken

______________

Quellen:

Rapt: Aufmerksamkeit und das fokussierte Leben

Abgelenkt: Erosion der Aufmerksamkeit und das kommende dunkle Zeitalter

Fokus: Der versteckte Fahrer der Exzellenz

Kann ich Ihre Aufmerksamkeit haben?