Entscheidend sein

{h1} Quelle: Leben


Entschlossenheit ist ein wesentlicher Aspekt der Männlichkeit. Kein Soldat möchte unter dem Kommando eines Offiziers stehen, der mitten in der Krise platt steht. Keine Frau wünscht sich einen Freund, der sich nicht entscheiden kann, was er in einer Beziehung will. Kein Chef schätzt einen Mitarbeiter, der keine spontanen Entscheidungen treffen kann. Und niemand respektiert den Mann, der einen Burger bestellt und dann den Rest der Nacht damit verbringt, darüber zu reden, wie er Fajitas hätte bekommen sollen.

Der Mann, den die Damen wollen, den das Unternehmen fördert und den die Welt respektiert, ist der entscheidende Mann. Der entscheidende Mann ist ruhig und kühl unter Druck; Er ist ein Typ, der die Verantwortung übernimmt. er hat Zweck und Richtung; Er ist der Mann mit dem Plan. Der unentschlossene Mann macht wenig oder unerträglich langsame Fortschritte in seinem Leben, weil er immer shilly shally steht und nicht entscheiden kann, welchen Weg er gehen soll. Er bleibt neutral, während der entscheidende Mann seinen Zielen und seinem Glück entgegen geht.


Der unentschlossene Mann ist auch der unruhiger Mann. Er arbeitet unter der Täuschung, dass es ihm ermöglicht wird, in seiner aktuellen Position sicher zu bleiben, wenn er keine Entscheidung trifft. Er versteht jedoch nicht, dass das Leben wie das Stehen inmitten eines Flusses ist, in dem wir ständig gegen die Strömung kämpfen. Wenn Sie aufhören zu paddeln, werden Sie einfach stromabwärts gefegt. Es ist nicht möglich still zu stehen. Anstatt sich unter Kontrolle zu fühlen, werden Sie das Gefühl haben, dass das Leben geschieht zu Sie. Wenn Sie versuchen, mitten in Ihren Entscheidungen zu leben, werden diese ungemachten Entscheidungen Ihr Gehirn unbewusst durcheinander bringen, dazu führen, dass Sie sich zurückbilden und sich ziemlich ängstlich fühlen.

Ein Mann schwebt nicht einfach im Leben mit. Er ergreift die Herrschaft und plant seinen Kurs. Er ist der Kapitän seines Schicksals.


Es reicht natürlich nicht aus, nur Entscheidungen zu treffen. Schließlich ist der Mann, der alle schlechten Entscheidungen trifft, auch nicht sehr erfolgreich oder beliebt. Ein Mann muss sowohl in der Entscheidungsfindung als auch in der richtigen Entscheidung zur richtigen Zeit kompetent sein.



Wie man eine gute Entscheidung trifft

Wir alle müssen jeden Tag Entscheidungen treffen, ein leichtes - welches Hemd zu tragen - ein unerträglich schwieriges - auf welches College soll ich gehen? Wenn wir eine schwierige Entscheidung treffen müssen, verschieben wir die Entscheidung oft so lange wie möglich. Wir wissen, dass sich die andere Tür schließt, sobald wir durch eine Tür treten, und wir werden nie erfahren, was dahinter steckt. Das ist eine beängstigende Sache. Es gibt jedoch Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihre Angst zu lindern, wenn Sie eine Entscheidung treffen.


Holen Sie sich so viele Informationen wie möglich. Wenn Sie vor einer großen Entscheidung stehen, ist dies der erste Schritt, den Sie immer unternehmen sollten. Setzen Sie sich nicht einfach Tag für Tag hin und warten Sie darauf, dass sich die Sterne ausrichten und die Antwort zu Ihnen kommt. Informieren Sie sich stattdessen so weit wie möglich über alle verfügbaren Optionen. Wenn Sie versuchen, ein College zu wählen, besuchen Sie den Campus, lesen Sie einen College-Leitfaden, sprechen Sie mit Studenten, die dorthin gehen usw. Wenn Sie versuchen, ein Stellenangebot zu wählen, recherchieren Sie so viel wie möglich über Ihr College potenzielle Arbeitgeber. Sprechen Sie mit Personen in Ihrem Bereich, die eine Außenseiterperspektive auf die Unternehmen haben. Lesen Sie, gehen Sie online und sprechen Sie mit Menschen in Ihrer Nähe, um Rat zu erhalten. Während Ihrer Recherche haben Sie möglicherweise einen „ah-ha“ -Moment, in dem die beste Wahl klar wird. Wenn nicht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Machen Sie eine Liste der Vor- und Nachteile. Dies ist eine alte Standby-Methode, die manchmal sehr hilfreich sein kann. Nehmen Sie einfach ein Stück Papier, machen Sie einige Spalten und listen Sie die Vor- und Nachteile jeder möglichen Entscheidung auf. Die Pro-Spalte für eine ist möglicherweise viel länger als die anderen. Auch wenn es nicht so offensichtlich ist, kann der Prozess des wirklichen Durchdenkens der positiven und negativen Aspekte zu Ihrem 'a-ha' -Moment führen.


Stellen Sie sich jede Straße vor. Manchmal, wenn wir eine Wahl treffen, stellen wir uns die Ergebnisse dieser Entscheidung nur abstrakt vor. Aber das wird dein Leben sein. Setzen oder legen Sie sich also an einen ruhigen Ort und versuchen Sie sich wirklich Ihr Leben vorzustellen, nachdem Sie jede Ihrer möglichen Entscheidungen getroffen haben. Überlegen Sie, was Sie tun und wie Sie sich fühlen. In welchem ​​Szenario fühlen Sie sich friedlich? Welches macht dich glücklich, wenn du nur daran denkst? Und welches lässt dich ein wenig leer fühlen?

Denken Sie an frühere Entscheidungen. Es wurde oft gesagt, dass diejenigen, die die Geschichte nicht verstehen, dazu verdammt sind, sie zu wiederholen. Dies gilt für die Welt ebenso wie für unser persönliches Leben. Manchmal treffen wir immer wieder die gleichen verrückten Entscheidungen.


Denken Sie an die schlechten Entscheidungen, die Sie in der Vergangenheit getroffen haben. Gibt es einen gemeinsamen Nenner? Haben Sie sich für Ihre Leidenschaft entschieden, weil Sie dachten, Sie wollten Prestige, nur um zu wünschen, Sie hätten Ihren Traum erfüllt? Dann treffen Sie keine weitere Entscheidung, die auf Ihrem Stolz basiert. Haben Sie nur aufgrund Ihrer Unsicherheit schlechte Entscheidungen getroffen? Stellen Sie sicher, dass dies nicht hinter der Art und Weise liegt, wie Sie sich jetzt neigen.

Schnelle Entscheidungen treffen

Natürlich haben Sie nicht immer Zeit, sich zu setzen und Dinge zu studieren. Manchmal muss man Entscheidungen spontan treffen. Es ist schwieriger, immer die richtige Wahl zu treffen, wenn Sie unter Druck stehen, aber es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um diesen Prozentsatz zu erhöhen.


Sei vorbereitet. Haben Sie jemals ein Fußballspiel gesehen, bei dem nur noch Sekunden übrig sind und es für die Mannschaft, die nur einen Touchdown hinter sich hat, der vierte ist? Der Druck ist groß und die Menge von 80.000 Zuschauern wird verrückt. Der Ball wird gerissen und der Quarterback zippt einen süßen Pass zum Empfänger in der Endzone und gewinnt das Spiel. Der Fan neigt dazu, sich zurückzulehnen und zu denken: 'Wow, diese Kinder denken gut auf seinen Füßen.' Und vielleicht tut er es, aber er wusste, was zu tun war, lange bevor dieser Hochdruck-Vierte nach unten ging. Sein Trainer hatte ihm einige Spiele vorgelegt, die in dieser Situation gespielt werden sollten. Und er übte sie endlos, bis er sie kalt hatte. Wenn die Zeit gekommen war, konnte er die Menge und den Stress ausschließen und einfach den Plan durchziehen.

Sie können offensichtlich nicht genau wissen, vor welchen Entscheidungen Sie in Ihrem Leben stehen werden. Sie können sich jedoch so gut wie möglich darauf vorbereiten, was in einer Vielzahl von Situationen zu tun ist. Halten Sie sich bei der Arbeit über die Einzelheiten der bevorstehenden Geschäfte und die Vor- und Nachteile der einzelnen Geschäfte auf dem Laufenden. Überlegen Sie sich in Ihren Beziehungen, wohin die Dinge gehen sollen, und arbeiten Sie hypothetisch durch, was Sie sagen würden, wenn Ihre Freundin Sie um ein größeres Engagement bittet. Lernen Sie wertvolle Fähigkeiten, die sich im Notfall als nützlich erweisen. Üben Sie die Fähigkeiten, die in Ihrem Leben wichtig sind, damit Sie nicht viel darüber nachdenken müssen, wenn Sie plötzlich vor einer großen Entscheidung stehen. Ihr Training beginnt einfach automatisch.

Geh mit deinem Bauch. Mehrere wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass ein korrektes Bauchgefühl uns treffen kann, bevor unser Gehirn überhaupt rational verarbeiten kann, was vor sich geht. In einem kürzlich in der New York Times veröffentlichten Artikel über die Ahnungen, die Soldaten bekommen, um Gefahren zu vermeiden, sagte Dr. Antonio Damasio, Direktor des Brain and Creativity Institute an der University of Southern California:

„Vor nicht allzu langer Zeit haben die Menschen Emotionen als altes Zeug angesehen, als nur Gefühle - Gefühle, die wenig mit rationaler Entscheidungsfindung zu tun hatten oder die ihr im Weg standen. Jetzt hat sich diese Position umgekehrt. Wir verstehen Emotionen als praktische Aktionsprogramme, die zur Lösung eines Problems beitragen, oft bevor wir uns dessen bewusst sind. Diese Prozesse sind kontinuierlich am Werk, bei Piloten, Expeditionsleitern, Eltern und uns allen. “

Vertraue also deinem Bauch. Aber stellen Sie sicher, dass es sich um einen informierten Darm handelt. Der Artikel wies auch darauf hin, dass die Soldaten mit der größten Erfahrung und Ausbildung die genauesten Vermutungen hatten. Machen Sie also Ihre Recherchen und wenn beide Entscheidungen gleich gut erscheinen, gehen Sie mit Ihrem Bauch.

Auch wenn das Hören auf Ihren Darm einfach erscheint, können Sie es mit dem Üben tatsächlich verbessern. Wir sind oft so beschäftigt und gestresst, dass unsere Vermutungssignale nicht einmal durchkommen können. Sie müssen lernen, Ihren Geist zu beruhigen und sich darauf einzulassen, wie sich Ihr innerer Kompass anfühlt.

Wie man Bedauern vermeidet

Natürlich kann auch eine große Entscheidung durch die Krankheit des Bedauerns zunichte gemacht werden. Es frisst uns an und wir können uns nicht von dem ablenken, was sich hinter den anderen Türen befunden haben könnte. Haben wir die richtige Wahl getroffen? Was ist, wenn wir die falsche Wahl getroffen haben?

Das Bedauern setzt normalerweise nach Ablauf der Flitterwochen einer getroffenen Entscheidung ein. Du nimmst einen neuen Job an und nach ein paar Wochen hast du einen seelenzerstörenden Tag, und dein Verstand kann nicht anders, als darüber nachzudenken, wie es gewesen wäre, in der Graduiertenschule zu sein. Du trennst dich von einer Frau und dann ist Freitagabend und du bist einsam und vermisst sie.

In solchen Momenten brauchen Sie männliche Entschlossenheit. Sie müssen immer einen Fuß vor den anderen setzen. Hier sind einige Tipps, wie Sie einen Rückblick vermeiden können, wenn Sie eine Auswahl getroffen haben:

Konsultieren Sie Ihr Tagebuch. Du bist ein Tagebuch führen, nicht wahr? Sie sind wichtig für Momente, in denen Bedauern Ihren Verstand erfasst. Wenn Sie eine Entscheidung treffen, schreiben Sie in Ihr Tagebuch, wie Sie zu dieser Entscheidung gekommen sind und warum Sie diese Entscheidung getroffen haben. Wenn Sie später anfangen, Zweifel zu haben, können Sie zurückblicken und sich daran erinnern, warum Sie diese Wahl überhaupt getroffen haben. Hat sich etwas Grundlegendes geändert, das Sie zu Recht veranlassen sollte, Ihre Entscheidung neu zu bewerten? Wenn nicht, lassen Sie einfach Ihr vergangenes Selbst Ihr gegenwärtiges Selbst versichern, dass Sie auf dem richtigen Weg sind.

Denken Sie daran, nur weil etwas wird schwerbedeutet nicht, dass Sie die falsche Wahl getroffen haben. Wenn eine Wahl von Anfang an richtig war, ist sie normalerweise immer noch richtig, wenn es schwierig wird.

Wiederholen Sie dies: Welche Entscheidung Sie auch getroffen haben, ist die richtige Entscheidung. Ich hörte diesen Rat von einem weisen alten Mann, als ich vor einer der schwersten und schwersten Entscheidungen meines Lebens stand. Und es gab mir großen Trost. Egal für welchen Weg Sie sich entscheiden, es wird Dinge geben, für die Sie dankbar sind und die Sie bereuen. Das wäre es nicht gewesen irgendein anders, wenn Sie eine andere Wahl getroffen hätten. Stellen Sie diese Tatsache einfach in Ihrem Kopf fest und besitzen Sie die von Ihnen getroffene Entscheidung vollständig.