Dein eigener Mann sein

{h1}

Vertraue dir selbst: Jedes Herz vibriert zu dieser eisernen Schnur.
-Alle Zitate aus Ralph Waldo Emersons Selbstvertrauen


Wenn Sie acht Jahre alt sind, sind Sie sich der Meinungen anderer kaum bewusst. Sie können einen Superheldenumhang zum Lebensmittelgeschäft tragen, sich auf einer Party als Pirat ausgeben und erklären, dass die Bluse Ihrer Tante hässlich ist, ohne sich Gedanken über das Urteil anderer zu machen. Dann, eines Tages, höchstwahrscheinlich in der Mittelschule, macht ein Rotznasen-Kind einen Riss an Ihrem Spiderman-T-Shirt, und während Sie so tun, als würden Sie es abblasen, erblickt das T-Shirt nie wieder das Licht der Welt. Sie werden sich langsam der Erwartungen Ihrer Freunde, Familie und Gesellschaft bewusst, wie Sie handeln, sich kleiden und sich verhalten sollen. Sie verlieren Ihren inneren Kompass.

Und doch möchte jeder Mann bis zu einem gewissen Grad die junge Unwissenheit über den Anpassungsdruck zurückerobern. Sie beneiden die wenigen Männer, die es bewahrt haben, die völlig bequem in ihrer eigenen Haut herumlaufen, kühl, selbstbewusst und fern von der Kritik anderer. Sie machen ihr eigenes Ding. Wir feiern diese Männer in der Literatur und in Filmen. Er ist James Dean in Rebellieren ohne ein grund. Er ist Christopher McCandless In die Wildnis. Natürlich sind fiktive Darstellungen und Geschichten, die mit einem einsamen Tod in einem Schulbus enden, eine Sache, aber wie navigiert ein normaler Mann praktisch durch die reale Welt und bleibt gleichzeitig treu, wer er ist?


Wann ändern, wann bleiben

Wer ein Mann wäre, muss ein Nonkonformist sein. Wer unsterbliche Palmen sammeln möchte, darf nicht durch den Namen der Güte behindert werden, sondern muss herausfinden, ob es Güte ist. Nichts ist endlich heilig als die Integrität deines eigenen Geistes. Absolutiere dich für dich selbst, und du wirst das Wahlrecht der Welt haben.

Wenn Sie derzeit ein hartnäckiger Idiot sind, sollten Sie Ihre Identität natürlich nicht unter dem Deckmantel 'Ihr eigener Mann sein' rechtfertigen. Woher wissen Sie also, ob Sie an einem Punkt persönlicher Entwicklung angelangt sind, an dem Sie Ihre Identität sogar vor dem Ansturm anderer bewahren möchten?
Hast du Erfolg? Wenn Sie in der Welt aufsteigen und sich selbst gut tun, aber die Leute kritisieren, was Sie tun, entfernen Sie diese Hasser. Wenn Sie keinen guten Job machen würden, würden Sie keinen Erfolg finden. Diese Leute sind normalerweise eifersüchtig und versuchen nur, dich festzuhalten.


Hast du Unterstützer? Niemand wird jemals allgemein beliebt sein. (Siehe unten). Aber wenn Ihre Handlungen Sie vollständig isoliert haben, machen Sie etwas falsch. Viele Männer, die durch ihr Verhalten in völlige Einsamkeit getrieben werden, kontern, dass sie einfach in die Fußstapfen der großen Männer in der Geschichte treten, Männer, deren revolutionäre Ideen Verachtung und Vergeltung aus der Gesellschaft brachten. Aber die Wahrheit ist, dass selbst die revolutionärsten Männer einige Fans hatten. Jesus? Sokrates? Galileo? König? Sicher, sie wurden von vielen geächtet, aber alle wurden von mindestens einigen umarmt. Emerson, der die Doktrin der Nichtkonformität energisch predigte, war zu seiner Zeit noch sehr beliebt. In Wahrheit, wenn wer du bist und was du tust, gut, nützlich oder interessant ist, werden dich zumindest einige Leute unterstützen. Wenn Ihre Persönlichkeit andere dazu veranlasst, Sie wie die Pest zu meiden, müssen Sie sich ändern, bevor Sie Ihre Identität annehmen.



Bekämpfe deine Unsicherheiten

Die Gesellschaft ist überall in Verschwörung gegen die Männlichkeit jedes einzelnen Mitglieds. Die Gesellschaft ist eine Aktiengesellschaft, in der sich die Mitglieder vereinbaren, um jedem Aktionär sein Brot besser zu sichern und die Freiheit und Kultur des Essers aufzugeben. Die Tugend in den meisten Anfragen ist Konformität. Eigenständigkeit ist seine Abneigung. Es liebt nicht Realitäten und Schöpfer, sondern Namen und Bräuche.


Wenn Sie das Ziel von Kritik sind, können Sie Selbstzweifel entwickeln und unsicher werden, welchen Weg Sie gewählt haben. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diese Zweifel zu bekämpfen, bevor sie Sie lähmen oder dazu verleiten, sich zu ändern, um anderen zu gefallen:

Finde deine Werte heraus. Wenn Sie nicht wissen, wer Sie sind, was Sie schätzen und was Ihre Ziele sind, werden Sie leicht von einem Wind der Veränderung geplagt. Sie werden zum Chamäleon eines Mannes und probieren neue Identifikate aus, wenn Sie sich zwischen verschiedenen Gruppen von Menschen bewegen. Sie müssen genau verstehen, was in Ihrem Kern liegt, und eine solide Grundlage schaffen, damit Sie bei Kritik und Rückschlägen nicht versucht sind, an sich selbst zu zweifeln.


Setzen Sie sich, vorzugsweise an einen ruhigen, abgelegenen Ort, ohne Ablenkung (ich empfehle Camping) und nehmen Sie ein Notizbuch heraus. Verbringen Sie viel Zeit damit, Ihr Leben zu überprüfen und über die Zeiten nachzudenken, in denen Sie am glücklichsten und elendesten waren. Machen Sie eine Liste Ihrer Ziele und Träume. Machen Sie eine Liste Ihrer Werte, Ethik und Moral. Listen Sie die Dinge auf, die für Sie am wichtigsten sind. Listen Sie die Dinge auf, die Sie niemals werden möchten und die keine Kompromisse eingehen möchten. Wenn Sie versucht sind, sich an die Ideen anderer anzupassen, lesen Sie, was Sie geschrieben haben. Ist das, was Sie versucht sind, im Einklang mit Ihren Werten und Zielen zu ändern? Dann hören Sie auf, sich Gedanken über Änderungen zu machen, und treffen Sie Ihre Wahl. Entspricht der Vorschlag von jemandem Ihren Werten, vielleicht sogar besser als der Kurs, auf dem Sie gerade sind? Dann nimm dieses Feedback an und habe keine Angst, dich zu ändern.

Lesen Sie Biografien großer Männer. Der rote Faden, den Sie in jeder Geschichte eines jeden großen Mannes finden, war, dass sie nie bei allen beliebt waren. Jeder hatte seine Anhänger und Kritiker, und letztere konnten in ihrer Verachtung unerbittlich sein. Erfolgsbücher sind voller Geschichten von Männern, deren Ideen zu ihrer Zeit verworfen wurden, um Jahre später angenommen und angekündigt zu werden. Als Theodore Roosevelt ein Abgeordneter in New York war, wurde er ständig von Zeitungen wegen seiner übertriebenen Rhetorik verspottet, die die Redakteure für lächerlich hielten. Natürlich erinnern wir uns jetzt an ihn als einen der großen Redner in der Geschichte.


Erstellen Sie einige bestätigende Maximen. Wenn ich angegriffen werde und Kritik mich dazu verleitet, meinen Kurs zu ändern, erinnere ich mich einfach an ein paar Dinge, die mir helfen, den Überblick zu behalten:

  • 'Diejenigen, die etwas dagegen haben, spielen keine Rolle, und diejenigen, die etwas dagegen haben, haben nichts dagegen.' Dieses einfache Zitat dieses weisen Dr. Seuss ist überraschend tiefgreifend. Wenn Sie sich angegriffen fühlen, wer Sie sind, denken Sie daran, dass diejenigen, die Sie lieben, die Menschen, die wirklich wichtig sind, sich um Sie kümmern, egal was passiert. Diejenigen, die auf dich harfen, sind sowieso keine Menschen, die dich interessieren sollten, und du solltest deine Zeit nicht damit verschwenden, darüber nachzudenken, was sie von dir halten.
  • „Niemand, niemand ist allgemein sympathisch.Denken Sie an eine äußerst sympathische Persönlichkeit? Larry King? Will Smith? Sicher, viele Leute mögen diese Männer, aber es gibt Leute, die sie auch nicht ausstehen können. Bei allem, was Sie tun, von der Kleidung bis zu den Dingen, die Sie schreiben, werden eine Menge Leute es lieben und eine Menge Leute werden es hassen. So ist das Leben. Sie können Ihre Zeit nicht damit verbringen, alle dazu zu bringen, Sie zu mögen. Es wird niemals passieren. Und das ist okay. Sie müssen die Identität der Menschen erkennen, die Sie kritisieren. Im Großen und Ganzen sind sie Männer, die selbst nichts tun. Sie haben noch kein Buch geschrieben, aber sie lieben es, sie zu schwenken. Sie haben keinen Blog, aber sie lieben es, sie zu kritisieren. Sie haben noch nie einen Film gemacht, aber sie lieben es, sie zu rezensieren. Sie sind nicht in der Arena, sie sind auf der Tribüne. Und Sie sollten sich nicht darum kümmern, was sie denken.
  • 'Wenn dich niemand kritisiert, liegt es daran, dass du nichts Wichtiges tust.' Es ist sehr einfach, Kritik im Leben zu vermeiden, da Elbert Hubbard sagt: „Tu nichts. Sag nichts. Sei nichts. ' Wenn Sie kritisiert werden, liegt dies daran, dass Sie tatsächlich auf dem Radar sind und nicht wie die meisten Männer im Dunkeln arbeiten. Je größer du wirst, desto größer wirst du und desto mehr Pfeile kommen auf dich zu. Anstatt Kritik als Grund zur Veränderung zu sehen, feiern Sie ihre Ankunft als Zeichen Ihres Erfolgs.

Was ich tun muss, ist alles, was mich betrifft, nicht was die Leute denken. Diese Regel, die im tatsächlichen und im intellektuellen Leben gleichermaßen mühsam ist, kann zur vollständigen Unterscheidung zwischen Größe und Gemeinheit dienen. Es ist umso schwieriger, als Sie immer diejenigen finden, die glauben, besser zu wissen, was Ihre Pflicht ist, als Sie es wissen. Es ist leicht in der Welt, nach der Meinung der Welt zu leben. es ist leicht in der Einsamkeit, nach unserem eigenen zu leben; aber der große Mann ist derjenige, der inmitten der Menge mit vollkommener Süße die Unabhängigkeit der Einsamkeit bewahrt.


Entdecken Sie Ihren inneren Kompass wieder

Begrenzen Sie Ihren Medienverbrauch. Jeden Tag werden wir von Tausenden von Bildern und einer Kakophonie von Stimmen bombardiert. Diese Schar von Geräuschen und Geräuschen steckt irgendwo in unserem Gehirn und informiert langsam und subtil darüber, wie ein Mann aussehen, handeln, sprechen und leben sollte. Natürlich ist sich das kein Mensch wirklich bewusst. Kein Mann verkündet: 'Ich kaufe diesen Truck wegen der unerbittlichen Werbung, die ich darauf gesehen habe!' Nein, das wahre Ziel der Werbung besteht darin, nicht nur eine Idee in Ihrem Kopf zu kreieren, sondern auch den Eindruck zu erwecken, dass Sie die Idee unabhängig voneinander entwickelt haben.

Obwohl viele Kritiker darüber nachgedacht haben, hat mir der Film sehr gut gefallen Vanille Himmel. Ich dachte, es zeigt auf brillante Weise, wie viele unserer Gedanken und unsere Konstruktion der Realität von der Populärkultur geprägt sind. Ich stelle mir diese Ideen als großartige Netze vor, deren Fasern mit jeder Fernsehsendung, jedem Film und jeder CD, die wir konsumieren, dicker und komplexer werden. Bald gibt es eine Decke aus Spinnweben, die Ihren Geist füllen, sich von Ihren Gedanken ernähren und sie verzehren, bevor sie zur Reife gelangen können. Hin und wieder müssen Sie einen Besen zu ihnen nehmen und das Haus putzen. Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose und nehmen Sie an echten Aktivitäten mit echten Menschen teil.

Verlasse die Echokammer. Noch vor einem Jahrzehnt lebten Männer ihr Leben ohne die Fähigkeit zu wissen, wie andere jede ihrer Bewegungen und Handlungen beurteilten. Nicht so heute. Jetzt kann ein Mann Feedback zu jeder Entscheidung erhalten, die er trifft. Nachdem er einen Film gesehen hat, überprüft er rottentomatoes.com, ob die Kritiken des Filmkritikers mit seinen übereinstimmen. Nach dem Kauf einer CD überprüft er Amazon.com, ob andere Fans die neuesten Songs ihrer Lieblingsband genauso sehen. Wenn ihm ein Gedanke in den Sinn kommt, teilt er ihn seinen Freunden mit. Er platziert sein Bild auf hotornot.com, um zu sehen, ob andere ihn als attraktiv empfinden. Er füllt Umfragen auf Facebook aus, um zu sehen, was er mit seinen Freunden gemeinsam hat. Kurz gesagt, er lebt sein Leben in einer Echokammer. Er kann den John nicht einmal benutzen, ohne seine Freunde zu informieren und um Feedback zu bitten.

Widerstehen Sie dem Impuls, wissen zu wollen, was jeder über Ihre Entscheidungen denkt. Wenn Sie so viel Feedback konsumieren, sind Sie ständig unsicher in Bezug auf Ihre Entscheidungen und werden versucht, zukünftige Entscheidungen entsprechend der Abstimmung Ihrer Freunde zu gestalten.

Befolgen Sie nicht die Ratschläge von Personen an das T, einschließlich unserer. Einige Männer versuchen, ihre Persönlichkeit zu kreieren und ihre Identität zu verbessern, indem sie den Erfolg und die Identität anderer großer Männer kopieren. Während ich das Studium des Lebens von Männern, die Sie bewundern, von ganzem Herzen unterstütze, kann und wird jede Identität, die Sie aus einem Buch (oder einem Blog) entnehmen können, leicht verloren gehen, wenn sich die persönlichen Umstände ändern. Nehmen Sie stattdessen die Lektionen und Ideen anderer Männer als Richtlinien, als Inspiration und machen Sie sie dann zu Ihren eigenen.