Jenseits der „Sissy“ -Resilienz: Antifragil werden

{h1}

Da unser Archiv jetzt mehr als 3.500 Artikel umfasst, haben wir uns entschlossen, jeden Freitag ein klassisches Stück erneut zu veröffentlichen, um unseren neueren Lesern zu helfen, einige der besten, immergrünen Juwelen der Vergangenheit zu entdecken. Dieser Artikel wurde ursprünglich im Dezember 2013 veröffentlicht.


Was ist das Gegenteil einer fragilen Person oder Organisation?

Wenn Sie den meisten Menschen diese Frage stellen, sagen sie wahrscheinlich 'robust' oder 'belastbar'. Aber Philosoph Nassim Nicholas Taleb Ich würde sagen, das ist nicht die richtige Antwort.


Er argumentiert, dass wenn zerbrechliche Gegenstände brechen Wenn Sie Stress ausgesetzt sind, ist das etwas, was das ist Gegenteil von zerbrechlich wäre nicht einfach nicht unter Druck brechen (also gleich bleiben); Vielmehr sollte es eigentlich werden stärker.

Wir haben nicht wirklich ein Wort, um eine solche Person oder Organisation zu beschreiben, also hat Taleb eines geschaffen: Antifragil.


In seinem Buch Antifragil: Dinge, die durch Unordnung entstehenTaleb argumentiert überzeugend, dass diese starke Qualität für Unternehmen, Regierungen und sogar Einzelpersonen, die in einer zunehmend komplexen und volatilen Welt gedeihen möchten, von wesentlicher Bedeutung ist.

Wenn Sie erfolgreich sein und dominieren wollen, sich vom Rudel trennen und der letzte Mann in einem Bereich des Lebens werden möchten, reicht es nicht mehr aus, sich von Widrigkeiten und Volatilität zu erholen - einfach nur belastbar zu sein. Du musst zurückspringen stärker und besser. Du musst antifragil werden.


Überleben und Gedeihen in einem Wirbelwind der Volatilität

Zunächst einige Hintergrundinformationen.

Bereits 2007 hat Taleb die Idee der „Black Swans“ in seinem gleichnamigen Buch populär gemacht. Kurz gesagt, ein Schwarzer Schwan ist ein Ereignis (entweder positiv oder negativ), „das überraschend ist, eine große Wirkung hat und im Nachhinein oft unangemessen rationalisiert wird“.


Die Hypothekenkrise von 2008 war ein Black Swan-Ereignis, ebenso wie beide Weltkriege. Kaum jemand hat sie vorhergesagt, sie hatten alle enorme Auswirkungen auf die Geschichte, und sie schienen alle im Nachhinein absolut vorhersehbar.

Viele Leute gingen vom Lesen weg Der schwarze Schwan mit diesem Imbiss: 'Sh ** passiert, also versuche nicht, Dinge vorherzusagen.' Aber wie Taleb kürzlich getwittert hat, ist dies die Schlussfolgerung, zu der 'Dummköpfe' gelangen (einer der besten Teile von Talebs Schreiben ist, dass er keine Worte zerkleinert). Die Hauptbotschaft des Buches lautet vielmehr: „Ja, sh ** passiert. Der Trick besteht darin, sich in die Lage zu versetzen, zu überleben und sogar zu gedeihen, wenn dies der Fall ist. “


Im AntifragilTaleb bietet einige einfache Heuristiken, mit denen Unternehmen und Einzelpersonen in einem von Volatilität geprägten Leben erfolgreich sein können. Bevor er dies tut, macht Taleb jedoch geltend, dass Menschen, Systeme, Organisationen, Dinge und Ideen auf drei Arten beschrieben werden können: zerbrechlich, belastbar oder antifragil.

Welche Kategorie beschreibt Sie am besten? Werfen wir einen Blick auf die Triade.


Animiertes Poster, das verschiedene Merkmale definiert.

Der Zerbrechliche

Was ist nun zerbrechlich? Die große, optimierte, übermäßige Abhängigkeit von Technologie, übermäßige Abhängigkeit von der sogenannten wissenschaftlichen Methode anstelle von altersgetesteten Heuristiken.

Dinge, die zerbrechlich sind brechen oder leiden vor Chaos und Zufälligkeit. Fragile Systeme / Menschen / Dinge suchen Ruhe, weil In volatilen Zeiten haben sie mehr zu verlieren als zu gewinnen.

Grafik mit Gewinnen und Verlusten für fragile.

Zerbrechliche Menschen / Systeme / Organisationen sind konkav. Mit zunehmenden Schwankungen (x-Achse) treten mehr Verluste auf.

Taleb vergleicht das Zerbrechliche mit der Geschichte des Damoklesschwerts. Für diejenigen unter Ihnen, die mit diesem griechischen Mythos nicht vertraut sind, war Damokles ein Höfling von König Dionysius II., Der das Leben des Königs mit Macht und Luxus sehr beneidete. Der König bietet an, ihn versuchen zu lassen, den Thron zu halten, damit er selbst sehen kann, wie großartig er ist. Zuerst schwelgt Damokles in seinem neu entdeckten Reichtum und seiner Pracht und genießt es, wenn Diener alle seine Bedürfnisse erfüllen. Aber dann legt Dionysos ein messerscharfes Schwert - das nur an einem dünnen Pferdehaar hängt - direkt über Damokles 'Kopf.

Jeden Moment konnten die Haare schnappen und ihn sofort töten.

Plötzlich schien es nicht mehr so ​​toll, König zu sein.

Damokles bittet Dionysius, ihn gehen zu lassen. Er erkennt, dass er doch nicht so 'glücklich' sein will wie der König.

Mit großer Kraft und Erfolg gehen große Gefahren und Ängste einher. Wie Shakespeare es ausdrückte: 'Unbehaglich liegt der Kopf, der die Krone trägt.' Wenn Sie an Status und Wohlstand gewinnen, steigt Ihre Verantwortung. Kein Geld keine Probleme. Außerdem müssen Sie ständig auf der Hut sein vor Herausforderern, die Sie entthronen wollen. Deshalb ist das Damoklesschwert eine großartige Metapher für Zerbrechlichkeit. Wenn Sie König sind oder sich in einer Machtposition befinden, könnte ein kleines Gedränge Ihr Kartenhaus stürzen. Sie sind tatsächlich zerbrechlicher als Sie vielleicht gedacht haben.

Sie müssen jedoch nicht in einer Machtposition sein, um den Damoklesschwert-Effekt in Ihrem Leben zu erleben. Das Schwert könnte auch so etwas wie Schulden sein. Wenn du in dem Loch bist, ist alles gut gelaunt, solange die Dinge relativ stabil sind, aber füge ein bisschen Volatilität hinzu - du wirst krank oder dein Auto bricht zusammen - und das Schwert fällt.

Wir wissen also, dass fragile Dinge brechen oder unter Widrigkeiten oder Volatilität leiden. Aber was genau macht etwas zerbrechlich? Hier sind einige der Eigenschaften, die Taleb zur Fragilität einer Person oder Organisation beiträgt:

Zerbrechliche Dinge sind normalerweise groß. Größe bietet oft ein falsches Sicherheitsgefühl, aber große Organisationen wie Riesenunternehmen und große Regierungen sind in der Regel nicht agil genug, um zu überleben, geschweige denn in schwierigen Zeiten zu gedeihen. Es gibt zu viele Komplikationen und bürokratische Bürokratie, um schnell handeln zu können.

Große Einheiten ähneln der Titanic in der Nacht, in der sie gesunken ist. Als die Aussichtspunkte den Eisberg entdeckten, war es zu spät, um Korrekturmaßnahmen zu ergreifen, da die Wendegeschwindigkeit des Liners so langsam und der Radius so groß war. Um erfolgreich in eine sichere Richtung zu navigieren, wurde mehr Zeit benötigt - und Zeit ist ein Luxus, der in einer Krise nicht oft zur Verfügung steht.

In stressigen Zeiten lohnt es sich also, klein und agil zu sein.

Fragile Dinge beruhen auf Reaktionen auf Stress, die von außen kommen. Wenn etwas zerbrechlich ist und Stress ausgesetzt ist, ist nichts eingebaut, um diesen Stressor abzuwehren. Die Antwort muss von etwas Äußerem kommen.

Wenn beispielsweise eine Teetasse aus Porzellan von einem Tisch fallen würde, weil der Tisch angerempelt wurde, wäre das einzige, was das Brechen der Teetasse verhindern würde, eine äußere Kraft oder ein Gegenstand - eine Hand, die sie fängt, oder ein Schaumstoffkissen, um den Aufprall abzustumpfen.

Gleiches gilt für Personen oder Unternehmen. Eine zerbrechliche Person wird wahrscheinlich Hilfe von außen benötigen, wenn sie in die rauen Gewässer des Lebens gerät, weil ihnen Kapital fehlt - sei es finanziell, sozial oder emotional -, um den Sturm zu überstehen.

Zerbrechliche Dinge sind zu optimiert. Fragile Unternehmen, Menschen und Organisationen sind oft zu schlau für ihr eigenes Wohl. Unsere moderne Welt ist besessen von Effizienz und Optimierung. Unternehmen versuchen, so viele Widgets wie möglich in engen Zeiträumen und mit möglichst geringen Kosten zu entwickeln. Ebenso wird den Einzelnen gesagt, dass sie mit ihrer Zeit so effizient wie möglich umgehen sollen.

Und es funktioniert . . . wenn alles nach Plan läuft. Aber alles läuft selten wie geplant. Zufälligkeit ist die Regel, nicht die Ausnahme.

Das zentrale Problem bei übermäßiger Optimierung und Effizienz besteht darin, dass wir nicht vorhersagen können, wann Probleme und Fehler auftreten werden. Und wie Taleb bemerkt, wenn diese zufälligen Fehler oder Schwankungen in übermäßig optimierten Systemen auftreten, „verstärken sich Fehler, vermehren sich, schwellen an, mit einem Effekt, der nur in eine Richtung geht - in die falsche Richtung.“

Hier ein Beispiel:

Sie melden sich für eine europäische Kreuzfahrt an. Es ist geplant, von Venedig, Italien, aus in See zu stechen, aber Sie wohnen in Tulsa, Oklahoma. Sie müssen also einen internationalen Flug nehmen, um Ihre Kreuzfahrt zu erwischen. Sie optimieren Ihre Reiseroute, um Zeit und Geld zu sparen. Der erste Flug startet so spät, dass Sie einen halben Arbeitstag haben, und Sie haben Ihre Zwischenstopps zwischen Anschlussflügen minimiert.

Ihr effizienter Flugplan hängt von messerscharfen Rändern ab. Bei 30-minütigen Zwischenstopps können Sie keine Probleme haben.

Sie machen Ihren ersten Flug ohne Probleme, aber der nächste Flug ist verspätet, was dazu führt, dass Sie Ihren Flug nach Rom und damit Ihre gesamte Kreuzfahrt verpassen. Da Sie in Ihrem Zeitplan absolut keine Zeit für Schluckauf hatten, erwies sich Ihr gut gemeinter Optimierungsversuch als sehr kostspielig.

Ich habe das Problem der Überoptimierung in meinem eigenen Leben mit gesehen meine wöchentliche Planung. Ich habe meine Woche oft auf ein T geplant, unter der naiven Annahme, dass keine unvorhergesehenen Aufgaben oder Ablenkungen auftauchen werden.

Aber natürlich treten ungeplante Probleme auf, die mich zwingen, meinen Zeitplan zu ändern. Weil es so „optimiert“ war, erzwingt eine Änderung eine andere, die eine andere erzwingt, was für mich ein Boondoggle schafft. Ich habe meinen Zeitplan zerbrechlich gemacht, indem ich versucht habe, zu viel hinein zu stopfen.

Fragile Menschen und Systeme versuchen, Variabilität, Lärm und Spannung zu beseitigen. Da fragile Menschen und Systeme keine eingebauten Reaktionen auf Stress und Variabilität haben, versuchen sie naiv, diese vollständig aus der Gleichung zu streichen.

Der Versuch, Zufälligkeit und Variabilität zu beseitigen, ist jedoch ein Spiel des Verlierers. Das ist einfach nicht möglich. Denken Sie daran, Zufälligkeit und Variabilität sind die Regel, nicht die Ausnahme.

Der Versuch, Stress und Variabilität zu beseitigen, ist nicht nur eine verlorene Ursache, sondern führt auch dazu, dass eine bereits fragile Person oder ein System bereits zerbrechlich wird Mehr fragil.

Taleb nennt diese Leute, die quixotisch versuchen, die Volatilität zu beseitigen, 'Fragilisten'. Sogenannte „Hubschraubereltern“ sind gute Beispiele für Fragilisten. In ihrem Versuch, ihren Kindern das Leben so sicher wie möglich zu machen, haben solche Eltern ihre Kinder tatsächlich auf manchmal schwächende Misserfolge vorbereitet wenn sie unweigerlich selbst Widrigkeiten ausgesetzt sind. Menschliche Psychen erfordern Variabilität, Widrigkeiten und Stress, um stark zu werden. Indem sie ihren Kindern Stress entziehen, „zerbrechen“ Hubschraubereltern ihre Zukunft.

Der Resilient

Den belastbaren oder robusten ist es egal, ob die Umstände volatil oder störend werden (bis zu einem gewissen Punkt). Sie bleiben in Zeiten der Not und der Ruhe stabil.

Taleb vergleicht die Widerstandsfähigkeit mit dem mythischen Phönix. Wenn Sie sich erinnern, ist der Phönix ein unsterblicher Vogel, der durch Feuer stirbt und aus seiner Asche in seinen Ausgangszustand wiedergeboren wird. Der Phönix wird durch seinen zyklischen Tod und seine Wiedergeburt nicht besser oder schlechter. Es bleibt einfach gleich. Daher belastbar.

Menschen können belastbar sein, wenn sie in stressigen Zeiten kühl, ruhig und gesammelt bleiben. Buddhismus und Stoizismus fördern die psychologische Belastbarkeit, da beide Philosophien Gleichgültigkeit gegenüber Veränderungen lehren. Wenn Sie geistig belastbar sind, ist es Ihnen egal, ob Sie reich sind oder Ihr Vermögen an einem einzigen Tag verlieren.

Belastbarkeit oder Robustheit sind sicherlich wünschenswerter als Zerbrechlichkeit. Wir sollten alles tun, um uns, unsere Unternehmen und unsere Gesellschaft angesichts der Volatilität widerstandsfähiger zu machen. Taleb argumentiert jedoch, dass es ein 'Weichei' ist, nur auf Resilienz zu zielen, da Sie sich im Wesentlichen mit dem Status Quo zufrieden geben. Sicher, wenn die Dinge belastbar sind, erholen Sie sich von Widrigkeiten, aber Sie kehren einfach in den Zustand zurück, in dem Sie sich vor dem Fall befanden.

Um in einer Welt voller Komplexität, Zufälligkeit und Risiko wirklich effektiv zu sein, können Sie nicht bei Sissy Resilience stehen bleiben. Wann immer Sie können, sollten Sie immer Möglichkeiten finden, um tatsächlich wachsen von Unordnung, Volatilität und Widrigkeiten. Das Ziel sollte sein, über die Widerstandsfähigkeit hinauszugehen, um antifragil zu werden.

Das Antifragil

Dinge, die antifragil sind, wachsen und stärken sich durch Volatilität und Stress (bis zu einem gewissen Punkt). Wenn Personen oder Systeme antifragil sind, gibt es mehr Vor- als Nachteile, wenn Black Swan-Ereignisse auftreten. Antifragile Systeme ernähren sich wie ein Urgott von Chaos und Unsicherheit.

Grafik mit Gewinnen und Verlusten für Anti-Fragile.

Antifragile Dinge sind konvex. Mit zunehmender Variabilität (x-Achse) nehmen die Gewinne zu.

Taleb vergleicht die Antifragilität mit der Hydra aus der griechischen Mythologie. Die Hydra war ein abscheuliches mehrköpfiges Echsenmonster. Immer wenn ein Held einen der Köpfe der Hydra abschnitt, wuchsen zwei an seiner Stelle nach - die Hydra wurde durch Widrigkeiten stärker. (Bis Herkules erfuhr, dass er den Prozess stoppen konnte, indem er die Wunde unmittelbar nach dem Abhacken des Kopfes kauterisierte. Selbst das antifragilste System kollabiert, wenn es zu viel Stress ausgesetzt wird.)

Was macht etwas Antifragil? Im Folgenden sind einige der Hauptmerkmale dieser Qualität aufgeführt:

Weniger ist normalerweise mehr mit Antifragilität. Um antifragil zu werden, lohnt es sich, klein zu sein. Mit der Kleinheit steigt die Beweglichkeit und Flexibilität in volatilen und chaotischen Zeiten. Wenn ich durch ein nebliges Meer voller versteckter Eisberge navigiere, bin ich eher ein Passagier auf einem kleinen, aber wendigen Jetboot als ein riesiger, aber träger Ozeandampfer.

Guerilla-Armeen und Terrororganisationen sind verheerende Beispiele dafür, wie weniger mehr ist, wenn es um Antifragilität geht. Mit geringen Mengen an Arbeitskräften und Geld können sie große Staaten, Volkswirtschaften und Armeen lähmen. (Sehen Sie sich als Fallstudie an, wie die winzige finnische Armee den russischen Militärriesen während des Winterkrieges abhielt. Was noch beängstigender ist: Je mehr große Nationalstaaten versuchen, diese kleinen, locker organisierten Widerstandskämpfer zu unterdrücken (ein fragilistischer Schritt), desto stärker werden diese Organisationen. Sie sind die Hydra.

Reaktionen auf Variabilität und Stress sind in das Antifragil eingebaut. Im Gegensatz zu zerbrechlichen Dingen, die eine Reaktion von außen erfordern, um sie vor Variabilität und Stress zu schützen, sind bei antifragilen Dingen Stärke und Schutz direkt eingebrannt. Unser Skelettsystem ist ein hervorragendes Beispiel für eine integrierte Reaktion auf Variabilität. Unsere Knochen eigentlich benötigen Stress, um zu wachsen und Kraft zu bewahren, was erklärt, warum wettbewerbsfähige Radfahrer eine geringere Knochendichte haben als nicht wettbewerbsfähige Radfahrer des gleichen Alters. Fahrradfahren belastet das Skelett nicht so wie Laufen, Heben von Gewichten oder sogar Gehen. Dadurch können die Knochen eines Radfahrers brüchiger werden.

Antifragile Dinge haben eingebaute Redundanzen. Dieser Punkt ist mir am meisten aufgefallen. Im Gegensatz zu fragilen Systemen / Organisationen / Menschen machen antifragile Dinge die Effizienz nicht aus primär Tor. Für die Antifragilen ist es das Ziel, in Zufälligkeit zu gedeihen. Dies erfordert häufig eine „Ineffizienz“ durch Überlagerungsredundanzen.

Wie Taleb bemerkt: „Redundanz ist mehrdeutig, weil es wie eine Verschwendung erscheint, wenn nichts Ungewöhnliches passiert. Nur dass normalerweise etwas Ungewöhnliches passiert. “

Die Natur ist voller „ineffizienter“ Redundanzen. Tiere haben zwei Lungen, zwei Nieren und zwei Hoden, von denen jeweils eine gut funktionieren würde. Da einer in einem Organpaar durch Krankheit oder Trauma behindert werden kann, lohnt es sich, einen Ersatz zu haben.

Taleb erlaubt Ihnen nicht nur, Stürme zu überstehen, sondern argumentiert auch, dass Redundanzen es Ihnen ermöglichen, stärker zu werden.

Das perfekte Beispiel dafür ist ein Überlebenskünstler gegen einen Minimalisten. Minimalismus ist ästhetisch ansprechend, aber wenn die Welt in den Topf geht, Der Typ mit nur 100 Besitztümern würde geschraubt werden. Der Überlebenskünstler, der Entlassungen eingebaut hat - nicht nur einen Kühlschrank voller Lebensmittel, sondern auch einen Vorrat an MREs, nicht nur eine Zentralheizung, sondern einen Holzofen, nicht nur Geld, sondern Zigaretten für Geld - wird eine Katastrophe nicht nur überleben, sondern darin gedeihen .

Redundanzen belasten Sie nicht unbedingt - im Falle des Überlebenskünstlers ist er möglicherweise sehr darauf vorbereitet Bug-In, aber er ist auch bereit dazu Bug-Out.

Redundanzen müssen nicht die Art von schwerfälliger Größe erzeugen, die Systeme auch so zerbrechlich machen kann. Im Gegensatz zu Bürokratieebenen hat eine antifragile Person / Organisation direkten Zugang zu ihrem Kapital und die volle Kontrolle über die Entscheidung, wann und wo es eingesetzt werden soll.

Natur und Tradition leisten einen guten Beitrag zur Schaffung von Antifragilität. Wie Taleb mehrmals betont AntifragilDie Natur hat fantastische Arbeit geleistet, indem sie Organismen und Systemen Antifragilität eingepflanzt hat.

In unseren Körper ist auf verschiedene Weise Antifragilität eingebaut. Wir haben bereits die eingebaute Antifragilität unseres Skelettsystems besprochen. Ein anderes Beispiel ist, wie unser Körper auf das Fasten reagiert. Wenn wir längere Zeit ohne Nahrung auskommen, setzt unser Körper Hormone frei, die uns tatsächlich stärker und geistig schärfer machen. Diese antifragile Reaktion ist sinnvoll. Unsere Vorfahren der Höhlenmenschen entwickelten sich in einer Zeit, in der die Nahrungsaufnahme knapp und zufällig war, und so entwickelte sich unser Körper, um sich an diese Umgebung anzupassen.

Taleb macht auch den Fall geltend, dass in menschliche Traditionen Antifragilität eingebrannt ist. Für uns wissenschaftliche Moderne scheinen viele Traditionen archaisch und albern. Aber sie entwickelten sich aus einem bestimmten Grund und überlebten so lange, weil sie einem bestimmten Zweck dienten. Laut Taleb sind Traditionen oft nur bewährte Heuristiken, die das Leben in einer zufälligen und volatilen Welt beherrschbar machen. Beispielsweise, Übergangsriten wurden in Kulturen auf der ganzen Welt eingesetzt, um jungen Männern ein klares Gefühl dafür zu vermitteln, wann sie ein Mann werden und Verantwortung für Erwachsene übernehmen sollten, anstatt sie verwirrt ins Erwachsenenalter abdriften zu lassen. Durch diese herausfordernden und oft schmerzhaften Zeremonien zum Erwachsenwerden entsteht ein junger Mann stärker als zuvor.

Antifragil werden

Talebs Antifragil hat mir viele Denkanstöße gegeben. Ich betrachte jetzt alles durch die Linse seiner Triade. Es ist eine faszinierende mentale Übung, die Welt um dich herum als zerbrechlich, belastbar oder antifragil zu organisieren.

Dies auf mein persönliches Leben anzuwenden, war eine Erfahrung, die mir die Augen öffnete. Wo bin ich zerbrechlich? Wie kann ich verschiedene Bereiche meines Lebens antifragil machen? Kann ich Dinge tun, die meiner Familie helfen, antifragil zu werden?

Obwohl ich seit langem ein Befürworter der psychischen Belastbarkeit bin, mag ich die Idee, einen Schritt weiter zu gehen - nicht nur in schwierigen Zeiten gleich zu bleiben, sondern auch geistig stärker zu werden. Ich möchte lernen, wie ich eine Umgebung schaffen kann, die ein solches Ergebnis möglich macht.

Der größte Teil von Talebs Buch enthält Taktiken und Heuristiken, mit denen Sie Ihr Leben und Geschäft antifragiler gestalten können. Im Folgenden finden Sie einige seiner Tipps sowie einige meiner eigenen.

Spritzen Sie absichtlich Stress in Ihr Leben. Stress hat einen schlechten Ruf bekommen; Während Langzeitstress schädliche Auswirkungen haben kann, kurze Anfälle davon können dich stärker und besser machen. Ihr Körper und Ihr Geist sind mit Antifragilität ausgestattet, benötigen jedoch Stress, damit diese Antifragilität aktiviert wird. Einige Möglichkeiten, um Ihrem Leben positiven Stress zu verleihen: schnell, duschen Sie kaltmache ein herausforderndes Hindernisrennen, schwere Gewichte hebenLaufen statt Fahrrad.

Fügen Sie Redundanzen in Ihrem Leben hinzu. Starten Sie diesen Notfallfonds;; Fügen Sie Ihrem Zeitplan Puffer hinzu, um die unvermeidliche Volatilität zu berücksichtigen, die jeden Tag auftritt. das machen Bug-Out-Tasche. Die Gewinne aus Entlassungen steigen mit zunehmender Volatilität. Weitere Details und Ideen zum Einbau von Redundanzen, die die Antifragilität erhöhen, finden Sie hier.

Wenden Sie die „Langhantelstrategie“ an. Taleb beschreibt die „Langhantelstrategie“ als „eine doppelte Haltung, in einigen Bereichen auf Nummer sicher zu gehen und in anderen viele kleine Risiken einzugehen und so Antifragilität zu erreichen“. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen, wird der potenzielle Nachteil der Volatilität verringert, und wenn Sie kleine Risiken eingehen, sind Sie den potenziell massiven Gewinnen aus demselben Chaos ausgesetzt. Für den durchschnittlichen Joe könnte dies bedeuten, dass Sie Ihren langweiligen Tagesjob (das sichere Ende der Langhantel) behalten, während Sie daran arbeiten Ihre Seite Hektik nachts (das riskante Ende der Langhantel). Wenn die Nebenbeschäftigung nicht funktioniert, haben Sie immer noch Ihren langweiligen Job, aber wenn es funktioniert, können Sie den Traum leben, für sich selbst zu arbeiten und reich zu werden.

Lassen Sie sich niemals von jemandem beraten, der keine 'Haut im Spiel' hat. Wir leben in einer Welt, in der die Handlungen, Meinungen und Ratschläge der Menschen von den Konsequenzen getrennt sind. Wir zwingen die Menschen nicht mehr dazu 'Haut im Spiel.' Dies fragilisiert die Gesellschaft. Finanzberater im Fernsehen können schreckliche Ratschläge geben und Experten können falsche Meinungen äußern, haben jedoch keine Konsequenzen für ihre falschen Vorhersagen, selbst wenn diese Vorhersagen anderen schaden.

Wenn Sie entscheiden, ob Sie sich von jemandem beraten lassen möchten oder nicht, prüfen Sie, ob er Haut im Spiel hat. Wenn die Person, die den Rat gibt oder die Vorhersage macht, nichts zu verlieren hat, wenn sie falsch liegt, hören Sie nicht auf sie. Achten Sie mehr auf Menschen, die das Risiko und die Verantwortung für ihre Worte übernommen haben.

Trainieren über negativ. Laut Taleb besteht 'der erste Schritt in Richtung Antifragilität darin, zuerst den Nachteil zu verringern'. Wir machen das durch Üben über negativ - eine lateinische Phrase aus der Theologie. Anstatt deine Zeit darauf zu konzentrieren Hinzufügen Dinge in Ihrem Leben, um es besser zu machen, konzentrieren Sie sich zuerst auf subtrahieren Gewohnheiten, Praktiken, Dinge, Menschen, die dich zerbrechen. Ein paar Beispiele: Schulden loswerden, mit dem Rauchen aufhören, aufhören, mit giftigen Freunden rumzuhängen, ungesunde Lebensmittel beseitigen.

Halten Sie Ihre Optionen offen. Erhöhen Sie die Optionalität in Ihrem Leben. Wenn die Volatilität und das Chaos zunehmen, ist der Mann mit den meisten Optionen am antifragilsten. Wie erhöhen Sie die Optionalität? Geld auf der Bank zu haben, erhöht sicherlich Ihre Möglichkeiten; Es gibt Ihnen Raum zum Atmen in Zeiten wirtschaftlicher Abschwünge, bietet aber auch Flexibilität, um positive unvorhergesehene Chancen zu nutzen oder Ziele zu verfolgen. Steigern Sie Ihre Fähigkeiten gibt Ihnen auch Optionalität. Wenn eine Karriere pleite geht, haben Sie die Fähigkeiten, eine neue zu starten.

Hören Sie sich unbedingt meinen Podcast mit Taleb an, um noch mehr Einblicke zu erhalten:

____ ____

Illustrationen von Ted Slampyak