Können spezielle Gläser das Whisky-Trinkerlebnis verbessern?

{h1}


Das Trinken von Whisky aus einem Glasbecher - vielleicht während man in einem Ledersessel sitzt und ein ledergebundenes Buch liest - ist seit Hunderten von Jahren ein klassischer männlicher Zeitvertreib.

In der Neuzeit haben Unternehmen Fortschritte in dieser uralten Aktivität eingeführt: Gläser, die angeblich das Trinkerlebnis verbessern sollen.


Als halbjährlicher Whiskytrinker haben mich diese Innovationen bei Glaswaren fasziniert. Ich fragte mich, ob sie den Geschmack / die Erfahrung merklich verändern würden, nicht nur für einen Whiskykenner, sondern auch für einen durchschnittlicheren Joe-Trinker wie mich. Natürlich kann ich zwischen High-End- und Low-End-Whiskys unterscheiden, aber ich werde niemals Geschmacksprofile analysieren oder riesige Münzen auf eine Flasche fallen lassen. Mein üblicher Kommentar ist eher 'Oh Mann, das ist glatt und lecker' als 'Ich sehe am Anfang schwache Noten von Persimone und im Abgang einen echten Schlag gerösteter amerikanischer Eiche.' Würde ein spezielles Glas einen echten Unterschied für einen Mann bedeuten, der sogar die billigeren Marken genießen kann?

Um das herauszufinden, habe ich 4 Whisky-Spezialgläser gegen mein eigenes klassisches Steinglas getestet. Unten zerlege ich sie. Hat einer von ihnen wirklich funktioniert? Könnte ich einen Unterschied im Geschmack feststellen? War all das „Engineering“ den damit verbundenen Preis für den Durchschnittsbürger wert? Und was war letztendlich mein Lieblingstrinkgefäß?


Aged & Ore Duo Glas

Alter & Erz Duo Glas.

Alle Fotos von Gläsern wurden mit 2 Unzen Whisky aufgenommen.



Kosten: $ 48 für ein Paar (einschließlich Eisballformen)


Eigenschaften & Urteil:

Doppelwandige Isolierung. Behauptet, Ihr Getränk 'buchstäblich stundenlang' kühl zu halten. Das ist in Ordnung und wird geschätzt, aber warum um alles in der Welt brauche ich mein Getränk, um so lange kühl zu bleiben? Mein eigener Dram wird lange vor Inkrafttreten dieser Funktion verschwunden sein!


Integrierte Messlinien. Dies war eine einzigartige Funktion, die ich bei keinem anderen getesteten Schiff gesehen habe. Es gibt acht eingerückte Linien im Glas, die jeweils 1 Unze Flüssigkeit darstellen. In der Tat praktisch, aber wirklich nur, wenn Sie Ihren Whisky ordentlich trinken. Wenn Sie Eis bevorzugen, tun die Linien nicht viel, da Sie das Getränk nicht einschenken und dann Eis hinzufügen.

Glockenform. Die Behauptung ist, dass es für 'bessere Belüftung mit Aromaten und Ethanol' ausgelegt ist. Es soll Ihr Getränk weicher schmecken lassen, aber ich habe keinen Unterschied im Vergleich zu einem normalen Glas bemerkt. Diese Glockenform hält perfekt einen Eisball, für den sie beim Kauf dieses Sets Formen bereitstellen. Ein bisschen ordentlich, denke ich, aber es hat nicht viel wirklichen Nutzen.


Aged & Ore Duo Glass enthält Whisky und Eis.

Mit Eis.

Hergestellt aus leichtem Borosilikatglas. Ich habe hier einige Hausaufgaben gemacht, und dieses Borosilikat ist in der Tat eine nette Eigenschaft. Es ist nur eine spezielle Glasart, die 'thermoschockbeständig' ist. In Laienbegriffen: Es wird bei extremen Temperaturänderungen nicht reißen / brechen. Es ist die Art von Glas, die in schönen Restaurants und Labors verwendet wird. Was ich nicht mag, ist das 'leichte' Teil. Fühlt sich wie eine Feder an, wenn Sie sie halten. Anekdotischerweise bevorzugen die meisten Whiskytrinker, die ich kenne, ein kräftiges Glas. Etwas, das Sie tatsächlich in Ihrer Hand fühlen können. Bei diesem hatte ich das Gefühl, ich würde es einfach fallen lassen, weil ich vergessen habe, dass es da war.


Insgesamt: Die Messlinien sind schön und sehen auf jeden Fall einzigartig aus, aber es gibt keinen merklichen Unterschied im Geschmack und es ist zu leicht für Leute, die etwas Gewicht in ihrem Gefäß mögen.

Norlan Whiskyglas

Norlan Whiskyglas.

Kosten: $ 48 für ein Paar

Eigenschaften / Urteil:

Doppelwandige Isolierung. Siehe meine obigen Notizen zum Aged & Ore-Glas.

Vertiefungen für eine bessere Belüftung. Am Boden des Glases befinden sich einige wellenförmige Vertiefungen, die die Belüftung verbessern und somit den Ethanolverbrauch beim Trinken von Whisky verringern sollen. Ich habe vielleicht einen kleinen Unterschied im Vergleich zu einem normalen Glas bemerkt, aber nicht so viel wie beim NEAT-Glas (siehe unten).

Hergestellt aus leichtem Borosilikatglas. Siehe meine obigen Notizen zum Aged & Ore-Glas.

Konkaver Außenrand. Bei der Doppelwand ist die Lippe des Glases ziemlich dick. Es kann dazu führen, dass das Trinken etwas weniger als optimal ist. Der Norlan bekämpft dies, indem er die Lippe nur ein wenig krümmt, damit sie sich beim Trinken besser an Ihren Mund anpasst. Es ist etwas auffällig, macht es aber ehrlich gesagt nicht Das ein großer Unterschied.

Insgesamt: Dies ist dem Aged & Ore-Glas sehr ähnlich und entspricht sogar genau dem gleichen Preis. Dieses Glas hat nicht die Messmarkierungen, aber die Belüftungsvertiefungen. Ich hatte im Grunde die gleichen Gefühle in Bezug auf dieses Glas wie das andere. Es sieht einzigartig aus, aber es gibt keinen großen Unterschied im tatsächlichen Geschmack und es ist immer noch ein bisschen leicht für meine Vorlieben.

Das NEAT Whiskyglas

Das NEAT Whiskyglas.

Kosten: 25 Dollar für ein Paar

Eigenschaften / Urteil:

Besonders einzigartige Form. Dies ist das Hauptverkaufsargument dieses Glases. Der extra breite Boden, die sich verjüngende Mitte und der extra breite Mund sind angeblich hochentwickelt, basierend auf der Wissenschaft, wie Alkoholdämpfe auf die Nase treffen.

Wein- und Biergläser verjüngen sich fast immer nach oben, um die Aromen besser zu konzentrieren, was den Geschmack und den allgemeinen Genuss dieser Getränke erheblich verbessert. Bei destillierten Getränken können diese Aromen jedoch zu stark werden, bis zu dem Punkt, an dem Sie nur noch die starken Alkoholdämpfe und nicht den Duft des Whiskys selbst erhalten. Dies ist bei hochwertigen Whiskys weniger ein Problem, da es sich um reinere Produkte handelt.

NEAT behauptet, dem Trinker das Beste aus beiden Welten zu bieten, da sein breiter Boden für eine bessere Belüftung sorgt und die Aromen in der Mitte konzentriert, während der weite Mund - sehr ungewöhnlich bei der Verkostung von Gläsern - die harten Alkoholdämpfe verteilt, die Sie häufig beim Riechen bekommen ( 'Nasen') Ihr Whisky. Diese Kombination aus Belüftung und Diffusion tut Arbeiten Sie tatsächlich daran, ein gleichmäßigeres Trinkerlebnis zu schaffen. Huzzah! Ich war eigentlich ziemlich überrascht, dass es einen merklichen Unterschied zwischen dem gleichen Whisky, der in diesem Glas serviert wird, und dem Standard-Steinglas gibt, den ich normalerweise bevorzuge.

Diese Form war für mich jedoch auch ein Kritiker. Stellen Sie sich vor, Sie servieren Ihren Freunden mit diesem Glas ein paar Unzen Whisky. es kommt nur ein bisschen douchey raus, nicht wahr? Oder wenn Sie an einem Wochenendabend alleine sind und eine schöne große Biografie aufnehmen, ist dies das Glas, nach dem Sie greifen werden? (Ich habe es versucht und es fühlte sich komisch an.) Wenn Sie keine Verkostungsparty veranstalten oder so, kann ich mir nicht vorstellen, dass diese viel herauskommen.

Vergleichsweise dünnes Glas. Dies ist eine Funktion, die die visuellen Aspekte der Bewertung eines Whiskys erweitert. Bei einem doppelwandigen Glas oder einem schweren, dickwandigen Kristall ist die Aussicht durcheinander, sodass Sie die wahre Farbe und Klarheit des Getränks nicht genau sehen können. Diese visuellen Merkmale sind nicht unbedingt wichtig für Gelegenheitstrinker, aber sie sind in der Tat gut für Amateurkenner, die es genießen, einen sauberen Blick auf das zu werfen, was sie trinken. Auf der anderen Seite ist es dadurch leicht, was mir, wie bereits erwähnt, nicht besonders gefällt.

Insgesamt: Das NEAT hält in der Tat seinen Ansprüchen stand, was nett ist, und zu einem Preis, der halb so hoch ist wie bei einigen dieser anderen Sets. Die ausgefallene Form in Kombination mit dem leichten Gefühl ergibt jedoch ein Glas, das ich nur dann realistisch sehe, wenn ich einen sehr schönen Whisky habe, den ich ordentlich trinken möchte. Der NEAT hat auch eine geringe Kapazität von nur 2-3 Unzen; Es ist wirklich nur dafür gedacht, Whisky ohne Eis zu trinken, und ich jedenfalls bevorzuge fast immer Eis - auch mit schönen Whiskys.

Glencairn Whiskyglas

Glencairn Whiskyglas.

Kosten: $ 17 für ein Paar

Eigenschaften / Urteil:

Dieses Glas verdient eine Hintergrundgeschichte, da es wahrscheinlich das bekannteste auf dieser Liste ist. Es wurde erstmals im Jahr 2001 eingeführt und ist seit einigen Jahrzehnten der Standard für die Whiskyverkostung. Es wurde in Schottland entworfen und ist den Verkostungsgläsern nachempfunden, die Scotch Labs in der Region verwenden. Der Grund, warum dieses spezielle Glas in der Whisky-Welt halb berühmt wurde, ist, dass es das erste war, das von der Scotch Whisky Association empfohlen wurde und jetzt auf der ganzen Welt verwendet wird.

Weiter zu den Funktionen:

Halbweite Schüssel. Die abgerundete, halbbreite Schüssel ist für eine bessere Belüftung ausgelegt, die die Geschmacksknospen glatter machen soll. Ich habe jedoch keinen Unterschied bemerkt.

Vergleichsweise dünnes Glas. Siehe Hinweis oben auf der NEAT.

Schmaler, sich verjüngender Mund. Wie oben erwähnt, wird das Problem einer Überdosis an harten Alkoholdämpfen minimiert, wenn Sie einen Premium-Whisky trinken. Sie möchten eine schöne Nase voll haben, wenn Sie die guten Sachen trinken. Vor diesem Hintergrund (wenn Sie dieses Glas verwenden, werden Sie es wahrscheinlich für guten Whisky verwenden) verjüngt sich das Glencairn-Glas zu einem engeren Mund, um das Nasenerlebnis wirklich zu maximieren. Die kleine Öffnung dieses Glases konzentriert die Dämpfe jedoch ein wenig zu viel, meiner Meinung nach. Und es sorgt auch für unangenehmes Trinken; Sie müssen fast Ihre Lippen verziehen, um einen Schluck zu nehmen.

Insgesamt: Ich habe ungefähr die gleichen Gefühle gegenüber dem Glencairn wie gegenüber dem NEAT, außer dass dieser den Geschmack überhaupt nicht verbessert hat. Es ist klein, zu leicht und fühlt sich ehrlich gesagt einfach zierlich an. Und ich bin nicht allein in meiner schlechten Meinung über das berühmte Glas.

Klassisches, hochkarätiges „Rocks“ -Glas

Klassisches, hochkarätiges Rocks-Glas mit Whisky und Eis.

Kosten: Variiert, aber schöne Sets sind für 8 bis 10 US-Dollar pro Glas erhältlich (ich habe hier jedoch keine bestimmte Marke im Sinn Waterford stellt hochwertige, erschwingliche Sets her)

Eigenschaften / Urteil:

Selbst nach all den Tests, die ich durchgeführt habe, bleibt mein Lieblingsglas ein schweres Glas mit einem dicken Boden, schönen dicken Wänden und einem breiten Mund. Diejenigen, die ich benutze, haben keine besonderen Besonderheiten außer ihrem Gewicht. Ich mag ein Glas, mit dem ich meine ganze Hand herumkriegen kann - kein zierliches, leichtes Ding, das sich anfühlt, als würden meine Pfoten zerdrücken, wenn ich zu fest drücke.

Ich mag auch ein vielseitiges Gefäß - außerhalb des Aged & Ore-Glases eignet sich keines der getesteten für Cocktails oder trinkt Ihren Whisky wirklich mit Eis. Die oben genannten eignen sich sicherlich gut für professionelle Verkoster und Sesselkenner sowie für eine Verkostungsparty mit Freunden. Aber keine Brille eignet sich gut für den täglichen Gebrauch, außer dem Typ, der ausschließlich Premium-Whiskys trinkt, die ordentlich serviert werden.

Speziell entworfene Whiskygläser sehen zwar lustig aus, sind aber in Wirklichkeit nicht besonders praktisch oder, wie ich sagen darf, männlich. Der NEAT kann den Geschmack verbessern, wenn er einen High-End-Whisky trinkt, aber tatsächlich wird ein Qualitätsprodukt in jedem Glas gut schmecken. Am wichtigsten sind Ihre eigenen Vorlieben, und ich bleibe bei meinem klassischen Steinglas.