Wir feiern das 10-jährige Jubiläum der Kunst der Männlichkeit!

{h1}

Heute vor zehn Jahren ging der allererste Artikel über die Kunst der Männlichkeit online.


Es ist kaum zu glauben, dass wir seit einem Jahrzehnt dabei sind!

Ich habe AoM bereits im Januar 2008 als 25-jähriger Jurastudent im zweiten Jahr gegründet. Die Idee für die Site kam einige Monate zuvor, als ich in einem Borders Bookstore (RIP) in den Zeitschriften stöberte und eine Pause vom Studium einlegte. Als ich die Schlagzeilen der Männerzeitschriften überflog, stellte ich fest, dass man jeden Monat die gleichen Artikel in diesen Lumpen erwarten konnte: Wie man Six-Pack-Bauchmuskeln bekommt, Sexpositionen, die man heute Abend ausprobieren muss, coolste Autos des Jahres, exotisch Ausflüge, die jeder Mann unternehmen sollte, den 1.000-Dollar-Pullover, den Sie diesen Winter kaufen sollten.


Als pleite, verheirateter Student fand der Lebensstil, den diese Magazine förderten, bei mir keine Resonanz. Aber was noch wichtiger ist, ihre Vorstellung, ein Mann zu sein, fühlte sich nur oberflächlich an und klang hohl.

Damals kam mir die Idee: 'Warum starte ich kein Männermagazin, das ich lesen möchte?'


Ich dachte, ich könnte nur ein paar Dollar für einen Domainnamen und ein Hosting ausgeben und die Site auf WordPress betreiben, was kostenlos war. Ich holte das Moleskine-Notizbuch heraus, das ich in meiner Gesäßtasche trug, und genau dort im Zeitschriftenbereich von Borders begann ich, Ideen für die Art von Inhalten zu schreiben, die ich in diesem neuen Blog haben würde. Dann fing ich an, Ideen zu entwickeln, wie ich es nennen soll. Ich hatte im College ein Buch mit dem Titel gelesen Die männlichen Künste, das war etwa 19. Jahrhundert Bare-Knuckle-Boxen. Ich fand es cool, aber es war nicht ganz da.



Ich habe mit den Worten herumgespielt.


Wie wäre es mit 'Art of Manliness'?

Das klingelte. Bingo!


Wie würde das Logo aussehen? Denn schließlich braucht jede Publikation ein Logo.

Ich blieb bei der kämpferischen Inspiration und ging mit John L. Sullivan, dem Weltmeister der Lenker mit dem Schnurrbart.


Ich war begeistert von dieser Idee.

Ich wartete, bis das Winterfinale vorbei war, um daran zu arbeiten. Da ich ein Jurastudent war, konnte ich es mir nicht leisten, einen Webdesigner einzustellen, also habe ich es selbst gemacht. Ich kannte kein HTML, CSS oder PHP - Kenntnisse, die beim Entwerfen einer Website nützlich sind -, aber durch Ausprobieren und viel Googeln habe ich das Ding erstellt.


Illustration über die Karriere der Herren durch die Kunst der Männlichkeit.

So sah die Website im Januar 2008 aus. Sie war nicht schön, aber sie hat den Job erledigt. Hey, erinnerst du dich an RSS-Feeds? Bringen wir sie zurück!

Ich machte mich dann daran, Artikel zu schreiben. Trotz des Namens wollte ich nicht, dass es auf der Website um Geschlecht geht, sondern um einen Blog über das gute Aufwachsen, der auf die besonderen Bedürfnisse von Männern zugeschnitten ist. Ich stellte mir vor, mich auf die Art von praktischen Fähigkeiten und nützlichem Know-how zu konzentrieren, die mein Großvater verkörpert hatte, die aber verschwunden zu sein schienen.

Im Jahr zuvor hatte ich mich mit einer Dachshaarbürste und einem Rasierapparat rasiert, die ich in einem Antiquitätengeschäft in Vermont für 10 Dollar abgeholt hatte. Ich mochte das Ritual und die Wirtschaftlichkeit des Rasierens der alten Schule und dachte, andere würden es auch wissen wollen. Der allererste Artikel, den ich jemals auf AoM veröffentlicht habe, war 'Wie man sich wie dein Opa rasiert.'

Da ich Schule, Rechtsprüfung und Teilzeitbeschäftigung in Einklang brachte, hatte ich nur 2-3 Mal pro Woche Zeit, Artikel zu veröffentlichen. Ich bin früh morgens aufgewacht und habe eine Stunde lang geschrieben, bevor ich für den Tag zur Schule gegangen bin. Wenn ich dann nachts mit dem Lernen fertig war, habe ich etwas mehr Zeit mit AoM verbracht.

Selbst dann war es für mich schwierig, alleine mit der Website Schritt zu halten, und Kate meldete sich dankbar freiwillig, um mir beim Schreiben und Bearbeiten von Inhalten zu helfen. Mit ihrem Hintergrund in Geschichte (sie unterrichtete College-Geschichte und Geisteswissenschaften, als ich Jura studierte) und ihrem Master-Abschluss in Religion hatte sie viele interessante Einblicke, ein unvergleichlich scharfes Redaktionsauge und ein herausragendes Talent für Forschung und Schreiben. Gemeinsam haben wir erkannt, dass es gut wäre, der Website etwas mehr historischen und philosophischen Inhalt hinzuzufügen, um den Kontext dafür anzugeben, warum bestimmte Fähigkeiten und Denkweisen entwickelt werden sollten. Das Ergebnis war unsere allererste Serie, in der Benjamin Franklins Liste von 13 Tugenden untersucht wurde.

In den ersten paar Monaten wurde die Seite wahrscheinlich nur von meiner Familie, ein paar Freunden und vielleicht ein paar zufälligen Fremden gelesen, die darauf gestoßen sind. Aber es war mir egal. Ich hatte Spaß und es bot einen kreativen Ausgang und eine Pause von meinem Studium.

Ein paar Monate später erlebte ich jedoch einen glücklichen Glücksfall.

Dieser Rasierartikel, den ich zum Auftakt der Website geschrieben habe, landete auf der Titelseite von Digg.com, einer der meistbesuchten Websites im Internet. Tausende von Menschen kamen zu meinem versauten Blog. In der Tat so viele, dass es die Website zum Absturz brachte.

Ich war natürlich begeistert. Nachdem die Website wieder online war, kam der Verkehr weiter. Leute, die den Artikel auf Digg gesehen haben, haben ihn auf reddit und del.icio.us (RIP) gepostet, und das hat noch mehr Verkehr gesendet. Lifehacker hat einen Auszug auf ihrer Website veröffentlicht und noch mehr Leute herübergeschickt.

Ich dachte, ich würde diesen schönen Verkehrsaufkommen erleben, aber irgendwann würde AoM wieder ein kleiner Außenposten im Internet sein. Aber mehr Artikel schafften es auf die Titelseite von Digg, und die Leute kamen immer wieder zurück.

Ich bekam E-Mails von Männern, in denen sie sagten, dass sie so froh waren, eine Männerpublikation zu finden, die nicht die flachen Dinge veröffentlichte, die andere Männerzeitschriften machten. In diesem Moment wurde mir klar, dass ich vielleicht etwas mit AoM vorhatte.

Und die Website wuchs weiter.

Als ich mein Jurastudium abschloss, hatte ich genug Geld von der Website, so dass es eine Option war, sie in Vollzeit zu betreiben. Ich habe den Sprung nicht sofort gewagt (Sie können hier mehr über diesen Prozess lesen), und obwohl ich mich entschied, die Anwaltsprüfung nicht abzulegen, nahm ich eine juristische Tätigkeit im juristischen Bereich an. Schließlich, bis 2011, drei Jahre nachdem ich AoM gestartet hatte, kündigte ich diesen Job und begann, AoM in Vollzeit zu machen.

Seitdem haben wir einige Bücher veröffentlicht, unseren einzigen Vollzeitmitarbeiter eingestellt (wir bleiben ein schlankes und gemeines Dreierteam), gestartet, gestoppt und neu gestartet ein Podcast, versuchte sich Youtube für ein paar Jahre ins Leben gerufen ein E-Commerce-Geschäftund haben kürzlich eine Plattform entwickelt, die Menschen dabei hilft, die Dinge, über die wir all die Jahre geschrieben haben, in die Tat umzusetzen: Das anstrengende Leben. Wir sind nicht länger nur ein Blog, wenn das jemals wirklich das richtige Wort für AoM war. Was auch immer wir sind, was als Hobby begann, hat sich zu einer der größten unabhängigen Lifestyle-Websites für Männer im Internet entwickelt, die monatlich 12 Millionen Seitenaufrufe und über 2 Millionen Podcast-Downloads erhält.

Es war auf jeden Fall eine wilde und lustige Fahrt!

Körperfitness und Schnurrbart haben die Persönlichkeit des Mannes verändert.

Vorher Nachher. In den letzten zehn Jahren habe ich einen Schnurrbart und Muskeln bekommen und meine Haare sind wirklich grau geworden - das passiert, wenn Sie Ihren Lebensunterhalt im Internet verdienen.

Wenn Sie dem 25-Jährigen sagen würden, dass die Idee, die er bei Borders hatte, dort enden würde, wo sie heute ist, hätte er gelacht und Sie als verrückt bezeichnet.

Auf dieser völlig unerwarteten Reise habe ich mein Bestes getan, um eine ausgeglichene und bescheidene Perspektive zu bewahren.

Ich fühle mich bescheiden, weil ich fest an die unterschätzte Rolle des Glücks in unserem Leben glaube. Wenn AoM nicht genau dann auf die Bühne gekommen wäre, als das Bloggen explodierte und Digg so groß war, wären wir dann dort, wo wir heute sind? Wahrscheinlich nicht. Während Kate und ich unglaublich hart gearbeitet haben, hatten wir auch großes Glück.

Ich fühle mich bescheiden, weil ich nie gedacht habe und mich immer noch nicht als Experten für Männlichkeit betrachte. Ich hatte keine große Vision für dieses Ding, als ich es anfing, noch begann ich mit einer klaren Philosophie darüber, was es bedeutet, ein Mann zu sein. Ich wusste nur, dass das, was damals für Männer ausgegeben wurde, glanzlos war und dachte, ich könnte nach einer besseren Alternative suchen.

In Wahrheit war Art of Manliness meine Ausrede, etwas über Dinge zu lernen, die mich interessieren oder die mich verbessern werden, und ich habe mit allen anderen gelernt und bin mitgewachsen. Ich habe einfach versucht, die Dinge, die ich gelernt habe, so gut ich konnte zu teilen, in der Hoffnung, dass andere es auf ihrem eigenen Weg nützlich finden würden, die Männer zu werden, die sie sein wollen.

Durch diesen Prozess hatte ich die Möglichkeit, neue Fähigkeiten zu erlernen und zu lernen, was Männlichkeit aus den Perspektiven von Philosophie, Geschichte, Psychologie und Anthropologie bedeutet. Wenn Sie weit genug zurück in die Archive gehenSie können eine Art Entwicklung in meinem Denken und als Mann sehen. Anstatt zu versuchen, eine neue Idee von Männlichkeit zu entwickeln, entdeckte ich durch Recherche und Schreiben, dass wir einfach eine verlorene Idee von Männlichkeit wiederbeleben mussten, die wir immer hatten - eine, die sich auf Reife und Kompetenz konzentriert und ein Leben erfordert von Exzellenz, Ehre und Tugend.

Ich fühle mich auch gedemütigt wegen der unglaublich wertschätzenden und ermutigenden E-Mails und Briefe, die Kate und ich im Laufe der Jahre von Lesern und Zuhörern erhalten haben, die uns von den Auswirkungen erzählt haben, die AoM auf sie hatte. Sie haben erzählt, wie unsere Inhalte sie in verschiedenen Jahreszeiten ihres Lebens unterstützt haben, ihnen geholfen haben, ihre College-Zeit zu studieren und zu organisieren, ihren Lebenszweck nach dem Abschluss zu finden und die Initiative zu ergreifen, um jemanden nach einem Datum zu fragen (was in mindestens einem Fall der Fall ist) führte zu einer Ehe!), rockte ein Vorstellungsgespräch, bekämpfte Depressionen, trauerte um einen geliebten Menschen, wuchs als Ehemann und wurde ein besserer Vater. Männer auf der ganzen Welt haben uns erzählt, dass AoM sie dazu inspiriert hat, sich besser zu kleiden, gute Manieren zu üben, sich dem Militär anzuschließen, neue Hobbys zu entdecken, den Job zu wechseln und mit dem Training zu beginnen.

Meine Lieblingsbriefe stammen von denen, die in der High School angefangen haben, die Website zu lesen, und sie als Ressource über das College genutzt haben, um ihren ersten Job zu bekommen, sich zu verabreden, zu heiraten, ein Haus zu kaufen und ein neues Baby in der Familie willkommen zu heißen. Mit diesen Jungs sind wir zusammen aufgewachsen, was ziemlich cool ist.

Aufgrund der Art und Weise, wie Menschen AoM in ihr Leben gelassen haben und welche Auswirkungen es auf sie hatte, waren Kate und ich jedes Jahr, jeden Monat, jede Woche und jeden Tag besessen und gestresst, die Qualität, Integrität und Werte von AoM aufrechtzuerhalten. Wir möchten niemals Menschen im Stich lassen und haben immer versucht, die Website so zu betreiben, dass die Menschen so behandelt werden, wie wir behandelt werden möchten. Dies bedeutete, weiterhin viel Zeit in die Recherche und das Schreiben nützlicher, interessanter Inhalte zu investieren und Nein zu beliebten Wegen zu Erfolg und Status zu sagen, auch wenn sich diese kurzfristig auszahlen könnten: Wir haben die Gesamtheit der Artikel in unserer E-Mail gespeichert Newsletter, anstatt die Leute dazu zu bringen, auf unsere Website zu klicken, lehnten große Anzeigengeschäfte von skizzenhaften Marken und aufdringlichen Anzeigen jeglicher Art ab, verzichteten auf Clickbait und lehnten zahlreiche Angebote ab, um AoM zu einer Fernsehshow zu machen (was immer bedeutet, die kreative Kontrolle und das aufzugeben Risiko, dass Handler die Werte von AoM verdunkeln und gefährden). Wir glauben, dass unsere Beziehung zu den Anhängern von AoM ein heiliges Vertrauen ist, und wir möchten dieses Vertrauen niemals verletzen, auch wenn dies bedeutet, dass wir nicht so groß sind oder so viel Geld verdienen.

Schließlich fühle ich mich bescheiden, weil ich weiß, dass AoM allein aufgrund meiner Bemühungen nicht dahin gekommen ist, wo es ist. Ich hatte in den letzten zehn Jahren eine Menge Hilfe, und diese Leute verdienen alle ein aufrichtiges Dankeschön:

Zunächst danke ich Kate. Danke, dass du mein Partner in Sachen Kriminalität in dieser verrückten Sache bist. Ihre Recherche-, Bearbeitungs- und Schreibfähigkeiten haben AoM einen Glanz und eine Tiefe verliehen, die Sie ohne Sie nicht hätten. Vielen Dank auch für Ihre Hilfe bei der Verfolgung der Details und Doodads, die durchgeführt werden müssen, um die Website täglich am Laufen zu halten. Ich liebe dich, Kumpel Frau.

An Jeremy Anderberg. Jeremy ist seit fünf Jahren unser einziger Vollzeitbeschäftigter und unser leitender Redakteur, Podcast-Produzent und vollendeter Alleskönner hier bei AoM. Ob Sie es glauben oder nicht, er hat den Job bekommen, weil er einen Kommentar über seine Nebenbeschäftigung als Redakteur hinterlassen hat Ein Blog-Beitrag, den wir zu diesem Thema verfasst haben. J, danke für all die Arbeit hinter den Kulissen, die Sie tun, um AoM am Laufen zu halten und zu gedeihen. Ihr Schreiben, Bearbeiten, Podcast-Management und Ihre administrative Arbeit waren für die Site von unschätzbarem Wert. Am wichtigsten ist, dass Sie nur ein guter Typ sind und es ein absolutes Vergnügen ist, mit Ihnen zu arbeiten.

An alle unsere regelmäßigen Mitwirkenden in Vergangenheit und Gegenwart. Antonio Centeno (Artikelstil), Ted Slampyak (unglaublich männliche Vintage Illustrationen), Kyle Eschenroeder (unglaublich fleischiger, philosophischer Inhalt), Marcus Brotherton (Lehren aus dem Zweiten Weltkrieg), Creek Stewart (Überlebensinhalt), Patrick Hutchinson (Anleitungen), Jordan Crowder (YouTube-Videos), John Corcoran (soziale und Netzwerkfähigkeiten), Darren Bush (Outdoor-Fähigkeiten) und Matt Moore (Essen und Kochen). Ihre Beiträge haben Millionen von Männern auf der ganzen Welt geholfen. Und an alle anderen, die im Laufe der Jahre einen Gastartikel verfasst haben - vielen Dank, dass Sie Ihre Erkenntnisse mit unseren Lesern teilen. Die Seite ist wegen dir reicher.

Eric Granata. Eric ist ein Okie-Kollege, der die Site seit 2008 liest. Seit 2009 hilft er mir beim Site-Design und bei anderen Back-End-Webentwicklungen, damit die Site besser aussieht und besser läuft. Er war auch maßgeblich daran beteiligt, unseren Online-Shop mit seiner Position bei in Gang zu bringen ROBYN-Aktionen in OKC. Darüber hinaus haben er und seine Frau bei der Produktion mehrerer unserer selbstveröffentlichten Bücher mitgewirkt. Eric, danke für deine Partnerschaft und Freundschaft in all den Jahren. AoM hat Ihre Fingerabdrücke überall.

Jon Daley. Jon ist unser Server-Typ. Nachdem meine Website in den Anfangsjahren von AoM aufgrund des hohen Datenverkehrs immer wieder abstürzte, wechselte ich zu Jons Hosting-Unternehmen. Lime Daley. Ihm ist es zu verdanken, dass die Website rund um die Uhr geöffnet ist. Er hat auch viel hinter den Kulissen gearbeitet, um die Website zu optimieren, damit sie besser läuft. Jon, danke für deine Professionalität und all die späten Nächte, die du investiert hast, um AoM bei Upgrades und Neugestaltungen zu helfen.

Noch Erfüllung. Wenn Sie etwas im AoM Store gekauft haben, wurde es wahrscheinlich von Encore Fulfillment in OKC gefüllt. (In den ersten Jahren war es ROBYN.) Kyle Thompson und Daniel Webb besitzen die Firma. Sie sind zwei junge Leute mit viel Antrieb und Professionalität. Kyle und Daniel, vielen Dank für Ihre Hilfe, da der AoM Store gewachsen ist und mit Ihrer Hilfe bei TSL.

Shannon Bolt. Wenn Sie bei einer Bestellung aus dem AoM Store auf ein Problem stoßen, haben Sie wahrscheinlich mit Shannon interagiert. Sie ist unsere Kundenbetreuung. Sie ist auch meine große Schwester. Shannon, vielen Dank, dass Sie sich mit Klasse und Professionalität um die Kunden von AoM kümmern.

Mike Anderson. 2009 habe ich unser erstes AoM-T-Shirt herausgebracht. Es war ehrlich gesagt nicht sehr gut. Ein paar Monate später wandte sich ein Leser namens Mike Anderson an mich und sagte, er habe die Seite geliebt, aber unser T-Shirt war schrecklich. Mike besaß zufällig eine Grafik-T-Shirt-Druck- und Bekleidungsmarke. Tankfarm & Co.. Er hat ein Set besser aussehender T-Shirts für uns entworfen und wir arbeiten seitdem mit ihm an unserer Kleidung. Mike und sein Bruder veranstalteten sogar eine Signierstunde in ihrem Geschäft in Seal Beach, Kalifornien, und erlaubten mir, mehrere hundert von Ihnen zu treffen. Vielen Dank an Mike für Ihre kreativen Designs und für all Ihre Hilfe und Unterstützung im Laufe der Jahre. Es war eine große Freude, mit Ihnen zu arbeiten.

Derek Hart. Meine Fähigkeiten in Photoshop und Grafikdesign sind schrecklich, daher musste ich mich auf das Talent von Derek Hart verlassen. Diese wirklich gut aussehenden Artikelüberschriften und Instagram-Bilder, die wir veröffentlichen? Die wurden von ihm gemacht. Derek hat uns nicht nur bei AoM geholfen, sondern auch maßgeblich an der Gestaltung von The Strenuous Life mitgewirkt, einschließlich der Gestaltung aller seiner Abzeichen. Derek ist immer in der Lage, das AoM-Ethos zu erfüllen, und ist unglaublich zuverlässig und es ist großartig, mit ihm zu arbeiten.

Sponsoren und Werbeagenturen. Das Ausführen einer Site, die so groß wie AoM ist, erfordert Geld. Um es kostenlos zu halten, haben wir uns bei der Monetarisierung der Website auf Werbung und verbundene Unternehmen verlassen. Wir haben jedoch immer versucht sicherzustellen, dass die Website nicht mit Anzeigen überfüllt ist und dass die angezeigten Anzeigen nicht dem Ethos von AoM widersprechen. Wir hatten das Glück, mit einigen Werbeagenturen zusammenzuarbeiten, die unser Publikum und unsere Philosophie in diesem Bereich respektiert haben, und gleichzeitig hart daran gearbeitet haben, Werbekampagnen für uns zu erstellen, damit wir uns weiterhin auf die Erstellung von Inhalten konzentrieren können. In früheren Tagen war diese Agentur Federated Media (herzliche Grüße an Charles Brack und Mugs Buckley!). Heutzutage, UrbanDaddy verwaltet das Anzeigeninventar auf der Website, während Midroll kümmert sich um unsere Podcast-Anzeigen. Es war großartig, mit beiden Agenturen zusammenzuarbeiten, und ein großes Dankeschön an sie für all die harte Arbeit, die sie leisten, um AoM weiter wachsen und gedeihen zu lassen.

Huckberry. Wenn Sie AoM in den letzten 8 Jahren gelesen haben, kennen Sie wahrscheinlich diese Typen! Wir sind eine Tochtergesellschaft von ihnen, seit die Gründer Andy und Richard das Unternehmen aus ihrer Wohnung geführt haben. Es hat Spaß gemacht zu sehen, wie sie zu dem Giganten heranwachsen, der sie heute sind, und sie haben uns immer wie Gold behandelt. Herzlichen Dank an alle Mitarbeiter der Klasse A, mit denen wir im Laufe der Jahre im HB-Hauptquartier zusammengearbeitet haben.

Creative Audio Lab. Sie bearbeiten unsere Podcasts so, dass sie gut klingen. Vielen Dank an euch für all die Arbeit, die ihr tut, um das Hörerlebnis zu verbessern.

Zu guter Letzt ein tiefes, herzliches und aufrichtiges Dankeschön an unsere Leser und Zuhörer! Wenn Sie nicht alle die Website lesen und den Podcast anhören würden, gäbe es AoM nicht! Vielen Dank an alle, die von Anfang an bei uns waren und bei uns geblieben sind, und an diejenigen, die sich uns auf dem Weg angeschlossen haben. Sie haben eine Vielzahl von Möglichkeiten für Online-Inhalte. Wir wissen dies zu schätzen und sind demütig, dass wir einer der Orte sind, die Sie besuchen. Vielen Dank für Ihre Ermutigungs- und Dankesbriefe im Laufe der Jahre. Es hat wirklich viel bedeutet. Und danke, dass Sie unsere Inhalte mit Ihren Freunden und Ihrer Familie teilen. Wir halten Ihre Unterstützung niemals für selbstverständlich und werden uns jemals bemühen, ihrer würdig zu bleiben.

Wie ich bereits sagte, war dieses Ding eine wilde und lustige Fahrt und ich freue mich darauf, die nächsten zehn Jahre mit Ihnen zu teilen.

Bleib männlich!