Wie man mit dem Auto, das man fährt, glücklich ist

{h1}

Jeder Mann träumt davon, einen Lamborghini zu fahren, Lotus oder Land Rover. Manchmal denken wir, eine neue Fahrt macht uns mehr zu einem Mann. Wenn der Drang nach einem anderen Radsatz eine Konstante in Ihrem Leben ist, ist möglicherweise nur ein Perspektivwechsel erforderlich, um Ihr Auto in einem neuen Licht zu sehen.


Letzten Monat haben meine Frau und ich das getauscht, was wir gefahren waren. Es war ein sportlicher, roter Pontiac Vibe von 2009, im Grunde ein überarbeiteter Toyota Matrix. Wir haben dieses Auto geliebt und es hat unsere Bedürfnisse für mehrere Jahre erfüllt. Aber die Zeit für Veränderungen war gekommen. An seiner Stelle haben wir einen Toyota Sienna gekauft. Ja, du hast richtig gehört ...

Minivan.


Der Tausch wurde durch die baldige Geburt unseres dritten Kindes veranlasst. Unser gesegneter Neuzugang ist für dieses Frühjahr geplant, und drei Kinder benötigen ein Kinderfahrzeug.

Ich fuhr eine Woche lang mit dem Mofa herum und dankte meinen Glückssternen für die praktischen neuen Räder, fühlte mich aber seltsamerweise mittleren Alters und schuppig. Ein Minivan war etwas, von dem ich schwor, dass ich niemals fahren würde.


Ich stellte mir vor, mein Gesicht verwandelte sich in Clark Griswolds National Lampoon's Vacation. Er fuhr 1983 einen holzgetäfelten Kombi. Aber als Christy Brinkley in ihrem Ferrari neben ihm hielt, konnte man die Andeutung sehen: die Männer, die was fahren Sie Fahren Sie nur nach Walley World.



Dann musste ich nachdenken. Aus einer bestimmten Perspektiveist ein Minivan respektabel. In der Tat nicht nur respektabel, sondern auch cool. In meinem Alter bin ich weder schnell noch wütend. Ich laufe in geschäftsorientierten Autorenkreisen und versuche nicht, Elite-Straßenrennfahrer / Ex-Sträfling Dominic Toretto zu sein. Ehrlich gesagt habe ich seine Bauchmuskeln nicht.


Was ist also respektabel an dem Minivan? Es passt genau zu dem Lebensabschnitt, in dem ich mich gerade befinde. Ein selbstbewusster Mann weiß, wer er ist und versucht nicht, jemand anderes als sein authentisches Selbst zu sein.

Dieses Wissen trägt wesentlich dazu bei, dass sich ein Mann in Bezug auf das Fahrzeug, das er besitzt, gut fühlt.


Betrachten Sie die sieben Hauptfahrzeugstufen des Lebens eines Mannes:

einer. Erste Autos

Ein erstes Auto ist die Eintrittskarte eines jungen Mannes in die Freiheit. Es mag ein absoluter Jalopy sein, aber zumindest reitet er nicht mehr zum Herbsttanz mit seinem Date auf dem Rücksitz und seiner Mutter hinter dem Lenkrad.


Bei einem ersten Auto geht es um mehr als um die Datierung der Freiheit. Es ist das nichtjüdische Äquivalent einer Bar Mizwa, ein Zeichen der Ankunft. Wenn Sie Ihr eigenes Auto fahren, sind Sie kein Junge mehr. . . Du bist ein junger Mann. Erste Autos übernehmen Verantwortung. Sie kaufen Ihr eigenes Benzin. Sie lernen, wie man einen platten Reifen repariert. Sie finden einen Teilzeitjob, um die Versicherung zu bezahlen.

Wenn Sie einen Mann nach dem ersten Auto fragen, das er besitzt, erhalten Sie immer eine Geschichte. Ich habe mein erstes Auto als Senior in der High School gekauft. Es war ein 1972er Volvo 164E. Ich legte Surf-Racks darauf und als ich aufs College ging, konnte ich auch alles bekommen, was ich besaß im es oder auf es. Es könnte ein Volvo gewesen sein, aber ich bin mit Stil gefahren.


2 C.ars of Limited Responsibility

Diese Phase bedeutet nicht, dass ein Mann unverantwortlich ist. Dies bedeutet, dass er seinen ersten richtigen Job begonnen hat, über ein frei verfügbares Einkommen verfügt und nur sich selbst unterstützt. Wenn er eine Menge Geld oder Zeit in sein Fahrzeug steckt, hat niemand etwas dagegen.

Ein Mann mit begrenzten Verantwortlichkeiten muss niemanden irgendwohin schleppen. Vielleicht eine Freundin bei einem Date. Oder ein Kumpel auf einem Roadtrip. Es gibt aber keine Kindersitze. Nur das Top Down und die offene Straße.

In dieser Phase fuhr ich zwei verschiedene Autos - einen zweisitzigen Honda CRX und später einen Jeep Wrangler. Beide tolle Autos.

3. Autos der finanziellen Notwendigkeit

Frau eingeben. Hypothek. Kinder. Jobwechsel. Schuldenabbau. Alle erwachsenen Aufgaben im Leben eines Mannes. In dieser Phase des Fahrzeugbesitzes fährt ein Mann nicht unbedingt das, was er will. Er fährt was er braucht.

Das ist sehr respektabel, nichts, wofür man sich entschuldigen müsste. Er erkennt neben einem Auto noch andere Dinge, für die sein Geld benötigt wird, und fährt freiwillig das, was für das Budget seiner Familie am besten funktioniert.

Ich bin in dieser Phase mehrere Autos gefahren. Ein brauner Honda Accord für eine Weile - langweilig, aber sehr praktisch. Und ein fast alter Mazda-Pickup - 17 Jahre alt. Es war verbeult und abgekratzt und die Heizung funktionierte im Winter nicht gut. Aber ich habe es von einem Mechaniker gekauft. Dieser alte Lastwagen fuhr fünf Jahre lang ohne Schluckauf.

Vier. Autos der familiären Notwendigkeit

Die Größe der Familie eines Mannes bestimmt oft die Größe des Autos eines Mannes. In dieser Phase mögen Sie Ihr Fahrzeug vielleicht oder auch nicht, aber aufgrund Ihrer Familie müssen Sie das Auto fahren, das Sie fahren.

Wir sind gerade mit unserer Sienna in dieser Phase. Sicher, mit einem Minivan ist ein Stigma verbunden, aber die Kinder lieben dieses Ding. Sie haben bereits jeweils ihren Platz im Hintergrund beansprucht. Sie haben Platz, um sich auf Reisen auszudehnen. Und sie sind gespannt auf die Ankunft des Babys - sie erwarten, wer neben dem Neuzugang sitzen darf.

Wenn Sie ein Auto aus familiären Gründen fahren, fahren Sie es mit Stolz, Mann. Du machst das Richtige.

5. Autos für die Arbeit

Es gibt Zeiten, in denen ein Mann ein bestimmtes Fahrzeug nur fahren muss, weil er einen bestimmten Job hat. Sie könnten ein lockerer Filmstar sein, der eine Harley Davidson fahren muss. Wenn ja, gut für dich, Peter Fonda.

Aber die meisten Männer haben alltägliche Berufe. Ich habe einen Kumpel, der jeweils 50 Minuten zur Arbeit pendelt. Er fährt einen Prius nur aus einem Grund - einer guten Kilometerleistung.

Respekt.

6. Autos der Ankunft

Es kann eine Zeit im Leben eines Mannes kommen, in der er über genügend verfügbares Einkommen verfügt, um ein beliebiges Auto zu fahren. Innerhalb der Parameter Arbeit oder Ruhestand kann er das Auto fahren, nach dem er sich immer gesehnt hat.

Ein Auto in dieser Phase muss nicht auffällig oder gar neu sein. Ein Freund besitzt ein 1965er Mustang Cabrio. Sicher, es sitzt die meisten Tage in seiner Garage. Aber das Auto ist ein Besitzerstolz. Es ist ein Ehrenzeichen für eine gute Arbeit bei einigen soliden Immobilieninvestitionen, die er getätigt hat.

Ein anderer Mann hat kürzlich einen Honda Pilot mit Allradantrieb gekauft. Er wollte ein Fahrzeug, mit dem er und seine Frau sicher fahren konnten, um ihre Enkelkinder zu sehen - im Winter sechs Stunden entfernt über schneebedeckte Straßen.

Das ist auch ein Ankunftsfahrzeug. Er liebt das Auto, weil es genau das erreicht, was er will.

7. Letzte Autos

Einer meiner Großväter starb im Alter von 91 Jahren. In den Monaten vor seinem Tod war er so gebrechlich, dass er kaum sprechen konnte. Aber er hatte immer noch einen Führerschein. Er hatte es zwei Jahre lang nicht benutzt. Dennoch war er stolz darauf, dass er theoretisch immer noch legal fahren konnte.

Mein anderer Großvater zog Ende der 80er Jahre in ein Altersheim. Er verkaufte sein letztes Auto an einen Enkel, ging dann am nächsten Tag aus und kaufte ein Mountainbike.

Er ist nicht mehr als zweimal mit dem Fahrrad gefahren. Aber er hat es behalten, sagte er, 'falls ich es eilig haben muss.'

Das Prinzip? Ein Mann hat gerne Räder. Zeitraum.

Egal welche Art von Auto Sie fahrenSie müssen bestimmte Gefühle für Ihr Fahrzeug haben. Es ist hilfreich zu wissen, dass Sie für jeden Lebensabschnitt das richtige Auto fahren. Das richtige Auto passt zu jedem Lebensabschnitt eines Mannes. Also fahren Sie weiter, Männer -

und stolz fahren.

Welches Auto fahren Sie gerade, welche Autos haben Sie in verschiedenen Phasen Ihres Lebens gefahren und welches Auto möchten Sie eines Tages fahren?

________________________________

Wenn Ihnen die gelegentlichen Gastbeiträge von Marcus Brotherton im Laufe der Jahre gefallen haben, werden Sie erfreut sein zu wissen, dass er als einer unserer regelmäßigen Autoren zu uns kommt und jeden Monat einen Originalartikel auf der Website veröffentlicht. Marcus ist der New York Times Bestsellerautor oder Co-Autor von mehr als 25 Büchern, darunter Wir, die wir leben und bleiben, mit 20 der letzten überlebenden Band of Brothers. Er bloggt auch bei Männer, die gut führen. Ich habe die Erkenntnisse, die Marcus aus seinen zahlreichen Interviews mit Veteranen des Zweiten Weltkriegs und seiner Sicht auf das Leben gewonnen hat, lange genossen, und wir haben das Privileg, ihn hier regelmäßig zu haben. Bitte begrüßen Sie Marcus an Bord!