Wie man übermenschlich wird

{h1}

Während wir im spirituellen Leben und in der Praxis der systematischen Selbstprüfung vorankommen, werden wir oft von der Entdeckung großer unbekannter Bereiche des inneren Lebens der Seele überrascht. Sie scheinen wie große Ebenen zu sein, die sich geheimnisvoll ausdehnen und in Nebel gehüllt sind, die sich manchmal für einen Moment heben oder abfegen und einen für einen kurzen Moment nach großen Bereichen des eigenen Lebens suchen lassen, unbekannt, ungemessen, unerforscht. Männer stehen in solchen Momenten atemlos vor Staunen und Ehrfurcht und blicken mit entzündeten Augen und schlagenden Herzen auf diese großen Gebiete, auf die sie noch nie zuvor geschaut haben. und während sie schauen, stehlen sich die Nebel zurück, bis alles wieder nicht mehr zu sehen ist und sie sich fragen, ob das, was sie sahen, Realität oder die Schaffung ihrer Phantasie war. Oder manchmal sehen sie nicht weit ausgedehnte Ebenen, die die Seele mit einem ehrfürchtigen Gefühl ihrer Ausdehnung erfüllen und wie viel absolut unkultiviert geblieben ist, nicht diese Ebenen, sondern Berggipfel, die klettern und nach oben reichen, bis sie im Himmel verloren sind, und es vielleicht wiederholen Sei mit der Stimme vieler Ströme, deren Wasser jene kleinen Teile des Seelenlebens befruchtet und bereichert, die zurückgewonnen und kultiviert wurden und die viele Menschen für sein ganzes Inneres gehalten haben, obwohl er sich nie gefragt hat, woher diese reichen Ströme ihre haben Quelle. Jetzt sieht er, wie ihre Quelle in ungemessenen Höhen seines eigenen inneren Wesens lag, von dessen Existenz er noch nie geträumt hatte. In einem kurzen Moment haben sie sich enthüllt. Er schaut wieder und sie sind von seinen Augen ausgeschlossen, es ist kein Zeichen sichtbar, dass er solche Reichweiten, solche Höhen des Lebens besitzt. Die Gemeinplätze seiner Existenz versammeln sich in ihm und drängen sich auf ihn, die gewöhnliche Routine des Lebens legt sich auf ihn nieder, begrenzt und begrenzt ihn auf allen Seiten, dieselbe ununterbrochene Linie misst seinen Horizont, wie er es immer gewusst hat, dieselbe Runde von Interessen und Berufe drängen sich in seine Stunden und füllen sie aus. Der Druck der harten Tatsachen des Lebens auf ihn ist so unverkennbar und ausgeglichen wie immer. Er bittet ihn, seine Träume zu vergessen und die Anforderungen der Welt zu erfüllen und zu befolgen, in der er lebt. Und doch kann der Mann, der nur einen kurzen Blick auf dieses riesige unbekannte Innenleben erhascht hat, niemals derselbe sein wie zuvor; er muss besser oder schlechter sein, versuchen, diese unbekannte Welt in sich zu erforschen, zu besitzen und zu kultivieren, oder versuchen - oh, würde er Erfolg haben! -, sie zu vergessen. Er hat gesehen, dass sich neben oder weit außerhalb der Reichweite des alltäglichen Routinelebens ein anderes Leben erstreckt, wohin er nicht weiß, er das Gefühl hat, größere Fähigkeiten für Gut oder Böse zu haben, als er es sich jemals vorgestellt hat. Mit einem Wort, er ist mit zitternder Ehrfurcht vor der Entdeckung erwacht, dass sein Leben, das er bisher für begrenzt und auf das beschränkt hielt, was er wusste, unendlich über sein Wissen hinausreicht und weitaus größer ist, als er jemals geträumt hat. -Von Selbsterkenntnis und Selbstdisziplin von Basil William Maturin,


Hast du jemals einen solchen Moment erlebt? Plötzlich erhaschten Sie einen Blick auf Ihre unendlichen Möglichkeiten - die Zeit schien anzuhalten, Ihr Herz setzte einen Schlag aus, Ihr Atem stockte in Ihrer Kehle ... vielleicht hatten Sie einen solchen Moment, als Sie die obige Passage lasen! Und dann klingelte das Telefon, die Stimme eines Freundes mischte sich ein, Ihr Hunger nach einem Twinkie machte sich bemerkbar. Genauso schnell, wie der Vorhang auf Ihr Potenzialpanorama zurückgezogen wurde, schloss sich die Vision. Und dein gewöhnliches Leben ging weiter und hielt dich zu beschäftigt, um zu denken: „Was war Das alles über?'

Hier ist mein Vorschlag: Lassen Sie uns 2011 aufhören, uns von diesen Momenten abzuwenden und zu ignorieren, was wir wissen, um über uns selbst und unser Potenzial als Männer wahr zu sein. Lassen Sie uns stattdessen mehr als das werden, was wir sind, zu werden übermenschlich.


Was es bedeutet, übermenschlich zu werden

Übermenschlich zu werden, das klingt sicherlich interessant… aber was bedeutet es überhaupt? Ist es eine dumme Idee, etwas, das nur Comics und Science Fiction vorbehalten ist?

Ich denke, wir alle wissen, was es heißt, zu sein Mensch. Das ist einfach. Aber während wir das Wort 'super' viel herumwerfen, haben Sie wahrscheinlich nie viel über seine Bedeutung nachgedacht. Werfen wir also einen Blick auf den Eintrag im Online-Etymologie-Wörterbuch:


'Von L. Adverb und Präposition super' über, über, über (von), darüber hinaus, zusätzlich zu 'von PIE base * uper' über '.



Also wenn Super bedeutet, über etwas hinauszugehen, zu sein übermenschlich bedeutet, ein Leben zu führen, das über das des normalen Durchschnittsmenschen hinausgeht. Als Teil des höchsten Prozentsatzes die menschliche Elite, die sich weigert, Mittelmäßigkeit in irgendeinem Aspekt des Lebens zu akzeptieren.


Jeder Mann ein Superheld

Batman liest ein Buch, während er auf einem Stuhl in seiner geheimen Villa liegt.

Von allen Superhelden in der Populärkultur habe ich mich immer am meisten für Batman interessiert. Während viele Superhelden durch genetischen Segen oder einen verrückten Unfall durch ihre Superkräfte kommen, ist Batman ein normaler Typ, der seine übermenschlichen Fähigkeiten selbst erlangt hat. Er studierte Naturwissenschaften, perfektionierte seinen Körper, schärfte seinen Geist und seine Fähigkeit zur Ableitung und nutzte Technologie. Er wurde durch seine eigene Anstrengung übermenschlich und fügte seinen Kräften Element für Element hinzu.


Eine solche Transformation mag wie eine Flucht unrealistischer Fantasie erscheinen, ist es aber wirklich nicht. Während wir uns Batmans Können vielleicht nie ganz nähern, können wir uns in Männer einbauen, deren Fähigkeiten die eines durchschnittlichen Joe bei weitem übertreffen. Glaubst du mir nicht? Dann nehmen Sie sich Zeit für Lesen Sie den Houdini-Beitrag Wir haben es vor ein paar Wochen gemacht. Houdini war ein gewöhnlicher Mann, der sich durch Disziplin und Hektik selbst beigebracht hat, wie man aus Handschellen, Brust, Gefängnis, Zwangsjacke oder Tresor der Welt entkommt, fast vier Minuten lang den Atem anhält und eines der ersten Flugzeuge der Welt fliegt , ertragen eisige Temperaturen, lösen Knoten mit den Zehen und bezaubern die Hosen von gewöhnlichen Menschen und Würdenträgern gleichermaßen. Er behielt das Ziel, immer übermenschlich zu werden, vor sich und erreichte es.

Der ganze Mann

Übermenschlich zu werden bedeutet, in allen Bereichen unseres Lebens immer größere Höhen zu erreichen: physisch, mental, moralisch und spirituell.


Der durchschnittliche Mann verbringt seine Tage als sitzender Klumpen; Der übermenschliche Mann bemüht sich, sich in bester körperlicher Verfassung zu halten.

Der durchschnittliche Mann schlägt nach dem College selten ein Buch auf; Der übermenschliche Mann widmet sich dem lebenslangen Lernen, füttert seinen Geist ständig mit Büchern, Zeitschriften und Zeitungen und studiert eine Vielzahl von Themen.


Der durchschnittliche Mann betrügt und fummelt hier und da; Der übermenschliche Mann macht sein Wort zu seiner Bindung und lebt jeden Tag mit Integrität.

Der Durchschnittsmensch ist zufrieden mit Oberflächenfreuden und materiellen Gütern; Der übermenschliche Mensch erforscht die größeren Tiefen des Lebens durch Meditation oder Gebet.

Erste Schritte auf dem Weg zum Übermenschen

Wir sollten uns also bemühen, in allen Bereichen unseres Lebens übermenschlich zu werden, aber eine solche Aufgabe klingt gut. Super-überwältigend. Der Grund, warum viele von uns den in der Einleitung beschriebenen Moment ignorieren, ist, dass die Aussicht auf unser Potenzial sowohl schön als auch verlockend und überwältigend und lähmend ist. Es ist eine riesige Landschaft, die sich nach außen und oben erstreckt. 'Wie werde ich jemals in der Lage sein, all dieses Gebiet zu erkunden?' wir glauben. Der Einstieg scheint zu schwierig, daher bleiben wir lieber dort, wo es sicher und komfortabel ist.

Der Schlüssel ist einfach, den ersten Schritt zu machen. Denken Sie nicht daran, jeden Aspekt Ihres Lebens gleichzeitig anzugehen. Wählen Sie nur einen Gipfel zum Klettern aus. Sobald Sie diesen Berg bestiegen haben, werden Sie gestärkt und können die Dinge aus einer neuen Perspektive betrachten, sodass Sie andere Gebiete erkunden können.

Aber welchen Peak solltest du zuerst wählen?

Tief im Inneren wissen Sie, welche Sie auswählen müssen. Es hat immer in der Mitte Ihres Lebens gestanden und Sie mit seinen majestätischen Höhen inspiriert, während es Sie mit der Tatsache verspottet, dass Sie noch nicht die Spitze erreicht haben.

Sie wissen immer noch nicht, von welchem ​​Gipfel ich spreche? Haben Sie jemals diese Erfahrung gemacht?

Ich glaube, dass es nur wenige Menschen gibt, die nicht zu der einen oder anderen Zeit in ihrem Leben von der Kraft der Selbstoffenbarung überrascht wurden, die durch andere Menschen zu ihnen kommt. Ich meine nicht die Urteile anderer, die über sie ergangen sind ... ich meine den Lichtblitz, der oft durch einen dichten Nebel der Selbsttäuschung oder des Missverständnisses von sich selbst dringt, nur aus der Gegenwart eines anderen. Ich glaube, es gibt nur wenige von uns, die niemandem sagen können: 'Du warst das Licht meines Lebens.' 'In deinem Licht habe ich Licht gesehen.'

Sicher ist es so. Sie sind für einen Moment in die Gegenwart eines Menschen gekommen, dessen Leben eine stille, aber beredte Zurechtweisung des innersten Tons und Temperaments Ihres eigenen Lebens ist; und wenn du im Strahlen einer solchen Präsenz stehst, fühlst du sofort, was du sein solltest, was du sein könntest und was du nicht gewesen bist. Wäre Ihnen gesagt worden, was Sie jetzt sehen, hätten Sie es nicht geglaubt, nein, Sie hätten mit ehrlicher Empörung protestiert, dass die Kritik am unfairsten sei, aber dort in der Gegenwart eines Menschen gestanden, der auf bemerkenswerte Weise die Tugenden widerspiegelt, in denen Sie scheitern besonders - Ihre charakteristischen Fehler sind so verborgen, wie sie vor Ihren eigenen Augen verborgen sind - Sie sehen und beurteilen sich selbst. Das ist die mysteriöse Kraft des persönlichen Lebens. Im seine Vollständigkeit Sie sehen Ihre eigene Unvollständigkeit, in seinem Erfolg, Ihrem eigenen Versagen. Eine Person - in all der seltsamen Attraktivität des Charakters kommt vor Ihnen die Inkarnation vergessener Ideale und nicht realisierter Ambitionen, erstickt und erstickt unter einem Müllhaufen von Weltlichkeit, Selbstsucht, Trägheit und dem lebendigen Bild dessen, wovon Sie vielleicht einmal geträumt haben - durchdringt alles, was über der Seele liegt und sie belastet, und ruft ein schwaches Spiegelbild in ihrem Spiegel hervor. Wenn Sie sehen, was Sie gewesen sein könnten, sehen Sie, was Sie sind. - -Selbsterkenntnis und Selbstdisziplin

Ich weiß, dass mir das passiert ist. Ich werde jemanden treffen, der ein erstaunliches Maß an Tugend oder Stärke besitzt, bis zu dem Punkt, an dem er es wirklich ausstrahlt, und wenn ich ihnen begegne und an ihrer Aura teilnehme, weckt dies ein ruhendes Verlangen in mir. Ein Teil von mir, den ich niedergeschoben und begraben habe, erwacht, um zu rufen: 'Ich könnte auch so ein Leben führen!' Alle Rationalisierungen dafür, dass ich zu faul oder zu ängstlich war, um an diesem Teil von mir zu arbeiten, verschwinden in Gegenwart von jemandem, der die gleichen Ausreden hätte machen können, dies aber nicht tat. Dies passiert sehr oft, da es meine Spiritualität betrifft. Ich werde geistig faul und begegne dann einem Mann, der intensive Spiritualität ausstrahlt, und ich denke: 'Heiliger Mist, ich vermisse es hier ernsthaft.'

Es ist eine demütigende Erfahrung. es lässt deinen Magen sinken und du fühlst dich irgendwie deprimiert. Warum bin ich nicht so? Warum habe ich so viel Zeit in meinem Leben verschwendet? Und von diesem sinkenden Gefühl sind zwei Ergebnisse möglich: 1) Sie können sich weiter treten und sich selbst bemitleiden, bis die Anforderungen des täglichen Lebens in Ihrem Herzen langweilig werden und Sie Ihr Verlangen vergessen und es ruhen lassen, bis Das nächste Mal begegnen Sie jemandem, der es noch einmal aufdeckt. Oder Sie können diesen Schwanz als Motivation verwenden, um einen noch so kleinen Schritt zu unternehmen, um diesen Wunsch Wirklichkeit werden zu lassen.

Wenn Sie diese Art von Begegnung hatten, wissen Sie genau, in welchem ​​Bereich Ihres Lebens Sie arbeiten müssen, um übermenschlich zu werden. Es ist Ihr größter Berggipfel, der Sie immer angelockt hat. es ist dein einzigartiges Zentrum und Berufung als Mann; Hier können Sie das Abenteuer der Selbstverbesserung beginnen. Dies ist Ihre Grundlage als Mann: Wenn Sie diesen Bereich Ihres Lebens so gestaltet haben, wie Sie es sich immer gewünscht haben, erhalten Sie die Kraft und das Vertrauen, den Rest auf Ihrem Weg zum Übermenschen in Angriff zu nehmen.

Denken Sie an diese Maxime von Marcus Aurelius:

Wenn für den Menschen etwas möglich und ihm eigen ist, denke, dass dies von dir erreicht werden kann.

Denken Sie darüber nach.

Fazit

Die Leute wollen immer wissen - was ist Männlichkeit? Wie ich bereits sagte, ist meine Definition ganz einfach: Streben nach Exzellenz und Tugend in allen Bereichen Ihres Lebens und Erfüllung Ihrer voll Potenzial als Mann. Es bedeutet, sich zu dehnen, sich selbst zu testen und immer zu versuchen, alles zu werden, was man sein kann. Das ist es, worum es bei der Kunst der Männlichkeit geht: jeden Bereich Ihres Lebens zu verbessern - groß und klein - das Know-how, in jeder Situation selbstbewusst und kompetent zu sein, und das Wissen, das Leben vollständiger zu leben. Bei der Kunst der Männlichkeit geht es darum, mehr als der Durchschnitt sein zu wollen Kerlund danach streben, ein Übermensch zu sein Mann.

Willst du nicht mitmachen? Wer ist dabei?