Wie man mehrere Angreifer bekämpft

{h1}

Anmerkung des Herausgebers: Dies ist ein Gastbeitrag von Dylan Edmiston.


Du hast also trainiert, ein besserer Kämpfer zu sein. Vielleicht nimmst du Unterricht oder hast gelesen Die zahlreichen Artikel von AoM zur Selbstverteidigung und haben mit einem Freund geübt. Sie sind kein Bruce Lee, aber Sie haben das Gefühl, Sie könnten sich gegen den durchschnittlichen Joe oder Punk behaupten, der Ihnen Schaden zufügt.

Aber was machen Sie, wenn Sie mit zwei, drei, vielleicht zehn Gegnern konfrontiert werden? Hast du dich darauf vorbereitet?


Heute werden wir Ihnen einige Strategien für die Bekämpfung mehrerer Angreifer vorstellen, wobei wir zunächst darüber sprechen, was in Ihrem Kopf passieren muss, um mit diesem Szenario umgehen zu können, bevor wir uns mit bestimmten Taktiken befassen. Denn wenn es darum geht, sich einer Gruppe von Gegnern zu stellen, hängt der Erfolg weniger davon ab, was Sie mit Ihren Füßen und Fäusten tun (obwohl das wichtig ist), als vielmehr davon, Ihre Gegner zu überlisten.

Zanshin (Situationsbewusstsein)

Zanshin ist ein Konzept in der japanischen Kampfkunst, das sich auf einen Bewusstseinszustand bezieht und dem Konzept von ähnlich ist situative Aufmerksamkeit im Westen verwendet. Ihr Zanshin wächst, während Sie Ihre Ausbildung zum Kämpfer und Kampfkünstler fortsetzen, und die physischen Details des Kampfes werden tiefer verwurzelt - fast zur zweiten Natur. Sobald Sie diese Ausbildungsstufe erreicht haben, können sich einige Ihrer geistigen Fähigkeiten, die einst vollständig vom Kampf verbraucht wurden, auf Taktiken auf höherer Ebene konzentrieren.


Wenn Sie sich in der Anfangsphase des Erlernens der Kampfkunst befinden, konzentriert sich Ihr Geist wahrscheinlich ganz auf die Grundlagen der physischen Seite des Kampfes - die sich in verschiedenen Situationen bewegen und manövrieren. Ihre Konzentration wird vollständig von Ihrem einzelnen Gegner absorbiert, und jede Faser Ihres Seins konzentriert sich darauf, am Leben zu bleiben. Sie haben Tunnelblick. Zu diesem Zeitpunkt sind Sie wahrscheinlich tatsächlich reagieren zu deinem Gegner anstatt zu denken proaktiv.



Selbst wenn Sie Situationsbewusstsein üben, werden Sie feststellen, dass die Auseinandersetzung mit einem Gegner Sie schnell von dem ablenken kann, was um Sie herum geschieht. Denn anders als in ein Code gelber Zustand Wenn Sie Ihre Umgebung passiv aufnehmen können, während Sie eine weltliche Aufgabe erledigen, müssen Sie nach einem Konflikt Ihren Fokus aktiv zwischen dem, was unmittelbar vor Ihnen (Ihrem Gegner) liegt, und Ihrer Umgebung (einschließlich anderer Kämpfer und Umstehender, gefährlicher Dinge) umleiten Sie können unter extremem Stress in oder taktisch unsolide Positionen fallen und potenzielle Waffen zur Verfügung haben, um nur einige zu nennen.


Je besser Sie die körperlichen Fähigkeiten und Techniken des Kampfes beherrschen und Ihren Zanshin verbessern, desto mehr können Sie aus Ihrer Umgebung aufnehmen, desto einfacher wird es, Ihre Aufmerksamkeit zwischen allem, was vor sich geht, und dem hin und her zu lenken schneller können Sie reagieren. Sie können die Absicht eines Angreifers buchstäblich spüren und auf einen Angriff reagieren, den Sie weder hören noch sehen können. Dies ist eine entscheidende Fähigkeit im Umgang mit mehreren Kämpfern. Wenn Sie gegen mehr als einen Angreifer antreten, müssen Sie sich nicht nur darüber im Klaren sein, wer / was direkt vor Ihnen liegt, sondern auch über die anderen Gegner und ihre Aktionen / Bewegungen.

Machen Sie es sich also zum Ziel, sich auf das Situationsbewusstsein zu konzentrieren nicht nur in deinem täglichen Leben aber in der Hitze des Kampfes; Was Sie bemerken, kann sehr gut Ihr Leben retten.


Lassen Sie uns mit dieser Denkgrundlage auf spezifische Strategien eingehen.

Taktik zum Kampf gegen mehrere Gegner

Zunächst einmal ist es im Allgemeinen unklug, sich mit mehreren Gegnern auseinanderzusetzen, und es ist wahrscheinlich am besten, zu fliehen (wenn Sie auf Ihre Umgebung geachtet haben, haben Sie hoffentlich bereits einen guten Fluchtweg geplant, bevor sich die gefährliche Situation ergibt!). . Dies ist jedoch nicht immer eine Option. Vielleicht stehen deine Gegner zwischen dir und deiner einzigen Flucht oder einer möglichen Waffe; Vielleicht ist ein geliebter Mensch (oder sogar nur ein unschuldiger Zuschauer) in Gefahr. Aus irgendeinem Grund ist es jetzt notwendig, mehr als einen Gegner anzugreifen.


Nebenbei bemerkt, nicht alle Kämpfe mit mehreren Gegnern beginnen auf diese Weise. Aus diesem Grund ist es wichtig, das Zanshin- und Situationsbewusstsein aufrechtzuerhalten. Oft beginnt eine Person einen Kampf und dann werden ihre Freunde in die Auseinandersetzung verwickelt.

Unabhängig davon, ob Sie gegen zwei oder zwanzig Personen kämpfen, gibt es zwei Grundprinzipien, um mehrere Gegner gleichzeitig anzugreifen: 1) Positionieren Sie sich nicht zwischen zwei oder mehr Gegnern und 2) Lassen Sie sich nicht zu Boden fallen.


Verwenden Sie die Kreistechnik, um jeweils eine Bedrohung zu neutralisieren

Erstens ist Ihr Standort und Ihre Platzierung alles: Der am wenigsten sichere Ort und der schnellste Weg, einen Kampf zu verlieren, befindet sich inmitten mehrerer Personen, die Sie verletzen möchten. Sie können nur effektiv in eine Richtung kämpfen. Das Leben ist kein Kung-Fu-Film und Sie werden nicht zwei Leute mit einem fliegenden Split-Kick ausschalten. Wenn Sie sich in der unglücklichen Situation befinden, mitten in mehreren Angreifern zu sein, kämpfen Sie sich sofort zum Rand der Menge.

Zweitens können Sie jeweils nur eine Person effektiv bekämpfen.

Wir wollen also nicht von unseren Gegnern umgeben sein und wir wollen es so einrichten, dass wir immer nur einen Kämpfer gleichzeitig bekämpfen müssen. Wie machen wir das?

Um dies zu erreichen, müssen Sie Ihre Gegner in eine Reihe bringen. In einer Situation, in der Sie gegen zwei Personen kämpfen, sollte sich eine vor Ihnen und die andere hinter der unmittelbar vor Ihnen befinden. Auf diese Weise kann der andere Sie nicht verletzen oder stören, wenn Sie Ihre Techniken auf einen Gegner anwenden.

Das Lustige an bösen Jungs ist, dass sie nicht wirklich das tun, was Sie wollen (ohne Einfluss von Ihrer Seite) und sich nicht für Sie anstellen, um einzeln zu kämpfen. Deshalb müssen wir das Konzept des Kreises anwenden.

Wie man sich gegen die Darstellung mehrerer Angreifer verteidigt.

Wählen Sie zu Beginn der Auseinandersetzung einen Gegner aus, den Sie zuerst angreifen möchten (im Allgemeinen möchten Sie denjenigen auswählen, der Ihnen am nächsten steht). Kreisen Sie nun um ihn herum, so dass sich der andere Gegner direkt hinter dem befindet, den Sie zuerst ausgewählt haben. Dann engagieren Sie sich mit dem vorderen. Wenn der Mann hinter ihm versucht, um seinen Freund herumzutreten, um Sie zu engagieren, kreisen Sie in die gleiche Richtung wie er, damit der Mann, gegen den Sie kämpfen, immer zwischen Ihnen und seinem Kumpel ist, der Ihnen helfen möchte, sich zu verdoppeln.

Diese Taktik ermöglicht es Ihnen, jeweils einen Mann zu bekämpfen und ihn niederzuschlagen, und kann möglicherweise sogar dazu führen, dass der Mann hinter dem, gegen den Sie kämpfen, einen wilden Schlag auslöst, und er schlägt möglicherweise seinen Kumpel oder verwickelt sich in ihn .

Nun stehen die Chancen gut, dass der Typ hinter dem, mit dem Sie verlobt sind, irgendwann müde wird, seinen Freund zu verprügeln, und um ihn herumstürzt, um schneller zu Ihnen zu gelangen, als Sie sich von ihm entfernen können. Das ist in Ordnung - jetzt werden die Rollen gewechselt und Sie sind direkt mit der Person verlobt, die zuvor zurück war, und der Typ, gegen den Sie gerade gekämpft haben, ist jetzt zurück.

Das gleiche Prinzip des Aufstellens und Kreises gilt auch für den Kampf gegen mehr als zwei Gegner. Sie wollen sie alle in einer groben Linie haben - am Ende kreisen Sie einfach mehr und bewegen sich schneller, weil sich mehr Menschen bewegen.

Ein Mann kämpft gegen die Illustration mehrerer Angreifer.

Das Prinzip des Kreises ermöglicht es Ihnen auch, irgendwohin und in eine Position zu gelangen, in der Sie sich möglicherweise leichter verteidigen können, z. B. auf einer Anhöhe oder auf der Suche nach einem Flur, um Ihre Angreifer zu kanalisieren. Es kann Ihnen auch ermöglichen, auf eine Waffe zu kreisen, wie den Baseballschläger, den Sie in der Ecke entdeckt haben, oder wenn der Kampf in Ihrem Haus stattfindet, eine versteckte Pistole oder ein Küchenmesser.

Ein Mann, der Bassschläger verwendet, um Illustration zu bekämpfen.

Darüber hinaus kann das Prinzip des Kreises verwendet werden, um einen oder mehrere Gegner an einer Stelle zu positionieren, an der Sie ihn haben möchten, beispielsweise genau dort, wo Sie ihn von vorne in diesen bequem platzierten Pool von Piranhas treten können.

Zwei Leute kämpfen gegeneinander entlang der Seite der Flussillustration.

Sie können ein stationäres Objekt auch so umkreisen, wie Sie einen Gegner umkreisen würden. Es kann eine Säule sein, ein stabiler Tisch, alles, was Ihren Gegner verlangsamt. Irgendwann wird Ihr Gegner es leid sein, Sie zu verfolgen und in Ruhe zu lassen, oder er wird um die Ecke eilen, um zu versuchen, Sie zu packen oder zu schlagen. Letzteres ist eigentlich eine gute Sache, denn sobald sie um die Ecke eilen, werden sie wahrscheinlich aus dem Gleichgewicht geraten und nicht für einen Angriff bereit sein. Halten Sie einfach einen soliden Schlag für sie bereit, sobald sie die Kurve umrunden.

Zwei Personen kämpfen gegeneinander um eine Kreisillustration.

Es ist wichtig, dass Sie beim Kreisen in die Richtung schauen, in die sich Ihr Gegner auf Sie zubewegt. Wende deinem Gegner niemals den Rücken zu.

Lassen Sie sich nicht zu Boden bringen

Sie müssen nicht nur verhindern, dass Sie jemals mit der Kreistechnik zwischen zwei oder mehr Gegner geraten, sondern auch vermeiden, zu Boden zu geraten, wo Sie von mehreren Personen angegriffen werden. Wenn Sie zu Boden gebracht werden, stehen Sie so schnell wie möglich auf und gehen Sie zum Rand der Menge, damit Sie wieder kreisen können. Diese Technik funktioniert auch, wenn Ihre Gegner in geringem Umfang mit Messern, Knüppeln und sogar Schusswaffen bewaffnet sind. Wenn dies jedoch der Fall ist, arbeiten Sie besser schnell oder finden diese Flucht.

Fazit

Es ist nicht einfach, gegen mehrere Gegner zu kämpfen. Wenn Sie diese Strategie anwenden, wird der Kampf jedoch viel leichter zu bewältigen sein. Solange Sie bereits ein anständiger Kämpfer sind, kann der Kampf gegen mehrere Gegner eher dem Kampf gegen einen Gegner ähneln.

Bleib sicher, bleib männlich.

______________________

Dylan Edmiston hat sein ganzes Leben lang Kampfkunst betrieben und unterrichtet jetzt traditionelles japanisches Ninjutsu und Jujutsu sowie Cross Training in Denver, Colorado. Besuchen Sie seine Website, um mehr zu erfahren www.ninjacross-training.com.