So führen Sie 4 gängige Möbelreparaturen durch

{h1}

Anmerkung des Herausgebers: Dies ist ein Gastbeitrag von Joshua Klein.


Anfang dieser Woche erklärte ich Warum Jeder Mann sollte wissen, wie man seine eigenen Möbel repariertund bot einige Tipps an, um die Notwendigkeit einer solchen Reparatur zu verringern. In dieser abschließenden Folge werde ich auf die Wie der Möbelreparatur: die grundlegenden Werkzeuge zu haben, die Gelenke zu kennen und die Anweisungen, um die Dinge richtig zu reparieren.

Das Basic Toolkit

Glücklicherweise benötigen Sie nicht viele teure oder exotische Werkzeuge, um Ihre Möbel zu reparieren. In meinem Studio habe ich eine Vielzahl von Werkzeugen, die sich perfekt für bestimmte Aufgaben eignen, aber für den Einstieg benötigen Sie nicht viel. Hier ist eine Liste der Grundlagen:


1. Kleber ausblenden

Kleber verstecken.


Dies ist das wichtigste Tool, das Sie benötigen. Die Wahl des Klebstoffs kann den langfristigen Erfolg einer Reparatur beeinträchtigen oder beeinträchtigen. Versuchen Sie also nicht, die Handwerker der Vergangenheit in den Griff zu bekommen. Dank der Stärke des Hautklebers wurden alte ägyptische Gräber mit noch stehenden Möbeln entdeckt. Der Grund, warum historische Möbel Hunderte von Jahren überleben, ist, dass sie mit diesem Klebstoff verklebt wurden.



Hautkleber ist genau das, wonach es sich anhört: ein Klebstoff aus Tierhäuten. Hautkleber in Möbelqualität stammt aus Viehhäuten. Die Häute werden in einem Wasserbad erhitzt, um den gallertartigen Kleber zu extrahieren. Nach dem Abtropfen und Trocknen wird der Kleber zum Verkauf zu Granulat gemahlen. Einige Hersteller fügen dann Zutaten hinzu, um die Verarbeitungseigenschaften zu ändern und die Reparatur von Holzgegenständen zu vereinfachen.


Die wahre Schönheit von Hautkleber besteht darin, dass er sich wieder auflöst, wenn heißes Wasser direkt darauf aufgetragen wird. Dies macht die Reparaturfähigkeit nicht nur einfach, sondern auch erfolgreich. Moderne synthetische Klebstoffe versiegeln die Oberfläche des Holzes und garantieren, dass nie wieder Klebstoff darauf verwendet werden kann. Jeden Kleber versagt schließlich. Glaube mir. Ich sehe die ganze Zeit fehlerhafte Gelenke voller Gorilla-Kleber und diese Reparaturen nehmen die meiste Zeit in Anspruch. Einfach ausgedrückt, sobald ein Fancy-Pants moderner synthetischer Kleber verwendet wird, wird kein zukünftiger Kleber die Verbindung jemals wieder so stark machen. Und wenn Sie versuchen, es in Zukunft zu reparieren, wünschen wir Ihnen viel Glück beim Versuch, es sicher zu zerlegen.

Ein weiterer Vorteil von Hautkleber ist seine Festigkeit. Es ist der Inbegriff des Goldlöckchen-Prinzips: nicht zu schwach, nicht zu stark, aber genau richtig. Kaufen Sie kein Marketing für den stärksten Klebstoff der Welt. Das willst du nicht. Die Klebelinie in einer Fuge ist soll das Opferelement im System sein. Denken Sie darüber nach: Wenn der Stuhl rückwärts auf den Boden fällt, was möchten Sie versagen, die Klebelinie oder die Holzkomponenten? Das Hinzufügen von mehr Klebstoff zu einer Verbindung ist viel einfacher als der Versuch, einen abgetrennten Zapfen zu reparieren.


Die einfachste und am leichtesten verfügbare Form ist Franklins flüssiger Hautkleber. Diese kleine braune Flasche ist in vielen Baumärkten erhältlich. Eine andere Alternative ist Patrick Edwards Old Brown Glue. Beobachten Sie die Haltbarkeit und schon sind Sie fertig.

2. Klebebürste


Pinsel für Kleber.

Da Hautkleber auf Wasserbasis hergestellt wird, verwende ich zum Verteilen des Klebers eine alte Bürste auf Wasserbasis aus dem Bastelladen. Zum Kleben von Fugen und Furnier reicht eine 3/8 Zoll breite Bürste aus.


3. Klemmen

Irwin

Sparen Sie hier nicht. Sie wollen nicht, dass die rostigen, fettigen Rohrschellen Ihres Vaters in seiner Garage herauskommen. Sie sind nicht nur zu schwer für empfindliche Gegenstände, sondern möchten auch saubere Klammern für solche feinen Arbeiten. ich benutze Irwins schnelle Griffe Fast ausschließlich, weil sie den richtigen Klemmdruck ausüben, leicht sind und über integrierte Klemmkissen verfügen, damit Sie Ihre Möbel beim Anziehen nicht beschädigen. Holen Sie sich 4-6 36-Zoll-Klemmen. Die 12-Zoll-Modelle sind auch praktisch.

4. 24oz Dead Blow Mallet

Dead Blow Mallet.

An diesem Hammer ist nichts Sexy, aber Junge, ist es praktisch. Sie haben Sand- oder Bleischüsse in den Kopf, die bei Bedarf zu einem angemessen gerichteten Schlag führen.

5. Medizinische Spritze oder West System Epoxy Spritze

Medizinische Spritze oder West System Epoxy Spritze.

Um heißes Wasser in eine Verbindung zu bringen, müssen Sie kleine Mengen direkt auf die Verbindungslinie auftragen, damit diese eindringen kann. Kleine Spritzen sind perfekt dafür. Ich erhitze Wasser in der Mikrowelle, fülle die Spritze und spritze sie genau dort, wo sie gebraucht wird.

6. Feines Raspel- oder 80er-Schleifpapier

Feines Raspeln und Sandpapier.

Sie möchten eine Möglichkeit, Kleberückstände auf Zapfen und in Einsteckschlitzen zu entfernen, bevor Sie sie erneut kleben. Sie möchten kein Holz von den Fugen entfernen, sondern nur gehärtete Klumpen alten Leims, die den Zusammenbau behindern könnten. Wenn es sich um Hautkleber handelt, der auf Hautkleber aufgetragen wird, dient diese Reinigung nicht der Haftung, sondern nur der einfachen Montage.

7. Hochdruckinjektor

Hochdruckinjektor Für die Holzbearbeitung.

Dies ist zwar nicht unbedingt erforderlich, kann Ihnen jedoch unter den richtigen Umständen viel Mühe und Zeit sparen. Durch Bohren eines 1/16-Zoll-Lochs von der Unterseite in die Fuge können Sie wasserverdünnten Hautkleber in eine lose Fuge injizieren. Indem Sie den Zapfen einige Male ein- und ausstoßen, bis Sie sehen, dass Klebstoff um das Einsteckloch herum herausgedrückt wird, bringen Sie frischen Klebstoff ohne vollständige Demontage in die Verbindung ein. Es sind zusätzliche 30 US-Dollar, die gut angelegt sind, wenn Sie sich ein paar Stunden beim Wrestling eines großen Projekts sparen.

Nägel auf Holzblock legen.

Bevor wir fortfahren, gibt es noch ein Nein-Nein zum Gorilla-Kleber und riesige Klammern an kleinen empfindlichen Teilen: Nägel. Verwenden Sie keine Nägel, um ein loses Gelenk „festzuziehen“ - sie stabilisieren es nicht. Es macht nur die Demontage zu einem Chaos. Das Entfernen von Nägeln beeinträchtigt immer die Oberfläche. Wenn Sie sie nicht sehen, bevor Sie ein Gelenk auseinander drücken, werden Sie schwer beschädigt.

Kennen Sie Ihre Gelenke

Letztes Mal habe ich einen illustrierten Überblick über die Hauptteile von Stühlen gegeben. Solche Begriffe sind gut zu wissen, damit Sie sich nicht darum streiten müssen, was Sie als 'Spindel-Ding' bezeichnen sollen, das kaputt ist.

Wie sind diese Dinge zusammengesetzt? Nur wenn Sie das unter Ihrem Gürtel haben, können Sie eine gute Möglichkeit finden, es zu reparieren. Schauen wir uns also einige der gängigsten Möbelschreinereien an.

Das Einsteck- und Zapfengelenk

Einsteckschloss und Zapfenverbindung.

Diese Verbindung ist die grundlegendste Verbindung, die Sie in antiken Möbeln finden. Es besteht aus einem Loch (Einsteckschloss) und einem entsprechend geformten Zapfen, der genau in das Loch passt. Die Verbindung kann rechteckig oder kreisförmig sein. Diese Verbindung wird an nahezu jedem Teil eines Stuhls, an den Tischsockeln und an Truhen mit Schubladen verwendet.

Das Schwalbenschwanzgelenk

Schwalbenschwanzverbindung.

Der Schwalbenschwanz ist der stärkste Weg, um zwei Bretter in einem Winkel von 90 Grad miteinander zu verbinden. Es besteht aus einer keilartigen Form (wie eine halbe Fliege oder gleichnamig ein Taubenschwanz), die in ein Brett geschnitten ist und dann mit einem passenden Stück verbunden wird. Das Genie dieser Verbindung ist die mechanische Verriegelung, mit der die Bretter bereits vor dem Kleben aneinander befestigt werden. Dies sind die Gelenke, an denen Menschen googeln, wenn sie eine antike Schublade öffnen. Ich gebe zu, dass sie attraktiv aussehen, aber ich versichere Ihnen, sie sind mehr als ein hübsches Gesicht. Es ist ein sehr starkes Gelenk und deshalb wird es verwendet.

Das Dübelgelenk

Das Dübelgelenk.

Die industrielle Revolution versuchte, das Bauen zu mechanisieren, um Möbel weniger teuer herzustellen. Eine der Lösungen zur Einsparung von Bauarbeiten bestand darin, die traditionelle Einsteck- und Zapfenverbindung durch zwei oder drei Dübel zu ersetzen. Dieses Gelenk ist nicht so stark wie ein voller Zapfen und kann die Reparatur etwas schwieriger machen.

Es gibt viel mehr Gelenke für besondere Situationen, aber für den Heimwerker werden diese drei den größten Teil dessen ausmachen, was Sie in Ihrer Aufgabe finden.

Die zehn Gebote der DIY-Möbelreparatur

Als Überblick über die Grundprinzipien der Restaurierung habe ich eine Liste der zehn Gebote der Möbelreparatur zusammengestellt. Weil es als Erinnerung dienen soll, wenn es Zeit ist, den Kleber herauszuholen, drucken Sie ihn aus und hängen Sie ihn in Ihrer Werkstatt auf. Es wird nützlich sein.

  1. Du sollst die ursprüngliche handwerkliche Verarbeitung ehren.
  2. Du sollst das Originalmaterial bewahren.
  3. Du sollst keine Nägel benutzen.
  4. Du sollst vorsichtig zerlegen.
  5. Du sollst Hautkleber verwenden.
  6. Du sollst geeignete Klammern verwenden.
  7. Du sollst zuerst die Klammer trocknen.
  8. Du sollst ein historisches Finish nicht entfernen.
  9. Du sollst kein Polyurethan verwenden.
  10. Du sollst es bei Bedarf zu einem Fachmann bringen.

So führen Sie 4 gängige Möbelreparaturen durch

Okay, du hast also deinen Hautkleber. Du hast Klammern. Toter Schlaghammer? Prüfen. Wir sind bereit, uns auf das Wesentliche einzulassen. Hier erfahren Sie, wie Sie vier gängige Möbelreparaturen durchführen.

1. Lose Stühle

Antiker Stuhl.

Dies ist bei weitem die häufigste Reparatur, auf die Sie stoßen werden. Wir verlangen viel mehr von unseren Stühlen als jedes andere Möbelstück. Aufgrund der langen Betriebsstunden und der Belastung sind diese Dinge sehr anstrengend.

Wir alle kennen die Erfahrung, sich auf einen Stuhl fallen zu lassen, der bei jeder Bewegung, die Sie machen, stöhnt und knarrt. Vielleicht sind Sie sogar an der Stelle, die Krankentragen immer wieder hineinzuschieben, nachdem sie jedes Mal, wenn sich eine Person hinsetzt, aus den Beinen herausspringen. Kümmern wir uns darum, bevor jemand verletzt wird.

Winkelbohren zur Reparatur loser Stühle.

Wenn der Stuhl nur eine lose Verbindung hat und der Zapfen kommt ganz aus dem Einsteckschloss heraus, das ist so einfach wie das Auftragen von neuem Hautkleber und das Zurückklemmen. Was ist, wenn es nicht ganz herauskommt? In diesem Fall kann eine Hochdruckspritze lebensrettend sein. Bohren Sie ein 1/16 ”Loch unter der Fuge in einem Winkel, so dass es in die Aussparung geht. Dann verdünnen Sie Ihren Hautkleber ein wenig in warmem Wasser, füllen Sie die Spritze und tauchen Sie den Kleber in das Loch. Um den Kleber um den Zapfen herum zu bewegen, ziehen Sie den Zapfen so weit wie möglich hinein und heraus, bis Sie sehen, dass der Klebstoff um den Zapfen herum aus dem Einsteckloch sickert. Klemme es über Nacht fest und du bist fertig.

Was ist, wenn viele Gelenke locker sind? In diesem Fall ist es am besten (und effizienter), zu zerlegen und neu zu kleben. Überprüfen Sie vor Beginn der Demontage alle Gelenke, um sicherzustellen, dass niemand einen Nagel in die Gelenke eingeschlagen hat. Wenn dies der Fall ist, können Sie entweder ein Nagelset verwenden, um es ganz auf der anderen Seite herauszutreiben, oder um den Kopf herum graben, um es zum Herausziehen in den Griff zu bekommen.

Malerbandetiketten.

Beschriften Sie zunächst jedes Gelenk mit einem blauen Malerband. Setzen Sie den gleichen Buchstaben oder die gleiche Zahl sowohl auf die Einsteck- als auch auf die Zapfenseite des Gelenks. Sobald jedes einzelne Gelenk beschriftet ist, können Sie vorsichtig damit beginnen, die Gelenke auseinander zu spreizen. Die von mir empfohlenen Quick Grip-Klemmen können umgekehrt werden, um Spreizer zu werden. Mit den Streuern können Sie einen langsamen und gleichmäßigen Druck ausüben. Stellen Sie sicher, dass die Ausbreitung auf beiden Seiten ausgeglichen ist und nicht nur eine Verbindung gleichzeitig.

Demontage des Stuhls zur Reparatur.

Wenn sich die Gelenke nicht durch Ausbreitungsdruck lockern, versuchen Sie, mit Ihrem toten Schlaghammer einen sanften Schlag zu erzeugen. Dieser kontrollierte Ruck kann dazu führen, dass die Klebelinie bricht und der Zapfen erfolgreich gelöst wird. Wenn dies nicht funktioniert, injizieren Sie mit Ihrer medizinischen Spritze eine kleine Menge warmes Wasser in die Gelenklinie. Lassen Sie das Wasser in die Aussparung eindringen und wischen Sie das Wasser im Finish ab. Nachdem Sie es einige Minuten einwirken lassen, wird der Kleber weicher und erleichtert das freie Verteilen. Alle Gelenke, die auch nach ein paar Schlägen auf den Hammer nicht locker sind, sollten in Ruhe gelassen werden. Repariere nicht, was nicht kaputt ist.

Sobald alle Komponenten zerlegt sind, klopfen Sie alle Klumpen von gehärtetem Klebstoff mit einer feinen Raspel oder Schleifpapier der Körnung 80 von den Zapfen. Ziel ist es, Leim zu entfernen, ohne Holz zu entfernen. Entfernen Sie kein Holz von den Zapfen. Das würde Ihr Gelenk auch nach dem Kleben locker machen!

Wenn jede Verbindung gereinigt ist, ist es wichtig, einen Testlauf durchzuführen. Diese „Trockenklemme“ ist nicht nur wichtig, um den logischen Ablauf der Montage zu verstehen, sondern auch, weil sie Ihnen zeigt, ob es Probleme gibt, die Zapfen wieder einzubauen. Manchmal können Sie Klebestücke aufhalten. Setzen Sie alle Teile wieder zusammen und üben Sie vollen Klemmdruck aus, als wäre es das Richtige. Wenn Sie zufrieden sind, dass Sie wissen, wie es weitergehen wird, zerlegen Sie den Kleber und holen Sie ihn.

Geklebter und geklemmter antiker Stuhl.

Dieser flüssige Hautkleber sollte Ihnen 20 bis 30 Minuten Arbeitszeit geben, bevor er zu gelieren beginnt. Tragen Sie Klebstoff auf den Zapfen und das Einsteckschloss auf und verteilen Sie ihn für eine gleichmäßige Abdeckung. Montieren Sie den gesamten Stuhl und klemmen Sie ihn mit festem Druck auf eine ebene Fläche. Achten Sie darauf, den Klemmdruck hier nicht zu übertreiben. Auf diese Weise kann der Rahmen aus dem Quadrat verformt werden.

Sie sollten eine kleine Menge Klebstoff aus den Fugen quetschen sehen. So wissen Sie, dass Sie genau die richtige Menge verwendet haben. Sie können diesen Kleber reinigen, solange er noch feucht ist, mit einem Lappen, der mit warmem Wasser feucht ist. Lassen Sie es über Nacht festgeklemmt und schon sind Sie fertig. Ihr Stuhl hat neues Leben!

2. Loses Furnier

Furnier baumelt Reparaturmöbel.

Furnier ist zwar attraktiv und sparsam im Umgang mit Ressourcen, kann jedoch anfällig für Beschädigungen sein. Irgendwann versagt jeder Kleber und in diesem Fall haben Sie kleine Furnierspäne, die abplatzen. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass Sie jedes Stück speichern. Legen Sie die Fragmente an Ort und Stelle, um zu überprüfen, ob Sie alles haben. Wenn es ohne Lücken passt, ist das ein guter Tag. Wenn es Lücken gibt, können Sie mit einem Exacto-Messer neue Furnierstücke schneiden, um die Verluste auszugleichen.

Wenn Sie sicher sind, dass Sie alle Teile haben, testen Sie, ob es sich bei dem Kleber um Hautkleber handelt. Wenn es eine Antiquität ist, wird es bestimmt. Wenn es modern ist, wer weiß. Der beste Weg zum Testen besteht darin, ein wenig warmes Wasser oder Speichel (ich meine es ernst) auf den Kleber unter dem Furnier zu geben. Lassen Sie es etwa 20 Sekunden lang ruhen. Wenn es klebrig wird, freuen Sie sich, denn Sie haben Hautkleber. Wenn nicht, müssen Sie ein Exacto-Messer nehmen und den Kleber vorsichtig von der Oberfläche abkratzen, ohne Holz zu entfernen. (Eine schwarze Glühbirne kann enorm helfen, Ihnen zu zeigen, wo Sie kratzen müssen.)

Blaues Klebeband in Schmetterlingsform.

Wenn Sie sicher sind, dass das Furnier und die Stelle, an der es ausgebrochen ist, frei von synthetischem Klebstoff ist, verteilen Sie Ihren flüssigen Hautkleber auf der Rückseite des Furnierfragments und auf den Möbeln. Zum Klemmen verwende ich manchmal ein kleines Stück Plexiglas, um es mit Klemmdruck zu glätten. Wenn es gut passt, verwende ich eine Blue Tape Butterfly-Technik. Ich drehe einfach ein 1 bis 2 Zoll großes Stück Malerband in der Mitte und klebe eine Seite an das Furnier und ziehe es an die gewünschte Stelle und klebe die andere Seite nach unten. Es funktioniert sehr gut an den Kanten der Oberseiten, um das Furnier festzuziehen. Die Drehung des Bandes macht es viel stärker und ermöglicht es Ihnen, zu sehen, was darunter vor sich geht. Nachdem Sie es über Nacht stehen gelassen haben, entfernen Sie das Klebeband und wischen Sie überschüssigen Kleber mit warmem Wasser ab.

3. Abisolierte Schrauben

Reparatur der Stoffschraubenfüllung entfernt.

Obwohl geringfügig, ist dies ein sehr häufiges Problem. Die Art und Weise, wie Menschen normalerweise damit umgehen, besteht darin, das Scharnier zu entfernen und es auszubohren, um einen Stopfen aus neuem Holz einzuführen. Dann bohren sie ein neues Loch. Dies funktioniert, ist aber meistens nicht erforderlich. Eine viel einfachere Lösung besteht darin, das Loch ein wenig auszufüllen. Einige Leute benutzen Zahnstocher, um das Loch zu füllen, aber ich benutze Stoff. Nehmen Sie ein kleines Stück Stoff, tauchen Sie es in Kleber und stechen Sie es mit einer Ahle in das Loch. Versuchen Sie, das Tuch auf eine Seite des Lochs zu schieben, anstatt es in der Mitte zu verklumpen. Nachdem der Kleber vollständig getrocknet ist, können Sie ihn mit einer Rasierklinge bündig abschneiden und die Schraube wieder anbringen. Meistens muss ich einen Bohrer verwenden, um einen geraden Weg für die Schraube freizumachen. Die Reparatur ist einfach, stark und bereitet später keine Kopfschmerzen.

4. Schubladen stecken

Schubladenläufer reparieren antike Truhe.

Sie kennen die Kommode, die niemand benutzen möchte, weil die Schubladen immer festsitzen? Werfen wir einen Blick darauf, was möglicherweise vor sich geht. Wenn Schubladen schwer hinein- und herauszuziehen sind, suche ich zuerst, wie stark die Schubladenseiten und die Schienen, auf denen sie gleiten, abgenutzt sind. Bei einem Stück, das mehr als ein Jahrhundert lang verwendet wurde, nutzen sich diese Teile erheblich ab. Sobald die Schubladenseiten hinten zu nichts mehr abgenutzt sind, beginnt der Schubladenboden zu ziehen. Außerdem haben die Läufer häufig eine tiefe Rille.

Lassen Sie mich Ihnen einige Korrekturen anbieten. Versuchen Sie zunächst, die Läufer abzuhebeln und umzudrehen. Dies gibt Ihnen ein neues nutzbares Leben, ohne dass Sie neue Teile herstellen müssen. Oft wurden sie nur aufgeklebt und festgenagelt. Tragen Sie neuen Kleber auf und kleben Sie sie vorsichtig wieder ein. Die Nägel halten sie an Ort und Stelle, wenn der Kleber trocknet.

Die abgenutzten Schubladen-Seitenböden können gerade gehobelt werden und neues Holz kann aufgeklebt und geformt werden, um das zu ersetzen, was fehlt. Dies ist etwas, das ich jemandem mit einigen Holzbearbeitungsfähigkeiten empfehlen würde. Wenn Sie es nicht sind, kann dies eine Aufgabe für einen Fachmann sein.

Andere Probleme mit Schubladen können saisonbedingt sein. Wenn die Luftfeuchtigkeit im Frühjahr steigt, nimmt Holz mehr Wasser aus der Umwelt auf und quillt auf. Dies erschwert die Bedienung beweglicher Holzteile.

Wenn Sie feststellen, dass die Schublade sehr fest ist, suchen Sie, wo sie reibt, und richten Sie sie vorsichtig aus. Seiten? Oberkante? Zieht der Schubladenboden? Ich versuche, die inneren Elemente im Gehäuse vor der eigentlichen Schublade zu planieren, da sie dann nicht sichtbar sind. Flugzeug ein wenig, überprüfen Sie die Passform. Flugzeug etwas mehr und überprüfen Sie erneut die Passform. Nehmen Sie sich Zeit für diesen Job. Jede Anpassung sollte Ihnen Feedback zu den vorgenommenen Anpassungen geben.

Abschließend möchte ich hinzufügen, dass manchmal nur das Wachsen der Seiten der Schubladen und der Läufer mit Pastenwachs ausreicht. Sie können dies sicherlich tun, um sich etwas Zeit zu verschaffen, aber das zugrunde liegende Problem wird dadurch nicht behoben. Die vorliegende Beschwerde kann nur vorübergehend bearbeitet werden.

Fazit

Es gibt viele andere Reparaturen, die bei ihnen zu Hause auftreten können, aber ich denke, diese Beispiele zeigen Ihnen den allgemeinen Ansatz, den Sie bei der Reparatur Ihrer Möbel verfolgen können. Ein paar wichtige Prinzipien bringen Sie auf den richtigen Weg: 1) Verwenden Sie Hautkleber und 2) Minimieren Sie invasive Reparaturen. Dies ist ein Erfolgsrezept. Wenn Sie daran denken, Originalmaterial zu entfernen oder Teile auszutauschen, stellen Sie sicher, dass dies unbedingt erforderlich ist. Für einen Fachmann ist es immer einfacher, an einer Reparatur des Hautklebers am Originalmaterial zu arbeiten, als neue Teile, die mit Gorilla Glue zusammengeklebt sind.

_______________

Joshua Klein ist ein Möbelkonservator / -hersteller in Midcoast Maine. Derzeit schreibt er ein Buch über die Möbelherstellung von Jonathan Fisher (1768-1847) aus Blue Hill, Maine. Er bloggt regelmäßig im The Workbench Diary (http://workbenchdiary.com) und ist der Gründer von Mortise & Tenon Magazine (http://mortiseandtenonmag.com).