Wie man ein Kanu paddelt: Der J-Stroke

{h1}
Zwei der männlichsten Männer der modernen Literatur sind Aragorn und Boromir in Der Herr der Ringe Trilogie. Ich meine, wer will nicht diese Jungs sein (besonders Aragorn)? Sie sind Capital-M Manly.


Stellen Sie sich also meine Bestürzung vor, nein, Verzweiflung, wenn in der Filmversion von Die Gemeinschaft des RingsDiese herausragenden Exemplare der Männlichkeit springen in ihre wunderschönen Elfenkanus, greifen nach ihren Paddeln wie Getreideschaufeln und spritzen wie ein paar ungeschickte Orks davon. Ich glaube, ich habe etwas darüber gemurmelt, dass der Regisseur ein paar hundert Dollar für Kanuunterricht für die Schauspieler ausgegeben hat. Sie bekommen Hunderte von Stunden Schwertkampf-Training, oder? Meine Frau beugte sich vor und sagte: 'Darren ... es ist ein Film. Komm darüber hinweg.'

Ungeachtet der Fauxpas von Mittelerde behaupte ich, dass es eine männliche Notwendigkeit ist, ein Kanu geradeaus zu fahren. Stellen Sie sich vor, Ihr Schatz möchte auf dem örtlichen Teich ein Mondlichtpaddel machen. Es gibt nichts Romantischeres, als im Mondlicht zu paddeln ... es sei denn, Sie wechseln alle zwei Striche die Seite und duschen Ihr Date alle fünfzehn Sekunden mit einem kleinen Teichwasser. Es ruiniert die Stimmung.


Während das Paddeln eines Kanus oft als eine einzige Sache betrachtet wird (normalerweise stellen wir uns den Vorwärtshub vor), gibt es tatsächlich eine Vielzahl von Hüben innerhalb dieser Fähigkeiten. Heute werden wir über eines der wichtigsten davon sprechen: den J-Stroke. Wenn Sie Ihr Kanu dorthin bringen möchten, wo Sie es haben möchten, ist dies das Richtige ohne es von Paddelfähigkeiten.

Leider wird es als J-Strich bezeichnet, obwohl es nichts mit dem Buchstaben J zu tun hat und auch nicht wirklich ein Strich ist. Leider beobachtete jemand achtlos und fälschlicherweise jemanden beim Paddeln und sagte: 'Großartiger Scott, das sieht aus wie ein Buchstabe J', obwohl dies nicht der Fall war. Dieser Fehler wird häufig im Internet wiederholt (führen Sie eine Google-Bildsuche nach 'j-Stroke' durch und sehen Sie, was ich meine), was unglücklich ist, insbesondere wenn diese Internetseiten es besser wissen sollten (Scouting Magazine, Ich spreche zu Ihnen).


Falscher Pfad der Paddelabbildung.

Der falsche Weg.



Dies ist der falsche Weg. Es hat keine Grundlage in der Realität. Ignoriere es von nun an. Für immer. Wenn es physikalisch nicht unmöglich wäre, wäre es sowieso ineffizient. Obwohl der J-Strich kein J ist, liegt es außerhalb meiner Möglichkeiten, hundert Jahre Nomenklatur zu brechen. J-Strich ist es also, und J-Strich wird es bleiben.


Was für ein Schlaganfall Wie Korrektur sieht wirklich so aus:

Wie funktioniert es?Kanupaddel Anatomie Illustration.

Um die Mechanik des J-Strichs zu erklären, müssen wir die Grundlagen der Paddelanatomie verstehen. Der obere Griff startet die Dinge und geht zum Schaft über, wo die Klinge beginnt, die Schultern genannt wird. Die Klinge erledigt die Sache unten.Kanupaddelquerschnittsillustration.


Die Klinge hat zwei Seiten: die Kraftfläche und die Rückseite. Das Kraftgesicht ist das Gesicht, auf das Sie Kraft anwenden. Die Rückseite der Klinge wird als Rückseite bezeichnet. Einfach.

Der J-Strich ist eine Korrekturbewegung. Das heißt, es korrigiert die natürlichen Tendenzen des Kanus, sich zu drehen, und bringt Sie auf einen korrekten Weg vom Flussufer weg. Der beste Weg, um die erforderliche Korrektur zu reduzieren, besteht darin, zunächst einen korrekten Vorwärtshub durchzuführen. Ein guter Vorwärtshub (ein anderer Artikel für eine andere Zeit) wird durch eine vertikale Paddelwelle angezeigt, die die Klinge so nahe wie möglich an der Mittellinie des Kanus platziert (die Mitte des Kanus in Längsrichtung). Je näher an der Mittellinie, desto weniger Korrektur ist erforderlich. Beachten Sie, dass die Schultern des Paddels so geformt sind, dass sie der Kontur des Querschnitts des Kanus folgen.


Klinge unter Bootsfarbabbildung.

Eine ordnungsgemäße Heckkorrektur beginnt, wenn sich der Paddelschaft an oder in der Nähe Ihrer Hüften befindet. An diesem Punkt beginnen Sie, das Paddel mit Ihrer oberen Hand zu drehen, wobei der Handrücken von Ihnen weg zeigt, und üben Druck auf die Kraftfläche aus, indem Sie Ihre obere Hand ein wenig in Richtung Bootsmitte ziehen.


Denken Drucknicht Bewegung. Es ist wie beim Autofahren: Wenn Sie die Straße entlang fahren, drehen Sie das Rad nicht wirklich, sondern üben nur Druck aus, um die Spurdrift zu korrigieren. Ihre Passagiere bemerken möglicherweise nicht einmal die Korrekturen, die Sie vornehmen. Wenn Sie starke Korrekturen vornehmen müssen, befinden Sie sich in einem böigen Seitenwind oder fahren, wenn Sie es nicht sollten. Der Himmel verbietet dir, eine SMS zu schreiben.

Wie auch immer ... der Weg des Paddels ist tatsächlich viel näher daran:Pfad der Paddelillustration.Es ist wichtig zu beachten, dass Ihr Handrücken vom Boot weg zeigt und Sie, nicht umgekehrt. Die Idee ist, das Power-Gesicht so zu halten, dass es glatter und effizienter ist. Die Kraft, die Sie anwenden, ist gleichmäßig und gleichmäßig, und die Kraftfläche des Paddels ändert sich nicht.

Es ist üblich, dass Paddler einen vollkommen guten Vorwärtshub ausführen, dann aber das Kraft- und das Rückgesicht mit dem Handrücken nach oben drehen und den Daumen nach oben zeigen. Es wird Sie zweifellos dahin bringen, wohin Sie gehen, aber nachdem Sie den ganzen Tag gepaddelt haben, summiert sich die zusätzliche Energie, die für diese falsche Bewegung benötigt wird. Stellen Sie sich das so vor: Wenn Ihr Paddel ein winziger kleiner Evinrude auf einem Stock wäre und Sie ein wenig korrigieren wollten, würden Sie den Motor einfach so drehen, dass er ein wenig vom Boot weg zeigt. Sie würden das Paddel nicht plötzlich umdrehen und den Motor rückwärts werfen, oder? Also mach es jetzt nicht.

Wie stark muss die Korrektur sein?

Ich sehe, wie Leute einen einfachen J-Hub machen und am Ende des Hubs die Paddelwelle ankurbeln, sie vom Gunwale abhebeln, viel Lärm verursachen und spritzen. Bedenken Sie Folgendes: Jede Anstrengung, die in Spritzwasser oder Lärm fließt, ist eine Anstrengung, die Sie vorwärts bringen könnte. Leise Paddelblätter sind effiziente Paddelblätter. Die Antwort darauf, wie stark Sie sind, ist nicht so stark, wie Sie denken.

Betrachten Sie die Grundlagen der Physik: Arbeit ist gleich Kraft mal Distanz. Mit anderen Worten, Sie können viel Kraft für eine kleine Entfernung oder etwas Kraft für eine große Entfernung anwenden. Im Fall eines Kanupaddels kann die Zeit die Entfernung ersetzen, da die Entfernung perfekt mit der Zeit korreliert.

Auf Englisch bedeutet dies, dass Sie das Paddel für kurze Zeit ankurbeln oder einfach das Wasser streicheln und auf den Druck der Klinge warten können, um die Richtung des Kanus zu korrigieren. Es gibt Zeiten, in denen rohe Gewalt erforderlich ist (Wildwasserkanufahrer müssen sie manchmal hämmern), aber um Meilen zu sammeln, wird die zarte Berührung bevorzugt. Geben Sie ihm Zeit und seien Sie geduldig, und Sie werden in kürzester Zeit ein Meisterpaddler sein.

Sehen Sie sich ein Video des J-Stroke an