Wie man sich um ein Seil kümmert

{h1}

In unserer Einführung in das SeilWir haben Ihnen einen Überblick über verschiedene Seilmaterialien und Bauweisen gegeben.


Heute werden wir besprechen, wie Sie sich um Ihr Seil kümmern können, damit sich Ihr Seil um Sie kümmert.

Müssen Sie sich wirklich Sorgen um Ihr Seil machen?

Seil ist Seil. Es ist keine fein abgestimmte Maschine. Müssen Sie sich also wirklich Gedanken darüber machen, wie Sie sich darum kümmern sollen?


Nun, das hängt davon ab, um welche Art von Seil es sich handelt und wofür Sie es verwenden.

Für alltägliche Seiltypen, für alltägliche Verwendungszwecke wie das Aufrüsten eines Planenschutzes, das Festbinden von Geräten in Ihrem LKW oder das Aufhängen Ihrer Kleidung zum Trocknen müssen Sie sich wegen der Art des Seils, das Sie verwenden, keine großen Sorgen um die Seilwartung machen Die Verwendung für dieses alltägliche Material ist normalerweise unglaublich billig und nicht auf Stärke ausgelegt oder wird in sicherheitskritischen Situationen verwendet.


Für diese Art von Gartenseil können Sie es mit Begeisterung verprügeln. (Überprüfen Sie die Integrität, wenn Sie es für etwas verwenden wie ein Gegenstand an die Oberseite Ihres Autos zu binden.) Wenn Sie das Gefühl haben, dass das Seil für alltägliche Aktivitäten nicht mehr gewartet werden kann, entfernen Sie es einfach.



Vor diesem Hintergrund können Sie die Lebensdauer selbst alltäglicher Seile verlängern, indem Sie die grundlegenden Wartungsrichtlinien befolgen, die im Folgenden erläutert werden.


Wenn Ihr Seil teuer und nicht entbehrlich ist und in sicherheitskritischen Situationen wie Klettern, Abseilen, Segeln und Rettungseinsätzen eingesetzt wird, müssen Sie es pflegen und wirklich auf seine Wartung achten.

Hier ist wie.


Wie man sich um ein Seil kümmert

Halten Sie Ihr Seil vom Boden fern. Halten Sie Ihr Seil hoch, damit Schmutz, Fett, Chemikalien und verschiedene Fremdkörper es nicht berühren können. Dieses Material kann die Fasern des Materials beschädigen und das Seil schwächen. Wenn Sie Seile im Freien benutzen, möchten Sie sie idealerweise auf eine Plane legen, damit sie nicht auf dem Boden liegen.

Wenn Sie Ihr Seil bei Nichtgebrauch vom Boden fernhalten, können auch keine Personen darauf treten, was zu Schäden führen und Schmutz in die Fasern schleifen kann.


Lagern Sie das Seil nicht in der Sonne und bei übermäßiger Hitze. Während die meisten modernen High-End-Seile behandelt werden, um UV-Schäden zu vermeiden, möchten Sie Ihr Seil bei Nichtgebrauch dennoch vor Sonnenstrahlen schützen. Übermäßige Hitze kann auch das Seil schwächen. Lagern Sie es daher nicht in einem heißen Schuppen oder Dachboden.

Reinigen Sie Ihr Seil nach Bedarf. Wenn Ihr Seil schmutzig wird, waschen Sie es in kaltem Wasser mit milder Seife. Mit kaltem Wasser abspülen, um die Seife zu entfernen. Auflegen und an der Luft trocknen lassen. Legen Sie das Seil nicht zum Trocknen in die Sonne und verwenden Sie keine Heizungen, um den Vorgang zu beschleunigen. Stellen Sie sicher, dass das Seil vollständig trocken ist, bevor Sie es aufwickeln und aufhängen.


Überprüfen Sie das Seil gelegentlich auf Beschädigungen. Nachdem Sie Ihr Seil benutzt haben, führen Sie eine schnelle Inspektion auf Beschädigungen durch. Laut REI möchten Sie nach folgenden Mängeln suchen:

  • Gibt es extrem unscharfe Bereiche?
  • Sehen oder fühlen Sie Schnitte?
  • Sehen oder fühlen Sie flache Stellen?
  • Fühlt sich das Seil steif an?
  • Kannst du den Kern sehen?
  • Sehen Sie Verfärbungen durch Sonneneinstrahlung und / oder Chemikalien?

Wenn die Antwort auf eine dieser Fragen Ja lautet, sollten Sie das Seil wahrscheinlich zurückziehen. Wenn sich das Ausfransen am Ende des Seils befindet, kann es möglicherweise noch gerettet werden, wenn Sie es auspeitschen (wie dies in einem zukünftigen Artikel beschrieben wird).

Kletterseil regelmäßig ersetzen. Als Kletterer ist Ihr Seil normalerweise das Wichtigste, das Sie daran hindert, in den Tod zu fallen. Folglich möchten Sie sicherstellen, dass Ihr Seil in Topform ist. Hersteller von Kletterseilen haben Ruhestandspläne für Ihr Kletterseil erstellt, damit Sie keine Seile verwenden, die möglicherweise gefährdet sind:

  • Nach einem Sturz mit extremen Belastungen oder anderen Schäden: sofort
  • Häufiger Gebrauch (wöchentlich): 1 Jahr oder früher
  • Regelmäßige Anwendung (einige Male pro Monat): 1–3 Jahre
  • Gelegentliche Verwendung (einmal pro Monat):: 4–5 Jahre
  • Seltener Gebrauch (1–2 Mal pro Jahr): 7 Jahre

Um zu verfolgen, wie oft Sie ein Kletterseil verwenden, wird empfohlen, das Seil mit einem Etikett an einem Ende (z. B. 'Seil A') zu kennzeichnen und die verwendeten Daten in einem Logbuch festzuhalten.

Was machst du mit einem Kletterseil im Ruhestand? Wirf es nicht weg. Es ist zwar nicht mehr gut für sicherheitskritische Aktivitäten wie Klettern, aber Sie können es wahrscheinlich auch für alltägliche Dinge auf Campingausflügen (wie das Aufrüsten von Planen) oder um das Haus als Wäscheleine verwenden.

So wickeln Sie Ihr Seil für die Lagerung

Wenn Sie Ihr Seil nicht benutzen, möchten Sie es wieder über dem Boden aufbewahren, um es sauber und unschädlich zu machen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Seil so aufwickeln, dass es ordentlich aufbewahrt und leicht abgewickelt werden kann.

Wie Coil Rope Comic Guid.