Alles dreht sich um die Kleinen: Wie man einen primitiven Kleinwildjagd-Gig macht

{h1}

Creek Stewart ist Senior Instructor an der Willow Haven Outdoor School für Überleben, Bereitschaft & Bushcraft und der Autor des gerade veröffentlichten Buches, Der inoffizielle Wilderness Survival Guide für Hungerspiele.


Ich möchte diesen Artikel damit beginnen, wie ich viele meiner Lehrprogramme und Seminare beginne - mit Die 3 Überlebensregeln von 3. Unter extremen Umständen kann der Mensch überleben:

  • 3 Stunden ohne Obdach
  • 3 Tage ohne Wasser
  • 3 Wochen ohne Essen

Ich habe diese Regeln nicht erfunden. Mutter Natur tat es. Dieses Mantra gibt es schon seit vielen Jahren. Ich bin ein großer Fan von einfachen, leicht zu merkenden Überlebenssätzen wie diesen. Plötzliche Überlebensszenarien können sich überwältigend anfühlen. Der Geist neigt dazu, vor Panik und Angst ein bisschen verrückt zu werden. Selbst einfache Aufgaben werden komplex. Die Emotionen, die mit dem Verlust, der Strandung oder der Gefahr einhergehen, können lähmend, überwältigend und einfach unheimlich werden. Leicht zu merkende Sätze wie Die 3 Überlebensregeln von 3 kann Überlebenden helfen, das Gleichgewicht und die Ruhe wiederzugewinnen, indem kritische Überlebensprioritäten festgelegt werden. Oft sind es die einfachen Dinge, die in einem Überlebensszenario am wichtigsten sind - wie das Verwechseln Ihrer Prioritäten und das Verfolgen von Nahrungsmitteln vor Schutz oder Wasser.


Wenn eine Überlebensprüfung lange genug dauert, müssen Sie schließlich Brennstoff (Kalorien) in den menschlichen Ofen geben. Wilde Lebensmittel zu sammeln ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen. Ich liebe es, im Frühling aus frischem Wildgrün einen Salat zu machen, im Sommer nach Beeren zu suchen und im Herbst stärkehaltige Wildknollen zu graben. Ich habe viele Jahre geübt und halte mich für einen ziemlich adäquaten Wildpflanzen-Sammler. Ich unterrichte sogar ein Seminar für Gastronomen, die wilde Futterpflanzen in ihre einzigartigen lokalen Menüs aufnehmen möchten. Trotz all dieser Übungen und Fähigkeiten kann ich mit 100% iger Sicherheit feststellen, dass ich langfristig nicht allein von wild gesammelten Pflanzen leben kann - insbesondere in bestimmten Umgebungen (Wüste) und Jahreszeiten (Winter). Es ist nicht einmal für den erfahrensten Sammler oder Überlebenskünstler möglich. Irgendwann braucht ein Langzeitüberlebender die Kalorien, die nur Fleisch liefern kann.

Die Überlebensjagd ist ein empfindliches Gleichgewicht zwischen Risiko und Belohnung. Man muss immer versuchen zu berechnen, ob die Energiekosten für die Herstellung von Jagdwerkzeugen und die Jagd zu einem endgültigen Kalorienverlust oder -gewinn führen. Die Herstellung von Jagdwerkzeugen erfordert Energie. Die Jagd erfordert Energie. Das Ankleiden und Kochen vor Ort erfordert Energie. Das Ziel ist es, einen Jagdprozess zu wählen, bei dem die besten Chancen auf eine Kalorienbelohnung gegen das geringste Kalorienrisiko eingetauscht werden.


Ich habe einen Freund, der Gegenstände auf Messen, Festivals und Flohmärkten verkauft. Er sagt immer zu mir: „Creek, das Geld ist in der kleine. ” Er erzählt, wie schön es ist, ab und zu einen Artikel im Wert von 50 oder 100 US-Dollar zu verkaufen, aber wenn er von diesen Produkten abhängig wäre, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen, wäre er bankrott. Er sagt mir, dass er seinen Lebensunterhalt mit den $ 1 und $ 2 Gegenständen verdient.



Dies ist die beste Analogie, die ich mir vorstellen kann, wenn es um die Überlebensjagd geht. Sie werden Ihren Lebensunterhalt mit den Kleinen verdienen. Versuchen Sie nicht, die großen Ticket-Tiere wie Elche, Hirsche, Eber oder Bisons zu jagen. Diese Tiere erfordern zu viel Aufwand. Sie laufen Gefahr, bankrott zu gehen, wenn Sie sich nur auf diese großen Ticket-Tiere konzentrieren. Ihre Chancen, eine mit primitiven Waffen einzusacken, sind ohnehin gering, unabhängig davon, was Sie im Fernsehen sehen. Primitive Völker jagten solche Tiere in Jagdgruppen von bis zu dreißig erwachsenen Männern, und es dauerte manchmal viele Tage. Selbst dann kamen sie oft mit leeren Händen zurück. In einem plötzlichen und unerwarteten Überlebensszenario mit begrenzten Ressourcen sind Ihre besten Jagdchancen bei der kleine. Dazu gehören Wild wie Frösche, Fische, Nagetiere, Schlangen, Vögel und vielleicht (wenn Sie wirklich Glück haben) Kaninchen, Eichhörnchen, Murmeltier, Bisamratte und Opossum.


Eines der besten primitiv hergestellten Mehrzweck-Jagdwerkzeuge für Kleinwild ist der sogenannte Split-Tip-Gig. Split-Tip-Gigs werden immer noch in abgelegenen Teilen der Welt eingesetzt, um jeden Tag Essen auf den Tisch zu legen. Sie sind mit begrenzten Werkzeugen einfach herzustellen und bei Nah- und Nahstrecken sehr effektiv. Im Folgenden werde ich Ihnen zeigen, wie Sie eine erstellen.

Wie man einen primitiven Split Tip Small Game Gig macht

Sie möchten mit einem grünen Schössling (kleiner Baum) beginnen, der einen Durchmesser von etwa 1 bis 1,5 Zoll und eine Länge von 6 bis 8 Fuß hat. Totes, trockenes Holz funktioniert nicht. Sie müssen einen frischen grünen Schössling abschneiden. Bamboo macht einen außergewöhnlichen Split-Tip-Gig, aber die meisten von uns haben keinen Zugang dazu. Ich benutze gerne Weide. Willow ist sehr häufig an Orten anzutreffen, an denen Sie einen solchen Auftritt am besten nutzen können - in der Nähe von Wasser. Sie können praktisch jede Baumart verwenden, solange sie schön und gerade ist.


Weinlese kleiner Weidensetzling auf der Erde platziert.

Als Nächstes möchten Sie alle Zweige abschneiden und die Oberseite abschneiden, wo sie sich auf einen Durchmesser von weniger als 1 Zoll verjüngt.


Vintage Bäumchen getrimmte Illustration.

Das geschäftliche Ende des Auftritts wird vom Boden des Schösslings (dem dickeren Ende) aus gemacht. Zunächst halten Sie Ihr Messer oder Ihren scharfen Stein direkt über den Boden des Schösslings. Es muss in der Mitte so perfekt wie möglich ausgerichtet sein. Fahren Sie Ihr Messer mit einem kräftigen Stock oder Stein etwa 10 Zoll über den Schössling. Ich bevorzuge einen Stock, um mein Messer nicht zu beschädigen. Es ist wichtig, die Gigwelle direkt in zwei Hälften zu teilen. Dies ist als Schlagstock bekannt.


Weinlesemänner, die Messer halten und Schössling schneiden.

Drehen Sie nun den Schössling um 90 Grad und schlagen Sie ihn erneut. Dies wird die Basis Ihres Auftritts in vier gleiche Viertel teilen, die ungefähr 10 Zoll tief sind.

Weinlesemann, der Messer hält und Schössling in vier Stücke schneidet.

Vintage Männer halten Messer und teilen sich in Viertel.

Schneiden Sie aus den Zweigen, die Sie in den vorherigen Schritten abgeschnitten haben, zwei Zweigstücke ab, die etwa den Durchmesser eines Bleistifts haben und zwei Zoll lang sind.

Vintage Messer und kleine Stöcke auf die Erde gelegt.

Drücken Sie diese nacheinander in die soeben vorgenommenen Spalten.

Vintage schieben ersten Spreizstab.

Vintage, der zweiten Spreizstab drückt.

Dies verbreitet die Zinken Ihres Split-Tip-Auftritts. Sie können jetzt sehen, wie der Auftritt Gestalt annimmt. Ihre Gig-Zinken sollten einen Durchmesser von 4 bis 6 Zoll haben. Der Vorteil eines solchen Auftritts gegenüber nur einer scharfen Spitze besteht darin, dass die Oberfläche vergrößert wird. Verbesserung Ihrer Chancen auf einen erfolgreichen Streik. Die Zinken bilden auch Keile, die helfen, potenzielle Beute zu fangen und festzunageln.

Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Zinkenspitzen scharf zu schärfen. Sie müssen Ihr Messer innerhalb und außerhalb der Gig-Zinken arbeiten. Willow ist ein sehr weiches Holz und leicht zu schnitzen. Andere Arten wie Walnuss oder Ahorn sind härter und erfordern mehr Aufwand.

Weinlesemann, der Messer zum Schärfen von Zinken verwendet.

Vintage nach dem Schärfen.

Im Frühling und Sommer kann die Rinde von Weide (und vielen anderen Arten, einschließlich Maulbeere und Linde) geschält und als grobes Tauwerk verwendet werden, um das Ende Ihres Auftritts zu peitschen, damit sie sich bei fortgesetzter Verwendung nicht aufteilt.

Vintage Rinde peitscht um den Schössling.

Wenn Sie den Gig nur ein paar Mal nutzen möchten, sind keine Zurrgurte erforderlich. Das Verzurren der Basis der Splits macht den Gig jedoch haltbarer und verhindert, dass er sich aufteilt. In der folgenden Fotoserie beschreibe ich eine schnelle und effektive Zurrung, die perfekt mit traditionellen Tauwerk- oder primitiven Pflanzen- und Rindenfasern funktioniert. Ich verwende Paracord, damit Sie leicht sehen können, wie das Zurren funktioniert.

Peitschen Sie Ihren Gig

Vintage das lange Ende um den Gig und über das kurze Ende.

Schlingen Sie ein Ende Ihres Tauwerks wie gezeigt.

Wickeln Sie das lange Ende um den Gig und über das kurze Ende.

Wickeln Sie das lange Ende um den Gig und über das kurze Ende.

Halten Sie die Wickel fest.

Halten Sie die Wickel fest.

Wickeln Sie weiter.

Wickeln Sie weiter.

Führen Sie das Ende durch die Schleife, die Sie am Anfang gemacht haben.

Führen Sie das Ende durch die Schleife, die Sie am Anfang gemacht haben.

Ziehen Sie fest am unteren Schwanz und an der Schlaufe, indem Sie das lose Ende Ihres Tauwerks greifen.

Ziehen Sie den unteren Schwanz und die Schlaufe fest mit dem losen Ende Ihres Tauwerks.

Ziehen Sie die Schlaufe direkt unter die ersten paar Wicklungen und schneiden Sie die beiden Enden ab.

Ziehen Sie die Schlaufe direkt unter die ersten paar Wicklungen und schneiden Sie die beiden Enden ab.

Vintage Messer und Zurrung nah oben.

Vintage Lashing Endprozess.

Tipps für die Jagd mit einem Gig

Überlebende sind Opportunisten. Split-Tip-Gigs sind perfekte Gelegenheitswaffen. Ob auf einer Wachtel, die in einem Grasbüschel versteckt ist oder einen Frosch am Ufer eines schlammigen Sumpfes entdeckt - ein Auftritt ist einfach zu bedienen und schnell einzusetzen. Gigging kann auch ein Wartespiel sein. Oft kann es viel Geduld erfordern, darauf zu warten, dass ein Fisch in Schlagweite vorbeikommt oder darauf, dass ein Nagetier seinen Kopf aus einem Bau herausschaut. In jedem Fall ist es ein Werkzeug, das gut funktioniert, wenn man die täglichen Überlebensaufgaben erledigt oder aktiv jagt und sammelt. Es kann auch als Selbstverteidigungswaffe, Wanderstab und Kochspieß verwendet werden.

Gigs sind am effektivsten für Wild im und um Wasser. Fische und Frösche sind Hauptziele. Der amerikanische Ochsenfrosch ist nachtaktiv und kommt in den Frühlings- und Sommermonaten nachts heraus. Wenn Sie ein Licht in die Augen scheinen, können sie nicht sehen, wie Sie sich nähern. Froschschenkel sind nahrhaft, herzhaft und ein ideales Überlebensfutter. Primitive Stämme auf der ganzen Welt verwenden seit vielen tausend Jahren Versionen des Split-Tip-Gigs, um Essen auf den Tisch zu legen. Von Süßwasserforellen und Lachsen bis hin zu Seeigeln und Kokosnusskrabben ist der Split-Tip-Gig eines der besten verfügbaren Werkzeuge für die Meeresjagd.

Mann mit kleinem Gigspeer im Fluss.

Zusammenfassung

Wenn Sie noch nie einen Auftritt benutzt haben, würde ich empfehlen, ihn mindestens einmal zu probieren, nur um die Erfahrung zu machen. Kommerzielle Metal-Gigs sind in vielen Jagd- / Angelgeschäften für nur ein paar Dollar erhältlich. Sie lassen sich leicht mit ein paar Schrauben am Ende der langen Stange befestigen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem örtlichen DNR-Büro nach den Regeln / Vorschriften / der Saison für Frosch-Gigging in Ihrem Bundesstaat. Die meisten Staaten erlauben die Verwendung eines primitiven Auftritts nicht, aber die Verwendung eines kommerziellen Auftritts ist eine gute Praxis für den Fall, dass Sie in einer verzweifelten Situation jemals aus Ihrem Überlebenswissen schöpfen müssen.

Denken Sie daran, es ist nicht WENN, sondern WANN.

Bach

Inoffizielle Hungerspiele decken mit Gig ab.

Wenn Sie gerne primitive Überlebensfähigkeiten wie diese erlernen, sollten Sie eine Kopie meines neuen Buches in die Hand nehmen. Der inoffizielle Wilderness Survival Guide für Hungerspiele. Es ist ein Handbuch für primitive Fähigkeiten, das der beliebten Buchreihe The Hunger Games nachempfunden ist. Es ist eine großartige Lektüre voller praktischer lebensrettender primitiver Überlebensfähigkeiten in den Bereichen Schutz, Wasser, Feuer, Nahrung und Rettung. Großartig, um Kinder für Überlebensfähigkeiten zu interessieren, kann aber von Lesern jeden Alters genossen werden!