Maifeiertag! Maifeiertag! So landen Sie ein Flugzeug im Notfall

{h1}


Wir alle hatten beim Fliegen den Gedanken: 'Was ist, wenn die Piloten irgendwie außer Gefecht gesetzt wurden und ich dieses Ding landen musste?' Was würde ich tun?' Oder vielleicht zeitgemäßer für die heutige Welt: 'Was ist, wenn ein Terrorist das Flugzeug übernimmt und ich den Tag retten muss, indem ich ihn mit einem Schlag auf den Kopf nach Chuck Norris-Art ausschlage?'

Du bist ein Held, Boo-yah! Wenn der Pilot jedoch bewusstlos ist, müssen Sie das Flugzeug möglicherweise auf den Boden bringen. Entspannen Sie sich, es ist nicht so schwer wie es aussieht und wenn Sie ein paar einfachen Schritten folgen, sind Sie sicher und in einem Stück für Ihre Pressekonferenz und Heldenaufnahmen am Boden.


Flugzeugkontrolle beibehalten (gerade und waagerecht)

Flugzeugcockpit.

Wenn Sie zum ersten Mal im Cockpit ankommen, nehmen Sie nach Möglichkeit den linken Platz ein. Hier sitzt im Allgemeinen der Kapitän oder Flugzeugkommandant und hat häufig leichteren Zugang zu einigen Instrumenten, die Sie zum Fliegen benötigen. Die meisten zweisitzigen Flugzeuge können jedoch von beiden Seiten geflogen werden.


Sobald Sie sich hinsetzen, atmen Sie tief ein und schauen Sie nach draußen, um zu sehen, ob sich das Flugzeug in einem Tauchgang befindet (Sie sehen mehr Boden in der Windschutzscheibe als im Himmel), klettern, drehen usw. Wenn es gerade und eben erscheint, ziehen Sie es an Berühren Sie nicht die Flugsteuerung, der Autopilot ist höchstwahrscheinlich eingeschaltet und es besteht keine Notwendigkeit, sich einzumischen. Wenn das Flugzeug jedoch in Richtung Boden oder in einer steilen Kurve rast, müssen Sie den Steuerknüppel oder das Joch (Pilot spricht für Lenkrad) verwenden, um es wieder in den Flügelflug zu bringen. Genau wie in den Videospielen ziehen Sie das Joch zurück, um das Flugzeug zum Steigen zu bringen, drücken es nach vorne, um es abzusinken, und drehen es nach rechts oder links, um es zu drehen.



Horizont der Flugzeuglagenanzeige.


Wenn Sie sich in den Wolken befinden und die Fluglage des Flugzeugs (dh seine Beziehung zum Horizont) nicht erkennen können, müssen Sie die Positionsanzeige verwenden, die auch als künstlicher Horizont bezeichnet wird. Dies ist ein Instrument, das eine Darstellung des Flugzeugs in Bezug auf Boden und Himmel gibt. Wenn Sie sich in einem Jet befinden, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass dieser direkt vor Ihnen auf dem Bildschirm angezeigt wird. Die 'w' -Form in der Mitte repräsentiert die Flügel des Flugzeugs, das Braun repräsentiert den Boden und das Blau repräsentiert den Himmel. Wenn Sie also halb braun, halb blau sehen, bedeutet dies, dass Sie sich im Horizontalflug befinden, was Sie wollen. Wenn Sie noch etwas sehen, nehmen Sie gegebenenfalls Korrekturen mit dem Steuerknüppel vor, um die Flügel des Flugzeugs an der Horizontlinie auszurichten.

Tätigen Sie einen Funkanruf

Flugzeugradio im Cockpit.


Nachdem Sie das Flugzeug unter Kontrolle haben, müssen Sie sich im nächsten Schritt über Funk an die Flugsicherung (ATC) wenden, um die Situation zu erläutern und um Hilfe zu bitten. Die meisten Flugzeuge haben einen Funkmikrofonschalter am Joch auf der Rückseite, an dem Ihr Zeigefinger ruhen würde, wenn Sie ihn normal greifen würden. Das Problem ist, dass der Autopilot-Trennschalter häufig auch am Joch angebracht ist. Ohne ausreichende Kenntnis des Autopilotsystems kann ein versehentliches Trennen des Autopiloten zu einer größeren Katastrophe führen. Eine sicherere Alternative ist die Verwendung des Handfunkgeräts, das normalerweise links vom Pilotensitz direkt unter dem Seitenfenster angebracht ist. Verwenden Sie es so, als würden Sie ein CB-Radio verwenden, drücken Sie, um zu sprechen, und lassen Sie es los, um zuzuhören.

Versuchen Sie, auf der aktuell ausgewählten Funkfrequenz einen Anruf zu tätigen, und prüfen Sie, ob Sie eine Antwort erhalten. Sagen Sie 'Mayday' und geben Sie an, wer Sie sind und was passiert ist. Machen Sie sich keine Sorgen um die Radioetikette, es ist ein Notfall. Verwenden Sie einfach Englisch und sagen Sie ihnen, dass Sie nicht wissen, was Sie tun und Hilfe benötigen, aber nicht zu panisch klingen. Sie sind schließlich ein Mann und haben die Situation vollständig unter Kontrolle.


Denken Sie nach dem Sprechen daran, die Mikrofontaste loszulassen, um zuzuhören. Wenn niemand antwortet, versuchen Sie, die UKW-Funkfrequenz auf 121,5 MHz zu ändern (dies wird als „Guard“ bezeichnet und von allen überwacht). Die Funkeinheit befindet sich normalerweise auf dem mittleren Sockel zwischen den Sitzen des Piloten und des Copiloten oder direkt vor Ihnen auf dem mittleren Bedienfeld.

Tu was sie dir sagen

Genau wie in den Filmen werden als nächstes verschiedene Agenturen über Ihren Notfall informiert und finden jemanden, der ein Experte für Ihr Flugzeug ist, der Sie durch den Boden führt. Sie kennen das Layout des Cockpits und können Ihnen sagen, wo sich eine Taste oder ein Schalter befindet und was Sie damit tun müssen. Sie werden auch mit ATC zusammenarbeiten, um Sie zu einem Flughafen zu navigieren, an dem Sie landen können. Solange Sie den Anweisungen genau folgen, sollte alles gut werden. Sie haben vielleicht nicht die schönste Landung, aber Sie werden überleben.


Bring es auf den Boden

Annäherung an die Landebahn vom Flugzeugcockpit.

Die Realität ist, dass viele der heutigen Jets vollautomatisch sind und die Fähigkeit haben, sich selbst zu landen oder Sie zumindest auf der Mittellinie der Landebahn auf einem geeigneten Gleitweg aufzustellen, so dass Sie in einer Höhe von 50 bis 100 Fuß über dem Boden übernehmen können . Alles, was Sie manuell tun müssen, ist:

  • Fackel (kurz vor dem Aufsetzen leicht am Steuerknüppel nach oben ziehen, damit das Hauptzahnrad zuerst schlägt)
  • Fliegen Sie mit dem Bugrad zu Boden (schieben Sie den Steuerknüppel nach vorne, bis die Vorderseite aufsetzt).
  • Ziehen Sie die Drosseln ganz zurück
  • Treten Sie auf die Bremsen, die sich oben an den Ruderpedalen neben Ihren Füßen befinden.
  • Wenn Sie von der Landebahn abkommen, treten Sie leicht auf die Ruderpedale, um sich zurück zur Mittellinie zu lenken

Hinweise, Warnungen, Vorsichtsmaßnahmen

Wir Atemwege fliegen tief über die Landung am Strand.

Du bist gelandet! Es ist unglaublich; Du bist jetzt der Held des Tages, Glückwunsch! Bevor Sie sich in Ihrem imaginären Szenario auf den Rücken klopfen, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Das Herunterfahren des Fahrwerks vor der Landung ist offensichtlich ein wichtiger Teil des Prozesses, wurde jedoch von unzähligen Piloten vergessen. Der Schalthebel befindet sich fast immer rechts von der Mittelkonsole auf der vorderen Instrumententafel, im Grunde genommen direkt über dem linken Knie des Copiloten, wenn er dort saß.

Fahrwerk steuert Flugzeugcockpit Nahaufnahmefoto.

  • Um die Landung des Flugzeugs zu verlangsamen, müssen Sie verschiedene Schleppvorrichtungen wie Lamellen (normalerweise nur in sehr großen Flugzeugen) und Klappen verwenden. Diese ermöglichen es dem Flugzeug, den Auftrieb bei langsameren Fluggeschwindigkeiten aufrechtzuerhalten und die Fluglage während eines Sinkfluges beizubehalten. Diese befinden sich in der Regel direkt neben den Drosseln.
  • Lamellen, Klappen und Fahrwerke haben alle eine Höchstgeschwindigkeit, mit der sie eingesetzt werden können. Es ist nicht das Ende der Welt, wenn Sie sie in einer Notsituation überdrehen, aber es sollte vermieden werden. Wenn Sie nicht mit jemandem in Verbindung stehen, der Ihnen helfen kann, suchen Sie auf dem Armaturenbrett nach einem Plakat mit den Geschwindigkeiten oder einer Karte mit TOLD (Start- und Landedaten).
  • Wenn Sie die Fluggeschwindigkeitsanzeige finden, stellen Sie sicher, dass Sie sie während des Flugs im grünen Bogen halten. Wie alles im Leben ist Grün gut, Gelb bedeutet Vorsicht und Rot bedeutet tot. Wenn Sie zu langsam werden, verlieren Sie den Auftrieb und blockieren das Flugzeug (vertrauen Sie mir, das ist schlecht und wenn Sie kein Pilot sind, schaffen Sie es wahrscheinlich nicht).
  • Wenn Sie einen kommerziellen Jet wie einen 737 fliegen, ist es eine gute Faustregel, ihn bei etwa 200 Knoten zu halten, wenn Sie keine ausgefahrenen Klappen oder Ausrüstung haben, und 130 Knoten, wenn Sie dies tun und sich der Landung nähern . Ein kleineres Flugzeug wie eine Cessna ist beim Anflug bei Geschwindigkeiten näher an 70 Knoten stabil. Wenn Sie mit ATC sprechen, fragen Sie sie natürlich, wie schnell Sie gehen sollen, und sie werden es Ihnen hoffentlich sagen können.

Flugzeugfluggeschwindigkeitsanzeige Einzelteil.