Podcast Nr. 363: Budgetierung muss nicht scheiße sein

{h1}


Wenn Ihnen vor Ihrem nächsten Gehaltsscheck das Geld ausgeht oder Sie Probleme haben, Ihre Schulden einzudämmen, brauchen Sie, mein Freund, ein Budget.

Mein heutiger Gast ist Jesse Mecham, er ist der Schöpfer des Sie brauchen ein Budget System und Software und er hat gerade ein Buch über die Philosophie geschrieben, die seinem System zugrunde liegt. Es heißt Sie brauchen ein Budget: Das bewährte System, um den Zyklus von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck zu durchbrechen, Schulden abzubauen und das Leben zu leben, das Sie sich wünschen. Heute in der Show erzählt Jesse uns die persönliche Geschichte hinter seiner Software, warum die meisten Leute bei Budgets versagen und welche Mythen die Leute über Budgetierung haben. Anschließend führt er uns durch die vier Regeln des You Need a Budget-Systems sowie durch umsetzbare Ratschläge zu deren Umsetzung. Egal, ob es Ihr Ziel ist, Ihre Schulden zu begleichen oder einfach nur die Kontrolle über Ihre Finanzen zu erlangen, diese Episode ist für Sie.


Highlights anzeigen

  • Warum es Menschen schwer fällt, ein Budget einzuhalten
  • Warum Perfektionismus Ihrem Budget schadet
  • Der Unterschied zwischen Budgetierung und Prognose
  • Warum Überraschungskosten uns eigentlich nicht überraschen sollten
  • Die 4 Regeln der Budgetierung
  • Warum Ihre Budgetierung Flexibilität beinhalten muss
  • Warum das Geld, das Sie heute verdienen, nicht für etwa 30 Tage ausgegeben werden sollte
  • Wie gibt man „jedem Dollar einen Job“? Was passiert, wenn Sie kein Geld haben, um Ihre Ausgaben zu bezahlen?
  • Wie können Sie die mühsame Kategorisierung Ihrer Ausgaben beseitigen?
  • Ausgaben vs. „wahre“ Ausgaben
  • Wie finanzieren Sie Hobbys, Ziele und Träume, die außerhalb Ihres „Bedarfs“ liegen?
  • Warum Jesse eigentlich kein Befürworter des Notfallfonds ist
  • Warum Sie Ihre Notfallausgaben nennen sollten
  • Wie sich der „Kreditkarten-Float“ auf Ihr Budget auswirkt und warum Sie Ihren CC wie eine Debitkarte behandeln
  • Wie Budgetflexibilität aussieht
  • Wie Sie mit Ihrem Budget umgehen, wenn Ihr Einkommen steigt
  • Wie gehen Sie mit Ihrem Budget um, wenn Sie einen Ehepartner mitbringen? Und Kinder?
  • Wie geben Sie diese Tipps an Ihre Kinder weiter?
  • Tipps, um die Budgetermüdung zu überwinden

Im Podcast erwähnte Ressourcen / Personen / Artikel

Sie benötigen ein Budget, geschrieben von Jesse Mecham, Buchcover.

Sie brauchen ein Budget ist ein persönliches Finanzbuch für Messingnägel. Jesse gibt umsetzbare Ratschläge, wie Sie Ihre Finanzen in Ordnung bringen und wie Sie sich endlich an ein Budget halten können. Bei Amazon vorbestellen.


Verbinde dich mit Jesse und YNAB

Sie brauchen ein Budget

Jesse auf Twitter


YNAB auf Twitter

YNAB auf Facebook


Hören Sie sich den Podcast an! (Und vergessen Sie nicht, uns eine Bewertung zu hinterlassen!)

Verfügbar auf iTunes.

Verfügbar auf Hefter.


Soundcloud-Logo.

Pocketcasts-Logo.


Google Play Podcast.

Hören Sie sich die Episode auf einer separaten Seite an.

Laden Sie diese Episode herunter.

Abonnieren Sie den Podcast im Media Player Ihrer Wahl.

Podcast-Sponsoren

RXBAR. Ein Vollwert-Proteinriegel mit ein paar einfachen, sauberen Zutaten. Gehe zu RXBAR.com/manliness und geben Sie an der Kasse den Gutscheincode „Männlichkeit“ ein, um 20% Rabatt auf Ihre erste Bestellung zu erhalten.

Heuschrecke. Das Telefonsystem des Unternehmers. Haben Sie eine separate Nummer, unter der Sie anrufen und eine SMS senden können, indem Sie auf gehen grasshopper.com/manliness und erhalten Sie $ 20 Rabatt auf Ihren ersten Monat.

Saxx Unterwäsche. Alles, was Sie nicht wussten, brauchten Sie in Unterwäsche. Erhalten Sie 20% Rabatt auf Ihren ersten Einkauf bei einem Besuch SaxxUnderwear.com/manliness.

Klicken Sie hier, um eine vollständige Liste unserer Podcast-Sponsoren anzuzeigen.

Aufgenommen mit ClearCast.io.

Lesen Sie das Transkript

Brett McKay: Willkommen zu einer weiteren Ausgabe des Art of Manliness-Podcasts. Wenn Ihnen vor Ihrem nächsten Gehaltsscheck das Geld ausgeht oder Sie Probleme haben, Ihre Schulden einzudämmen, brauchen Sie, mein Freund, ein Budget. Mein heutiger Gast ist Jesse Mecham. Er ist der Schöpfer des persönlichen Finanzsystems und der Software You Need A Budget und hat gerade ein Buch über die Philosophie geschrieben, die seinem System zugrunde liegt. Es heißt 'Sie brauchen ein Budget', das bewährte System, um den Zyklus von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck zu durchbrechen, Schulden abzubauen und das Leben zu führen, das Sie sich wünschen. Heute in der Show erzählt Jesse uns die persönliche Geschichte hinter seiner Software, warum die meisten Leute bei Budgets versagen und welche Mythen die Leute über Budgetierung haben. Er wird uns durch die vier Regeln des You Need A Budget-Systems sowie durch umsetzbare Ratschläge zu deren Umsetzung führen. Egal, ob Sie Ihre Schulden abbezahlen oder einfach nur die Kontrolle über Ihre Finanzen haben möchten, diese Episode ist für Sie.

Lesen Sie nach dem Ende der Show unsere Shownotizen unter aom.is/ynab, wo Sie Links zu Ressourcen finden, damit Sie sich eingehender mit diesem Thema befassen können. Jesse schließt sich mir jetzt über ClearCast.io an.

Alles klar, Jesse Mecham. Willkommen in der Show.

Jesse Mecham: Ich bin so glücklich, hier zu sein. Danke, dass du mich Brett hast.

Brett McKay: Sie haben einen persönlichen Finanzdienst mit dem Namen You Need A Budget gegründet und gerade ein Buch mit dem gleichen Titel geschrieben: You Need A Budget, das bewährte System, um den Zyklus von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck zu durchbrechen, Schulden abzubauen und das gewünschte Leben zu führen. Nun, über Ihre Geschichte ist wie viele wirklich erfolgreiche nützliche Unternehmen. Sie haben mit You Need A Budget begonnen, weil Sie ein eigenes Problem hatten, das Sie lösen mussten. Können Sie uns die Hintergrundgeschichte von You Need A Budget geben?

Jesse Mecham: Ja, ich kann die zwei Wörter eins oder ungefähr dort machen, ich meine, wir waren junge Jungvermählten. Ich war noch in der Schule und wir wollten ein Baby bekommen. Wir waren natürlich pleite, denn wenn du verheiratet bist und in der Schule bist, passiert das, aber das Baby hat wirklich zusätzlichen Stress für mich. Julie, meine Frau, und ich, wir haben dieses Budgetierungssystem verwendet, das ich für uns beide erstellt habe, und es hat trotz ziemlich geringer Einkommen ziemlich gut funktioniert. Wir kamen durch. Wir sind tatsächlich in der Lage, ein wenig zu sparen, und als das Baby kam, wollten wir wirklich, dass Julie zu Hause bleiben und zu 100% Vollzeit mit dem Baby zusammen sein kann, und das würde bedeuten, dass ihr Einkommen und ich wegfallen würden Ich musste einen Weg finden, um die Lücke zu schließen, und dort kam mir die Idee, dass ich unser Budgetierungssystem an andere Leute verkaufen könnte, und ich war gerade jung genug, nur nicht einmal genug, um zu glauben, dass das funktionieren würde, also fingen wir dort an mit.

Brett McKay: Lassen Sie uns über das Budgetieren im Allgemeinen sprechen, weil ich denke, dass jeder, der diese Show hört, wahrscheinlich irgendwann in seinem Leben versucht hat, das Budget zu planen, und sie halten sich ungefähr eine Woche daran und dann gehen sie rüber und dann sagen sie einfach: „Okay Ich werde das einfach ganz aufgeben. “ Warum scheitern die meisten Menschen daran, ein Budget einzuhalten? Was ist so schwer an der Art und Weise, wie die meisten Leute Budgets halten?

Jesse Mecham: Sie machen zwei Dinge falsch. Eine ist, dass sie ein Budget verwenden, um vorherzusagen, was sie verdienen und was sie ausgeben werden, und dann können wir auf Details eingehen, wenn Sie wollen, aber im zweiten Teil ist es fast so, als wäre ich beim Basketball schrecklich, richtig . Früher war ich ziemlich gut und habe mit 12 Jahren aufgehört zu spielen. Seitdem habe ich keinen Ball mehr berührt. Es wäre so, als würde ich entscheiden, dass ich wieder Basketball spielen werde und verlangen, dass mein Freiwurfprozentsatz 95% beträgt, und das tun sie mit ihrem Budget. Sie wurden noch nie budgetiert. Sie sind wahrscheinlich ziemlich arm an ihrem Geld, dem Management und dann denken sie plötzlich, weil sie dieses Budget aufgeschrieben haben oder was auch immer sie getan haben, dass sie plötzlich perfekt sein werden und es wahrscheinlich auch können Sie haben psychische Fähigkeiten für zukünftige Wahrsagertypen und das passiert einfach nicht. Deshalb machen sie das Budget dafür verantwortlich, dass sie dieses hohe Maß an Perfektionismus haben, nach dem sie zu leben versuchen, und dass sie gerade erst anfangen. Ich habe so viele Analogien.

Ich habe Krafttrainingsanalogien, Diätanalogien, alle sind gleich. Es ist wie: 'Hören Sie, Sie fangen gerade erst an, wissen Sie. Gönnen Sie sich eine Pause. “, Das wäre also keine Prognose, und Perfektionismus und Budgetierung werden noch einen Tag länger dauern, aber die Leute nähern sich zu sehr diesen beiden Dingen und torpedieren sie von Anfang an.

Brett McKay: Lassen Sie uns über den Unterschied zwischen Budgetierung und Prognose sprechen. Können Sie das genauer erläutern?

Jesse Mecham: Ja, was also passiert, ist, dass wir wirklich Knappheit in ihre Entscheidungsfindung einbringen wollen. Das ist das Prinzip und Sie stellen nur sicher, dass Sie sich darüber im Klaren sind. Wenn Ihr System knapp ist und Sie wissen, dass Sie nur 300, 3.000 US-Dollar haben, was auch immer dieser Betrag endlich ist, wenn ich sage: „Hey, Brett, was möchten Sie mit diesen 300 US-Dollar machen, bevor Sie wieder bezahlt werden? ” Dann wissen Sie ganz genau, welche Prioritäten Sie setzen müssen, da es sich um einen sehr kleinen oder zumindest sehr begrenzten Geldbetrag handelt. Wenn wir prognostizieren und Sie als Unternehmer sind und ich im selben Boot bin und 75% der Amerikaner mit variablen Einkommen aller Art zu tun haben, nutzen sie die Prognose, um ihr System mit zusätzlichem Geld aufzufüllen, und sie töten die Knappheit aus Sie würden also sagen, oh, vielleicht unterhalten Sie sich mit Ihrer Frau oder so und es ist wie: „Okay, wir wollen das tun, das. Wie wird es funktionieren? '

Sie denken sich: 'Oh, nun, ich werde hier etwas mehr Geld verdienen. Dies wird wahrscheinlich passieren. Diese gute Sache im Geschäft, wir werden diesen Start machen. ' Wir alle haben all diese Ideen wie wirklich rosige Ideen, wie einen Blick durch die Zukunft wie durch diese rosarote Brille und dann zu antworten und zu versuchen, anstatt brutal ehrlich zu priorisieren und zu sagen: 'Hören Sie, das ist der Geldbetrag, den wir haben.' Wir sagen dann: „Oh nein. Ich werde mehr verdienen. “, Um mich nicht mit der Frage befassen zu müssen, ob ich einen begrenzten Geldbetrag habe. Sie können dies mit einem festen Einkommensbetrag tun, wenn Sie den sichersten Gehaltsscheck von allen haben, oder Sie können es tun, wenn Sie ein Makler sind, der nur von einem Hausverkauf zum nächsten springt, aber wir prognostizieren, dass wir uns besser fühlen über oder um im Wesentlichen die Idee zu vermeiden, dass es einen endlichen Geldbetrag gibt, mit dem wir es zu tun haben. Wenn wir jemanden zum ersten Mal anfangen, sage ich einfach: 'Was ist auf Ihrem Bankkonto?'

Sie sagen mir, es ist mir egal, wie hoch der Betrag ist, und dann sage ich: 'Okay, was soll das Geld tun, bevor Sie wieder bezahlt werden?', Und ihr Stress verschwindet plötzlich. Sie fühlen sich sehr zielgerichtet, sehr absichtlich und wir haben diesen trüben Bereich, in dem jemand errät, mit welchem ​​Geldbetrag er sich befassen sollte, vollständig entfernt.

Brett McKay: Hab dich. Ich denke, ein weiterer Teil davon, neben dem Geldbetrag, der hereinkommt, den Sie auch budgetieren, werden wir Ihnen weitere Details wie unerwartete Ausgaben geben. Es werden Kosten erwartet, aber sie tauchen nicht sehr oft auf.

Jesse Mecham: Ja, ja, wir nennen das, das ist die zweite Regel unseres Systems, in der Sie Ihre wahren Ausgaben berücksichtigen. Dies sind größere, weniger häufige Ausgaben, die eher überraschen und nicht überraschen sollten. Deshalb fahren wir wahrscheinlich Autos und Sie wissen, Wenn Sie ein Auto auf der Straße fahren, hat es Reifen, die sich kontinuierlich mit dieser hohen Geschwindigkeit drehen, die sich abnutzen, aber wir sind alle überrascht, wenn wir unsere Reifen ersetzen müssen. Dann sagen einige von uns, dass ich nicht weiß, wann es passieren wird, und ich sage, dass das in Ordnung ist. Sie wissen nicht, wann, aber Sie wissen, dass es passieren wird, und wir wissen, dass es besser ist, Geld dafür zu sparen, als Null zu sparen Wir möchten also, dass die Leute auf diese größeren, weniger häufigen Ausgaben schauen und sie dann in überschaubare monatliche Beträge aufteilen und sich monatliche Rechnungen geben, mit denen Sie sich befassen.

Wenn es ein Urlaub ist, für den Sie sparen, oder Weihnachten, auf den Sie sich vorbereiten, möchten wir, dass Sie sich auf Weihnachten im Januar vorbereiten und dann jeden Monat bereit sind und ein wenig von dieser Weihnachtsrechnung beiseite legen, damit das kommt Dezember, du amüsierst dich einfach und es ist eigentlich fröhlich statt stressig. Die Idee ist, dass das Geld, Sie einen Haufen Geld haben, der darauf wartet, dass eine Rechnung landet, anstatt einen Stapel Rechnungen, der nur darauf wartet, dass Sie endlich etwas Geld landen, um sich um sie zu kümmern.

Brett McKay: Haben Sie, wie Sie sagten, Regel zwei, umarmen Sie Ihre wahren Ausgaben. Lassen Sie uns über diese Regeln sprechen, weil Sie direkt durch sie gesprungen sind. Sprechen wir über Regel Nummer eins, wir haben Regel Nummer eins übersprungen. Was ist das?

Jesse Mecham: Regel Nummer eins ist, jedem Dollar einen Job zu geben, und das geht auf dieses Prinzip zurück. Sie prognostizieren nicht. Es ist genau die Menge an Geld, die Sie gerade zur Hand haben, und Sie priorisieren nur, und die Priorisierung an und für sich ist im Konzept ziemlich einfach, aber das tatsächliche Tun kann ziemlich herausfordernd sein, daher möchten wir, dass unser gesamtes Geld in diese Richtung fließt spezifische Zwecke. Am Ende verhalten sich die Leute nur sehr reaktiv mit ihrem Geld und damit mit ihrem Leben, und wenn Sie mit Ihrem Geld absichtlich und proaktiv umgehen können und Sie sagen, ich möchte, dass mein Geld diese Dinge tut. Ich möchte, dass mein Geld das tut, dann fühlst du dich plötzlich zielgerichtet und dein Geld ist nicht so, dass du es einschränkst. Du sagst nicht, oh, ich werde weniger hier ausgeben, ich werde weniger dort ausgeben. Das ist ein sehr langweiliges Gespräch für mich. Ich würde nie mit Ihnen darüber sprechen wollen, wie Menschen Geld sparen, nicht, dass Menschen es nicht sollten oder dass das schlecht ist. Es ist nur langweilig für mich. Ich möchte, dass die Leute nur sehr zielgerichtet darüber sind, was ihr Geld tut.

Das ist die erste Regel, die darauf abzielt, was dieses Geld tun soll, bevor ich wieder bezahlt werde. Wir nennen das also, jedem Dollar einen Job zu geben. Regel zwei ist, dass es eine Weiterentwicklung von Regel eins ist, nur wieder Prioritäten zu setzen, aber auf die größeren, weniger häufigen Ausgaben zu schauen, sie in monatliche Beträge aufzuteilen und sicherzustellen, dass Sie bei der Entscheidung, was Ihr Geld tun soll, auch dabei bleiben Kümmere dich um die Zukunft Brett, das ist da draußen, das ist wie hey Mann, ich bin der Typ, der mit dem durchgebrannten Reifen feststeckt, wirf mir hier einen Knochen, weißt du, und du schaust einfach immer nach vorne und sagst okay, ich nicht. Ich möchte das zukünftige Brett hier nicht im Stich lassen, also lasst uns auch etwas Geld in seine Richtung werfen, damit er nicht mit einem durchgebrannten Reifen und ohne Geld am Straßenrand festsitzt.

Unsere dritte Regel ist, weiterzumachen, wenn Sie wollen, zu geben, es gibt dem System im Wesentlichen eine gewisse Flexibilität. Wenn die Leute zum ersten Mal anfangen, sprechen wir über diesen Perfektionismus. Wir möchten wirklich, dass die Leute erkennen, dass es eine Regel ist, dass Sie Ihr Budget im Laufe der Zeit ändern. Es ist wie Schach spielen. Wenn jemand eine Möglichkeit im Schach eröffnet, werden Sie antworten und dann wird er spielen und Sie antworten. Alles ist ein Geben und Nehmen. Alles ist eine Antwort auf etwas anderes, und Ihr Budget ist genau so. Sie haben einen Plan, so wie ein großartiger Fußballtrainer einen Plan hat, an dem er seit einer Woche arbeitet, und sobald die andere Mannschaft auf das Spielfeld tritt und sie beginnt, ihr Spielbuch zu öffnen und ihre Hand ein wenig zu zeigen , ein guter Trainer passt sich an und passt sich an und reagiert.

Ein schrecklicher Trainer würde ihren Trainer anschreien und nein, nein, nein sagen, ich habe meinen Plan aufgestellt. Ich werde es nie ändern. Das wäre der schlechteste Trainer der Geschichte. Sie würden in mehr als ein paar Spielen keinen Job haben, also ist es bei der Budgetierung genauso. Wenn etwas passiert und es nicht das war, was Sie vorhergesehen haben, ändern Sie einfach das Budget ein wenig und rollen weiter. Ein perfektes Budget ist ein Budget, das immer wieder erstellt wird, und nicht eines, bei dem Sie genau erraten müssen, was Sie für einen bestimmten Betrag ausgeben würden.

Dann lautet unsere letzte Regel, Ihr Geld zu altern. Wir möchten, dass Sie sich von der finanziellen Situation entfernen und Geld ausgeben, das Sie vor mindestens 30 Tagen verdient haben. Wenn Sie heute Geld verdienen, müssen Sie dieses Geld erst in etwa 30 Tagen in Ihrem normalen Ablauf ausgeben. Es bietet alle möglichen Vorteile, auf die wir eingehen können, wenn Sie möchten, aber die Idee ist, sich von diesem finanziellen Problem zu lösen Rand, weg vom Stress und in der Lage, bessere Entscheidungen zu treffen.

Brett McKay: Okay, das ist eine großartige Übersicht. Lassen Sie uns einige der wichtigsten Aspekte der Implementierung erläutern. Regel Nummer eins: Geben Sie jedem Dollar einen Job. Nehmen wir an, Sie haben in der Gruppe darüber gesprochen, jeder hat seine obligatorischen Ausgaben, Hypothek, Miete, Gas, Nebenkosten, Studentendarlehenszahlungen vielleicht. Sie setzen sich, Sie schauen auf Ihr Bankkonto, Sie weisen diesen Ausgaben jeden Dollar auf Ihrem Bankkonto zu. Was tun Sie, wenn Sie kein Geld mehr für andere Ausgaben haben, wie zum Beispiel das wirklich teure Ersetzen der Reifen, wie wenn Sie das beiseite legen, wenn dies passiert? Was tust du da?

Jesse Mecham: Zum einen tun Sie nicht so, als ob Sie es tun. Die Leute würden nur sofort sagen, dass ich in ein paar Wochen etwas Geld verdienen werde, damit ich weitermachen kann. Nein, nicht. Wenn neues Geld hereinkommt, finanzieren Sie die Reifen. Wir könnten hier tatsächlich auf die Route gehen, wo wir über Menschen sprechen, die wirklich ein Einkommensproblem haben und bei denen sie wirklich nicht genug verdienen, um ihren aktuellen Bedarf zu decken. Das ist ein sehr realer Fall, aber es ist nicht die Mehrheit der Menschen. Die Mehrheit der Menschen hat genug und verwaltet es nur schlecht. Was passiert, ist der Grund, warum ich misstrauisch darüber spreche, nicht genug Geld zu haben, nur weil die meisten Leute das als Ausrede sagen, nicht einmal anzufangen. Sie werden wie zuhören sein, ich weiß bereits, dass ich mehr ausgebe als ich verdiene und es ist einfach so und so kann ich nicht budgetieren, zeig mir einfach, was ich bereits weiß, und ich denke, es könnte nicht weiter von dem entfernt sein Wahrheit. Mit der Budgetierung können Sie proaktiv sicherstellen, dass Ihr Geld das tut, was es eigentlich tun soll, und wenn wir die Leute dazu bringen können, dies zu tun, beginnt häufig, wie in 90% der Fälle, ihr Geld in einer Reihe zu stehen, nicht Verschwenden Sie sich mit Dingen, die ihnen eigentlich egal sind, und sie haben einen Überschuss.

Dies passiert wirklich in 90%, 95% unserer Fälle, in denen sie einen Überschuss haben und das Gefühl haben, eine Gehaltserhöhung zu erhalten, und nicht, weil wir gesagt haben, dass wir hier kein Geld ausgeben. Wie kannst du das kaufen? Ich kann nicht glauben, dass Sie Ihr Geld dafür ausgegeben haben, nichts davon. Sie sind einfach zielgerichteter und finden plötzlich mehr Geld. Es ist dasselbe, was Menschen erleben, wenn sie anfangen, ihren Tag zu planen. Sie sind wie Oh Gott, an diesem Tag hatte ich das Gefühl, ich hätte mehr Zeit an meinem Tag. Es ist das gleiche Prinzip. Sie sind nur zielgerichtet darüber, was Sie mit dieser Ressource tun wollten, und diese Ressource schien plötzlich häufiger vorhanden zu sein. Ich hätte mich dort vielleicht ein wenig auf eine Tangente eingelassen, aber diese Idee, nicht genug zu haben, benutzt sie meistens nur als Ausrede für Leute, die nicht anfangen wollen.

Brett McKay: Hast du, und eine andere Sache, bei der ich meiner Erfahrung nach Probleme mit der Budgetierung hatte, ist, dass ich mein Budget festgelegt habe. Ich erstelle diese kleinen Eimer für verschiedene Dinge, aber das ganze Geld ist auf einem Konto und ich gebe es aus Ich musste im Kopf behalten, dass dieses Geld damit verbunden ist, aber ich schaue auf mein Konto. Ich bin wie oh, ich habe dort viel Geld, das verwendet werden könnte. Wie geht's? Ich denke, es ist eher ein psychologisches Problem als alles andere.

Jesse Mecham: Ja, ist es. Was passiert, Sie sind meistens auf dem Weg dorthin und treffen die Entscheidungen, die Sie treffen müssen. Ein bisschen über die Implementierung könnte vielleicht optimiert werden, aber die Leute tun oft Geld auf verschiedene Konten, damit es wirklich außer Sicht und Verstand ist. Ich finde das größtenteils sehr langweilig und wenn Sie das Geld brauchen, gehen Sie hin und her, um hin und her zu wechseln, und dieses kleine Stück einer Drehtür einer Sparkontosituation passiert. Was wir tun, ist, und ich möchte nicht zu viel mit der Software sprechen, weil die Leute diesen Podcast hören können. Sie können das Buch lesen. Sie müssen unsere Software nicht verwenden, um das zu implementieren, worüber wir sprechen, daher möchte ich dort sehr klar sein, aber in dieser Software ist sie so aufgebaut, dass sie Ihnen all diese Eimer zeigt und Ihnen die Guthaben zeigt, die Sie beim Einstecken haben Dein Telefon und du sagst, hey Schatz, lass uns essen gehen und es gibt 19 Dollar, du würdest sagen, okay, klar, wir machen heute Abend Little Caesar's Pizza, nicht das Sushi, das ich dachte, aber deine Entscheidungen werden von den 19 Dollar diktiert.

Möglicherweise haben Sie 7.000 US-Dollar auf Ihrem Bankkonto, aber Sie sehen sich dort nur das relative Bit für diesen einen Job an, bei dem Sie essen gehen. YNABer, die meiste Zeit, wir werden nur sagen, sie wissen nicht einmal, wie hoch ihr Kontostand ist, sie bekommen manchmal lustige Blicke von Kassierern bei der Bank, weil sie einfach so sind, wie Sie es haben viel hier drin, aber am Ende des Tages schauen sie sich jede einzelne Kategorie an und dann werden sie sagen, okay, ich habe genug, damit ich ausgehen und mein Hobby machen kann, ich habe Geld . Ich werde Golf spielen gehen. Ich habe Geld, um essen zu gehen. Wir haben Geld, um ins Kino zu gehen, ohne auf den großen Haufen zu schauen, auf dem Sie meinen, ich habe so viel Geld, dass ich tun kann, was ich will. Dann können Sie wieder Entscheidungen treffen, die darauf basieren, wie hoch der Kontostand des Girokontos ist ist und das ist ein Rezept für eine Katastrophe.

Brett McKay: Das ist großartig. Hier ist eine andere Art von, es ist wahrscheinlich eine langweilige Frage. Ein weiteres Problem, auf das ich gestoßen bin, als ich das Budget frustrierend für mich gemacht habe, war, als ich zum Beispiel bei Super Walmart einkaufen ging, wo es neben Lebensmitteln noch mehr gibt. Dann kaufst du also Lebensmittel, aber dann kaufst du auch andere Dinge, die als kategorisiert werden könnten etwas anderes. Ich weiß es nicht. Wer weiß? Automotive, was auch immer und mir geht es gut, wie mache ich das? Wie sehen Sie das?

Jesse Mecham: Mein Ziel ist es, die Dinge in meinem Leben so einfach wie möglich zu gestalten, und vielleicht widerspricht das Ihrem anstrengenden Leben. Es gibt Dinge, bei denen es keinen Mehrwert für die Belastung gibt, also möchte ich diese beseitigen, und dies ist eine von denen, bei denen man sagen kann, dass sie in Ordnung sind. Könnten meine Kategorien so zusammengefasst werden, dass ich einfach sagen kann: Oh, das ist alles in einem Kategorie? Das ist eine Station, an der man einfach sagen kann, dass ich Windeln mit Lebensmitteln einwerfen werde. Das andere, was Sie tun können, und in unserer Software können Sie die Transaktion aufteilen, Sie können sie einfach parken. Ich würde niemals jemanden mit der Quittung dort sitzen lassen. Ich bin ein ehemaliger CPA, daher verstehe ich alle Witze über CPAs und Taschenrechner. Ich kann all das tun, aber was Sie wirklich wollen, Sie sehen sich die Quittung an und Sie sagen, okay, das meiste davon waren Lebensmittel, außer ich habe neue Armaturen gekauft und sie sind ungefähr 20 Dollar, also setzen Sie die 20 Dollar ein und dann Du sagst okay, der Rest war Essen und du bist fertig. Es ist hoffentlich nicht zu langweilig, aber wenn es zu langweilig ist, können Sie sagen, kann ich meine Kategorien etwas weniger detailliert gestalten oder es ist mir einfach egal, oder kann ich einfach Dinge erledigen, damit es nicht so viel Zeit in Anspruch nimmt?

Die Aufzeichnung der Transaktion selbst hat keinen Wert, außer vielleicht ein wenig Bewusstsein für die tatsächlichen Ausgaben. Der wahre Wert ist die Entscheidung, die Sie zuvor getroffen haben und wie viel Sie ausgeben wollten, und danach nur die Genauigkeit. Sie möchten sicherstellen, dass Sie Ihre Ausgaben nachverfolgen, damit Sie genaue Entscheidungen treffen können, aber wir möchten nicht, dass die Dinge langweilig werden. Das ist nur ein Rezept für Leute, die aufhören. Ich höre Sie dazu, weil es besonders ärgerlich ist, wenn Sie ein bisschen vom Typ A sind, als ob Sie genau richtig sein möchten.

Brett McKay: Haben Sie, also nehmen wir an, Sie haben Ihre wahren Ausgaben angenommen und Sie haben all diese Dinge, die Sie wollten, aber wie geht es Ihnen? Ich denke, eines der schwierigen Dinge des Geldes ist es, Dinge zu priorisieren, also kümmern Sie sich um Ihre obligatorischen Ausgaben Sie haben die Kosten für Autoreparaturen und ähnliches aufgelistet, aber dann haben Sie diese anderen Dinge wie diese Ambitionen, diese Träume und sie sind alle gleich gut und es ist schwer, wenn Sie in Ordnung sind, auf welche konzentriere ich mich eigentlich ? Haben Sie dort irgendwelche Einsichten, wie kleine Mind-Hacks, die Ihnen bei der Entscheidung helfen, welche Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt priorisieren sollen?

Jesse Mecham: Ja, was ich für mich getan habe, ich wurde immer sauer auf mich selbst, weil ich die Interessen gewechselt habe. Im Jahr 2009 habe ich mich wirklich mit Golf beschäftigt und ich habe es einfach die ganze Zeit gespielt und bin dort angekommen, wo es mir nicht peinlich war. Ich schieße vielleicht, ich weiß nicht, ob ich 18 Jahre alt bin, also Bogey. Ich habe tatsächlich Bogey-Golf gespielt, was es ziemlich lustig gemacht hat, dann fängt man an, sich zu sehr darum zu kümmern, und es macht weniger Spaß, aber ich habe mich eine Weile richtig mit Golf beschäftigt und dann habe ich aufgehört, und jetzt, wenn ich es spielen würde, habe ich ' Ich würde wahrscheinlich ziemlich schrecklich schießen. Ich habe mich eine Weile mit Waffen beschäftigt und bin bis zu einem gewissen Grad immer noch damit beschäftigt, aber ich habe all diese Kurse absolviert und wirklich die Treffsicherheit erlangt, und dann hat mein Interesse irgendwie nachgelassen. Ich habe für eine Weile einen Hund bekommen und diesen Hund trainiert. Ich habe wie Shih Tzu trainiert und war einmal in einem Fahrradanzug und rannte vor diesem Hund weg, der mich verfolgte. Wir haben trainiert. Es war super lustig und berauschend, sehr berauschend wie diese Übung, die ich mir nie vorgestellt hatte.

Dies ist eine lange Art zu sagen, dass Sie diese Interessen haben. Wenn Sie eine interessante Person sind, bedeutet dies, dass Ihre Interessen interessant sind. Sie müssen sich die Erlaubnis geben, Ihre Prioritäten zu ändern und nicht das Gefühl zu haben, dass Sie etwas falsch machen. Ich spreche jetzt nur persönlich mit mir. Das war eine große Sache für mich, weil ich das Gefühl hatte, dass ich das nicht maximiert habe. Ich bin nicht wirklich kompetent geworden und wenn ich nur die 10.000-Stunden-Regel oder was auch immer treffen könnte, wäre das vielleicht ein Mythos, ich weiß es nicht, aber diese Idee hat mich nur gestört, und dann wurde mir eines Tages klar, oh warte Mein Ding ist, dass ich gerne viele Dinge ausprobiere und deshalb sollte ich damit einverstanden sein und plötzlich bin ich es. Meine Priorisierung, nur um zu einer Art Messingtext zurückzukehren, ich priorisiere immer zuerst und stelle sicher, dass ich den besten Weg hatte, um wirklich, bis zu meinem nächsten Ziel, nur zu sagen, hey Geld, ich brauche es nicht Sie alle und das auf Anhieb ist sehr ermächtigend.

Nummer zwei ist, dass Sie sich nur um die Bedürfnisse kümmern und sehr vorsichtig sein müssen, was Bedürfnisse und Wünsche sind. Darüber hinaus versuche ich wirklich, diese Ziele zu finanzieren, und wir sehen als Familie aus, Julie und ich, wir suchen normalerweise ungefähr ein Jahr, vielleicht zwei Jahre später, und wir machen es jeden Januar und wählen einfach die großen ehrgeizigen Sachen aus, die wir machen wollen. Im Moment unterhalte ich mich mit Ihnen, ich bin in Manhattan und wir wussten, dass das Buch erscheinen würde, also haben wir beschlossen, drei Monate mit den Kindern in Manhattan zu verbringen. Wir haben sechs Kinder, es ist also dieses verrückte Experiment und es hat super Spaß gemacht und war wirklich interessant zu sehen. Es war nur eine Entscheidung, die wir vor ungefähr einem Jahr getroffen haben.

Wenn ich über Priorisierung spreche, möchte ich wirklich, dass die Leute erkennen, dass man sich zuerst um Ihre Bedürfnisse kümmert und sicherstellt, dass Sie ein wenig geben, weil ich denke, dass es für Sie gesund ist. Es gibt nicht das, was Sie wollen, wie viel Sie wollen, sondern ein wenig, und dann sind Sie damit einverstanden, dass sich Ihre Prioritäten verschieben, wenn sich neue Möglichkeiten ergeben, und ich weiß nicht, dass Sie das Gefühl haben, dass ein neuer Wunsch auftaucht.

Das ist eigentlich kaum Budgetierung. Es ist nur eine Priorisierung von sich selbst, aber das ist eine persönliche Sache von mir, die ich die letzte Zeit gelebt habe. Hoffentlich bekommt einer Ihrer Zuhörer etwas daraus.

Brett McKay: Wie sehen Sie Schulden, die Sie abbezahlen?

Jesse Mecham: Ich mag es nicht. Ich bin moralisch nicht dagegen. Ich habe vor einiger Zeit Mietobjekte gekauft und die Mietobjekte dadurch verpfändet. Der Grund für die Verschuldung ist, dass Sie sagen, ich möchte, dass dieses Geld das Ding macht, wenn es darum geht, jedem Dollar einen Job zu geben Wenn die Hälfte Ihres Geldes oder ein bedeutender Teil Ihres Geldes für die Begleichung von Schulden verwendet wird, bedeutet dies, dass es für Dinge verwendet wird, die per Definition bereits geschehen sind, und mit Ausnahme eines Hauses. In diesem Sinne ist es wie Schulden. Schulden halten Sie nur davon ab, das zu tun, was Sie wollen. Es hindert Sie daran, jedem Dollar einen Job zu geben, weil Sie nicht in der Lage sind, die Dinge zu finanzieren, die Sie wirklich wollen. Du bezahlst für frühere Fehler, für vorheriges Pech oder wie auch immer du es nennen willst, also Schulden, es beansprucht dein Geld, bevor du es budgetieren kannst, und deshalb mag ich es nicht.

Die Leute müssen es so schnell wie möglich loswerden, und ich persönlich möchte, dass es sehr schnell geht, denn sobald Sie nicht mehr dabei sind, kann dieser frei gewordene Cashflow einfach wunderbare Dinge bewirken Sie sind so weit, Ziele zu erreichen und Dinge zu finanzieren, die Sie wirklich mit Ihrem Leben anfangen wollen, und bis dahin ist es ein bisschen wie ein Ball und eine Kette um Ihren Knöchel, also besonders die Studentendarlehensschuld, es ist besonders billig, aber es kann sein so groß für viele Leute. Ja, es kann wirklich ein Ball und eine Kette für viele junge Leute sein, die gerade erst anfangen und viel mehr Freiheit haben sollten als derzeit. Ich würde aggressiv damit umgehen und versuchen, es so schnell wie möglich aus Ihrem Budget herauszuholen.

Brett McKay: In Ordnung, also priorisieren Sie das, wenn Sie es haben.

Jesse Mecham: Absolut.

Brett McKay: Ein finanzieller Ratschlag, der gegen den Strich gegen viele finanzielle Ratschläge da draußen geht. Ich meine, wie ein Glaubensartikel aller persönlichen Finanzleute ist, dass Sie einen Notfallfonds haben müssen und nein sagen, wenn Sie dies tun Ich sage, das brauchst du nicht. Sprechen Sie darüber.

Jesse Mecham: Ja, ich meine, sagen wir, Sie haben meinen Rat nicht befolgt. Du hast ihren Rat befolgt. Mehr Bargeld ist besser, also werden Sie sich nicht irren, wenn Sie sich für Nein entscheiden. Ich werde sechs Monate Bargeld haben, also würde ich sagen, okay, es wird Ihnen gut gehen. Worüber wir hier sprechen, ist, wenn Sie diese Regel zwei leben, wenn Sie nach vorne schauen und sagen, dass Sie in Ordnung sind, Reparaturen zu Hause, Autoreparaturen und Sie gerade erst anfangen, diesen Ereignissen wirklich spezifische Namen zu geben passieren, die meisten YNABer, die dies schon eine Weile tun, werden uns schreiben und sie werden sagen, ich habe einen dreimonatigen Notfallfonds, ich rühre ihn nie an und der Grund, warum sie das nicht tun, ist, dass sie benannt haben all diese 'Notfälle' und sie haben es einfach nicht, sie haben sich bereits speziell auf sie vorbereitet und was Sie verwenden, um einen Notfall zu nennen, und Sie würden in Ihren Notfallfonds gehen und Sie zahlen daraus und Sie wären es Ein bisschen traurig, dass Sie Ihren Sparkontostand senken mussten, obwohl das Geld dafür da ist, aber Sie würden sich trotzdem schuldig fühlen.

Die Leute sagen stattdessen einfach 'Ja', das war für meine Autoreifen und sie haben Geld dafür und der Notfallfonds sitzt einfach da. Ich würde die Leute ermutigen, wenn Sie Geld für echte Notfälle beiseite legen möchten. Wenn Sie Ihre Füße unter sich haben, befolgen Sie Regel zwei. Du wirst nur merken, dass ich hier Geld für alles habe, was verdammt nah dran ist. Ich würde einen Notfallfonds für wirklich große Dinge aufsuchen und ich würde es diese Dinge nennen. Ich würde es als Arbeitsplatzverlust oder große Veränderungen im Leben oder so etwas bezeichnen, wo Sie es wirklich so nennen, wie es ist, und Sie sind sehr spezifisch. Was passiert ist, dass die Leute sagen, ich habe diesen Notfallfonds und sie werden ihn dann verwenden, wenn das neue iPhone herauskommt, weil ihr iPhone einen kleinen Riss bekommt und sie denken, ich brauche ein neues Telefon oder ich brauche ein neues Computer und sie fragen sich, warum ihr Sparkonto nicht wächst und es zu diesem Haltepunkt wird, bis etwas als Notfall eingestuft wird. Sie haben also diese flexible Definition, die dann diesen Haufen Geld überfallen könnte.

Die Leute werden immer so sein, aus irgendeinem Grund, meine Ersparnisse, es steigt einfach nicht. Es ist eine Drehtür, Geld rein, Geld raus, nur abhängig von Ihrer Stimmung. Oh, ist das ein Notfall? Ich denke, es ist so, und ich würde betonen, dass die Leute diese Dinge benennen und sich auf absichtlich sinnvolle Weise auf sie vorbereiten. Dies ist für einen neuen Computer, stattdessen ist es nur Geld für alles, was ich am Ende als Notfall bezeichne. Letztendlich sagen alle Berater, alle Berater, dasselbe. Haben Sie Geld zur Hand. Gehen Sie nicht zu Ihrer Kreditkarte, um diesen 'Notfall' zu bewältigen, und Sie sind dem Rest des Pakets weit voraus.

Brett McKay: Eine andere Sache, über die Sie in dem Buch sprechen, weil Sie nicht wie die anderen Budget-Gurus sind, was auch immer, ich werde Sie nicht als Guru bezeichnen.

Jesse Mecham: Ruf mich nicht an. Du kannst mich einen Guru nennen, wenn du willst.

Brett McKay: Es ist so, als würde man Kreditkarten um jeden Preis vermeiden, und Sie sagen gut, wenn Sie eine Kreditkarte verwenden möchten, ist das in Ordnung. Verwenden Sie es einfach verantwortungsbewusst, und Sie hatten die Idee, dass ich keine Kreditkarte habe. Es ist also eine Weile her, aber Sie sprechen über den Kreditkarten-Float und darüber, wie dies Ihr Budget nur vermasseln kann. Kannst du ein bisschen darüber reden?

Jesse Mecham: Ja, also die meisten Leute, und ich werde mit denen sprechen, die mir sagen würden, dass ich es verantwortungsbewusst benutze und es jeden Monat bezahle. Es gibt einen guten Teil der Leute, die das tun. Die Mehrheit der Menschen verliert, wenn sie dieses Spiel mit den Kreditkartenunternehmen spielen. Ich nehme an meinen Zahlungskonferenzen teil, bei denen es um innovative Möglichkeiten geht, wie Zahlungen in Zukunft neu sein werden, z. B. wenn Ihr Auto eine Durchfahrt macht und Ihr Auto Zahlungen ermöglicht. Ich verspreche dir, dass dies passieren wird. Ich habe gesehen, wie Visa darüber gesprochen hat, und Ihr Auto wird einfach vorfahren und sie werden Sie erkennen und das Auto wird tatsächlich wissen, dass Sie es sind und Sie werden nur bezahlen und sie werden Ihnen Ihr Essen geben und sie versuchen zu entfernen Reibung aus dem Zahlungsprozess bei jedem Schritt, also mache ich für einen Moment einen Schritt zurück von der Kreditkartenfrage, aber die Idee, dass Kreditkarten Reibung beseitigen, ist sehr, sehr offensichtlich und was wir tun wollen, der Grund dafür Reibung zu entfernen ist, weil es bequem ist. Es ist schnell, macht die Anstrengung angenehmer und hält die Person, die mehr ausgibt, und ein Kreditkartenunternehmen verdient Geld, wenn Sie mehr Geld ausgeben. Ihr Interesse ist darauf ausgerichtet, dass Sie mehr ausgeben.

Das muss man nur wissen. Wenn man also nach dem Plastik greift, kennt man einfach dieses Stück Plastik, es ist so gebaut, dass ich mehr ausgeben muss. Wir haben dort als Basis begonnen, und das ist keine Annahme. Das ist eine Wahrheit. Das heißt, sie verdienen nur dann Geld, wenn Sie ihr Geld verwenden, weil sie all diese Prozentsätze der Gebühren erhalten. Wenn Sie also dort anfangen, wird jemand sagen, ich nur, ich zahle alles aus, ich zahle ihnen nie ein Abendessen. Ich bekomme Punkte, cool. Ich bezahle mein Auto buchstäblich mit Kreditkartenpunkten, kein Scherz, also verstehe ich die Punkte, aber was passiert ist, dass sie das getan haben und sagen, ich zahle den Restbetrag jeden Monat aus. Der Test, den Sie sich selbst geben müssen, wenn Sie einer dieser Menschen sind, lautet: Könnten Sie jetzt, wenn Sie sich Ihren Kontostand und Ihren Kreditkartensaldo ansehen, Ihre Kreditkarte jetzt bei bezahlen? Könnten Sie es zu einem bestimmten Zeitpunkt im Monat auszahlen? Wenn du kannst, okay, geht es dir gut, aber wenn du nicht kannst, bedeutet das, dass du schwebst. Sie befinden sich auf diesem Kreditkarten-Float.

Was die Leute tun, ist, dass sie für ihre Karte Schulden machen und dann darauf warten, dass der Gehaltsscheck landet, damit sie ihre Karte auszahlen können. Sie sind verschuldet, bis der Gehaltsscheck landet und sie ihn abbezahlen. Was wir wollen, ist, dass Sie verantwortungsbewusst eine Kreditkarte einrichten, die Ihrem Budget entspricht, und dass Sie das Geld dort jederzeit zur Verfügung haben, um diese Karte abzuzahlen. Sobald du das tust, sage ich okay, du weißt, dass du ein bisschen mit dem Feuer spielst, du weißt, dass du mit einem Werkzeug spielst, mit dem du mehr ausgeben kannst, damit du das alles weißt und immer noch in der Schlange lebst mit Ihrem Budget. Jeder Dollar hat einen Job, du bleibst dabei, deine Prioritäten werden getroffen, cool. Knock es aus. Holen Sie sich diese Punkte, was auch immer Sie tun möchten. Letztendlich ist es nur ein Zahlungsinstrument, aber es ist ein ziemlich elegantes Instrument, und hinter den Kulissen gibt es viele kluge Köpfe, denen viel Geld gezahlt wird, um herauszufinden, wie man es so elegant wie möglich macht .

Wissen Sie einfach, dass Sie hineingehen, und wenn Sie schweben, verwenden Sie Ihre Karte erst, wenn Sie es nicht sind. Du willst nicht schweben. Sie haben einige Engpässe aus Ihrem Budget entfernt, was Ihr Budget beeinträchtigen kann.

Brett McKay: Es klingt so, als ob Sie Ihre Kreditkarte einfach wie eine Debitkarte behandeln sollten.

Jesse Mecham: Absolut. Ich hätte es so sagen sollen, meine Antwort wäre viel schneller gewesen, denn genau das ist es.

Brett McKay: Lass uns über das Unflexible sprechen, weil ich denke, dass die meisten Leute dort aufgeben. Sie machen ihr Budget und dann läuft ihr Budget nicht nach Plan und sie sagen, zum Teufel damit, ich werde es einfach aus dem Fenster werfen. Wie sieht diese Flexibilität aus? Passen Sie Ihr Budget jeden Tag an? Jede Woche? Wie sieht das aus?

Jesse Mecham: Wenn Sie zum ersten Mal anfangen, kann es alltäglich sein, nur weil Sie wirklich nicht wissen, wie die Dinge tatsächlich laufen. Sie erstellen einen Plan und sagen, dass dies meine Realität ist. Ich möchte nach dieser Realität leben, aber Sie wissen nicht wirklich, ob Sie zuerst anfangen, mit welcher Art von Realität Sie es zu tun haben. Es könnte also buchstäblich täglich sein und bei uns ist es auf unserem Telefon, Sie sind es Geld bewegen. Wir machen es absichtlich sehr einfach, Geld von Kategorie zu Kategorie zu bewegen, weil wir wissen, dass dies eine Funktion ist, die die Leute wollen, die sie brauchen, also ja, es kann nicht täglich sein. Für mich und in meinem persönlichen System mache ich das schon so lange, die Leute machen das schon lange, sie passen sich vielleicht wöchentlich an und manche sogar noch weniger. Es kommt wirklich darauf an, wie groß das Übermaß ist und wie viel anderen Raum Sie in Ihrem Budget haben. Wenn es sich um eine Kategorie handelt, bei der der Kontostand insgesamt 3.000 US-Dollar beträgt und Sie nur um 1.000 US-Dollar zu viel ausgegeben haben, ist das eine große Sache. Sie würden sofort jonglieren, aber wenn Sie um 50 USD und Ihr Budget um 3.000 USD zu viel ausgegeben haben, beheben Sie das Problem, aber es wird nichts passieren, was die Dinge wirklich in Brand setzen würde.

Dort gibt es ein wenig Beurteilung der Wesentlichkeit des Budgets. Wenn Sie dann zum ersten Mal anfangen, beheben Sie es häufig, damit es das Verhalten von hey verstärkt. Wenn etwas passiert, rolle ich nur mit den Schlägen. Ich passe mich nur an, und das ist nur eine gute Budgetierung, weil Sie sagen, dass Ihr Budget nicht nach Plan verläuft, sondern das Budget wirklich dem Plan entspricht und Ihr Plan daher der Realität entsprechen muss. Das ist alles, was Sie tun, ist sich jeden Tag an die Realität anzupassen. So gewinnen Sie. Es ist absolut so, wie Sie gewinnen, und die Leute müssen einfach die Idee loslassen, dass sie diese Kristallkugel haben, die ihnen genau sagt, wie das Leben im nächsten Monat verlaufen wird. Es gibt keinen normalen Monat. Sie passen sich einfach Ihr ganzes Leben lang nach Bedarf an.

Brett McKay: Richtig, wie gehst du mit deinem Einkommen um, wenn du erwachsen wirst? Wie geht es hoch? Zum Beispiel war ich im selben Boot wie Sie, verheiratet im College, pleite, also war es wirklich einfach zu budgetieren, als gäbe es Knappheit, aber ich erinnere mich, dass ich meinen ersten Job bekam, meinen ersten Gehaltsscheck, ich bin wie oh wow, das ist erstaunlich und das Budget ist wie oh, nichts zu befürchten. Wie müssen Sie budgetieren, wie sich dieses System anpasst, wenn Ihr Einkommen steigt?

Jesse Mecham: Ja, vielleicht gibt es am Ende noch ein paar Nullen, aber die Idee ist immer noch, und wir haben wirklich gute Daten über Geldstress und Einkommensniveau und es gibt im Grunde keine Beziehung. Ich habe mit einem Typen geplaudert. Er verdient 200.000 Dollar pro Jahr. Es ist Gehaltsscheck, es ist Gehalt. Er kann sich darauf verlassen. Er macht auch Boni und sein durchschnittlicher Girokontostand schwankt jedes Mal um die 500 US-Dollar. Wenn Sie so viel Geld verdienen und Ihr Girokontostand dort liegt, geben Sie bis auf die Knochen aus und er war so gestresst. Wir haben ihn herausgefunden und er ist jetzt tatsächlich im Ruhestand. Er verdient so viel Geld, dass er alle möglichen Veränderungen im Leben vorgenommen hat, aber am Ende des Tages haben wir alles richtig gemacht. Jemand, der 40.000, 30.000 US-Dollar verdient, ist gestresst, und wenn Sie sein Geld nur mit dem in Einklang bringen können, was er wirklich will, verschwindet dieser Stress.

Die Grundlagen ändern sich nicht wirklich, wenn das Geld größer wird. Was passiert ist, dass Sie mehr Spielraum haben. Ich betone nicht, dass ich meine Registrierung für mein Auto erneuern muss. Ich erinnere mich, als ich es zum ersten Mal erneuern musste, waren wir zum ersten Mal verheiratet, kauften unser erstes Auto, ich besaß noch nie ein Auto und wir erhalten diese Rechnung ein Jahr nach dem Kauf des Autos, dass Sie uns 125 Dollar für die Registrierung schulden. Ich wurde weggeblasen. Ich mag 125 US-Dollar, nicht nach einem Lehrbuch, so überraschend sie auch waren. Es hat uns abgeworfen, also gibt es solche Dinge. Jetzt werden mich 100 Dollar nicht überraschen, ich werde es jetzt nicht mehr so ​​schwitzen wie früher, aber die Prinzipien sind immer noch dieselben, egal welchen Geldbetrag Sie haben, stellen Sie sicher, dass es das tut, was Ihnen wirklich wichtig ist, und wenn es so ist Sie können das Leben gestalten, das Sie möchten, und Ihr Geld diesem Zweck dienen lassen, anstatt es nur eine Quelle von Stress und Beziehungsproblemen zu sein.

Brett McKay: Diese Priorisierung, jedem Dollar einen Job zu geben, ist, ich meine, es ist schwierig, wenn es für Sie neu ist, aber es ist einfach, wenn es nur Sie sind. Wie machen Sie das, wenn Sie einen Ehepartner einbeziehen, der möglicherweise andere Prioritäten hat als Sie, andere Vorstellungen über Geld und wie Sie es ausgeben können? Wie sieht dieser Prozess aus?

Jesse Mecham: Wenn Sie zum ersten Mal Finanzen zusammenführen und es Dinge gibt, die jeder Partner mitbringt, bringen sie unterschiedliche Gewohnheiten mit ihrem Geld, bringen unterschiedliche größere konzeptionelle Vorstellungen über Geld mit und bringen dann tatsächlich Geld oder Schulden in die Beziehung ein. Sie möchten wissen, was ihre Gewohnheiten sind und vor allem, was ihre großen Ideen sind. Heutzutage ist ihre Kreditkarte wie ein magisches Werkzeug, mit dem sie sofort das bekommen, was sie wollen, oder glauben sie, dass es vom Teufel stammt. Wurden sie auf eine bestimmte Weise erzogen und wie verhalten sich ihre Eltern mit Geld? Sie können anfangen, das mit Ihrem Lebensgefährten zu erkunden, und Sie können sagen, wie Ihre Eltern mit Geld waren? Hast du sie jemals darüber reden hören? Was haben sie dir beigebracht? Du erforschst das nur irgendwie, redest nicht über Geld wie Dollars, Beträge, redest nur über die Idee und das kann viel dazu beitragen, dich kennenzulernen, wenn du Sachen tippst. Damit gehen Sie einen langen Weg.

Gewohnheiten könnten sein, dass sie gerne einkaufen, um Stress abzubauen. Sie gehen immer gerne jeden Morgen aus und trinken einen Kaffee und all die Gewohnheiten, die damit einhergehen. Sie müssen über sie Bescheid wissen, aber am Ende des Tages, als Sie sagten, dass sie ihre eigenen Prioritäten haben und Sie Ihre haben , das ist genau die richtige Art zu denken. Sie müssen erkennen, dass es bei der gemeinsamen Budgetierung drei Prioritäten gibt. Sie haben Ihre, meine und unsere, und diese drei spielen eine, sie sind wichtig, dass Sie sich klar darüber sind, wessen Prioritäten was sind, damit Sie intelligent mit ihr sprechen können. Wenn meine Priorität also dieser Welpe ist, den ich gekauft habe und ich Ich möchte trainieren und ich möchte all diese Ausrüstung für diesen Welpen besorgen. Julie ist okay, das gehört dir. Ihre Priorität könnte sein, dass ich ein paar Mal mit Freunden zu Mittag essen möchte oder was auch immer es sein mag oder sie Möbel liebt. Sie liebt es einfach und es könnte mich nicht weniger interessieren, also hat sie erkannt, dass dies eine meiner Prioritäten ist.

Sie liebt das Kochen, also kümmert sie sich so viel mehr um das Lebensmittelbudget als ich, weil sie in der Lage sein möchte, Dinge zu kaufen, um dieses oder jenes neue Rezept oder Dinge herzustellen. Es ist nur eines ihrer großen Hobbys. Wenn Sie das früh erkennen, werden die Gespräche so viel einfacher, wenn es Ihnen gut geht. Was möchten Sie für Ihr Hobby mit diesem Hund? Was möchten Sie tun? Okay, hier ist, was ich dafür tun möchte und ich denke darüber nach und Sie finanzieren es. Sie setzen einfach Geld in diese Spots ein und haben dann unsere Prioritäten, wie für uns ist es Reisen oder wir möchten wirklich lustige Erfahrungen mit den Kindern machen. Sie müssen nicht teuer sein, aber wir wollen sicherstellen, dass sie fertig sind, damit wir Kategorien für jede Sache haben, die wir machen wollen, wie wir hier eine Familie besuchen wollen, wir wollen einige historische sehen Websites, was auch immer es sein mag, und wir stellen sicher, dass diese Dinge tatsächlich passieren.

Das Budget am Ende des Tages ist eine kleine Aufgabenliste für Sie und Ihren Ehepartner, wo Sie können. Es ist wie die Dinge, die wir erreichen wollen, einige Dinge, die nur Sie tun möchten, einige Dinge nur ich wollen und einige Dinge, die wir zusammen machen wollen. Ich denke, dies zu respektieren, trägt wesentlich dazu bei, wirklich gut darüber kommunizieren zu können, da in Beziehungen zu viel Fingerzeig mit Geld zeigt, sodass wir wirklich davon weg wollen.

Brett McKay: Wie bringen Sie Ihren Kindern dieses Zeug bei? Ich denke, wir alle möchten, dass unsere Kinder mit Geld verantwortlich sind.

Jesse Mecham: Ja, ich denke eine Menge darüber nach. Erstens macht es großen Spaß, sie zu unterrichten, daher geht das Buch ziemlich detailliert vor, aber ich möchte nur eines mitteilen, das mir wirklich Spaß gemacht hat, und sie sind viel einfacher zu unterrichten als wir. Als Erwachsene kommen wir also mit Alle Arten von Gepäck, wie von Anfang an gesagt, es geht um Budgetierung und die Leute denken, oh Mann, meine Güte, möchte ich diese Episode wirklich überhaupt hören? Ich möchte das nicht wirklich hören und mit Kindern, die du magst, sollten wir ein Budget aufstellen und sie mögen, was ist ein Budget? Mit einem Budget können Sie sicherstellen, dass Sie die Dinge kaufen, die Sie wirklich wollen. Sie sind okay, das klingt bisher ziemlich gut, und dann sagst du einfach, was du wirklich willst? Ich würde vielleicht mit Harris sprechen und er ist 11, also ist er gerade in diesem großartigen Alter, in dem er sich für alles interessiert. Ich bin wie Harris, hast du nicht gesagt, dass du ein Schwebebrett willst? Oh ja, ja, ich möchte unbedingt ein Schwebebrett. Was ist mit dieser Nerf-Waffe? War das nicht eine automatische, die man einfach durchhalten konnte? Ja, ich möchte Airsoft. Oh Airsoft, wir sprechen jetzt über Airsoft. Was ist das? Benötigen Sie dafür Ausrüstung?

Du hast wirklich das Feuer geschürt, das bereits in ihm ist, und du bringst ihn dazu, nur 25 Dinge aufzulisten, all diese Dinge, die er will. Sie lieben es. Es ist wie eine Weihnachtsliste. Dann sagst du Harris, wie viel Geld hast du? Ich habe 50 US-Dollar. Nun, wie möchten Sie es diesen zuordnen, damit wir Sie eines dieser Dinge kaufen lassen können? Plötzlich ist er wie oh, diese Liste ist viel zu lang. Ich sehe noch keine Ausnahme, bei der sich die Kinder nicht nur auf das konzentrieren, was sie wirklich wollen, und dann das ganze Geld dahinter werfen, und es ist, als hätten sie diese angeborene Fähigkeit, Prioritäten zu setzen, wo wir als Erwachsene sind wie soll ich das tun? Meine Freunde machen das, soll ich das auch machen? All diese Dinge, bei denen die Kinder so sind, wie ich das will, werde ich haben.

Sie bekommen sie geben, Sie bekommen sie langfristig sparen wie College oder so, und dann den Rest des Geldes, für uns haben wir unsere Kinder, nur Sie können damit machen, was Sie wollen, und wir bringen ihnen das bei Priorisierung und sie tun es natürlich. Ich meine, sie machen es so viel einfacher als wir, also macht es einfach Spaß, es zu sehen. Du musst geduldig mit ihnen sein. Ich fing an, als sie acht wurden. Es scheint, als wären sie zu diesem Zeitpunkt alt genug, um wirklich das Wesentliche zu verstehen, und eine Sache, die ich von Ron Lieber gelernt habe, er ist ein Kolumnist der New York Times, mit dem ich vor einiger Zeit geplaudert habe, hat mir wirklich geholfen. Er gewährt den Kindern eine Zulage, die gerade von anderen Aufgaben oder irgendetwas befreit ist. Es ist nur hier dieses Geld und es liegt nicht daran, dass Sie irgendeine Arbeit erledigt haben, und zuerst dachte ich, nein, nein, Sie arbeiten, Sie bekommen Geld. So ist das Leben, aber er sagte nein, nein, die Erlaubnis ist nur da, um ihnen beizubringen, wie man es benutzt. Bringen Sie ihnen bei, wie man mit dem Geld umgeht.

Wir lassen unsere Kinder arbeiten. Sie erledigen Büroarbeiten für mich wie das Reinigen des Büros und der Dinge und sie verdienen Geld auf diese Weise, aber mit Erlaubnis ist es nur hier das Geld und wir bringen Ihnen bei, wie man mit dem Geld umgeht und nicht, wie gut Sie Ihr Zimmer gereinigt haben oder was auch immer, und es ist eine kleine Menge, aber das hat mich und Julie wirklich befreit. Wir haben ihnen nur das Geld gegeben und gesagt, das Geld ist da, um eine Lektion zu erteilen, und es ist nicht die Lektion, für Geld zu arbeiten. Es ist nur eine Lektion, wie wir damit umgehen. Das sind zwei Arten von Dingen, die sie eingegeben haben. Sie lernen leicht und Zulagen sind nur etwas, um zu helfen.

Brett McKay: Das machen wir mit der Zulage, du gibst es einfach, unser Sohn Gus, er ist sieben. Er erhält eine Zulage, die jedoch nicht an die Hausarbeit gebunden ist. Wir wollen ihn nicht, wir wollen, dass er die Hausarbeit erledigt, weil er ein Teil der Familie ist, weil ich denke, wenn du ihm das Geld wirfst und vergisst, ihm seine Zulage zu zahlen, ist er so, als würde ich meine nicht bezahlen Zimmer, weil du mir mein Geld nicht gegeben hast. Das war großartig. Was machst du, wenn du all diese Sachen machst und es immer diesen Moment gibt? Dies geschieht mit einer Diät, mit Bewegung. Ich bin mir sicher, dass es mit dem Budget passiert, in dem Sie so sind, als ob ich das nicht mehr tun möchte. Ich will aufgeben. Das ist zu schwer. Irgendwelche Ratschläge für diese Leute da draußen?

Jesse Mecham: Eine Sache wie beim Training ist mir aufgefallen, dass ich es einfach ändern werde. Ich bekomme eine neue, ich wähle einfach eine neue Routine. Ich werde sagen, dass ich das stattdessen tun werde, und das scheint mich irgendwie wieder zu motivieren, mich zu nähern. Vielleicht konzentriere ich mich auf einen bestimmten Aufzug oder was auch immer, aber ich weiß nicht, du siehst mit neuen Augen und du wirst neu Aufregung und das Buch gehen auf ein paar verschiedene Gründe ein, warum wir aufhören wollen, aber der, den ich hier eingeben möchte, fängt gerade erst neu an, es trägt wirklich wesentlich dazu bei, es mit neuen Augen zu sehen, und das würde bedeuten, dass Sie es einfach tun Wenn Sie Ihr gesamtes Budget wegwerfen, sehen Sie sich den Stapel Geld an, den Sie zur Hand haben. Wenn Sie schon eine Weile YNAB machen, ist der Stapel größer als zu Beginn. Mit diesem brandneuen Haufen Geld, der keinem Job zugewiesen ist, würden Sie sich einfach hinsetzen, wenn Sie die Finanzen teilen, sich mit Ihrem Ehepartner zusammensetzen und Sie würden sagen, okay, hier ist dieser große Haufen Geld, was soll dieses Geld sein? tun? Sie beginnen von oben. Sie denken, oh, wir müssen die Hypothek bezahlen, Sie arbeiten sich nach unten.

Viele Dinge werden gleich sein, aber wenn man diesen großen Haufen sieht und weiß, dass nicht dafür gesprochen wird, haucht es dem Budget neues Leben ein und kann es neu beleben. Das ist ein, ein Ratschlag, den ich geben würde, ist vielleicht, neu damit anzufangen und zu sehen, ob Sie ihm auf diese Weise neues Leben einhauchen können.

Brett McKay: Nun Jesse, das war ein großartiges Gespräch. Wo können die Leute mehr über das Buch und Ihre Arbeit erfahren?

Jesse Mecham: Das Buch finden Sie bei jedem Händler. Es heißt nur 'Sie brauchen ein Budget' und Sie können zu 'youneedabudget.com' gehen. Wenn Sie es eilig haben, können Sie 'ynab.com' verwenden. Es ist YNAB, und ja, wir haben eine Menge Ressourcen da draußen. Sie können an drei Online-Workshops teilnehmen, die wir ständig durchführen, und Sie können Videos lesen und ansehen. Wir versuchen wirklich zu unterrichten. Wir unterrichten nur und bringen alles heraus. Wenn Ihnen unser Tool gefällt, verdienen wir auf diese Weise unser Geld, aber wir unterrichten kostenlos und es funktioniert bisher gut für uns. Ja, ich würde die Leute dazu ermutigen, dies nur zu überprüfen.

Brett McKay: Super, Jesse Mecham, vielen Dank für deine Zeit, es war mir ein Vergnügen.

Jesse Mecham: Danke.

Brett McKay: Mein Gast hier ist Jesse Mecham. Er ist der Autor des Buches 'Sie brauchen ein Budget'. Er ist auch der Schöpfer der gleichnamigen Software You Need A Budget. Sie finden das Buch bei Amazon, das ab sofort vorbestellt werden kann. Weitere Informationen zu seiner Software und seinem Service finden Sie unter youneedabudget.com. Sie können auch einfach ynab.com eingeben. Lesen Sie auch unsere Shownotizen unter aom.is/ynab, wo Sie Links zu Ressourcen finden, damit Sie sich eingehender mit diesem Thema befassen können.

Nun, das schließt eine weitere Ausgabe des Art of Manliness-Podcasts ab. Weitere männliche Tipps und Ratschläge finden Sie auf der Art of Manliness-Website unter artofmanliness.com. Wenn Ihnen der Podcast gefallen hat und Sie etwas daraus gemacht haben, würde ich mich freuen, wenn Sie sich eine Minute Zeit nehmen, um uns eine Bewertung zu iTunes oder Stitcher zu geben. Es wird uns sehr helfen. Wenn Sie das bereits getan haben, danke. Bitte teile die Show mit ein paar deiner Freunde. Mundpropaganda ist, wie sich dieses Ding verbreitet. Je mehr desto besser hier. Wie immer, vielen Dank für Ihre fortgesetzte Unterstützung und bis zum nächsten Mal ist dies Brett McKay, der Ihnen sagt, dass Sie männlich bleiben sollen