Bleib cool, sieh scharf aus: Wie man einen Seersucker-Anzug trägt

{h1}

Hören Sie auf den weisen Atticus: Geben Sie dem Seersucker eine Chance.


Seersucker-Anzüge bekommen heutzutage nicht viel Liebe.

Ein Gesetzgeber des Staates Missouri schlug ein Verbot vor bei Personen über acht Jahren, die einen tragen, weil er in einem handschriftlichen Änderungsantrag schrieb: „Erwachsene sehen in Seersuckeranzügen lächerlich aus.“


Das 'Comms College' des Republikanischen Nationalkomitees - ein Schulungskurs für die jungen Kommunikationsmitarbeiter der GOP - vor kurzem unterrichtete seine Schüler im Fernsehen keine Seersuckeranzüge zu tragen. (Ob dies auf den altmodischen Ruf des Anzugs zurückzuführen ist oder einfach auf die Tatsache, dass Seersucker vor der Kamera wellig aussehen kann, wurde nicht bekannt gegeben. Vielleicht beides).

Und außerhalb der Regierungssäle denken viele Herren, dass das Anziehen eines Seersuckeranzugs sie so aussehen lässt, als ob sie Eis von einem Lastwagen verkaufen oder in einem Gerichtssaal im Süden auf und ab gehen sollten.


In Wahrheit sind solche Bedenken nicht ungültig. Ein Seersuckeranzug können sehen aus wie ein veraltetes Kostüm oder ein formloser Pyjama.



Ein solches Ergebnis ist jedoch kaum unvermeidlich. Richtig gemacht, kann ein Seersucker-Anzug scharf und unecht aussehen. Und natürlich sind seine funktionalen Vorteile unangreifbar: Es ist leicht zu waschen, Sie müssen es nie drücken, und kein anderer Anzug hält Sie in den warmen Sommermonaten kühler.


Gut aussehend und funktional? Klingt für mich nach einer männlichen Kombination.

Nachdem ich viele heiße und feuchte Sommer in Oklahoma in einem grauen Wollanzug ausgeschwitzt hatte, wollte ich schon seit einiger Zeit einen Seersuckeranzug besitzen. In diesem Jahr habe ich es endlich geschafft und hier ist, was ich über das Tragen eines mit echtem Elan gelernt habe.


Was ist Seersucker?

Seersucker Stoff.

Seersucker ist ein Stoff aus einem einzigartigen Baumwollgewebe, bei dem sich der Faden an einigen Stellen zusammenballt und dem Stoff sein charakteristisches holpriges Aussehen verleiht („Pucker“ genannt). Typischerweise wechselt das Muster auf Seersucker zwischen glatten und gekräuselten Nadelstreifen, obwohl das Faltenmuster auch kariert werden kann.


Dieses abwechselnde Faltenmuster in Kombination mit dem leichten Baumwollgewebe verleiht dem Seersucker seine markante Kühleigenschaft. Durch das Falten wird mehr Stoff vom Körper ferngehalten, was eine bessere Luftzirkulation zwischen Ihnen und Ihrer Kleidung ermöglicht.

Die Geschichte der Seersucker-Anzüge

Sich in Seersucker-Typen zu kleiden war während der britischen Kolonialzeit besonders in der Hitze Indiens beliebt. Es wurde größtenteils von Arbeitern und Bediensteten getragen, die während ihrer Arbeit kühl bleiben wollten. Das Wort 'Seersucker' leitet sich tatsächlich von der ostindischen Variante des Persers ab shir o shakkar oder shir o sann, was Milch und Zucker bedeutet. Die Anspielung bezeichnet Seersuckers einzigartige Kombination von Streifen, die glatt (wie Milch) und rau (wie Zucker) sind.


Die Eisenbahner tragen Kleidung von Seersucker.

Frühe Eisenbahner trugen oft Kleidung aus strapazierfähigem Seersucker, einschließlich des charakteristischen Spitzenhutes des Ingenieurs.

Seersucker wurde irgendwann in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts nach Amerika gebrachtth Jahrhundert und zuerst von Männern in der Eisenbahn- und Ölindustrie getragen. Die Arbeiter zogen Overalls, Arbeitsjacken und Mützen aus einer robusten, dunkelblauen Version des Seersucker-Stoffes an. Aufgrund seiner Langlebigkeit, aber Belüftung wurden solche Kleidungsstücke von Männern geschätzt, die neben heißen Lokomotiven, Motoren und Öfen arbeiten mussten.

Seersucker entwickelte somit eine Assoziation mit Arbeitern und wurde von der Mittel- und Oberschicht ignoriert. Das begann sich zu ändern, als Joseph Haspel 1909 den ersten Seersucker-Anzug entwarf. Der in New Orleans ansässige Haspel hatte Seersucker-Overalls für Fabrikarbeiter hergestellt, als er auf die Idee kam, einen scharfen Anzug zu kreieren, den die Herren in der Stadt bei heißem Wetter tragen konnten Monate. Um die Wash-n-Wear-Funktionalität seiner Anzüge zu fördern, tauchte er mit einem in den Ozean und zeigte seinen Mitarbeitern, wie er bis zum Abendessen vollständig getrocknet war.

Haspel Seersucker Anzug Werbung.

Trotzdem war es schwer, die Wahrnehmung der Öffentlichkeit von Seersucker als Anzug eines armen Mannes zu erschüttern. Das war bis in die 1920er Jahre, als Studenten in Princeton den Stil übernahmen, ihn für Rasenpartys anzogen und ihre Subversion der wirtschaftlichen Assoziationen des Materials schwelgten (ja, Hipster gibt es schon viel länger als Sie wissen).

In den nächsten Jahrzehnten erfreute sich der Seersucker-Anzug großer Beliebtheit bei College-Männern im Nordosten und bei Herren aller Art im schwülen Süden. Schriftsteller trugen sie, wenn sie am Strand Urlaub machten; Der Kongressabgeordnete zog sie an, als er im Kapitol Gesetze verabschiedete. und ja, Anwälte griffen nach ihrem Seersucker-Revers, während sie in südlichen Gerichtssälen ihre abschließenden Argumente vorbrachten.

Und dann ... kam die Klimaanlage. Als in den 1950er Jahren immer mehr Privathäuser und öffentliche Einrichtungen eine Klimaanlage installierten, wurden die coolen, leichten Eigenschaften von Seersucker immer weniger notwendig. Männer dachten, sie würden zur Arbeit den gleichen Anzug tragen, den sie das ganze Jahr über trugen. Schließlich wären sie nur draußen, wenn sie in ihr Auto ein- und aussteigen. Und so begann die Popularität von Seersucker-Anzügen stetig zu sinken.

Wie man einen Seersucker-Anzug trägt

Ein Mann im Seersuckeranzug.

Während der Seersucker-Anzug gelegentlich an Trend gewinnt, ähnelt seine heutige Position der von traditionelle Hüte: getragen von denen, die den Stil einfach mögen und sich nicht darum kümmern, ob etwas aktuell ist oder nicht im. Wie Hüte auch, nur weil Sie keine Trends beobachten, heißt das nicht, dass Sie einfach einen Seersuckeranzug anziehen und ihn als gut bezeichnen sollten. Das richtige Tragen des Artikels - damit er gut passt und scharf aussieht - ist wichtig.

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, wie Sie den Seersucker-Anzug in der heutigen Zeit ausziehen können:

Wo zu kaufen

Da der Stoff langsam und teuer in der Herstellung ist, werden Seersucker-Anzüge von überraschend wenigen Herstellern hergestellt.

Haspel, Hersteller des Originalanzugs, ist immer noch in der Nähe, hat sich jedoch weitgehend dazu entschlossen, seinen charakteristischen Stoff in trendigere Herrenmode zu verwandeln. Ihr traditioneller Seersuckeranzug ist über erhältlich Nordstrom zu einem hohen Preis (700 US-Dollar) und in scheinbar nur wenigen Größen.

Brooks Brothers, der die Anzüge vorstellte, die bei College-Studenten der 20er Jahre so beliebt wurden, stellt auch noch einen klassischen Seersucker-Anzug her. Der Preis ist mit 500 US-Dollar etwas günstiger.

Ich wollte nicht viel für meine erste Runde mit Seersucker ausgeben und nahm eine von JoS. Eine Bank. Der Anzug hat sicherlich seine Grenzen, wie ich weiter unten erwähnen werde. Aber es war zum Verkauf für nur 118 Dollar. Ich trage jeden Sonntag einen Anzug für die Kirche, und ich habe vor, ihn in den meisten Wochen dieses Sommers zu tragen, damit er viel Verwendung findet. Ich denke, wenn mein Experiment mit sportlichem Seersucker ein Erfolg ist, kann ich später jederzeit auf ein hochwertigeres Modell upgraden.

Wann zu tragen

Traditionell haben Männer ihre Seersucker-Anzüge nur zwischen dem Memorial Day und dem Labor Day ausgezogen. Diese Regel hat sich in der Moderne gelockert, ist aber immer noch nur für Monate und Gelegenheiten mit heißem Wetter geeignet.

Ein Seersuckeranzug wäre in vielen traditionellen Büros als Arbeitskleidung fehl am Platz. Die Arbeitsplätze im Süden haben je nach Bürokultur mehr Spielraum. Sie sind im Allgemeinen keine gute Wahl, wenn Sie versuchen, einen ernsthaften und professionellen Eindruck zu hinterlassen. Ein normaler Wollanzug verleiht Ihnen einen strukturierteren, zusammengesetzten Look. Stattdessen ist der Seersucker-Anzug überall zu Hause, wo es lockerer und lockerer wirkt - bei einer Hochzeit im Frühling / Sommer im Freien, beim Kentucky Derby und bei eleganteren Partys in Strandnähe.

Futter-Material

Ein Mann, der Futter des Seersuckeranzugs zeigt.

Seersucker-Anzüge sind normalerweise ungefüttert. Da sie so konzipiert sind, dass Sie kühl bleiben, würde eine zusätzliche Schicht den Zweck einfach zunichte machen.

Die Jacke meines JoS. A. Der Bankanzug wurde jedoch vollständig gefüttert, und die Hose ist auch bis zum Knie gefüttert. Das dünne Futter soll speziell zur Temperaturregulierung und Wärmeabgabe entwickelt worden sein. Ob das Futter besser dazu beiträgt, einen Mann kühl zu halten, als überhaupt kein Futter zu haben, ist eine offene Frage.

Seersucker-Anzüge sollten aus 100% Baumwolle hergestellt werden, und die authentische Sorte hat reichlich Faltenbildung und Textur. Ich war vom JoS enttäuscht. A. Bankklage auf diesem Konto. Es ist wirklich eher ein künstlicher Seersucker - das Material ist gestreift, aber flacher und glatter als der echte McCoy.

Eine gut konstruierte Seersuckerhose hat einen Saum, der mit schwererem Material verstärkt ist. Dies hilft, ihre Form zu erhalten und schützt den zerbrechlichen Stoff vor Abnutzung. Unfertige Unterteile hingegen ermöglichen ein leichtes Wechseln, und ich habe meine Hose für eine bessere Passform von einem Schneider gesäumt.

Denken Sie beim Tragen Ihres Seersucker-Outfits daran, dass Falten im Gegensatz zu anderen Anzügen in Ordnung sind und Teil des Charmes des Materials sind. Ihr Anzug muss nicht gebügelt oder gedrückt werden.

Passen

Passform ist der wichtigste Faktor beim Tragen eines Anzugs und beim Anziehen der Seersucker-Variante doppelt wichtig. Da das Material so weich ist und keine natürliche Struktur aufweist, hängt es wie ein Pyjama an Ihrem Körper, wenn es nicht gut zu Ihnen passt. Lassen Sie den Anzug nach Bedarf ändern.

Aufgrund der fehlenden Struktur des Stoffes werden einige Seersucker-Jacken (einschließlich der von JoS. A. Bank) mit Schulterpolstern geliefert, um künstlich etwas hinzuzufügen. Eine natürliche Schulter ist jedoch vorzuziehen.

Die Hose kann etwas baggier sein, die Sie normalerweise tragen - Seersucker eignet sich nicht für die derzeit in Mode befindliche superschlanke Passform -, sollte aber nicht in das Gebiet der Clowns aufsteigen.

Farbe & Streifen

Breitere Streifen verleihen einem Anzug ein traditionelleres und südländischeres Aussehen, während dünnere Streifen dem Anzug ein moderneres Aussehen verleihen (von weitem scheint Ihr Anzug sogar einfarbig zu sein).

Die klassischste Farbe für die Streifen von Seersucker-Anzügen ist Blau und Weiß, gefolgt von Grau und Braun. Heutzutage findet man manchmal Seersuckeranzüge in einer Vielzahl von Farben von grün über gelb bis pink. Diese avantgardistischen Farbtöne werden sicherlich als trendiger gelten und Sie hervorheben, wenn dies Ihr Ziel ist.

Zubehör

Ein Mann mit Schuhen und Socken von Seersucker.

Mehr als beim Tragen eines normalen Anzugs sind Accessoires der Schlüssel zum Abziehen eines Seersuckers. Die Wahl der richtigen kann es wirklich zusammenbringen; Das Überladen der falschen kann Ihr Outfit in ein Kostüm verwandeln. Wenn Sie beispielsweise Ihren Seersucker-Anzug mit einer gestreiften Fliege, roten Hosenträgern, weißen Schuhen und einem Strohboot kombinieren, sieht es so aus, als wären Sie gerade aus dem Set eines historischen Stücks ausgestiegen. Wählen Sie stattdessen nur ein sehr traditionelles Accessoire und machen Sie die anderen klassischer:

  • Schuhe. Weißes Geld ist das traditionellste. Zuschauer sind eine gute Wahl, mit der Sie mehr Kilometer sammeln können. Und dies ist der einzige Anzug, in dem Sie mit einem Penny Loafer davonkommen können.
  • Socken. Gemäß den 'Regeln' sollten Sie die Farbe Ihrer Socke an einen der Farbstreifen im Anzug anpassen. Bei einem traditionellen weiß / blauen Seersuckeranzug wäre also eine weiße oder blaue Socke angebracht. Aber aufgrund der Lässigkeit des Anzugs haben Sie mehr Spielraum für ein „Socken-Spiel“. Wenn Sie Ihren Seersuckeranzug anziehen, können Sie Ihre bunten gemusterten Socken ausziehen. Gehen Sie einfach nicht ohne Socken. Sie tragen möglicherweise einen Anzug aus reiner Baumwolle, aber es ist immer noch ein Anzug.
  • Gürtel. Surcingle- und Bandgürtel, die für Anzüge normalerweise viel zu lässig sind, sind mit Seersucker akzeptabel.
  • Hosenträger. Tragen Sie sie, wenn Ihre Hose keine Gürtelschlaufen hat. Rot ist die traditionellste Farbe.
  • Krawatte. Eine Fliege verleiht Ihnen den traditionellen südländischen Look. Eine Krawatte ist gedämpfter; Wählen Sie Strick oder Leinen für das Material.

Der Seersuckeranzug ist nicht für jeden Mann geeignet. Aber wenn Sie glauben, dass Sie gerne einen tragen, sollten Sie sich dafür entscheiden. Es braucht ein wenig Selbstvertrauen und Sinn für Humor, um einen durchzuziehen, aber wenn andere Jungs diesen Sommer in Wolle schwitzen, während Sie cool wie eine Gurke sind, werden Sie derjenige sein, der das letzte Lachen bekommt.