Die Churchill School of Adulthood Fazit: Denken + Handeln = Ein großartiges Erwachsenenalter

{h1}

Wie wir zu Beginn dieser Serie besprochen haben, bildeten Churchills Schultage „die einzige unfruchtbare und unglückliche Zeit“ seines Lebens. Er war hell und einfallsreich und zeichnete sich in einigen Klassen aus, kämpfte aber in denen, die er für langweilig hielt, mächtig - was die meisten von ihnen waren. Infolgedessen bestand er seine Prüfungen regelmäßig nicht und landete ganz unten in seiner Klasse. Die Erfahrung ließ ihn hinsichtlich seiner Zukunftsaussichten „erheblich entmutigt“:


„Außer beim Fechten, bei dem ich die Public School Championship gewonnen hatte, hatte ich keine Auszeichnung erhalten. Alle meine Zeitgenossen und sogar jüngeren Jungen schienen in jeder Hinsicht besser an die Bedingungen unserer kleinen Welt angepasst zu sein. Sie waren sowohl bei den Spielen als auch im Unterricht weitaus besser. Es ist nicht angenehm, sich zu Beginn des Rennens so völlig ausgeschlossen und zurückgelassen zu fühlen. “

Der einzige Lichtblick in Churchills Jugend war seine Entdeckung des Wunders der Bücher. Nachdem er Griechisch und Latein durchgefallen war, wurde er zu einem „Heilkurs“ gestoßen, um „bloßes“ Englisch zu lernen. Sein Ausbilder, Robert Somervell, erkannte Churchills Potenzial und bot ihm Ermutigung an. Seine Mentorentätigkeit trug letztendlich dazu bei, Churchills Lebensverlauf zu verändern, und Winston gab später zu, seinem alten Lehrer sehr verpflichtet zu sein.


Somervell brachte seinem eifrigen Schüler bei, wie man einen wohlgeformten Satz analysiert und strukturiert, und schürte Winstons aufkeimende Liebe zum Lesen. Churchill begann jede Biographie zu konsumieren, die er finden konnte, und machte sich auf den Weg durch die Werke von William Wordsworth, Charles Dickens und Shakespeare. Er würde letztendlich alle Schriften des Barden lesen und sich einen Großteil seines Verses merken. Wie Manchester schreibt:

„Winston wurde beigebracht, sich selbst zu unterrichten. Er wäre immer ein Idiot im Klassenzimmer und ein Versager bei Prüfungen, aber in seiner eigenen Zeit würde er zu seinen eigenen Bedingungen einer der gelehrtesten Staatsmänner des kommenden Jahrhunderts werden. “


Ein dauerhafter Autodidakt

Winston Churchill Zitat lassen Sie sich niemals von Niederlagen entmutigen.



Churchills Programm des Selbstlernens war wirklich in Gang gekommen, als er als junger Offizier in Indien stationiert war. Als er sich seinem zweiundzwanzigsten Geburtstag näherte, „kam der Wunsch nach Lernen über mich. Ich begann zu fühlen, dass ich selbst das vage Wissen über viele große Denkbereiche vermissen wollte. “ Um sich ein scharfes, expansives und erstklassiges Gehirn aufzubauen, beschloss Churchill, „Geschichte, Philosophie, Wirtschaft und ähnliches zu lesen“ und widmete der Aufgabe täglich 4 bis 5 Stunden. Er begann damit, Platons zu verschlingen Republik, Edward Gibbons 8-Band Niedergang und Untergang des Römischen Reichesund 12 Bände von Thomas Babington Macaulays historischen Werken und Essays. Churchill berichtete, dass er 'triumphierend durch' jedes Buch fuhr und 'alles genoss'.


Als Winstons Appetit auf Lernen zunahm, begann er, 'drei oder vier Bücher gleichzeitig zu lesen, um Langeweile zu vermeiden' und eine Vielzahl von Themen und Autoren zu erkunden. Manchester beschreibt sein Studienprogramm:

'Er hat über Schopenhauer, Malthus, Darwin, Aristoteles (nur über Politik) und Henry Fawcett nachgedacht Politische Wirtschaft, William Leckys Europäische Moral und Aufstieg und Einfluss des Rationalismus, Pascals Provinzbriefe, Adam Smiths Reichtum der Nationen, Bartletts Vertraute Zitate, Liangs Moderne Wissenschaft und modernes Denken, Victor-Henri Rocheforts Erinnerungen, die Memoiren des Herzogs von Saint Simon und von Henry Hallam Verfassungsgeschichte. Unglaublicherweise bat er seine Mutter, ihm alle hundert Bände des Jahresregisters zu schicken, das von Burke gegründete Aufzeichnungen über öffentliche Ereignisse in Großbritannien enthält. Er erklärte, er wolle 'die detaillierte parlamentarische Geschichte ... der letzten 100 Jahre ...' kennenlernen.


Bei der Verwendung dieser Gesetzestexte entschied Churchill zunächst, wie er sich zu einem Thema fühlte, und las dann die Aufzeichnungen der Debatten des Parlaments darüber, machte sich am Rande Notizen und prüfte, ob seine Meinung einer Prüfung standhielt. Durch diese Praxis hoffte er:

„Ein Gerüst aus logischen und konsistenten Ansichten aufzubauen, das möglicherweise zur Schaffung eines logischen und konsistenten Geistes führt. Natürlich ist das Jahresregister nur für seine Fakten wertvoll. Eine gute Kenntnis davon würde mich mit einem scharfen Schwert bewaffnen. Macaulay, Gibbon, Plato usw. müssen die Muskeln trainieren, um das Schwert optimal einzusetzen. “


Churchill wollte innerhalb weniger Jahre in die Politik eintreten, und er bereitete seine Gedanken darauf vor, im kommenden brutalen Spiel zu gedeihen. Als solcher ließ er in dieser Zeit Genres wie Fiktion und Poesie aus der Liste. Aber später im Leben verschlang er solche Werke und genoss besonders die Romane von Twain, Melville und H. G. Wells sowie die Gedichte von Lord Byron. Er erweiterte sich auch zu philosophischen Büchern, die etwas weniger trocken und etwas metaphysischer waren - Essays, die seine Romantik von Leuten wie Emerson und Thoreau belebten. Churchills intellektuelle Interessen waren wirklich scharf, alles umfassend und dauerhaft. Bis zum letzten Jahrzehnt seines Lebens war sein Nachttisch mit einem Stapel ständig aktualisierter Bücher überfüllt, die er aus der Bibliothek ausgecheckt hatte.

Winston Churchill Zitat Sie müssen sich die Fakten ansehen.


Winstons Autodidaktik erweiterte seinen Geist, gab ihm Einblicke in alle Themen und Konflikte, die in der Politik und im menschlichen Zustand allgemein vorkommen, und schärfte seine Fähigkeit zum kritischen Denken. 'Nach einem Leben des Lesens', schreibt Manchester, 'besaß er den Scharfsinn, komplexe intellektuelle Systeme und Konstrukte und Theorien auf ihre grundlegendsten Essenzen zu reduzieren.' Dr. R.V. Jones, ein Wissenschaftler der Geheimdienstabteilung der RAF, machte eine ähnliche Beobachtung:

„Er verstand die Essenz höchster Entscheidungen: Ja oder Nein, rechts oder links, Fortschritt oder Rückzug. Er kannte die Stärken und Schwächen von Experten. Er wusste, wie leicht es für den Mann auf dem Gipfel ist, ein zu rosiges Bild von seinen Geheimdienstberatern zu erhalten ... Allein unter Politikern schätzte er Wissenschaft und Technologie auf etwas, das ihrem wahren Wert nahe kam ... und warnte seine Landsleute seit sieben Jahren vor dem sehr Katastrophe, die sie jetzt getroffen hatte. Er hatte sich sogar vor vierzig Jahren London in der Position vorgestellt, in der es in Kürze stehen könnte. “

Churchill umgab sich mit denen, die auch schnelle und neugierige Köpfe besaßen - mit denen, die sein Denken anregen konnten. Er hatte wenig Geduld für die Langweiligen und Leeren; In einem Gespräch mit einer solchen Person stecken zu bleiben, würde eine seiner Personen auslösen 'Rücksichtslose Pausen'! Sogar diejenigen mit Ansichten, die seinen eigenen diametral entgegengesetzt waren, faszinierten ihn, was einer der berühmtesten Antikriegsdichter Englands, Siegfried Sassoon, entdeckte, als er den wichtigsten Befürworter des Militarismus des Landes traf. Zu seiner Überraschung stellte Sassoon fest, dass Churchill tatsächlich einen ganzen Band seiner pazifistischen Gedichte auswendig gelernt hatte und aufrichtig „an meinem Standpunkt interessiert“ war. Als ein Offizier später zu Churchill sagte: „Ich sollte diesen Mann in Ruhe lassen, wenn ich Sie wäre. Er könnte anfangen, ein Gedicht darüber zu schreiben Sie'Churchill antwortete sofort,' ich habe kein bisschen Angst vor Siegfried Sassoon. Dieser Mann kann denken. Ich habe nur Angst vor Menschen, die nicht denken können. “

Aktion, Aktion an diesem Tag, Aktion jeden Tag

Winston Churchill Quote wird nicht nach Kritik der Gegner beurteilt.

Ein aktiver Geist war nicht die einzige Voraussetzung, um Churchills Respekt zu verdienen. Während die Fähigkeit zum intelligenten Denken sicherlich wichtig war, war der eigentliche Test, ob Gedanken verwandelt wurden oder nicht Aktion. Wie Manchester es ausdrückt: 'Männer, die etwas mit ihrem Leben gemacht haben, interessieren ihn - tatsächlich sind sie die einzigen Männer, die dies tun.'

Diejenigen, die eine Verachtung für öffentliche Angelegenheiten vortäuschten, als sie wirklich zu ängstlich waren, um die Arena selbst zu betreten, verspotteten Churchill als 'schlaffe Seeanemonen der Tugend, die im Wasser der Negativität kaum eine Antenne wackeln können'. Und er hatte wenig Geduld für diejenigen, die leere, vage, unrealistische soziale und politische Theorien vorbrachten, die eher dazu gedacht waren, dem Stolz des Experten zu schmeicheln und die Öffentlichkeit zu befrieden, als sie tatsächlich in die Praxis umzusetzen. Wie Manchester erklärt, war Churchill „ein Mann der Tat: Geben Sie das Problem an, finden Sie eine Lösung und lösen Sie das Problem.“

Winston Churchill Zitat nur Leitfaden für den Menschen ist sein Gewissen.

Winston maß nicht nur den Bereich der Politik am Maßstab des Handelns, sondern auch den der Moral. Dabei war er ein Aristoteliker: Tugend war eine Gewohnheit, die durch ständiges Üben erlangt wurde. Worte und Gedanken - Glaubens- und Grundsatzberufe - waren ein guter Anfang, konnten aber nur an den folgenden Früchten gemessen werden.

Aktion war nicht nur die Rubrik, an der er andere maß, sondern auch der Maßstab, an dem er sich selbst beurteilte. 'Jede Nacht', sagte er, 'versuche ich mich vor einem Kriegsgericht, um zu sehen, ob ich tagsüber etwas Effektives getan habe.' Ich meine nicht nur den Boden zu pfoten - jeder kann die Bewegungen durchgehen - sondern etwas wirklich Effektives. '

Winston Churchill Zitat Ich mag es, Dinge geschehen zu lassen.

Churchills handlungsorientierte Philosophie hat dazu beigetragen, das Blatt des Krieges zu wenden. Wie Manchester schreibt, verstand Winston, dass der Sieg nur 'durch die energische Ausübung seiner Vorstellungskraft und die Auferlegung seines Willens mit den einzigen Mitteln errungen werden konnte, die er kannte - Aktion, Aktion an diesem Tag, Aktion jeden Tag'. Als Churchill zum ersten Mal die Regierung übernahm, elektrisierte seine Energie das Hauptquartier völlig und verwandelte eine Operation, die früher schmachtete und lustlos war:

„Churchill kam wie ein Sommergewitter bei einer Segelbootregatta auf die Bühne. Whitehall war verzinkt, und das Büro in Nr. 10 war Pandemonium. Es läuteten ständig Glocken, Telefone in verschiedenen Farben wurden in jeder Ecke Nr. 10 installiert, und der neue Premierminister brachte kastanienbraune Etiketten an, die 'Action This Day' forderten, oder grüne, die 'Report in Three Days' sagten, an einen endlosen Strom von Anweisungen, die Schreibkräften im Kabinettsraum, im Schlafzimmer des Premierministers und sogar in seinem Badezimmer diktiert wurden, mit Antworten, die innerhalb von Minuten erwartet wurden. Minister, Generäle und hochrangige Beamte erschienen und gingen innerhalb weniger Minuten. Die Arbeitszeit begann jeden Morgen früh und endete nach Mitternacht. 'Das Tempo wurde rasend', erinnerte sich ein anderer Privatsekretär, John Martin. 'Wir haben festgestellt, dass wir uns im Krieg befinden.'

Churchills Vorliebe für Action drehte auch das Blatt seines Lebens und diente als Dreh- und Angelpunkt, um es zu dem zu machen, was es war. Anthony Storr, ein bedeutender britischer Psychiater, stellte fest, dass die Quelle von Churchills Stärke in seiner 'inneren Welt des Scheines' lag. aber Winston war nicht zufrieden damit, sich von seinen Träumen nur amüsieren zu lassen, wie ein machtloser Walter Mitty. Manchester schreibt vielmehr, er sei getrieben worden, „um den Kreislauf zwischen dem Geschehen in seinem Kopf und der Außenwelt zu vervollständigen. Nachdem er eine Idee entwickelt hatte, fühlte er sich gezwungen, sie zu verwirklichen. “

Churchill schuf eine Erzählung aus seiner lebhaften Vorstellungskraft und arbeitete dann unerschütterlich daran, diese Vision zum Leben zu erwecken. Das Ergebnis war eines der interessantesten, originellsten und ereignisreichsten Erwachsenenalter in der Geschichte.

Die Winston Churchill School of Adulthood: Fazit

Während wir vielleicht nicht gegen die Nazis kämpfen, stehen wir alle vor dem Kampf, uns nicht einem langweiligen, unerfüllten Erwachsenenalter zu ergeben. In den letzten Monaten war Sir Winston Churchill unser leuchtender Leitfaden, um uns die wichtigsten Strategien beizubringen, wie wir diesen gemeinsamen Feind besiegen können. Wir haben in seinem Kriegszimmer gesessen und über seine Karten geblättert, die den Weg zum guten Erwachsenwerden verfolgen. Wir hoffen, dass die Informationen in diesen Kursen lehrreich und inspirierend waren. Aber jetzt kommt der schwierige Teil - Schauspielkunst auf die Informationen!

Winston Churchill Badeanzug Zitat es ist nicht genug zu schweben.

Generalleutnant Ian Jacob sagte, dass Churchills 'kämpferischer Geist ständiges Handeln erfordere. Der Feind muss ständig angegriffen werden. “ So ist es auch bei uns: Um ein blühendes Erwachsenenalter zu erreichen, muss man äußerst proaktiv sein. Sie können es kaum erwarten, dass Ihr Schiff eintrifft. Ein fantastisches Erwachsenenalter wird nicht wie ein Paket von Amazon vor Ihrer Haustür eintreffen. Das Leben von Erwachsenen ist mit vielen Verantwortungsströmen überflutet, und wenn Sie sich in den Standardmodus versetzen lassen, werden Sie ausnahmslos in eine Existenz versetzt, in der Sie lediglich darauf abzielen, Ihre täglichen Bedürfnisse zu erfüllen und auf der Oberfläche von zu leben Dinge, und beobachten Sie, wie die Jahre Ihres einzigen Schusses auf die Sterblichkeit vergehen.

Licht, Kamera…

Um ein fantastisches Erwachsenenalter zu schaffen, müssen Sie Ihre Fantasie einsetzen, um eine Geschichte für sich selbst zu erstellen, und dann unablässig Maßnahmen ergreifen, um diese Erzählung zum Leben zu erwecken. Es ist, als würde man ein stationäres Fahrrad fahren, das einen Filmprojektor antreibt: Um eine neue Welt zu schaffen - um die von Ihnen gewählte Erzählung auf die Leinwand Ihres Lebens zu projizieren - müssen Sie kontinuierlich in die Pedale treten.

Um Ihre Geschichte sehenswert, ja bewohnbar zu machen, müssen Sie eine spannende, vielschichtige Geschichte zaubern. Als Churchill jung war, schrieb sein Vater einen Brief an einen Verwandten, um seine Frustration über seinen Sohn auszudrücken: „Ich habe es Ihnen oft gesagt, und Sie würden mir nie glauben, dass er wenig Anspruch auf Klugheit, Wissen oder eine Fähigkeit zur Lösung hat Arbeit. Er hat großes Talent, Übertreibung zu zeigen und zu glauben. “ Churchills Vater meinte diese Worte als Kritik, aber Winstons Vorliebe für Schein würde tatsächlich zu einem seiner größten Vorteile werden. Wie Manchester schreibt:

„Churchill hatte sein ganzes Leben damit verbracht, aus seiner eigenen kühnen Vorstellungskraft eine Identität zu schaffen, die, wie Oscar Wilde feststellte, der beste Weg war, durch das Leben zu kommen, ohne darunter zu leiden. Churchill hatte seinen Traum Wirklichkeit werden lassen; Er hatte sich Sir Winston Leonard Spencer Churchill vorgestellt, den größten Staatsmann des 20. Jahrhunderts. “

Um sich die Reise Ihres eigenen Helden vorzustellen und sie dann zum Leben zu erwecken, folgen Sie einigen der abgenutzten Schritte, um eine großartige Geschichte zu schreiben:

Winston Churchill Zitat Wir leben in einer Welt der Wenns.

Erstellen Sie einen Umriss des Diagramms. Die Geschichte Ihres Erwachsenenalters wird viele Überarbeitungen und Änderungen im laufenden Betrieb beinhalten. Wie Sie denken, dass sich die Dinge zu Beginn entwickeln werden, ist sicherlich nicht so, wie sie tatsächlich funktionieren werden.

Trotzdem sollten Sie einen groben Entwurf Ihrer Lebensziele haben. Der Eintritt in die Reife ohne einen ist ein Rezept, um in einen ängstlichen, unruhigen Drift zu geraten. Sie müssen wissen, wofür Sie stehen und wohin Sie gehen. Es wird Ihnen helfen, wichtige Entscheidungen zu treffen und auf dem richtigen Weg voranzukommen. Churchill wusste schon in jungen Jahren, dass er in die Politik eintreten und Premierminister werden wollte, und er konnte sich im Laufe des Jahres kontinuierlich diesem Ziel nähern vierzig Jahre.

Ein Mann hat immer einen Plan, besonders für etwas so Wichtiges wie sein Leben. Um einen Überblick darüber zu erstellen, wie Ihre Reise verlaufen soll, Folgen Sie dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Winston Churchill Zitat zu verbessern ist zu ändern.

Akzeptieren Sie die Einstellung (und machen Sie das Beste daraus). Sie erzählen vielleicht die Geschichte einer Heldenreise, aber diese findet nicht in einem Fantasieland statt, in dem alles möglich ist. Ihr Erwachsenenalter wird in Echtzeit in dieser Welt gelebt. Die Grundzüge der Einstellung sind zementiert.

Der moderne Ratschlag zur Erstellung der Geschichte Ihres Erwachsenenalters legt nahe, dass dies nicht so ist und trotz der vergangenen Jahre ein ewiger Peter Pan bleibt. Verantwortlichkeiten, Verpflichtungen, Kleidung, Anstand usw. von Erwachsenen sind abzulehnen. Der Erfolg dieser Strategie unterliegt jedoch dem Gesetz der sinkenden Rendite. Das heißt, nur weil dich das Leben in deinen 20ern glücklich gemacht hat, heißt das nicht, dass es in deinen 40ern gleichermaßen erfüllend sein wird. Der Versuch, einen jugendlichen Lebensstil aufrechtzuerhalten, nachdem Sie die Pubertät verlassen haben, ist wie der Versuch, Samen im Winter zu pflanzen, weil Sie sie im Frühjahr erfolgreich gepflanzt haben. Für alles gibt es eine Jahreszeit, und das Beste aus dem Leben herauszuholen bedeutet, das Beste aus dem herauszuholen, in dem Sie sich gerade befinden - und nicht so zu tun, als wären Sie noch in einer anderen. Kommen Sie aus der Kälte herein, anstatt trotzig in Ihren Cargo-Shorts im Schnee zu stehen!

Die Zeit des Erwachsenenalters zu umarmen, muss nicht bedeuten, ein steriles Leben in einer eisigen Landschaft zu führen. Zwar fühlt sich das Leben im Winter etwas schwieriger an und die Motivation, Dinge zu tun, erfordert mehr Mühe. Aber sobald Sie sich auf die Saison eingestellt haben und für das Wetter gerüstet sind, stehen Ihnen viele unterhaltsame Aktivitäten zur Verfügung - Skifahren, Schneeschuhwandern, Rodeln, Sitzen am knisternden Feuer usw. Ebenso ist die Welt des Erwachsenenalters voller neuer Aktivitäten und Vergnügen . Unabhängigkeit, Ehe, Kinder, Karriere und Führung können enorm befriedigende Aufgaben sein - wenn Sie die richtige Einstellung und Einstellung haben und sich entscheiden, das Beste aus ihnen herauszuholen.

Winston Churchill Stärke wird gewährt.

Seien Sie auf Höhen, Tiefen und tragische Wendungen vorbereitet. Wir neigen dazu, uns Churchill als Winston-the-Triumphant vorzustellen, der am V-E-Tag sein Markenzeichen für den Sieg schwenkt. Wir vergessen, dass sein Leben, wie Manchester es ausdrückt, häufiger der „griechischen Legende von Sisyphus ähnelte, der dazu verurteilt war, einen steilen Hügel hinaufzusteigen und einen riesigen Stein zu schieben, der kurz bevor er die Spitze erreichte, immer wieder nach unten rollte. ” Er verlor eine junge Tochter durch Krankheit, eine ältere durch Selbstmord. In den 1930er Jahren wurde er von der Presse verärgert, von der Öffentlichkeit verspottet und von seinen Kollegen verurteilt. Er 'verlor mehr Wahlen als jeder andere britische Politiker seiner Zeit' und erreichte sein lebenslanges Ziel, Premierminister zu werden, erst mit 65 Jahren.

Kein Erwachsenenalter entwickelt sich zu einem unerschütterlichen Aufstieg. Hindernisse erscheinen; Herausforderungen entstehen; Rückschläge materialisieren sich. Es gibt Jahreszeiten innerhalb von Jahreszeiten; einige trockener, andere fruchtbarer.

Wir möchten sowieso nicht, dass alles reibungslos läuft. Sie können das Bittere nicht ohne das Süße haben, und Kein Mensch kann sich ohne Gerichtsverfahren selbst kennen. Solange wir uns nicht von Rückschlägen zerquetschen lassen, können sie Sprungbretter für größere Chancen und Charaktertiefe bilden.

Um die Stürme des Erwachsenenalters zu überstehen, tun wir alle gut daran, Churchills Maxime zu übernehmen - K.B.O.: Keep Buggering On.

Erstellen Sie eine mehrschichtige Storyline. Die besten Bücher, die Sie jemals gelesen haben, sind keine flachen, eindimensionalen Kinderartikel. Es sind Geschichten mit komplexen Handlungen, die voller tiefer, komplizierter Charaktere, eindrucksvoller Schauplätze, unvorhergesehener Wendungen der Handlung, leidenschaftlicher Romantik, packendem Mysterium und reicher Komplexität sind.

Wenn Sie also die Erzählung Ihres Erwachsenenalters erstellen, machen Sie sie zu der Art von Geschichte, die Sie gerne lesen würden, indem Sie diese Ebenen hinzufügen. Dazu benötigen Sie eine umfangreiche Palette an Möglichkeiten zum Zeichnen.

Zu diesem Zweck bedeutet das Erschaffen eines großartigen Erwachsenenalters nicht, dass Sie Ihre jugendlichen Energien und Interessen unterdrücken, um sie in eine eindimensionale Form zu bringen, sondern sie mit reiferen Neigungen und Beschäftigungen verbinden. Wir haben in der gesamten Serie über diese wichtigen, scheinbar widersprüchlichen Kopplungen gesprochen:

  • Raum für Zweifel lassen und gleichzeitig einen festen Moralkodex pflegen
  • Die Idee anzunehmen, dass das Einstellen einer Routine tatsächlich befreiend sein kann
  • In der Lage sein, die Welt realistisch zu sehen und gleichzeitig romantisch zu leben
  • Alle Fakten und wenig schmeichelhaften Details der Geschichte kennen und dennoch inspirierend finden
  • Abenteuer sowohl auf dem Schlachtfeld als auch vor einer Schreibmaschine finden
  • Tradition feiern und dabei Nichtkonformität üben
  • Hart und unbezwingbar sein, sentimental und emotional
  • Das Familienleben zu finden kann das Abenteuer tatsächlich steigern, anstatt es zu ersticken
  • Nostalgisch und zukunftsorientiert sein und gleichzeitig voll in der Gegenwart leben
  • Zu wissen, dass Kinder Ihr Leben um Jahre verkürzen und Sie sich wieder jung fühlen lassen können
  • Das Finden dieser Leidenschaft folgt dem Beginn eines Karriereweges und geht ihm nicht voraus
  • Entdecken Sie, dass der effektivste Verjüngungsmittel mehr Aktivität als weniger sein kann
  • In der Lage sein, nüchtern und ernst zu sein und dabei immer einen Sinn für Humor und Spaß zu haben
  • Entdecken, dass der Ball und die Kette der Ehe alles andere als
  • Wenn Sie erkennen, dass Sie mehr Verantwortung übernehmen, fühlen Sie sich weniger gestresst als mehr
  • Engagement für lebenslanges Lernen bei gleichzeitiger Pflege einheitlicher Prinzipien
  • Klar und tief denken können und gleichzeitig unermüdlich handeln

Und das ist noch nicht einmal eine vollständige Liste!

Durch die Nutzung dieser „widersprüchlichen“ Energien wird der Effekt wie ein Teilchenkollider. Der Kontakt zwischen Ihren unterschiedlichen Ideen / Interessen / Überzeugungen schafft Zugang zu neuem Wissen und Dimensionen der Existenz, die sowohl für diejenigen geschlossen sind, die sich einer leblosen Reife ergeben, als auch für diejenigen, die erfolglos versuchen, für immer jung zu bleiben. Ein Kollege von Churchill beschrieb ihn als 'Zick-Zack-Blitz im Gehirn'. Um ein großartiges Erwachsenenalter zu erreichen, müssen wir alle dieselbe Art von Elektrizität aufrechterhalten.

Die Energien der Jugend und der Reife in Spannung zu halten, ist keine leichte Aufgabe, und deshalb geben sich die meisten Erwachsenen mit einer flachen, simplen Schwarz-Weiß-Erzählung zufrieden. Doch die Auszahlung ist die Mühe wirklich wert. Wenn Sie einen Wirbel widersprüchlicher Strömungen annehmen, werden Sie nicht unbedingt weltbekannt und befinden sich in der Downing Street 10 - alle Umstände sind anders. Aber wo immer Sie sind und was auch immer Sie im Leben tun, es wird eine weitaus erfüllendere, blühendere Existenz schaffen, als dies sonst möglich gewesen wäre.

Vielleicht ist der einzige „Widerspruch“, den Erwachsene am meisten annehmen müssen, folgender: Ein blühendes Leben kann viele Formen annehmen, und Zufriedenheit kann in den grundlegendsten Freuden gefunden werden. Churchill selbst - renommierter Schriftsteller, Weltreisender, Premierminister - erklärte, dass 'alle größten Dinge einfach sind'. In der Tat fand er seine höchste Befriedigung in gutem Essen, gutem Getränk und guter Gesellschaft.

Aktion!

Winston Churchill Quote Aktion wird der Gelegenheit würdig ergriffen.

Die größte Macht und das größte Privileg des Erwachsenenalters besteht darin, die Freiheit und Autonomie zu haben, aus Ihrem Leben alles zu machen, was Sie wollen. Während wir zwei Jahrzehnte warten, um in diese Macht zu gelangen, verbringen wir oft den Rest unseres Lebens damit, sie zu verschwenden.

Es ist nicht so, dass wir nicht wissen, was wir an unserem Leben ändern möchten - das tun wir normalerweise. Monatlich, wöchentlich, sogar täglich kommt uns der Gedanke: 'Ich möchte wirklich anfangen / mich verbessern ____.'

Aber sobald der Gedanke auftaucht ... summt unser Telefon, das Baby weint, eine E-Mail erscheint im Posteingang. Ein Strom dringenderer Aufgaben drückt den Juckreiz nach etwas mehr weg, bis er zurückkreist und uns erneut leicht auf die Schulter klopft.

Winston Churchill Zitieren Sie einige Leute, während sie ihre Zeit damit verbringen, Geduld zu spielen.

Wir sind immer entschlossen, diesen anhaltenden Anstoß endlich anzugehen ... wenn wir mehr Zeit haben. Wenn wir einen besseren Job bekommen, wenn wir in ein größeres Zuhause ziehen, wenn die Kinder keine Kleinkinder mehr sind, wenn die Kinder keine Teenager mehr sind, wenn die Kinder nicht zu Hause sind ...

Und doch ist die Realität des Erwachsenenalters, dass sich seine Phasen ändern, während einige Aspekte weniger zeitintensiv werden, andere jedoch mehr. Wir werden einfach nie mehr Zeit haben als jetzt. Es ist daher ratsam, dem Rat des alten Sprichworts zu folgen: „Die beste Zeit, um einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. “

Winston Churchill Zitat in kritischen und verwirrenden Situationen.

Ein Teil dessen, was uns davon abhält, in Gang zu kommen, ist die Idee, dass die Änderungen, die wir vornehmen müssen, dramatisch und damit zeitintensiv sind. Das ist aber einfach nicht der Fall. Es sind die kleinen Dinge, die Sie jeden Tag tun, die zu einem großartigen Erwachsenenalter führen.

Anstatt zu versuchen, die Flaute der Erwachsenen an jeder Front mit monumentalen Bewegungen anzugreifen, sollten Sie beim Lesen dieser Serie einige Bereiche auswählen, die Ihnen besonders ins Herz stechen, und jeden Tag kleine Dinge tun, um diese schmachtende Energie zu speisen.

Möchten Sie Ihre Beziehung zu Ihrer Frau verbessern? Schreib ihr einen Liebesbrief. Bist du nicht verheiratet und wünschst du wärst es? Fragen Sie ein wirklich cooles Mädchen nach einem Date.

Sie möchten den größten Teil Ihrer Freizeit verschwenden? Legen Sie einen Zeitplan für Ihre Abend- und Morgenroutine fest und befolgen Sie diesen.

Wünschte, Sie hätten ein Hobby? Wählen Sie eine aus, die Sie verfolgen möchten und verbringe diesen Samstag damit, damit anzufangen.

Möchten Sie Ihre reflektierenden und intuitiven Kräfte steigern? Spazieren gehen heute im Wald und die Szene mit allen Sinnen aufnehmen.

Sie werden erstaunt sein über die Kraft kleiner, einfacher Dinge, die Ihre Zufriedenheit mit dem Leben erheblich verändern.

Arbeiten Sie nicht nur an kleinen Änderungen, sondern auch stetig daran, sich in die Lage zu versetzen, Zugang zu größeren Möglichkeiten und der Freiheit zu erhalten, die besten Energien des Erwachsenenalters zu nutzen. Aus den Schulden kommen; mehr Autonomie bei der Arbeit suchen; Verantwortung erfüllen; Planen Sie Ihre Woche; Pflegen Sie Ihre Gesundheit. Folgen Sie Churchills Führung, indem Sie sich immer neue Horizonte vorstellen und die lange, umständliche Reise zu ihnen ausgiebig genießen.

Winston Churchill Quote Mortals müssen von Tag zu Tag handeln.

Das Wichtigste, was Sie aus dieser Serie herausholen sollten, ist Folgendes: Sie können sich nicht vorstellen, in ein fantastisches Erwachsenenalter zu gelangen. Wir hatten noch nie so viele Informationen über jede mögliche Wahl des Lebensstils, die Sie in dieser Welt treffen können. Aber all diese Informationen werden nichts anderes bewirken, als dass Sie sich ängstlich und unruhig fühlen, wenn Sie nicht danach handeln. Nichts Gutes im Leben passiert einfach; du musst sein absichtlich darüber. Manchester stellte fest, dass Churchills Existenz und Identität als 'Ich handle, also bin ich' zusammengefasst werden könnte. Der Weg ins Erwachsenenalter kann ebenfalls beschrieben werden.

Handeln Sie - handeln Sie heute, handeln Sie jeden Tag - und Sie können wie Churchill sagen, dass Ihre 20er Jahre zwar großartig waren: 'Ich war jedes Jahr glücklicher, seit ich ein Mann geworden bin.'

Und damit geht die Churchill School of Adulthood zu Ende. Im Namen von uns und Winston wünschen wir Ihnen alles Gute auf dem Weg zum erwachsenen Glühwürmchen.

Klasse entlassen!

Winston Churchill Kippmütze zur Menge.

Lesen Sie die gesamte Serie

Die Winston Churchill School of Adulthood ist jetzt in Sitzung
Eine Voraussetzung, um der Autor Ihres eigenen Lebens zu werden
Lektion 1: Entwickeln Sie einen mächtigen Moralkodex
Lektion 2: Erstellen Sie eine tägliche Routine
Lektion 3: Romantisch leben
Lektion 4: Eine nostalgische Liebe zur Geschichte entwickeln
Lektion 5: Geben Sie Ihren Sinn für Abenteuer nicht auf
Lektion 6: Haben Sie keine Angst, eine Familie zu gründen
Lektion 7: Arbeit wie ein Sklave; Befehl wie ein König; Schaffe wie ein Gott
Tipps zu Hektik, Führung und Hobbys von Winston Churchill