Der ultimative Feuerstarter: Wie man Char Cloth macht

{h1}

Um einen Funken zu erzeugen, der ein Feuer entzünden kann, brauchen Sie nur Feuerstein, Zunder und gute, altmodische Reibung. Es ist eine Feuermethode, die es schon seit Tausenden von Jahren gibt. Aber Funken sind winzige, empfindliche Dinge. Wenn Sie also eine in eine lodernde Flamme verwandeln möchten, müssen Sie darüber nachdenken. Einen Funken auf einen Haufen Anzünder zu richten, bringt nicht viel. Selbst wenn Sie einen in einen Stapel kleinen, dünnen Zunder legen, wird er möglicherweise nicht in Flammen gesetzt, insbesondere wenn er feucht ist. Das Beste, was Sie tun können, ist, Ihren Funken in etwas langsam brennendem, aber leicht brennbarem zu fangen, das dann Ihren Zunder entzünden und dann Ihr Anzünden entzünden kann, was wiederum Ihre größeren Stämme in Brand setzen kann. Beim Übergang vom Funken zum Feuer geht es darum, bewusst zu arbeiten.


Was ist Ihre beste Wahl, um den ersten Schritt des Prozesses erfolgreich einzuleiten? Saibling Tuch. Heute erklären wir Ihnen, was es ist und wie Sie auf einfache Weise Ihre eigenen Vorräte herstellen können.

Was ist Char Cloth?

Saibling wird seit Jahrhunderten und aus gutem Grund verwendet, um Feuer zu machen - es ist leicht, kompakt, einfach herzustellen und hochwirksam beim Zünden von Zunder.


Char Tuch wird durch einen Prozess von erstellt Pyrolyse, was Wikipedia uns sagt, ist die 'thermochemische Zersetzung von organischem Material bei erhöhter Temperatur in Abwesenheit von Sauerstoff'. Grundsätzlich wird Saibling hergestellt, indem ein organisches Material so verbrannt wird, dass seine Gase freigesetzt werden, ohne es vollständig zu verbrennen.

Die resultierende Substanz hat eine niedrige Zündtemperatur - nur ein einziger Funke oder Wärmepunkt kann sie zum Brennen bringen. Was kann als Quelle dieser Wärme verwendet werden? Ein leeres Feuerzeug, Feuerstein und Stahl, Feuerstahl, eine Linse, sogar ein Kondom können den Trick machen (In diesem Artikel finden Sie weitere Möglichkeiten, um ein Feuer ohne Streichhölzer zu machen). Sobald das Saibling-Tuch abgesetzt wurde, entzündet es Ihren Zunder leichter, als wenn Sie die ursprüngliche Funken- / Wärmequelle direkt darauf verwendet hätten. Saibling schwelt länger als ein Streichholz, was es vorteilhaft macht, leicht feuchten Zunder in Gang zu bringen, und während Streichhölzer an einem windigen Tag versagen können, kann eine starke Brise tatsächlich dazu beitragen, ein funkengezündetes Stück Saibling in Gang zu bringen.


Saiblingtuch kann somit in Überlebenssituationen ein Lebensretter sein und ist eine hervorragende Ergänzung zu Campingzubehör oder Bug-Out-Tasche. Und abgesehen von den Vorteilen beim Feuermachen ist das Herstellen einiger tatsächlich ein ziemlich lustiges kleines wissenschaftliches Experiment!



Wie man Char Cloth macht

Vorräte werden gebraucht:


Lieferungen für Diy hausgemachten Char Cloth Firestarter.

  • Verschließbare Blechdose. Eine leere, saubere Schuhcreme-Dose, Altoids-Dose, Metall-Pflasterdose (stellen sie diese noch her?) Usw. Um eine größere Menge Saibling herzustellen, können Sie eine mit Folie versiegelte Kaffeedose verwenden.
  • Material aus 100% Baumwolle. Ein altes T-Shirt, eine Jeans, ein Taschentuch, eine Leinwand usw. Stoffe, die Kunstfasern enthalten, führen nicht zu einem brennbaren Material. Stellen Sie daher sicher, dass es sich um 100% Baumwolle handelt. Andere organische Materialien wie Sackleinen können ebenfalls funktionieren.
  • Schere
  • Nagel oder anderes Stichwerkzeug
Diy hausgemachtes Saibling Tuch Firestarter schneidet Baumwollstoff.

Schritt 1: Um eine vollständige, gleichmäßige Verkohlung zu gewährleisten, schneiden Sie Ihr Baumwollmaterial in Streifen / Stücke, die in Ihre Dose gelegt werden können, ohne dass diese gerollt oder gefaltet werden.


DIY hausgemachte Char Tuch Feuerstarter Altoids Zinn

Schritt 2: Machen Sie mit einem Nagel oder einem anderen Werkzeug ein kleines Loch in die Oberseite Ihrer Dose. Das Loch lässt den Rauch / die Gase aus der Dose. Sie möchten nicht, dass das Loch zu groß wird, da dadurch Sauerstoff in die Dose gelangt und das Tuch verbrennt.

Diy hausgemachte Char Tuch Firestarter Altoids Dose im Kamin.

Schritt 3: Verschließen Sie den Behälter und stellen Sie ihn auf ein kleines Feuer oder ein Kohlenbett. Aus dem Loch in der Dose sollte Rauch austreten. Wenn Flammen um ihn herum auftauchen, ist das in Ordnung. Beobachten Sie die Dose und drehen Sie sie um, sobald sie mit dem Rauchen aufgehört hat. Es wird wieder anfangen zu rauchen. Sobald dieser Rauch aufgehört hat, entfernen Sie die Dose aus dem Feuer.


Diy hausgemachtes Saibling Tuch Firestarter Altoids Zinn Verbranntes Tuch.

Schritt 4: Überprüfen Sie Ihr Saiblingstuch. Es sollte schwarz geworden sein, aber nicht zu Asche werden und sich halbstarr anfühlen, ohne spröde zu sein.

Verbrannte Altoids Dose.

Schritt 5: Trennen Sie die Teile, um ihnen ein wenig Luft zu geben, und lagern Sie sie dann entweder in der verkohlten Dose (Ruß abwischen und Farbe abblättern) oder in etwas Kompakterem wie einem alten Filmkanister (stellen sie diese auch noch her? ).


Machen Sie Feuer mit Ihrem Char Cloth

Wenn ein Stück Saibling einen Funken fängt, brennt es leicht, aber es flammt nicht auf. Sie können es also nicht richtig in ein paar Anzünder verwandeln. Stattdessen möchten Sie ein Zunder-Bündel platzieren. Ein Zunder-Bündel kann aus allen Arten von faserigen und flauschigen Materialien wie getrockneten Gräsern, Flechten, Samenköpfen und den Rindenschnitzeln von Zedern-, Birken-, Pappel-, Espen- und Pappelbäumen hergestellt werden. Zerkleinern Sie Ihr Material zu fadenförmigen Fasern und verarbeiten Sie sie dann zu einer Nestform, die etwa die Größe eines Softballs hat. Sie möchten Ihr Nest nicht zu fest packen. Raum für Luftstrom lassen.

Wenn Sie Feuerstein und Stahl verwenden, um Ihren Funken zu erzeugen, halten Sie den Feuerstein in Ihrer linken Hand und Ihren Stahlstürmer in Ihrer rechten. Halten Sie ein Stück Saibling zwischen Feuerstein und Daumen. Sie können Ihr Saiblingtuch auch direkt auf Ihr Zunder-Nest legen und Ihre Funken darauf richten.

Feuer starten ohne Streichhölzer Feuerstahl Feuerstarter.

Hier benutze ich ein Handy Feuerstahlstange mein Saibling anzünden.

Feuer machen, ohne dass Streichhölzer Zunder sammeln.

Sobald Sie Ihr Saiblingtuch angezündet haben, legen Sie es in die Mitte Ihres Zundernestes und falten Sie die Seiten des Bündels vorsichtig in Richtung des schwelenden Saiblingtuchs, damit sie es berühren.

Feuer machen, ohne dass Streichhölzer in Flammen aufgehen.

Schlag auf das Saiblingtuch, bis dein Nest aufflammt.

Brennendes Zunder-Bündel unter einem Tipi aus Zweigen.

Legen Sie Ihr brennendes Zunder-Bündel unter einen Tipi aus Zweigen, und schon bald wird es lodern!