Was tun, wenn Sie eine Brieftasche auf dem Boden finden?

{h1}


Neulich machte ich einige Besorgungen und hielt in einem Café an, um auf dem Heimweg eine Tasse Joe zu holen. Als ich aus der Tür zu meinem Auto ging, bemerkte ich eine große dicke Brieftasche, die direkt neben dem Bordstein auf dem Boden lag. Ich hob es auf, sah mich kurz um, um zu sehen, ob jemand in der Nähe war, der es fallen lassen könnte (es gab keine), und überlegte dann, was ich als nächstes tun sollte.

Soll ich es zu einem nahe gelegenen Geschäft bringen? Es waren ziemlich viele in der Nähe, also hätte es von einem der Benutzer fallen gelassen werden können, und könnte ich wirklich einer anderen zufälligen Person vertrauen, die mit der Brieftasche umgeht? Sollte ich es durchwühlen, um zu versuchen, Kontaktinformationen über den Besitzer zu finden? Soll ich ihm eine Polizeistation zurückgeben?


Meine Fragen waren vielfältig, so dass ich mit einigen anderen Leuten darüber sprach, was sie in dieser Situation getan haben, und auch meine örtliche Polizeistation in Arvada, CO, anrief, um ihren Rat in dieser Angelegenheit zu erhalten.

Während ich schließlich den Besitzer der Brieftasche fand (Details dazu später), stellte ich fest, dass andere Leute dies auch tun, wenn ich mich frage, was ich in diesem Szenario tun soll. Im Folgenden gebe ich einige kurze Tipps, was Sie gelernt haben, wenn Sie die Brieftasche (oder andere Wertsachen) eines anderen finden und ein guter Bürger sein und diese zurückgeben möchten.


Senden Sie den Artikel NICHT an ein lokales Unternehmen zurück

Dies war etwas, worüber der PIO (Public Information Officer) der Stadt Arvada unerbittlich war, als ich mit ihr sprach. Viele Leute, wenn sie etwas Wertvolles finden - besonders außerhalb eines Geschäftsbereichs (oder sogar) im ein Unternehmen) - geben Sie es an die nächstgelegene Einrichtung zurück. Die Absicht ist gut - der Finder geht davon aus, dass die Person zurückkommt und nach verlorenen Gegenständen fragt. Das Problem ist, dass Sie die Wertsachen letztendlich nur an einen anderen Fremden zurückgeben. Nur weil jemand eine Arbeitskleidung hinter einer Theke anzieht, heißt das nicht, dass er vertrauenswürdig ist.



Wenn überhaupt, gehen Sie zu einem Mitarbeiter und hinterlassen Sie Ihren Namen und Ihre Nummer mit einem Hinweis, dass Sie den Artikel haben und für seine sichere Rückgabe kontaktiert werden können.


Versuchen Sie, ihre Kontaktinformationen zu finden

Dies war meine erste Vorgehensweise, als ich die oben genannte Brieftasche auf dem Boden fand. Ich durchsuchte verschiedene Papierfetzen und Visitenkarten und fand schließlich eine Karte mit einem Namen, der zum Führerschein passte. Ich fühlte mich ein wenig seltsam, als ich die persönlichen Gegenstände von jemandem durchsuchte, aber ich vermutete, dass es dem Besitzer nichts ausmachen würde, wenn er seine Brieftasche zurückbekam (ich habe richtig geraten, ich habe es gelernt, als ich ihn gefunden habe).

Also rief ich die Telefonnummer auf der Visitenkarte an, sagte dem Mann, ich hätte seine Brieftasche gefunden, und er weinte fast vor Erleichterung. Wir arrangierten ein paar Minuten von mir entfernt einen Abholort und kümmerten uns um die Sache. Der Herr war so glücklich, dass er mir anbot, meinen Benzintank aufzufüllen, und bestand auf meiner Adresse, um mir eine Karte zu schicken.


Eine andere Möglichkeit, insbesondere wenn Sie eine Visitenkarte finden, besteht darin, sie am Arbeitsplatz der Person abzugeben. Dies ist sicherlich eine vertrauenswürdigere Option, als sie einem zufälligen lokalen Unternehmen zu überlassen.

Das persönliche Aufspüren von Personen über ihre Kontaktinformationen ist etwas komplizierter und vertrauter als die anderen Methoden, die ich erwähne. Sie müssen entscheiden, wofür Sie Zeit haben und womit Sie sich wohl fühlen. Letztendlich traf ich einen fremden Mann an einer Tankstelle. Ich habe mich damit wohlgefühlt, aber manche Leute mögen es nicht sein, und das ist okay.


Bei dieser Methode besteht auch das Risiko, dass die Person Sie beschuldigt, etwas genommen zu haben, insbesondere wenn etwas war gestohlen, bevor Sie es gefunden haben. Sie sollten sich sicherlich nicht schuldig fühlen, wenn Sie die anderen hier aufgeführten Optionen verfolgen.

Soll ich es verschicken?


In den Brieftaschen der meisten Menschen befindet sich ein Führerschein mit einer deutlich gedruckten Adresse. Mit diesen Informationen können Sie sie einfach in die E-Mail schreiben und an die Person zurücksenden, ohne sich jemals treffen zu müssen. Wenn Sie diese Kosten nicht möchten, können Sie auch Brieftaschen (aber keine anderen Wertsachen) bei der Post abgeben, die sich kostenlos darum kümmern.

Obwohl dies eine vernünftige Option ist, würde ich sie nicht empfehlen, da sie die Rückgabe der Brieftasche um einige Tage verzögert. Wenn ich eine Brieftasche verloren hätte, würde ich an diesem Abend Karten stornieren und daran arbeiten, Gegenstände zu ersetzen, wenn ich nichts über den Aufenthaltsort gehört hätte. Ein paar Tage später würde ich mich sicherlich über die Rückkehr freuen, aber ich hätte bereits Räder in Bewegung gesetzt, um die darin enthaltenen Dinge zu ersetzen.

Die Post ist auch nicht so sicher wie die anderen. Es könnte über Nacht in einem Briefkasten sitzen oder sogar ein paar Tage, wenn jemand zufällig weg ist.

Das sind meine zwei Cent. Es ist sicherlich eine gute Option, wenn keiner der anderen lebensfähig ist.

Suchen Sie online nach ihnen

Eine schnelle Google-Suche oder besser noch eine Facebook-Suche kann dazu führen, dass jemand gefunden wird, der seine Wertsachen verloren hat. Wenn Sie die Person finden und erfolgreich über Facebook oder E-Mail kommunizieren können, können Sie einen Abholort vereinbaren oder eine andere Vereinbarung treffen.

Wenn die Person einen gemeinsamen Namen hat oder Ihre Suche keine guten Informationen liefert, können Sie auch lokale Facebook-Gruppen verwenden. Die Stadt Arvada hat einige Craigslist-Gruppen für Einheimische; Während es in erster Linie darum geht, verschiedene Gegenstände zu verkaufen und zu handeln, sieht man von Zeit zu Zeit jemanden, der einen Wert gefunden hat und nach seinem Besitzer sucht, und meistens scheint es, als würde ein Freund eines Freundes mitmachen mit einem Kommentar und die Artikel werden zurückgegeben.

Wie oben ist dies ein persönlicherer Ansatz, mit dem Sie möglicherweise nicht vertraut sind.

Rufen Sie an oder kontaktieren Sie die Bank oder das Kreditkartenunternehmen

Eine andere Möglichkeit, insbesondere wenn Sie eine Brieftasche finden, besteht darin, eine der Bankgesellschaften anhand der von Ihnen gefundenen Karten zu kontaktieren. Wenn Sie die Brieftasche an eine Bankfiliale einer ihrer Karten zurücksenden, wird diese sich an die Person wenden, die sie dann abholen kann. Dies ist definitiv eine sichere Option an allen Fronten: Ihre Wertsachen sind bei einer Bank sicher sicher, und Sie sind sicher, weil Sie keinen Fremden irgendwo treffen.

Bringen Sie es zur nächsten Polizeistation zurück

Möglicherweise ist Ihre beste Vorgehensweise, ohne die Brieftasche der Person durchwühlen zu müssen, die Rückgabe an eine nahe gelegene Polizeistation. Dort wird es in einem Beweisraum sicher aufbewahrt, und die Polizei wird alle Anstrengungen unternehmen, um die Person zu finden, ihre Unterlagen abzurufen und sogar soziale Medien zu nutzen. Wenn sie den Eigentümer nach einer bestimmten Zeit - 90 Tage im Fall meiner örtlichen Abteilung - auf keinen Fall finden können, wird er zerstört.

Diese Option ist besonders nützlich, wenn Sie Wertsachen finden, für die keine identifizierenden Informationen vorliegen. Der PIO, mit dem ich gesprochen habe, sagte, dass sie immer wieder Wertsachen finden - von Schmuck über Telefone bis hin zu Fotoalben. Egal welche Art von Wert Sie finden, die lokale PD kann sich darum kümmern und Ihr eigener Aufwand ist minimal.

Welche Vorgehensweise sollten Sie verfolgen?

Die oben aufgeführten Optionen sind alle gute Vorgehensweisen, wenn Sie eine Brieftasche oder Wertsachen finden. Gibt es eine Beste Option aber? Eine, die über den Rest verfolgt werden sollte?

Wie bereits erwähnt, geben Sie es auf keinen Fall an ein lokales Unternehmen zurück. Lassen Sie Ihre erste Handlung aus den oben genannten Gründen nicht in die E-Mail fallen.

Darüber hinaus kommt es darauf an, womit Sie sich wohl fühlen und ehrlich gesagt, wofür Sie Zeit haben. Wenn Sie flexibel sind und nichts dagegen haben, Fremde zu treffen, ist es ziemlich zufriedenstellend, nach den Kontaktinformationen der Person zu suchen und sie persönlich zurückzugeben. Dies ist normalerweise die schnellste Methode, um die Brieftasche wieder in die Hand zu bekommen, was der Besitzer sicherlich zu schätzen wissen wird. Sie können auch eine Art Belohnung erhalten, und obwohl dies nicht der Punkt ist, ist dies natürlich immer noch schön!

Wenn Sie keine Kontaktinformationen finden können, wenn Sie wenig Zeit haben oder wenn Sie sich mit einem persönlichen Treffen nicht wohl fühlen, ist die Rückgabe der Brieftasche an eine Bank oder Polizeistation absolut sicher und ehrenwert Es besteht so gute Chancen wie jede andere, dass die richtige Person gefunden wird.

Egal für welche Methode Sie sich entscheiden, tun Sie wenigstens etwas! Wenn Sie auf dem Boden etwas Wertvolles finden - sei es eine Brieftasche oder ein Schmuckstück - lassen Sie es nicht einfach für andere da. Tun Sie das Richtige: Nehmen Sie es auf und unternehmen Sie angemessene Anstrengungen, um es zurückzubekommen. Sie wissen, dass Sie hoffen würden, dass jemand dasselbe tut, wenn Sie etwas verloren haben.

Und jetzt wissen Sie genau, was zu tun ist, wenn und wenn der Tag kommt, spionieren Sie eine schöne dicke Brieftasche aus, die Sie vom Boden aus anstarrt.