Arbeitseisen: Eine Einführung in die Schmiedekunst

{h1}


Vor 150 Jahren zeigten die meisten Volkszählungsberichte, dass ein Fünftel der Befragten ihren Beruf als Schmied auflistete, einschließlich meines dritten Urgroßvaters, Roger Farrer. Ich weiß nicht, was Grampa Farrer jeden Tag fabrizierte, aber wenn er wie die meisten Schmiede war, machte er alles. Hufeisen waren ein kleiner Teil der Arbeit. Es war wahrscheinlicher, dass er ein landwirtschaftliches Gerät herstellte oder reparierte und Hardware wie Scharniere oder Riemenscheiben oder sogar etwas so Alltägliches wie Nägel herstellte. Die Schachtel mit den Nägeln, die wir für ein paar Dollar im Baumarkt kaufen, wurde einzeln hergestellt - von Hand. Besuchen Sie eine lebende Geschichtsstätte, und es wird eine Menschenmenge um den Schmied geben. Es zieht Leute an…Wie macht er das?

Die Methoden von Grampa Farrer sind im Wesentlichen unverändert. Ich nenne sie die drei Hs: Heizen, Halten und Schlagen.


Da die meisten Leute keinen Schmied kennen, bekomme ich viele Fragen zum Handel. Sogar Fremde, die an meinem Geschäft (der Hälfte meiner Garage) vorbeigehen, halten beim Geräusch von Hämmern auf Stahl an und warten verlegen darauf, dass ich sie sehe, da ich einen Gehörschutz trage. Normalerweise halte ich an und beantworte Fragen, besonders wenn Kinder in der Gruppe sind.

'Wo ist die Kohle?'


Viele Schmiede verwenden immer noch Kohle, und dafür gibt es gute Gründe. Sie können schnell erhitzen, und ein erfahrener Schmied kann die Hitze entlang eines langen Stücks Stahl manipulieren. Der Nachteil ist, dass die Kohle schmutzig ist, was in Ordnung ist, wenn Sie ein freistehendes Geschäft haben. Ich verwende Propan, weil es sauber und relativ kostengünstig ist und die Nachbarn vor dem Wind keine Atemschutzmasken benötigen.



'Woher bekommst du Stahl?'


Stahlstangen in Regalen Schmiedebedarf.

Von einem Steelyard. Wir haben Holzhöfe für Holz und Stahlhöfe für Stahl. Während Holzhöfe an den meisten Orten ziemlich häufig sind, sind Steelyards schwerer zu finden, da sie nur selten für die breite Öffentlichkeit geeignet sind, vor allem, weil niemand in der Öffentlichkeit eine 20-Zoll-warmgewalzte A36-Stahlstange mit 5/8 Zoll Durchmesser wünscht . Sie sind normalerweise in Industrieparks und dergleichen zu finden. Meins ist ein Familienunternehmen in der vierten Generation und sie sind wunderbar nett zu einem Mann, der dort wenig Geld ausgibt, verglichen mit dem Trucker, der ein Pritschenbett mit Tonnen von Stahlrohren belädt.


'Wie heiß wird es?'

Sehr heiß. 1400 Grad, groß F. Ich kann es heißer oder kälter machen, aber ich halte es normalerweise genau dort. Schweißwärme und Werkzeugstahl kann mehr Wärme benötigen.


Dann gibt es die Aussage: 'Ich wette, es fühlt sich wirklich gut an, all deine Frustrationen auszuräumen ...'

In der Tat nicht. Hartes Schlagen ist Teil der Gleichung, aber genaues Schlagen ist wichtiger. Wenn ein Schmied frustriert ist, sollte er eine Tasche schlagen, bis er darüber hinweg ist, und dann am Amboss arbeiten. Dazu später mehr.


Im Folgenden werde ich die Grundlagen für den Einstieg in die Schmiedekunst erläutern. Sie werden wahrscheinlich nicht gleich nach dem Lesen mit dem Schmieden beginnen können, aber hoffentlich wird es Ihr Interesse genug wecken, um mehr über diese männliche Fähigkeit und diesen Beruf zu erfahren. Zunächst werfen wir einen Blick auf die grundlegenden Werkzeuge, die Sie für den Einstieg in die Schmiedekunst benötigen. Abschließend zeigen wir Ihnen die drei grundlegenden Möglichkeiten, heißes Metall zu treffen, um es zu formen.

Die Werkzeuge

Sie brauchen vier grundlegende Dinge: Eine Sache, um Ihre Arbeit zu heizen, eine Sache, um Ihre Arbeit zu halten, eine Sache, die Sie unter Ihre Arbeit stellen können, und eine Sache, um Kräfte auf Ihre Arbeit anzuwenden.

Eine Sache, um Ihre Arbeit zu heizen

Kleine Schmiede Schmiede heißen Stahl.

Hier ist meine kleine Schmiede.

Sie heizen Ihre Arbeit mit einer Schmiede. Schmieden brauchen Treibstoff und Luft und viel davon. Ob es sich um eine Koksschmiede (Koks ist ein Material aus Kohle) mit Faltenbalg oder eine Propangeschmiede mit Ventilator handelt, die Grundidee besteht darin, ein Stück Metall mit Wärme zu versorgen. Propan ermöglicht etwas mehr Kontrolle, obwohl ein Schmiedemeister eine Koksschmiede dazu bringen kann, die Arbeit auf eine perfekte Temperatur zu erwärmen. Viele (wie ich) verwenden Propan wegen seiner Bequemlichkeit und Sauberkeit.

Mit einer kleineren Schmiede kann man viel machen. Es verschwendet weniger Energie und erwärmt sich schneller. Eine Koksschmiede hat hier den Vorteil, dass sie leicht skaliert werden kann und das Feuer je nach Arbeit größer oder kleiner wird.

Ein Schmied aus dem 18th Jahrhundert hätte für eine Acetylenfackel getötet. Die Techniken zum Anwenden von Wärme in kleinen Bereichen mit einer Schmiede erforderten erstaunliche Fähigkeiten und mehrere Assistenten, die dabei halfen, die Arbeit dort zu positionieren und zu kühlen, wo Wärme nicht erwünscht war. Ein guter Brenner, sowohl zum Schneiden als auch zum Erhitzen, ist entscheidend. Die Rosebud-Spitze meiner Acetylen-Taschenlampe gibt 40.000 BTUs aus. Als Referenz gibt unser Ofen 60.000 aus, um unser gesamtes Haus zu heizen. Also ja ... viel Hitze auf kleinem Raum. Das erleichtert das Isolieren dekorativer Drehungen in Metall erheblich.

Cetylenbrenner in Aktion Erhitzen Metallschmiedekunst.

Ein Acetylenbrenner in Aktion. Ich erhitze das Metall mit der Fackel, um eine Drehung zu machen.

Eine Sache, um Ihre Arbeit zu halten

Sie halten Dinge mit Zangen, Schraubstöcken oder Klammern. Wie mein lieber Mentor Larry sagt: 'Wenn du es nicht halten kannst, kannst du es nicht treffen.' Zangen sind primär und eine gute Schmiede (der Ort, an dem ein Schmied arbeitet) hat viele Zangen, um verschiedene Formen zu halten. Eine Zange, die für eine ½-Zoll-Vierkantstange geeignet ist, versagt, wenn Sie versuchen, eine ¼-Zoll-Rundstange zu halten. Um ein flaches Stück Lager zu halten, ist eine andere Zange erforderlich.

Schmiedeschmiedezange zum Halten von heißem Stahlmetall.

Verschiedene Arten von Zangen zum Halten verschiedener Metallformen.

Ein guter Schraubstock ist ein Glücksfall. Wenn Sie einen Schraubstock bei Home Depot kaufen, kann er sich innerhalb von fünf Minuten nach dem Missbrauch, den ich auf meinem Welton anhäufte, auflösen. Werkzeuge sind nicht billig und sollten es auch nicht sein. In diesem Fall halte ich einen Eismeißel für einen Freund.

Klemme schärfen.

Klemmen sind ebenfalls wichtig, insbesondere beim Schweißen von Gegenständen, die quadratisch und flach sein müssen. Etwas quadratisch oder flach zu halten ist schwierig, ohne eine große, stabile Oberfläche und eine Methode, um es zu stabilisieren.

Eine Sache, die Sie unter Ihre Arbeit stellen sollten

Das Etwas unter der Arbeit ist normalerweise der Amboss. Ein guter Amboss ist entscheidend für eine erfolgreiche Arbeit. Es gibt Ambosse im Wert von 200 US-Dollar und sie eignen sich gut für Bootsanker oder etwas, das auf Roadrunner fallen gelassen werden kann.

Amboss Hausschmied Schmiede Stahl.Mein Amboss kostete das meiste von jedem Werkzeug, das ich habe, außer meinem Miller 251-Schweißer, und es war ein knappes. Das amerikanisch geschmiedete Rattenloch ist ein fantastisch gestaltetes Werkzeug. Es hat zwei Löcher, das Pritchel und das Hardy (manchmal Hardie) Loch.

Ein Pritchel wird zum Durchstanzen eines Metallstücks verwendet, da Sie einen Platz benötigen, an dem die Schnecke hingehen kann, wenn Sie durch das Stück Arbeit kommen. Es stabilisiert das Hauptwerk, sodass es beim Stanzen nicht zu stark verzerrt wird.

Der Hardy hält eine Reihe von coolen Werkzeugen wie einen V-Block, die nützlich sind, um ein Stück Material in eine Biegung zu bringen, z. B. um die Krümmung eines Blattes zu erzeugen usw. Er kann einen Presskörper halten, um eine Kante auf ein Stück Material zu legen oder eine Kerbe in einem Stück Flachmaterial machen.

Auf der Rückseite befindet sich ein störender Block (ein sehr schönes Merkmal) und natürlich das Horn, das der spitze Teil ist, der zum Biegen von Metall verwendet wird.

Eine Sache, um Ihre Arbeit zu treffen

Wir reden hier über Hämmer. Sie können an verschiedenen Stellen an Werkzeugen sparen, und es wird Ihnen immer leid tun, aber das gilt doppelt für Hämmer und Ambosse. Die Vielfalt der Formen, Gewichte und Kopfstile wird in Kürze deutlich.

Es gibt viel mehr Werkzeuge, die das Leben einfacher und produktiver machen, aber dies ist eine Einführung. Weitere technische Dinge wie Power-Hämmer werden auf die Straße kommen. Ich liebe / lust Power Hämmer.

Metall formen

Bei der Arbeit mit heißem Stahl ist die beste Analogie, die ich verwendet habe, dass Metall beim Erhitzen viel wie Ton wird. Ihre Aufgabe ist es, es so zu formen, als würden Sie Ton verwenden. Um die Dinge lang und dünn zu machen, können Sie ein Stück Ton nehmen und es dehnen, und es bricht einfach. Leider braucht es etwas mehr Arbeit, um ein Stück Metall zu dehnen. Stahl ist kein dummer Kitt.

Sie verwenden grundlegende Kräfte, um Ihr Metall zu bewegen. Um aus einem kurzen, fetten Stück ein langes, dünnes Stück zu machen, drücken Sie die Seiten des Metalls zusammen und drehen die Arbeit. Wenn Sie ein Quadrat aus Ton nehmen und es wiederholt auf die vier Seiten drücken, wird es schließlich zu einem langen, dünnen Polygon.

Es gibt drei grundlegende Möglichkeiten, Gewalt anzuwenden (es gibt wieder mehr, aber wir halten es einfach).

Herausziehen. Dies ist die Grundidee hinter dem Tonwürfel. Schlagen Sie das Metall immer wieder auf vier Seiten und es zieht sich zu einem längeren Stück zusammen. Eine der wesentlichen Anwendungen hierfür ist die Herstellung eines Nagelpunkts, an dem Sie eine vierseitige Pyramide erstellen, indem Sie Ihre Arbeit wiederholt schlagen und drehen, die Spitze jedoch mit dem Hammer abwinkeln, anstatt sie flach zu schlagen. So machten alte Schmiede ihre Nägel.

Aufregen. Dies übt eine Kraft auf das Ende einer Arbeit aus, um das Metall zu „pilzen“ und einem Stück Volumen zu verleihen. Wenn Sie ein Stück herstellen, das an einem Ende etwas Kraft benötigt, wie z. B. einen breiten Meißel, verwenden Sie Stauchen.

Peining. Dies übt eine Kraft aus, um das Metall in eine bestimmte Richtung zu bewegen. Sie können das Metall in eine Richtung bewegen oder in alle Richtungen verteilen. Wenn Sie Karate ein Stück Ton hacken, breitet es sich parallel zur Handachse von Ihrer Hand weg aus. Wenn Sie eine Faust nehmen und sie schlagen, breitet sie sich in alle Richtungen aus.

Der kleine Ball auf der Rückseite Ihres Hammers wird als Ball-Pein bezeichnet. Es wurde entwickelt, um Metall in alle Richtungen zu bewegen. Sehen? Nützlich. Ich benutze einen kleinen Kugelhammer zum Nieten durch zwei Metallstücke, um sie zusammenzubinden. Der kleine Pilz, den Sie auf einer Metallniete sehen, ist das Ergebnis eines Kugelbeins.

Es gibt andere Arten von Peins, wie einen Kreuzpein, um Metall auf einer Achse auszubreiten - wie Karate, das dieses Stück Ton hackt. Wenn ich ein Blatt auf einem Stück Brühe mache, werde ich es oft kreuzen, um dem Blatt mehr Breite zu geben. Weidenblatt: nicht gekreuzt. Espenblatt: gekreuzt.

Wenden wir einige dieser einfachen Kräfte an. Hier einige Beispiele.

Zeichnen:

Wir beginnen mit einem Stück 3/8 'quadratischen Bestand. Mach es heiß.

Zuerst verärgern wir uns mit einem flachen Hammer, einem ziemlich schweren, 1000 g oder 2,2 Pfund. Je größer der Hammer ist, desto größer ist die pro Schlag ausgeübte Kraft. Schlitten machen kurze Arbeit aus einem kleinen Stück. Lassen Sie ein Gewicht von 10 Pfund auf ein Stück Ton fallen: Quetschen. Ich skaliere den Hammer auf die Arbeitsgröße.

Wir erstellen einen Nagelpunkt, indem wir zeichnen.

Ein Mann, der ein heißes Eisen hält und Kegel am Ambossrand macht.Ich hatte der Arbeit bereits eine Wendung gegeben: Ignorieren Sie sie vorerst. Ich arbeite hier am Rand des Ambosses, damit ich einen feinen Punkt auf die Arbeit legen kann. Ich drehte dann die Arbeit um 45 Grad und legte eine weitere Kante, um ein Achteck zu machen. Nehmen Sie die Kanten vom Achteck und Sie haben 16 Kanten. Fahren Sie fort, und Sie haben einen Kegel, aber hier habe ich Kanten gelassen, um die Verdrehung zu betonen.

Ein Kegel mit verdrehtem Rücken.Manchmal dauert es mehrere Läufe, was bedeutet, dass Sie das Metall in der Schmiede erneut erhitzen müssen, damit Sie es weiter formen können. Schlagen Sie nicht auf die Arbeit, wenn es kalt ist. Es kann einen kalten Shunt erzeugen, der die Arbeit schwächt. Bei einem kalten Shunt scheren die heißen und kalten Teile und erzeugen eine Schwachstelle. Das ist kein bueno.

Aufregend:

Hier fügen wir einem Ende Volumen hinzu, um so etwas wie einen Meißel zu starten. Es ist etwas härter, weil Werkzeugstahl mehr Wärme benötigt und bei niedrigeren Temperaturen härter ist. Einfach das Gewicht des Stückes zu verwenden, funktioniert ganz gut. Sie können sich auch am Rand des Ambosses aufregen und Metall zurück zu sich selbst treiben. Kleine, nicht große Treffer bewegen Metall besser und unter mehr Kontrolle. Sehen Sie, wie es anfängt, sich zu vermehren?

Ein Mann, der heißes Eisen hämmert, um es zu formen.

Peining:

Hier spreize ich die Enden eines Stücks Lager, um ein Set Schubladenzüge für meine Frau zu machen. Viele der Gardinenstangen, Schubladenzüge und Kerzenhalter in meinem Haus wurden im Laden hergestellt, und sie wollte ein paar Züge für das Badezimmer haben. Ich habe hier einen Kugel-Pein verwendet, um das Metall zu bewegen, und es dann mit der flachen Seite eines Hammers geglättet.

Ein rotes Eisen zur Verfügung.Dann rolle ich über die Kante, lege ein paar Biegungen in die Arbeit und voila, Schublade ziehen.

Heißes rotes Eisen.- -

Ein paar andere Anmerkungen:

Das Wesen der Schmiedekunst ist weniger Stärke als Kontrolle. Ja, Sie müssen es manchmal „heiß machen und hart schlagen“, besonders bei größeren Arbeiten, aber der Trick besteht darin, das Metall dort zu treffen, wo Sie wollen, so hart wie Sie wollen, so genau wie Sie wollen. Als ich vor mehr als einem Jahrzehnt anfing, mit Metall zu arbeiten, zeichnete mein Mentor ein X auf den Amboss. 'Schlagen Sie dort, bewegen Sie Ihre Arbeit.' Wenn Sie Ihrer Arbeit nachjagen, entsteht ein ruiniertes Stück oder zumindest einige Schnittspuren, die durch Schlagen mit der Kante eines Hammers und nicht mit dem Gesicht verursacht werden.

Es ist eine Zen-ähnliche Schönheit, diese Art von Kraft und gleichzeitig diese Art von Kontrolle zu haben. Wie alles, was sich lohnt, kommt es mit Zeit und Übung. Wenn Ihre Gedanken durcheinander sind, schalten Sie die Schmiede aus, reinigen Sie Ihren Laden und gehen Sie zurück ins Haus. Klarer Verstand bedeutet gute Arbeit. Ich kann sagen, wann ich etwas mache, wenn ich abgelenkt war. Es geht für einen weiteren Tag in den Schrotteimer. Was mich zu ... führt

Es gibt keine Fehler. Im Gegensatz zu Holz, wo Sie es dreimal schneiden können und es immer noch zu kurz ist, ist Metall recycelbar. Wenn ein Stück verpfuscht ist, warten Sie und geben Sie ihm eine weitere Chance.

Ich habe einmal einen Antriebshaken gemacht, eine Kombination aus Nagel und Haken, mit der Blockhausbewohner ihre Sachen aufgehängt haben. Als ich fertig war, wurde mir klar, dass der Nagel zum Haken zeigte. Wertlos warf ich es auf den Boden und ging hinaus in die kühle Nachtluft. Ich habe mich aus Mangel an Achtsamkeit verprügelt. Mein weiser und liebevoller Mentor Larry ging nach draußen und stand einen Moment bei mir. 'Es gibt keine Fehler', sagte er in seinem schönen Alabama Drawl. Wir gingen hinein, er erhitzte den Haken mit einer Fackel und drehte ihn ein paar Mal, wobei der Nagel in die richtige Richtung zeigte. Es war tatsächlich schöner als das Original.

Es gibt keine Fehler. Und es gibt zweite Chancen, bei Metal und bei Männern.

P.S. Einige der Bilder hier zeigen ein Durcheinander. Ignorieren Sie es bitte. Das ist nicht immer so. Mein Laden endet am Amboss.

P.P.S Wie ich zu Beginn sagte, war dies eine sehr grundlegende Grundierung. Ich habe vor, Einzelheiten in späteren Beiträgen zu verfolgen. Das heißt, wenn Sie alle interessiert sind.